Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 4. Dezember 2009, 16:23

GfK Rumpf

Hallo zusammen,
habe einen gebrauchten Segler geschenkt bekommen, den ic über die Wintermonate wieder flott machen möchte. Bin allerdings sehr unerfahren was den Bau angeht, deshalb hoffe ich ihr könnt mich ein wenig unterstützen.
Es handelt sich bei dem Modell um einen Segler mit der Spannweite von ca. 3m, welcher nachträglich elektrifiziert wurde, da die Nase so aussieht als ob sie so nicht Original ist.
Ich möchte folgendes machen:
- Der GfK Rumpf soll sauber gemacht werden. Er ist dreckig und hat überall überreste von Tesafilm und anderen Klebebändern.
- Die Lackierung könnte auch aufgefrischt werden.
- Der Rumpf hat an der ein oder anderen Stelle Einschnitte für z.B. An/Aus Schalter. Diese müßten zugemacht werden.

- Die Flächen sind mit einer Art Stoff/ Textil überzogen. Die Lackierung sollte auch geändert werden. Kennt ihr das Zeug? Wie entfernt man das am Besten? Oder einfach drüberlackieren? Die Flächen sind in Vollbauweise also voll Beplankt, keine Rippen zu sehen.

Ihr würdet mir sehr helfen wenn ihr mit ein paar Tipps geben könntet.
Sind vielleicht etwas ungenau meine Angaben, gebe gerne weitere Auskünfte.

Vielen Dank für die Hilfe