Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. April 2002, 09:12

Deproneigenbauten


Hi zusammen, bin neu hier, hab da mal
3 Depronflieger gebaut, die sind als
word Datei auch schon geschrieben und
fotografiert. Alle möglichst leicht
um mit 400er plus Getriebe noch einen
Fotoapparat in die Luft zu bekommen.
Dazu hab ich verschiedene pages mit
Schub- und Antriebsberechnungen zu-
sammengetragen.

1 x 1,50 m Lastensegler
1 x 2 m Lastensegler "800 g"
1 x 1,2 m Piper Verschnitt unter 600 g mit twicells

Hab aber keine page, wer Interesse hat soll
mich anmailen, ich schick` dann den Bericht zu.
Vielleicht kann' s ja auch jemand auf seine page
laden.

Es lebe der Baumarkt!
Deprontipps !
http://home.t-online.de/home/wpfingstag/Homepfingstag/index.htm

Schneidrofski

RCLine User

Wohnort: D-22149 Hamburg, Rahlstedt

Beruf: Triebwerker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. April 2002, 12:15

Re: Deproneigenbauten


Hi Werner![wave]

[heart]-lich Wilkommen hier im Forum!

Deine Flieger würden mich mal interessieren! Ist hier net jemand, der Webspace hat? Stefan vielleicht?

ich frag mal nach! sind bestimmt welche dabei!

Meldet euch doch mal bei Werner!!

gruß

Jan Letzte Änderung: jan - 28.04.02 12:15:52
nix

Star2002

RCLine User

Wohnort: D- Mönchengladbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. April 2002, 12:22

Re: Deproneigenbauten


Ja ich hab auch webspace !!!!!!
Einfach anmailen !!!!

No._12

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. April 2002, 12:25

Re: Deproneigenbauten


Würd mich auch mal interessiern...
@Stefan, kannst du dann den link preisgeben??[hammernd]

cya[wave]

Schneidrofski

RCLine User

Wohnort: D-22149 Hamburg, Rahlstedt

Beruf: Triebwerker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. April 2002, 12:31

Re: Deproneigenbauten


So! das wäre geschafft![ok][wave].

gruß

JAn
nix

Star2002

RCLine User

Wohnort: D- Mönchengladbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. April 2002, 12:38

Re: Deproneigenbauten


ich hab noch keine daten bekommen !!!
einfach an 0216185121@t-online.de mailen !!!
dann schreib ich auch den link !!

7

Sonntag, 28. April 2002, 17:35

Re: Deproneigenbauten


War leider fünnef stunden beim geilen Sturmfliegen.

Also ich schick die Seiten jetzt mal an stefan
vielleicht klapp´s ja.

Gruß werner
Es lebe der Baumarkt!
Deprontipps !
http://home.t-online.de/home/wpfingstag/Homepfingstag/index.htm

8

Sonntag, 28. April 2002, 17:56

Re: Deproneigenbauten


Noch was, ich hab´jetzt doch
schon ein wenig Depronerfahrung.
Tipps zum Bau gibt´s viele. Vor
allem für ein mittelprächtiges
Profil hab´ich einige Flächen
in den gelben Sack verbannt.
Mittlerweile geht´s aber saugut.
Wer also Fragen hat, einfach anmailen.

Gruß aus Ulm
Es lebe der Baumarkt!
Deprontipps !
http://home.t-online.de/home/wpfingstag/Homepfingstag/index.htm

Star2002

RCLine User

Wohnort: D- Mönchengladbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. April 2002, 18:00

Re: Deproneigenbauten


Sturm war bei und auch !!!! Nur hab ich hier keinen Hang und mein Trainer 300 wär nicht gegen den wind angekommen desshalb bin ich zu hause geblieben und hab Deine Datei online gesetzt :

Leider weiß ich nicht wie ich eine Word-Datei anders online setzten soll als zum Download !!!
Also müsst ihr zuerst auf den Link gehen und dann die Datei Low-.....doc mit rechtsklick und Ziel speichern unter runterladen !!!!

http://home.t-online.de/home/0216185121/depron/

hoffentlich klappt das so !!!
Wenn jemand ne bessere Lösung weiß sagt er mir diese bitte!!

Gruß´Stefan

PS: Schicke Flieger haste da gebaut !!!

10

Sonntag, 28. April 2002, 18:16

Re: Deproneigenbauten


Danke fürs Kompliment,
schick sind sie ja sicher nicht,
reine Zweckteile zum Fotografieren.
Aber dafür so slow, dass du
für Aufnahmen exakt über der Hütte
positionieren kannst und so leicht,
dass Nachbars beim Absturz keine
Angst ums Häuslesdach haben.
Und so billig, dass jeder Absturz
nicht den Offenbarungseid bedeutet.

Es lebe der Baumarkt!
Deprontipps !
http://home.t-online.de/home/wpfingstag/Homepfingstag/index.htm

nie.

