Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 27. April 2003, 00:36

Hallo!
Na mit Pfingsten glaub ich ja nicht dran!!
Ok ich warte auf eine Zeichnung, die muß aber echt gut sein, ich zweifle noch an dem ganzen!! ???

Die Flächen müssen aber auch noch bearbeitet werden!! Das Querruder austrennen usw,

Gruß
Carsten

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 27. April 2003, 01:13

Das machen wir schon, und die Flugbeschreibung für den Start gibts gratis, mach Dir mal keine Gedanken, wir machen dann heute mit der Rudermaschinengondel weiter.Höhe und Seite ist ja fertig.
Wir schaffen das schon, eines der schönsten Modelle, die ich kenne, meine sehen nicht so sauber gebaut aus fliegen aber trotzdem Spitze.
Ich bezweifle, daß Du weißt wie gut Du eigentlich baust, einfach gut, macht richtig Freude mit Dir zu arbeiten.Ich bleibe bei Dir, bis das Ding eine Runde mit doppeltem Looping hinter sich hat.
Gruß Jochen

Mach bitte mal ein Bild von der Flächen von der Stirnseite zur Außenkante, dann kann ich mir das Material besser anschauen, ebenfalls die Steckung, Halterung. :shy:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (27. April 2003, 11:56)


43

Sonntag, 27. April 2003, 14:11

Moin , Moin!
Hier also der Link zu den Flächen.
Die Halterungen hab ich schon auf die richtige Länge gekürzt. Die Röhrchen im Rumpf sollen lt. Plan mit einer Säge eingeschnitten werden, um dann aus einem Draht eine Art Feder zu machen. Die soll dann die Flächen halten. ???
Finde ich komisch.
Das Servo soll die Querruder nicht direkt anlenken, sondern über Bowdenzug, das will ich aber nicht. Es soll direkt zu dem Querruder, was muß ich da machen und was für Servos passen da rein?

So da hab ich mal wieder viele Fragen. :)

Gruß
Carsten

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 27. April 2003, 14:49

Hallo Carsten in die Fläche arbeite ich mich erst ein, das geht einfacher, aber hier Dein HÖHENRUDER fertig:
Lösung 1
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=lcymk1gswko2gg12oyyw1ognmhk1msnh&ts=12169.jpg[/IMG]

LÖSUNG 2
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=ln11ywyxhhwmoolkgc3yw1owywkx3coo&ts=12169.jpg[/IMG]
zu finden auf der Homepage 1-3 Bilder Versuche,ist ein fertiges Bild!
Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (27. April 2003, 14:54)


45

Sonntag, 27. April 2003, 15:27

Hallo Jochen!
Das sieht umsetztbar aus. Solche Stifte liegen dem Bausatz bei, für die Anlenkung des Seitenruders und der Querruder.
Beim Seitenruder habe ich auch gerade ein Problem. Ich glaube der Draht ist zu dünn, der verbiegt sich. Ich denke ich muß den gegen dickeren tauschen.

Gruß
Carsten

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 27. April 2003, 16:51

Du bist der Chef, aber das Seitenruder muß dann immer noch leichtgängig gehen, denk dran.
Bis nachher, dann mehr, muß mir erst mal Deine Bilder anschauen.
Gruß Jochen

etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 27. April 2003, 17:06

Hallo Jochen,

wollte einfach mal ein dickes Lob für Deinen Einsatz hier zwischenposten! :ok: :ok: :ok:
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

48

Montag, 28. April 2003, 00:25

Hallo Tom, mal ein dickes Dankeschön von mir zurück, das Du das lobend erwähnst.

Zitat

War ein Blumenstrauß, Link ist verschwunden, Datei zu GROß !!!

Aber es macht mir verdammt viel Spaß mit dem Carsten über Kilometer und mehr zu arbeiten und zu sehen wie das Modell wächst,nun hat der Carsten auch eíne Spitzenkamera, die ich leider nicht habe, aber wir Bauen, und das ist wichtig, egal wo wir wohnen!Werden das Ding schon schaukeln, in den Himmel.
Netten Gruß ,Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (28. April 2003, 22:50)


El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

49

Montag, 28. April 2003, 00:48

Hallo Carsten , Du und Deine Bilder ihr seid einfach SPITZE!
Zur Tragfläche, Du besorgst Dir zwei Rudermasch. , welchen Sender und welchen Empfänger hast Du eigentlich? folgende Rudermasch.(Bitte erst Deine Angaben)
Bitte erst Deine Antwort:
Gruß Jochen

50

Montag, 28. April 2003, 12:19

Hallo Jochen!

Es macht mir auch tierisch viel Spaß mit Dir zu bauen. Ich hab auch schon ne Menge gelernt. :D ==[]

Ich habe eine FC 18 und kann einen Graupner C19, C16 oder einen Jeti Empfänger einbauen. Ich hatte an den C16 gedacht. Bei den Servos bin ich nicht sicher wie ich sie befestigen soll, es ist zwar ne Öffnung vorhanden (Bowdenzug), aber nicht sehr tief (ich mess nochmal nach). Vielleicht kannst Du mir dann welche empfehlen?

