Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. März 2003, 23:48

wie lackieren mit lexanfarbe?(aussen)

wie kann ich mit lexanfarbe auf der aussenseite eines pvc-rumpfes lackieren?muss ich da was grundieren oder schleiffen?und wie gehe ich beim lackieren vor?wie viele schichten?es soll halt perfekt werden.

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. März 2003, 12:48

Das geht schon, aber spezielle Lexanfarbe ist matt! Deshalb lässt sie sich aber auch in einer Schicht deckend aufbringen. Spritfest und abriebfest ist sie allerdings auch nicht.

3

Mittwoch, 19. März 2003, 13:13

daran hatte ich nicht gedacht,ich hatte für meinen letzen rumpf farbe von simprob genommen,und die glänzt super.ist das lexanfarbe?

4

Mittwoch, 19. März 2003, 15:24

:D :O :O 8( 8( 8( 8( 8( 8( 8( 8( :dumm: ??? [SIZE=4]BLOß NICHT VON AU?EN LACKIEREN!!!!!!! TU ES NICHT DA KANN DIE FARBE ABPLATZEN!!!! ICH HAB DEN FEHLER BEI MIR AUCH GEMACHT!!!! UND DENK DRAN WENN DU VON INNEN LACKIERTST IST ALLES SPIEGELVERKÄHRT!!!!! =o) [/SIZE] :nuts: :nuts: :nuts: :nuts: :nuts: :nuts: :nuts: :no: :no: :no: :no: :no: :rose:




Also wie bei diesem Bild!!!!


[SIZE=4]BY HENNINENNI [/SIZE]

5

Mittwoch, 19. März 2003, 21:31

ja aber das ist ein selbstgezogener helirumpf,und da geht es nun mal nicht von innen.und gute lexanfarbe platzt auch nicht ab,da elastisch.

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. März 2003, 08:38

Zitat

Original von Daniel_Jetschin
daran hatte ich nicht gedacht,ich hatte für meinen letzen rumpf farbe von simprob genommen,und die glänzt super.ist das lexanfarbe?


Ist die Farbe aus der Spraydose von Simprop nicht Polyurethan-Farbe? Die ist glänzend und lässt sich gut sprayen, da sie nicht so schnell läuft. Für Anfänger in der Lackiererei sicher gute Wahl.
Der Untergrund muß unbedingt gut vorbereitet werden. Bei Kunststoff halte ich es so:

Oberfläche mit Schleifpad "fein" anrauhen, mit Silikonentferner reinigen. Danach ist er bereit zum Lackieren:

Eine ganz dünne Schicht aufsprühen, ca. 10min. warten, erste Schicht auftragen, 20min. warten, zweite Schicht auftragen, fertig.

Nicht versuchen, mit dem Vorsprühen oder der ersten Schicht den Lack deckend und glänzend aufzubringen. Das soll erst die 2-te Schicht bringen.

Der Lack ist aber dennoch nicht spritbeständig! Ein Überzug mit 2K Klarlack ist notwendig. Ich nehme den von Exxtron, ehemals von Wik vertrieben. Seltsamerweise hat sich der von Simprop vertriebene 2K-Lack nicht mit dem Spraylack vertragen.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen :ok:

7

Donnerstag, 20. März 2003, 19:51

polyurethan-farbe ist ja auch lexan-farbe.und es ist ein elektro-heli.von daher ist die spritbeständigkeit unwichtig.

Moorkapitaen

RCLine Team

Wohnort: D- Ostfriesland

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. März 2003, 14:48

Hallo Daniel,

Lexan = Polycarbonat (oder so ;) ) und die Lexan-Farbe (z.B. von Tamiya von Simprop kenne ich keine) ist definitiv matt !.
Für ABS sollte auch 'normale' Farbe ausreichen. Hier sind die Bewegungen sicher lange nicht so gross wie bei den Lexan-Deckeln der RC-Cars.
Ich lackiere meine Rümpfe (Segelboote und Rennboote) aus ABS oder GFK auch immer aus der Sprühdose (allerdings nur einfarbig).
Dafür hatte ich Lacke aus dem KFZ-Handel genommen (Dupli-Colour) und vorher einen Haftgrund aus der gleichen Serie aufgesprüht.
Den Decklack zwei/drei mal dünn spritzen dann geht's auch mit der Problemfarbe orange
Verwende aber unbedingt weissen Haftgrund - ich hatte vorher grauen, und musste von vorne anfangen weil das Zeug durchschien.

Gruss Jürgen

P.S. optimale Lackierungen bekommt man nur mit Airbrush, aber das weisst Du wahrscheinlich selbst.

9

Sonntag, 23. März 2003, 21:41

also der rumpf ist halt aus pvc,und soll nur adac-mässig gelb werden.und die farpe von mir,die war von simprop und ich habe damit einen abs-helirumpf blau lackiert,und die glänzt,da kann man sich drin spiegeln.

TF1963

RCLine Neu User

Wohnort: -Hamburg

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. April 2003, 19:26

Hallo Daniel,

ich habe Jahrelang meine 1:10er mit Tamiya-Lexanfarbe von innen lackiert.

Nun bin ich etwas zu den Truck´s ausgewichen und lackiere diese von aussen, mit der Tamiyafarbe. Danach kommt eine bis 6 schichten Klarlack drauf und gut.

Hat bisher prima funktioniert.
immer Pulle