Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Diduel

RCLine User

  • »Diduel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 92345 Dietfurt

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Juni 2002, 15:29

Flubericht Namenlos?


Servus!

Hat schon wer erfahrungen mit dem Namenlos gesammelt????

Ich hab ihn selbst noch nicht gebaut, da ich keine Zeit hatte (Schule[angryfire])

Tschau,
Didül


I am the STIG

HolgerS

RCLine User

Wohnort: D - OWL

Beruf: Techniker / Projektplanung

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Juni 2002, 00:59

Re: Flubericht Namenlos?



Zitat


Hat schon wer erfahrungen mit dem Namenlos gesammelt????
Ich hab ihn selbst noch nicht gebaut, da ich keine Zeit hatte (Schule)


Hi Didül,

lies doch mal die Erfahrungsberichte bei pibros.de und guck mal bei Tyson vorbei http://www.careliawin.com/Tyson/
der Mann ist nen echter Depron-Zauberer und baut fast jede Woche was neues... [ok]
Bis demnext, Holger :w

Schneidrofski

RCLine User

Wohnort: D-22149 Hamburg, Rahlstedt

Beruf: Triebwerker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. Juni 2002, 00:05

Re: Flubericht Namenlos?


Moin! Ich habe ihn geflogen. Mit 400er (etwas älter schon) und 7 500er hab ich ihn nicht hochbekommen.

Mit nem 280er dann doch. fliegt dann für ca 2-3 min ([sick]) sehr gut. nicht sonderlich schnell, im ggegensatz zu meinem pylon aber es reicht denke ich. fliegt sehr stabil!

gruß

Jan
nix

4

Dienstag, 18. Juni 2002, 21:56

Re: Flubericht Namenlos?


Speed 400 6V
8Zellen 500mah

Schwerpunkt weiter nach vorne als im plan (keine ahnung mehr wie viel)

Ein Mittelstarker schups und der flieger ist in seinem element.
Mener meinung nach sehr schnell für nen Depron flieger.
Roll rate bei richtigen ausschlägen einfach wahnsin!!!

Der flieger ist meiner meinung nach einfach nur zu empfehlen als Spaßflieger für zwischendurch.

MFG Hannes
PS: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. ;)


http://www.mfc-ahlen.de.vu <-- Da flieg ich
http://mitglied.lycos.de/vstol/ x-35b vtol Project

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Juni 2002, 21:54

Re: Flubericht Namenlos?


Leider habe ich meinen wegen meiner "herausragenden" Steuerfertigkeiten sowas von heftig gesteckt, dass nicht mehr viel übrig war. Jedenfalls passte er in die Werzeugkiste [sick]. Ich habe ihn
mit Speed 400/6V+Günterprop und 8x500AR geflogen. Flog auf Anhieb ganz prima. Und das beste ist, dass er zum Landen fast anhalten kann. Mit realtiv wenig Wind kann man ihn knapp über dem Boden anhalten
und ablegen. Aber auch schnell ist er, darum existiert meiner nicht mehr[hammernd][grin1]. Also der ist eigentlich eine billige, gut fliegende Alternative für einen Twinjet o.ä..
Gruß Frank

manu02288

RCLine User

Wohnort: D-97273 Kürnach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Juli 2002, 20:21

Re: Flubericht Namenlos?


Hi
Fliege meinen mit Jamara 480 Pro mit 9 Zellen 600AE pushed an einem 5,5x4,3 Camspeedprop.
Geht damit sogar ein bisschen senkrecht, aber nicht endlos. Gemütliches Fliegen gelingt so schon mit Halbgas. Und angestochen bei Vollgas wird er sauschnell.

ciao
Manu

7

Donnerstag, 18. Juli 2002, 21:17

Re: Flubericht Namenlos?


jo meinen senf dazu
1. namenlos genau nach plan gebaut hatte wie wenig leistung kaum power mit 400-6V und 8 zellen
2. versuch rumpfhöhe hinten auf ca 1cm verringert (abrisskante damit keine bzw wenig verwirbelungen auftreten und der 6x4 prob ordentlich luft bekommt)
schwerpunkt weiter vorn
lackiert mit abtönfarbe für wandfarben (tarnfarben)
etwas größere seitenflosse um die rollrate runter zu bekommen bei voll quer ca eine pro sek
flug: als anfänger mit ca 3 stunden simulator erfahrung nervenkitzel pur
wegschmeißen und fliegt
sau schnell (meiner meinung) aber gutmütig und stabil
landung ohne motor laaangsam ohne probleme sieht aus wie ne concorde nase hoch und seicht aufsetzen danach selber hinsetzen weil knie gezittert haben die ist sau schnell für anfänger

fazit   absolut empfehlendswert!!!!!

ps: 3stunden bauzeit mit lack

mfg drasch