RCLine Neu User

Wohnort: d-14482 potsdam

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. April 2002, 01:14

Re: Deproneigenbauten


`habe die festplatte voll mit entwürfen.
vielleicht werden sie auf diesem wege endlich mal realisiert.

gruss tom

ps. geht bei ausreichend v - form bestimmt auch ohne querruder.Letzte Änderung: thomas niehaus - 29.04.02 01:14:46
no/ou

12

Montag, 29. April 2002, 07:46

Re: Deproneigenbauten


Saugut dein Teil!! Querruder wär doch trotzdem mal was!
Das Problem bei Depron sind immer nur die Rundungen,
Rumpfoberteil usw., die kosten ewig Zeit und werden
selten perfekt wie bei meiner Piper zu sehen. Möglichkeit wäre
Styro zu schleifen, aber immer diese Sauerei im Keller.
Ich hätte noch Komponenten für´n 280er E-Modell rumliegen.
Und Lust hätte ich auch auf´n Teifdecker.
Es lebe der Baumarkt!
Deprontipps !
http://home.t-online.de/home/wpfingstag/Homepfingstag/index.htm

nie.

RCLine Neu User

Wohnort: d-14482 potsdam

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. April 2002, 16:24

Re: Deproneigenbauten


hi wepfi,
danke für das lob.
lass dich durch die rundungen in den silhouetten nicht täuschen, die kriegt man gebogen,
die spanten haben alle einen rechteckigen querschnitt und bei 5mm depron lassen sich die kanten noch ganz gut verrunden.
gruss tom
no/ou

14

Montag, 29. April 2002, 16:35

Re: Deproneigenbauten


@tom

was ist denn das für ein gelbes fluggerät das man sieht wenn du online bist?
gibt's da pläne für?[nuts]

gruss
reto
Heliheizer

speed_chris

RCLine User

Wohnort: D-79110 Freiburg

  • Nachricht senden

15

Montag, 29. April 2002, 18:17

Re: Deproneigenbauten


Zitat

bei interesse kann ich von dem grossen ja mal ein foto ins forum stellen


immer her damit[grin1] sieht ja super aus.

gruss Chris
Suche Bilder. Pläne, einfach alles über die SG 38

nie.

RCLine Neu User

Wohnort: d-14482 potsdam

  • Nachricht senden

16

Montag, 29. April 2002, 18:18

Re: Deproneigenbauten


@reto,
das ist ein facetmobile.
es ist ein ultralight, das in den usa von lyn & barnaby wainfan entwickelt und gebaut wurde.
das gelbe ist leider nicht ganz scale und ist auch nur aus den notwendigsten skizzen heraus zu testzwecken entstanden.
motorisiert ist es mit einem velkom und 7 1000er sanyo.
fliegt damit sehr vorbilgetreu.
`habe das modell danach in doppelter grösse mit einem ultra 1600/8 und 24 1250er sanyo gebaut. das ging dann richtig gut.
bei interesse kann ich von dem grossen ja mal ein foto ins forum stellen.
gruss tom

ps.http://members.aol.com/slicklynne/facet.htm
no/ou

Maik

RCLine User

Wohnort: D-72127 Mähringen (Kusterdingen)

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

17

Montag, 29. April 2002, 18:21

Re: Deproneigenbauten


Hallo,

wenn die Modelle nicht allzu groß werden sollen, bietet sich 2.2mm dickes Selitac als Baumaterial für den Rumpf an. Ich habe daraus mal einen vorbildähnlichen Rumpf einer Christen Eagle gebaut.


Für größere Runde Rümpfe ist vielleicht Selitron (in 4mm) besser als Depron geeignet, da es sich besser biegen lässt.

Grüße,
Maik
Modellflug Videos: http://www.mjustus.de

nie.

RCLine Neu User

Wohnort: d-14482 potsdam

  • Nachricht senden

18

Montag, 29. April 2002, 18:41

Re: Deproneigenbauten


guten abend,

ihr seid ja wie die geier!

hier bitte schön.


gruss tom

ps. vielleicht knickt den ja mal einer aus depron. die voraussetzungen sind mehr als ideal!Letzte Änderung: thomas niehaus - 29.04.02 18:32:54
hier nochmal die hp von dem original.
da gibt es auch `ne ganz brauchbare 3 - seitenansicht.
http://members.aol.com/slicklynne/facet.htmLetzte Änderung: thomas niehaus - 29.04.02 18:41:51
no/ou

19

Montag, 29. April 2002, 18:49

Re: Deproneigenbauten


@maik,
das ist natürlich toll was du so zusammenbruzzelst,
leider trau ich mich noch nicht so´n Teil zu fliegen.
Der UL unten ließe sich in Depron sicher machen, aber
ich denk ich nehm mir mal die Cap 20L von Conzelm. vor,
test letzte MODELL, die in 80 cm mit QR, das geht.

Ciaou für einige Zeit
Es lebe der Baumarkt!
Deprontipps !
http://home.t-online.de/home/wpfingstag/Homepfingstag/index.htm

20

Dienstag, 30. April 2002, 14:26

Re: Deproneigenbauten


@tom
danke für die infos. gibt's vom grossen genauere pläne
oder hast du alles nach dieser kleinen ansicht auf der homepage gemacht?
so ein ding aus depron wäre sicher nicht schlecht...
gruss
retoLetzte Änderung: Reto Probst - 30.04.02 14:26:17
Heliheizer