Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. Oktober 2009, 11:29

Killer-Hai aus FMT 11/2009

Hallo Zusammen,

am Donnerstag diese Woche ist die aktuelle FMT ins Haus geflattert.Ich habe diese kurz durchgeblättert, und beim Artikel zum Killerhai hängen geblieben. Da ich schon seit längerem auf der Suche nach einem günstigen Hotliner bin , und den Hai ebenfalls ein tolles Modell finde, hab ich mich dazu entschlossen diesen zu bauen. Kritiker werden sofort sagen, dass der Hai kein Hotti ist - womit sie wahrscheinlich recht haben - aber ich denke, dass er dennoch recht flott unterwegs sein und eine Menge Spass bereiten könnte.

D.h. ich möchte hier nun vom Bau des Modells berichten.Habe gestern gleich die Spanten für den Rumpf ausgesägt, und heute solls mit den Pappelsperrholzrippen weitergehen.

Bilder und eine Baubeschreibung folgen heute Abend.

Da ich vor kurzem Vater von Zwillingen geworden bin - und ich mich in erster Linie um Meine Familie kümmern möchte, wird der Bau des Modells etwas dauern. Also wundert Euch nicht, falls der Bau nicht in 3 Wochen abgeschlossen ist.

Ich war vom Bericht des Climaxx so begeistert, dass ich mich dazu entschlossen habe, mir auch einen zuzulegen, und wurde nicht enttäuscht. Mit dem Killer-Hai Baubericht hoffe ich nun Euch zu begeistern, und mit dem Hai-Virus anzustecken.

So genug gesabbelt....

Die ersten Bilder incl. Beschreibung etc werde ich heute Abend einstellen.

Bis dahin wünsche ich Euch allen einen schönen Tag!

Grüße

Carsten
What goes up must come down!

2

Samstag, 10. Oktober 2009, 23:18

Hallo Zusammen,

hier nun der erste kurze Bericht zur Dokumentation.

Habe gestern einige Kopien des Bauplans gemacht, und die 5 Spanten für den Rumpf aufs dem Papier ausgeschnitten und auf 3mm Sperrholz geklebt, und diese mit der Dekupiersäge ausgeschnitten und Verfeil.

Heute habe ich das Gleiche mit den Rippen gemacht. Rippe 1, 2 und 3 aus 3mm Birkensperrholz (der Plan sagt Pappel, hatte aber kein anderes greifbar) ausgeschnitten, und verschliffen. Die Restlichen Rippen aus 2mm Balsa. Morgen werde ich versuchen das Gleiche für die 2. Tragfläche zu machen.

Den aktuellen Stand könnt Ihr auf dem folgenden Bild sehen.

Grüße

Carsten
»quantum_II« hat folgendes Bild angehängt:
  • KH_1_web.jpg
What goes up must come down!

ducfieber

RCLine User

Wohnort: Frankfurt (Oder)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Oktober 2009, 10:56

ich bin schon sehr gespannt, wie zufrieden du mit dem killer hai bist.
bin auch am überlegen.
aber eine frage habe ich da, was macht diesen hai zum killer zu den ganzen anderen haien??

u was ich echt traurig finde, so viele "gleiche" pläne in kurzer zeit raus zu bringen. zum glück habe ich keine abo von fmt, würde mich ziemlich ärgern.

gruß
torsten

4

Dienstag, 13. Oktober 2009, 21:57

Hallo Carsten,

ich spiele auch mit dem Gedanken den Killer Hai zu bauen. Bin gespannt wie es bei Dir weiter geht.
Falls ja werde ich aber erst in den Weihnachtsferien starten. Vielleicht gibt es dann ja von Dir schon erste Flugberichte.
Welchen Motor baust Du ein?
Als Servos werden HS 85MG vorgeschlagen. Was planst Du zu nehmen?

Halte mich auf dem Laufenden, ein Paar Bilder wären schön.