Gruß
Carsten

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

51

Montag, 28. April 2003, 16:02

Ja, den C16 habe ich auch mehrfach, der ist gut, bis heute Abend, dann gehts weiter.
Danke für die Komplimente, macht mit Euch auch Spaß.
Gruß Jochen

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

52

Montag, 28. April 2003, 19:40

Hallo Carsten, das Höhenruder und das Seitenruder haben wir jetzt fertig, aber was mir noch nicht gefällt ist Dein Rumpf( Kabine) und die Ansteckung der Flächenhalterungen, ebenfalls der eingeklebte Farwerkhalter, bei der ersten harten Landung haben wir Bruch.
Laß uns mal hier weitermachen, die Flächen sind einfacher:
In 15 Minuten kommt die Zeichnung hinterher!

Pixum verschwunden, hier weiter:
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=710364

[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=c1xkkopg2cmlom3xmc3kw31kn1xxn3kh&ts=12170.jpg[/IMG]
Zur Beschreibung: Die Grundidee sind zwei Halbschaalen im Rumpf passgenau eingeklebt und die Flächenhalterung und das Fahrwerk mit dem Rumpf zu verbinden.Dann legen wir den Deckel für die Rudermaschinen auf die se Halterungen und kleben oder schrauben alles zusammen, sieht schön aus und nimmt die ganze Kraft vom Fahrwerk auf. Fragen?
Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (29. April 2003, 09:54)


53

Dienstag, 29. April 2003, 09:27

Hallo Jochen!
Kein Problem mach ich sofort!?!?! ???
Wird es dann nicht ziemlich eng im Rumpf? Es muß noch ein 10er Akku (o.ä.) rein und der passt so schon nicht als Stange, sondern muß extra zusammengestellt werden.
Die Zeichnung ist leider nicht so gut zu erkennen, auf anhieb werde ich das wohl nicht so umsetzen können.
Die Fahrwerksbefestigung muß auch noch laminiert werden, dass soll so ja nicht bleiben, oder ist das nicht ausreichend?

Gruß
Carsten

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 29. April 2003, 09:48

Hallo Carsten, hier erst mal ein dauerhafter Link für weitere Arbeiten, dann brauchste nicht immer über meine Homepage,speichers unter Favoriten, das sind immer Deine neusten Bilder:

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=710364

mit dem Abschlußdeckel, sind wir noch nicht fertig, da wird zum Motor noch das
Viereck für den Akku ausgeschnitten, sonst bekommst Du ja auch den Motor nicht eingebaut.Löten kannst Du doch, dann löten wir uns einen kurzen 1700er Akkupack 2 Reihen in sich auf Lücke verklebt 2x 4Stück ist auch besser für die Schwerpunktbestimmung, als ein langer inline verlötet.
Fahrwerk? wie denn noch laminieren, mit Balsaholz ?Weitere Bilder folgen heute.
Gruß Jochen

55

Dienstag, 29. April 2003, 14:51

Hallo Jochen!

Die Fahrwerkshalterung ist aus Sperrholz und z.Z. nur mit Sekundenkleber angeheftet. Es soll noch eingeharzt und mit Gewebe laminiert werden. An die Fahrwerks und Flächenaufnahme kommt noch der Servorahmen (soweit war ich noch nicht). Und alles mit Gewebe laminieren. Das soll dann halten.

Mit Akkus löten habe ich keine Erfahrung oder meinst du die Anschlußkabel verlöten?
Die Flächen müssen auch noch gesichert werden, die Fallen noch ab. :)

Mal schauen ob ich heute zum bauen komme, aber das lange Wochenende ist ja schon in Sicht.

Gruß
Carsten

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 29. April 2003, 20:26

Ich habe auch ein langes Wochenende, das paßt, ab 21 Uhr mehr, da hebe ich Zeit! Mit dem Fahrwerk machen wir anders den Landedruck verteilen wir auf die ganze Kabin und die Flächenhalterung, geht ganz einfach, mit Breitem Klebeband in Flugzeugfarbe schon fertig.
Gruß Jochen, machen alle so!

57

Donnerstag, 1. Mai 2003, 22:29

Hallo Jochen!

Wie siehts aus? Was sind die nächsten Schritte? Soll ich jetzt laminieren, oder tapen?

Wär schön was von Dir zu hören!
Gruß
Carsten

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 1. Mai 2003, 22:51

Hallo Carsten Du bist aber flott, ich habe schlaflose Nächte wegen Deines schönen Models und er sagt aber flott, hetz ich nich so, in meinem Alter,ne Spaß beiseite, Dein Fahrwerk ist das aus DUR-ALU ?

Zitat

WIE WEIT BIST DU SONST BAUTECHNISCH GEKOMMEN?

Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (2. Mai 2003, 12:17)


59

Freitag, 2. Mai 2003, 14:45

Hallo Jochen!

Es war nicht meine Absicht Dich zu hetzen! :O Ich habe noch nichts weiter gemacht, da Du ja eine andere Lösung für die Fahrwerkshalterung vorschlägst. Ich habe diese noch nicht ganz verstanden. :hä:
Mein Fahrwerk ist aus Alu und zweiteilig. Es soll auf der Halterung festgeschraubt und dann überlaminiert werden. An die Fahrwerkshalterung kommt die Servohalterung.

Gruß
Carsten

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

60

Freitag, 2. Mai 2003, 17:53

Hallo Carsten, ich manchmal einen Scherz, wenn es so gut läuft, wie mit Dir,
das Bauen macht mir auch Spaß!! :ok:
Miß mal die Breite Deines Fahrwerks, ich hätte was für Dich.
Gruß Jochen