Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tucano_94

RCLine User

  • »tucano_94« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Zürich, Schweiz

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Juli 2009, 20:13

Senderaufhängung, wie?

Hi

Ich baue mir demnächst ein Senderpult für meine FF7. Ich frage mich einfach, wie ich die Aufhängung machen soll.
Überlegt hab ich mir bereits Bügel, die man nach vorne klappen kann? (Einschnitt Paralell zur Senderseite)
- Dann wollte ich eine Aufhängung mit Rohren machen, die sich parallel zur Senderunterseite einklappen. (mit aufnahme im Pult)

Zur Frage. Ich bin von Beiden noch nicht überzogen und wollte deshalb fragen, ob es noch andere Möglichkeiten gibt?
(Achso, ich flige dann mit Kreuzgurt (http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=40934)

Besten Dank fabian
To be is to do Sokrates
To do is to be aristotoles
To be to be do me

tucano_94

RCLine User

  • »tucano_94« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Zürich, Schweiz

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. Juli 2009, 08:59

Habe jetzt mal ne grosse google aktion gestartet. Da konnte ich bei vielen Sehen, dass einfach ein grosses Rohr durch deie Unter- und Oberplatte durchgeht. Wie kann amn das lösen für den Transport? Welche Rohrstärke soll ich nehmen (denke mal, es ist Alu)?

fabian
To be is to do Sokrates
To do is to be aristotoles
To be to be do me

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. Juli 2009, 09:42

Hallo Fabian,

wenn´s auch was fertiges sein darf (ja, ich weiß, kaufen kann jeder...), dann sieh die mal die Senderaufhängungen der Graupner-Pultsender an. Also mc-12/15/19/....
Die werden ins Gehäuse geschraubt und sind klappbar. Sollten sich auch in ein Eigenbau-Pult schrauben lassen. Schau z.B. mal hier auf Seite 15.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

tucano_94

RCLine User

  • »tucano_94« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Zürich, Schweiz

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. Juli 2009, 11:56

Hab ich mir auch schon überlegt, aber ich weiss nur nicht, wie ich den 90° Winkel reinbekomme. was gebogen wird, biegt sich auch zurück. ;(

Kann jemand sagen, welche Rohrstärke ich nehmen soll für eine Aufhängung? Oder ist Stahl besser? Ich könnte doch in die Ober- und Unterseite ein Loch boren, ein Rohr reinkleben und dieses als Fürung für das Aufhängunsrohr benutzen. In das efektive Aufhängungsrohr klebe ich das Gewinde einer Schraube auf der Unterseite und kann das alles dann mit einer Flügelschraube befestigen?
To be is to do Sokrates
To do is to be aristotoles
To be to be do me

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Freitag, 31. Juli 2009, 13:17

Hi,

mein Eigenbaupult hat Alurohre mit aussen 8mm,innen 7mm.

Bei einem Ehemaligem habe ich von unten entsprechend dicke
Schrauben,mit Loctide hochfest(-648 ),ins Rohr geschraubt/geklebt.
Hat gut gehalten,also sollte das mit deinen Flügelschrauben
auch gehen.
Allerdings mich würden die nerven,weil sie so weit wegstehen.

Die Idee vom Franz find ich aber am besten,und was willst du
bei den Graupnerfertigbügeln noch biegen?Oder meintest du
die nachzubauen?

Gruss,Andi.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Farkas« (31. Juli 2009, 13:18)


tucano_94

RCLine User

  • »tucano_94« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Zürich, Schweiz

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. Juli 2009, 14:09

hi

kaufen will ich nicht, denn es kostet ca. CHF30, das sind etwa 20€.

Ich glaube ich machs so, wie in meinem letzten Post beschrieben, abe vielleicht mit anderer Arretierungsmöglichkeit. Muss ich mir noch überlegen, oder ein anderer hat dies schon gemacht? :D :dumm:
@Andi Danke, werde ungefähr die gleiche Grösse wählen. Doch an deiner Variante würde mich das eindrehen der Bügel nerven.

besten Dank fabian
To be is to do Sokrates
To do is to be aristotoles
To be to be do me

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tucano_94« (31. Juli 2009, 14:10)


Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Freitag, 31. Juli 2009, 16:05

Na ja,meine Rohre waren/sind nicht abnehmbar/klappbar gestaltet.

Bei dem jetzigem Pult sind die Rohre,mit drei Schrauben,
von vorne,versetzt,angeschraubt.

Vieleicht lässt sich ja im Baumarkt ein günstiges Schanier oder
sonstiger Klappmechanismus finden?

Berichte mal von deiner Endlösung!

Gruss,Andi.

tucano_94

RCLine User

  • »tucano_94« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Zürich, Schweiz

  • Nachricht senden

8

Freitag, 31. Juli 2009, 16:15

klappbar möchte ich schon haben, da alles im Rucksack transportiert werden muss(Schüler-->Fahrrad)

eine Möglichkeit, die ich bereits in Post 1 beschrieben habe, hab ich bei google gesehen. könnte man ungefähr übernehmen, ich würde einfach kein Alu sondern Holz nehmen ( http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?postid=2219617 )

Das ganze muss ich mir irdendwan überlegen, mal in ner Schlaflosen Nacht, in der Schule(Deutsch :dumm: :D :dumm: )...

mfg fabian
To be is to do Sokrates
To do is to be aristotoles
To be to be do me

tucano_94

RCLine User

  • »tucano_94« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Zürich, Schweiz

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. August 2009, 19:52

Für die Arretierung könnte man doch auch Splinte verwenden (sowas wie bei Karosserien bei RC-Autos, jedoch grösser)

Oberplatte Loch, Rohr reinkleben, unten gut fixieren (Umschalung) und das Rohr etwas überstehen lassen (ca. 2cm). Löcher für Splinte ins Rohr boren, ebenfalls im Aufhängungsrohr und alles zusammenfügen.

Vile Grüsse fabian
To be is to do Sokrates
To do is to be aristotoles
To be to be do me

herikie

RCLine User

Wohnort: 07°27'19"E / 49°48'26"N

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. August 2009, 10:15

Was den Göttern erlaubt ist dürfen die Ochsen lange nicht........

tucano_94

RCLine User

  • »tucano_94« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Zürich, Schweiz

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. September 2009, 21:14

@HK
seh erst jetzt deinen Post. war lange nicht mehr in dieser "Abteilung"...
Plan hab ich aber schon. Aufhängung mache ich jetzt zu 99%mit Bügeln, allerdings aus Holz und mit glas verstärkt.

mfg fabian
To be is to do Sokrates
To do is to be aristotoles
To be to be do me