Gruß,

Johannes

5

Dienstag, 13. Oktober 2009, 22:11

Hallo Zusammen,

wie gesagt, der Bau zieht sich etwas in die Länge. Habe es erst heute geschafft die restlichen Rippen aus zu schneiden. Ebenso hab ich die Seitenflosse fertig gestellt. Ich hoffe dass in den nächsten 1 - 2 Tagen meine Balsa Bestellung geliefert wird. Dann kanns am Freitag bzw spätestens Samstag mit dem Bau der Flächen weiter gehen.

Zitat.... "aber eine frage habe ich da, was macht diesen hai zum killer zu den ganzen anderen haien??"....


Was diesen Hai zum Killer im Vergleich zu den bisher vorgestellten Haien macht, kann ich nicht sagen. Ich besitze leider keine der alten Baupläne. Ich gehe einmal davon aus, dass das Profil anders (schneller) bzw die Konstruktion der Flächen etwas stabiler ist ?!?
Der Autor schreibt : "Tatsächlich kommt hier eine Mischung aus MH62 und 64 zum Einsatz".

Wobei ich gerade nach einer Suche im Netz festgestellt habe, dass der Hai 1 ein MH62 mod hat... der Unterschied in Sachen Profil wird wohl nicht all zu groß sein.
Wer genaueres weiss, kann sich gerne melden.

Mich hat bisher immer vom Bau eines Hais die wohl eher bescheidenereThermikleistung im vergleich zu "normalen" Seglern abgehalten. Aber als "schnelles Spassgerät" wird der Killer-Hai wohl gut funktionieren... Bei ca. 400 W / Kg dürfte das wohl gegeben sein.... Ich hoffe es auf jeden Fall.

So, nun gehts aber ab ins Bett.
Allen noch eine schöne Woche.

Grüße

Carsten
What goes up must come down!

6

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 19:25

Hallo !

Ich hatte mir damals den Hai 2 gebaut und muss sagen, dass es wirklich ein geniales Fluggerät ist..
Nur habe ich immer noch zu schwache Servos drin.
Wenn ich ihn aus großer Höhe ansteche und ihn dann abfangen will, bedarf es einer seeehr großen Kurve, bis ich ihn wieder in die waagerechte bringe :nuts:
dabei pfeift er schrecklich schön ..
bin auf die ersten Flugvideos gespannt.
Leider habe ich nicht mehr die Zeit, sonst wäre er auch auf meinem Bautisch.

so long
Karsten
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

7

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 19:41

Hallo,

plane als Motorisierung das hier: http://modellhobby.de/Motoren/E-Motoren/…0&c=3258&p=3258

Sollte an 4S bei einer Luftschraube 13 x 7" ca 50 - 55A ziehen. also ca 700Watt. Bei 1,6 Kg Abfluggewicht sind das ca. 440 Watt / Kg ....Könnte Spass machen.... ;)

Bei den Servos bin ich mir noch nicht Sicher. Habe in anderen Modellen HS 85MG verbaut. Haben leider wegen des Getriebes etwas mehr Spiel und ob das bei den zu erwartenden Geschwindigkeiten so das richtige ist, weiss ich nicht. Werd mir das noch überlegen.

Kann morgen mein Paket mit Balsa abholen. D.h. am WE gehts weiter. Und dann gibts auch wieder mal ein oder mehrere Bilder.

Grüße

Carsten
What goes up must come down!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »quantum_II« (14. Oktober 2009, 20:35)


Hellracer3x6

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 21:24

Trifft sich gut der Thread :D
Habe auch mit dem Bau begonnen....
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

9

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 21:25

RE: Killer-Hai aus FMT 11/2009

Zitat

Original von quantum_II

Da ich vor kurzem Vater von Zwillingen geworden bin - und ich mich in erster Linie um Meine Familie kümmern möchte, wird der Bau des Modells etwas dauern. Also wundert Euch nicht, falls der Bau nicht in 3 Wochen abgeschlossen ist.



