Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 28. April 2003, 22:10

sand und glasstrahlen

sorry, aber doppelt gemoppelt hällt besser :O
guten tag an alle,
hat einer von euch ahnung von glassstrahlkabienen ? bin gerade dabei mir so ein ding zu bauen. Ein "monster" kompressor ist auch vorhanden! Bitte nur beiträge von leuten aus dem fach!
vielen dank, fausto
:heart:

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. April 2003, 22:40

Hallo Fausto, Holzkiste,Blechwanne kegelig mit Loch unten, Sandstrahldüse und einen Kompressor. Vorn in die Wand eine Blexiglasscheibe mit 8mm,
darunter 2 Löcher ca. 10cm und dicke Gummihandschuhe mit Langschaft, fertig!
Willste ne Zeichnung?Hab lang genug damit gearbeitet,
Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (28. April 2003, 22:42)


cortex

RCLine User

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. April 2003, 22:42

RE: sand und glasstrahlen

Zitat

Original von bennomat
sorry, aber doppelt gemoppelt hällt besser


macht man aber nicht... :no:
[SIZE=1]SU-26xp
Blade MCX2
Blade 120 SR
Twister 3D Storm (+ Blade 400 3D als Ersatzteil-/Ausweich-/Experimentiermodell)
DX6i, Twister Set-Funke[/SIZE]

4

Dienstag, 29. April 2003, 15:25

hi jochen,
wenn du eine hast, gerne :ok:
gruss fausto

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. April 2003, 20:20

Jo, alles klar, heute abend noch!Will noch neue Bilder hochladen, dann kommst Du dran!Habe längere Zeit Schmiedeteile im VW gestrahlt.
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=ycp318uhh31uy3aww1ya8cwrwru1ira1&ts=12171.jpg[/IMG] findest es unter Homepage Versuche letztes Bild:
Aber bitte mit Handschuhen arbeiten!
Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (29. April 2003, 21:16)


6

Dienstag, 29. April 2003, 21:15

prima jochen :ok:
stellst du die hier rein oder auf deiner hp?
gruss fausto :O

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. April 2003, 22:37

Wat willste denn noch wissen? Sandstrahldüsen gibts in jedem Baumarkt, Pressluft im Gaszubehör und schon haste alles, Holz auch im Baumarkt, und die Handschuhe bei Raiffeisen, Landwirtschaft.
Gruß Jochen

8

Mittwoch, 30. April 2003, 00:05

Danke jochen,
bin heftich am bauen (trichter 600*600 mm).die kabine wird dann auch diese grundmaße haben. was meinst du mit: Sandstrahldüsen gibts in jedem Baumarkt? ein kumpel von mir hat eine sandstrahlpistole, allerdings eine die mächtig viel luft braucht und richtig was „durchschiebt“! gibt es kleinere pistolen die nicht so einen extremen luftdurchsatz haben?
Danke und grüße fausto
:O

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. April 2003, 07:02

Ja dann geh mal in den Autozubehörhandel, die haben so mini Dinger auch, zum Roststellenentfernen.
Gruß Jochen

10

Mittwoch, 30. April 2003, 19:10

hallo jochen,
also, irgendwie komm ich mit den pistolen (die kleinen) nicht richtig weiter. hast du da mal irgendeinen genaueren tipp? die kollegen im autozubehör sind entweder blond oder haben anscheinend keine lust irgendwas zu verkaufen, oder weis der geier :dumm: :angry:
im prinzip such ich so ne art airbrush pistole, die halt nicht so hammermäßig luft verbraucht das ich nen kompressor brauch der mein halbes wohnzimmer ausfüllt :hä:
gruss fausto

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. April 2003, 19:15

Einen Moment, kommt gleich ich muß erst mal schauen wo Du wohnst!
Schade, Du hast deinen Wohnort oder PLZ nicht angegeben, dann kann ich Dir nur den Link(billig) geben.
http://www.druckluft-zubehoer.de/druckluft_sandstrahl.htm

Zitat

MEHR unter GOOGLE: SANDSTRAHLPISTOLEN mit Lieferadressen
in Deutschland
Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (30. April 2003, 19:20)


12

Mittwoch, 30. April 2003, 20:01

hi jochen,
plz 24...
danke führ den link. aber wo soll ich 500 liter luft pro minute herbekommen? ohne dauernd beim gashändler aufzuschlagen oder mir nen monster kompressor zu besorgen! ich hab zwar die möglichkeit bei einem kumpel den kompressor zu nutzen aber für den homejob hätt ich halt gerne eine alternative die mit nem 20 oder 30 liter kompressor funzt.
gruss fausto

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. April 2003, 20:45

Hallo Fausto, das habe ich mir schon gedacht!
Was willste den eigentlich machen, Glas bearbeiten? Da gibts doch bessere und billigere Anwendungsmethoden.
Gruß Jochen

14

Mittwoch, 30. April 2003, 22:19

hallo jochen,
ne, ne. mit glas bearbeiten hat das nix zu tun, halt nur rein forschungstechnisch,
allerdings verstehe ich deinen satz: "hab ich mir fast schon gedacht" nicht wirklich :O
gruss fausto

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 30. April 2003, 22:56

Forschungstechnisch gibt es massenweise Möglichkeiten laut Deines Themas Glas zu bearbeiten,ich persönlch würde dafür HF Flußsäure nehmen.Oder einen Dremel.
Hast Du mal überlegt, das Glas ein Teilbetrag von Sand enthält.
Daher kommt der Ausdruck: Quarzsand, Quarzglas, beide haben dieselbe Härte.
Somit wirst Du mit Deinem Sandstrahlen nicht viel erreichen, außer Kosten.
Sag was Du machen willst, oder was Du erforschen willst und es gibt einen sachdienlichen Hinweis.zur Not über E-mail!
Gruß Jochen

16

Mittwoch, 30. April 2003, 23:31

hi jochen,
von glasbearbeitung war doch nieh die rede 8( glasstrahlen :O hab ich oder du da was falsch verstanden?
oder bin ich nur blond ==[]
grüsse fausto

17

Mittwoch, 30. April 2003, 23:35

@jochen,
ne, aber im ernst! ich will kleine kunstoffteile glassstrahlen um sie zu lackieren.
grüsse fausto ;)

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 1. Mai 2003, 11:29

So, siehste, erst wissen was zu machen ist, dann Material beschaffen.
Du brauchst dann nämlich micro Schlämmsand.Der ander ist zu grob, der haut Dir dien Teile weg oder Löcher rein.PLZ habe ich ja , ich suche Dir was bis Morgen, heute ist Feiertag, da erreich ich keinen.
Gruß Jochen

globe

RCLine User

Wohnort: Underfrange

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 1. Mai 2003, 12:30

Hi fausto

Strahlsand (Aluminumoxyd) und Glanzperlen (Perlstrahlsand) in allen Körnungen und mit super feiner Quallität bekommst du im Zahntechnikerbedarf.

mfg
Georg

20

Donnerstag, 1. Mai 2003, 12:40

hallo leute,
strahlgut in form von glasperlen etc. habe ich bereits schon kiloweise von nem kollegen bekommen, der strahlt va-stahl. mein problem ist lediglich das ich eine kleine pistole suche die nicht so viel luft braucht :O
gruss fausto