Ich schwör dir, aus eigener Erfahrung, in spätestens ein paar Jahren gehst du freiwillig basteln. :D Und wenn die Meisterwerke fertig sind, wirst du auf dem Flugplatz weiter zugetextet. :D

duckjibe

RCLine User

Wohnort: Bern, Schweiz

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 23:23

RE: Killer-Hai aus FMT 11/2009

Hallo miteinander

Auch mich interessiert der Killer Hai. Ich bin seit diesem Frühjahr nämlich stolzer Besitzer eines normalen Hai. Der hat eine Spannweite von 135 cm und ist bei mir knapp 500 g schwer mit einem 1800mAh Akku. WAr mein erster Nurflügler

Das Ding ist also sehr leicht und ging mit der ersten, grösseren Schraube senkrecht. aktuell ist der Steigwinkel mit kleinerer Schraube immer noch ansehlich (80°), dabei kann ich endlos Rolle an Rolle reihen beim Aufstieg.....und das bei einem billig Brushless und 25A Regler. Flugzeit ohne Thermik locker 35-40 Min je nachdem ob vorwiegend rumgeheizt wird oder ob langsam gesegelt wird.

Das Flugverhalten ist wirklich toll, von lammfromm überzogen bis rumheizen im Ameisenkniehöhe ist alles drin. Einzig beim Anstechen aus grosser Höhe ohne Motor kommt der Hai schön vorbei, dann 180° Kehre und die Luft ist raus, da wohl zuwenig Gewicht und zuviel Widerstand vorhanden ist durch die etwa 5 mm hochgestellten Endleistenquerruder (die so das S-Schlagprofil formen) und die Servos die senkrecht über die Flügeloberseite rausstehen. Zudem habe ich zuwenig Motorsturz und muss beim Gasgeben immer drücken. Mehr Sturz dazu war ich bisher zu faul und zum Beimischen von Tiefe ebenfalls...:_)

Vom Killerhai verpreche ich mir mehr Durchzug und ein noch rasanteres Flugverhalten, da er weniger bzw. keine (stabilisierende) Rückpfeilung aufweist und im Vergleich zum Original Hai wesentlich stärker motorisiert ist. Zudem ist das Gewicht gemäss Angaben des Autors etwa doppelt bis dreimal so hoch wie beim meiner Maschiene (1200 bis 1600 g).

Weitere Unterschiede sind die vollbeplankten Flügel beim Killerhai und die von Anfang an teilbaren Flächen mit 1,6 m Spannweite, ergo etwas besser sicht- und trotzdem besser transportierbar. Dabei bleibt anzumerken, dass der Originalhai mit nur mittiger Beplankung der Flügel und Foleinbespannung in der Luft nicht kaputtbar ist. Selbst gestossene Loopings mit Vollgs werden klaglos verkraftet.....

Letzter Unterschied sind auch der 4 Klappenflügel mit Querruder und Landeklappen beim Killerhai, welche wohl das Landen trotz deutlich höherem Gewicht weiterhin einfach machen dürften.

Insgesamt sieht der neue Hai noch schnittiger aus, dürfte auch schnittiger zu fliegen sein und das erst noch bei besserer "Packungsgrösse". Deswegen lieber Carsten verfolge Ich Deinen Thread mit grossem Interesse und wünsche Dir viel Vergnügen und Erfolg beim Bauen und Fliegen des Killerhai. Bevor ich mit dem Bau beginnen kann muss ich aber erst noch ein paar andere Projekte zu Ende bringen....

Herzliche Grüsse

Georg

11

Sonntag, 18. Oktober 2009, 10:25

Killer-Hai aus FMT 11/2009

Guten Morgen,

herzlichen Dank für Eure Nachrichten, bzw ein herzliches Dankeschön für Euer Interesse am Bau des Hai.

Gestern Nacht konnte ich doch ein, zwei Stunden mit dem Bau des Hais verbringen. Als erstes habe ich die Seitenteile aus 4mm Balsaholz ausgeschnitten und die Aussparungen für die Zapfen der Spanten angebracht. Soweit nichts besonderes.

Als nächstes habe ich entgegen der Anleitung den Bauplan auf meinem Baubrett unter Frischhaltefolie gelegt, und die Kiefernleisten an entsprechenden Stellen aufgebracht. Die Verwindung der Fläche ergibt sich durch unterlegen einer 3 mm Leiste an den Enden der Rippen. Anschliessend habe ich die Rippen an den entsprechenden Stellen aufgebracht, und mit Sekundenkleber fixiert.
Nachdem Alle Rippen aufgebracht waren, habe ich die restlichen Kiefernleisten in die Ausklinkungen der Rippen angebracht, und alles miteinander verklebt.

Zum Abschluss habe ich Alles auf die Beplankung gelegt, und festgestellt, dass es wesentlich einfacher gewesen wäre, nach dem Hinweis im Heft (FMT) vor zu gehen. Nämlich erst den unteren Hauptholm auf die Beplankung aufkleben, und die komplette Fläche auf der Beplnkung auf zu bauen. Hinterher ist man immer schlauer.... Bei der 2.Flächenhälfte werde ich diesen Rat auf jeden Fall befolgen. Ist zwar etwas mehr Aufwand den Aufbau auf die Beplankung zu übertragen (Markierungen für die Position der Rippen etc), aber anschliessend wesentlich einfacher die Tragfläche fertig zu stellen.

Als Nächstes habe ich vor, die End - und Hilfsnasenleiste anzubringen bzw. die 2. Flächenhälfte so weit fertigstellen, dass ich die Steckung anbringen kann.

Bis dahin eine Schöne Woche

Carsten
What goes up must come down!

12

Sonntag, 18. Oktober 2009, 10:26

RE: Killer-Hai aus FMT 11/2009

Hier ein Foto des Rippensatzes...
»quantum_II« hat folgendes Bild angehängt:
  • KH_Rippen_web.jpg
What goes up must come down!

13

Sonntag, 18. Oktober 2009, 10:26

RE: Killer-Hai aus FMT 11/2009

der Flosse....
»quantum_II« hat folgendes Bild angehängt:
  • KH_Spanten_Flosse_web.jpg
What goes up must come down!

14

Sonntag, 18. Oktober 2009, 10:27

RE: Killer-Hai aus FMT 11/2009

des Aufbaus der Fläche...
»quantum_II« hat folgendes Bild angehängt:
  • KH_Fläche_Rippen_web.jpg
What goes up must come down!

15

Sonntag, 18. Oktober 2009, 10:29

RE: Killer-Hai aus FMT 11/2009

... und noch eines von der Fläche....
»quantum_II« hat folgendes Bild angehängt:
  • KH_1_bepla_web.jpg
What goes up must come down!

16

Sonntag, 18. Oktober 2009, 10:29

RE: Killer-Hai aus FMT 11/2009

... und die Rumpfseitenteile....
»quantum_II« hat folgendes Bild angehängt:
  • KH_Seitenteile_web.jpg
What goes up must come down!

linealbatros

RCLine Neu User

Wohnort: Steiermark

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 18. Oktober 2009, 11:39

RE: Killer-Hai aus FMT 11/2009

Hallo zusammen
ich werde auch so ein ding bauen
beim studieren der bauschritte versteh ich die ausführung des randbogens der flächen nicht so richtig.
also wie soll das genau funktionieren????
ansonsten ist alles klar nur die fläche wird einteilig.
viel spaß uns allen
werner
gut flug
albatros

Rubi

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 18. Oktober 2009, 18:29

RE: Killer-Hai aus FMT 11/2009

Hi

Bin auch schon am bauen, Rumpf nimmt schon Gestalt an. :)

Hier ein Bild von meinen Bauteilen. :)

[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=146741&sid=[/IMG]
Helis:
Sjm 180 :D
Mini Zoom EP-100 SE PRO
Trex V2SE silber 8)
Trex 500 CF :D

Quadrocopter :nuts:
Verkaufe Assan Empfänger

Hellracer3x6

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 18. Oktober 2009, 19:34

Bild geht nicht =(
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

20

Sonntag, 18. Oktober 2009, 21:12

Hi Carsten,

ich finde den Hai auch sehr bauenswert, hab aber leider gerade ein anderes großes Projekt angefangen... Ich bin schon sehr gespannt auf den Flugbericht.

Zitat

Original von Hellracer666
Bild geht nicht =(

Bei mir gehts...

Gruß Lukas