Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

speed_chris

RCLine User

  • »speed_chris« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-79110 Freiburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. April 2003, 22:42

Vakuumtechnik wer kann helfen

Hallo Selberbauer

ich möchte umsteigen auf Vakuumtechnik beim pressen meiner Flächen. Bis jetzt habe ich das noch mit Gewichten gemacht, möchte jetzt aber es mit Unterdruck versuchen. Jetzt meine Fragen, kann mir jemand erklären was ich dazu an hardware alles brauche und wo ich es günstig bekomme. Oder verkauft jemand alles komplett.
Ich bin für jeden Tip dankbar, ist echtes Neuland für mich.

gruß Chris
Suche Bilder. Pläne, einfach alles über die SG 38

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. April 2003, 20:56

Hallo Chris,

schau mal auf meine Seite:

http://www.jahraus.de/Home/Modellflug/Mo…hoi/suchoi.html

Dort habe ich meine Art zu vakuumieren beschrieben.
Für Flächen nehme ich als Untergrund eine Küchenarbeitsplatte, da die sich beim vakuumieren nicht verzieht, wie der Tisch :dumm:
Als Unterdruckpumpe soll auch ein alter Kühlschrankkompressor funktionieren, habe ich aber noch nicht versucht. Die von mir verwendete Pumpe läuft seit 7 Jahren ohne jegliche Probleme und schafft -0,9 bar.

Als Unterdruck stelle ich -0,2 bis -0,3 bar ein. Das mache ich mit einem Ventil, welches über ein T-Stück in den Unterdruckschlauch eingefügt wird. Durch kontrollierte Falschluft kann man den Unterdruck recht feinfühlig einstellen. Die Pumpe muß dann dauernd laufen.

Bisher konnten meine Flächen nur Bäume zerstören :evil:

speed_chris

RCLine User

  • »speed_chris« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-79110 Freiburg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. April 2003, 19:55

Hi Dino

da hast Du mir schon mal weitergeholfen, wichtig ist für mich noch ne Bezugsadresse die ein bischen günstiger ist wie R & G.

gruss Chris
Suche Bilder. Pläne, einfach alles über die SG 38

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. April 2003, 21:01

Hallo Chris, ich beobachte das schon länger, ich möchte Dir gerne helfen, aber was hast Du an Material zur verfügung?
Hast Du eine Wasserstrahlpumpe?
Gruß Jochen

speed_chris

RCLine User

  • »speed_chris« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-79110 Freiburg

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Mai 2003, 00:13

HAllo Jochen

bis jetzt habe ich noch gar nichts, ist für mich ein kompletter neuanfang.

gruß Chris
Suche Bilder. Pläne, einfach alles über die SG 38

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Mai 2003, 06:49

Guten Morgen Chris,

Harze und Gewebe bestelle ich bei Rückert. Er ist übrigens Werbepartner bei uns:

http://www.rcline.de/sponsoren/sponsoren.html :ok:

Unterdruckschlauch und Schnellkupplungen kann ich dir sehr preisgünstig ( :evil: ) besorgen. Ein Unterdruckmanometer 0 - -1bar wäre noch emprehlenswert, damit auch jedes Teil mit dem gleichen Unterdruck vakuumiert wird.
Um eine gute U-Pumpe wirst Du aber nicht herumkommen. Gerade Seglerflächen sollten korrekt gepresst werden, aber das brauche ich dir ja nicht zu sagen, sind ja nicht deine ersten :O

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Mai 2003, 11:25

Wenn der Dominic, ich bitte die falsche Schreibweise Deine Namens im anderen Forumsteil zu entschuldigen, alles besorgen kann, besorge ich Dir eine Wasser- Strahlpumpe, billigst.Die arbeitet bis 0,1 BAR.
Gruß Jochen

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Mai 2003, 11:48

@Jochen: meinst Du - 0,1bar?

Das reicht meiner Meinung nach nicht, um ein Sandwichteil korrekt zu pressen. Dann benötigst Du mehr Harz als nötig.
Ich drehe den Unterdruck zum Anlegen der Teile sogar Anfangs auf -0,6 bar auf, nach ca. 30 sec. dann zurück auf -0,2 - -0,3.

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. Mai 2003, 21:37

Dominic , wenn ich mit 0 als Bar anfange, dann ist 0,1 6 x weniger als 0,6.
Die Wasserstrahlpumpe ist eine der besten Vakuummeter.Denn 1Bar ist AT also der normale Luftdruck.13,6 m Wassersäule , die Wasserstrahlpumpe holt bei 5-6 Bar Wasserdruck den Luftruck auf 1,3- 1,5 m Wassersäule herab.Du kennst bestimmt den Versuch mit der Kugeln und den 12 Pferden,Magdeburger Kugel,1m3, die sie nicht auseinanderbekamen, der wurde mit einer Wasserstrahlpumpe evakuiert.
Die Dinger brauchen ein wenig Wasser, sind aber Spitze für 14 Euro.Wir benutzen die in der Chemie um Exikatoren auf fast o zu bringen.
Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (1. Mai 2003, 21:38)


Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. Mai 2003, 09:22

Das wird mir jetzt zuuu theoretisch Jochen,

für mich ist wichtig, was mein Manometer anzeigt und das geht von 0 bis -1 bar. Es zeigt dann wohl den Unterschied zum momentan herrschenden Druck in der Atmosphäre. Und genau dieser Unterschied ist ja wichtig.

Also spreche ich beim Unterdruck von -

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

11

Freitag, 2. Mai 2003, 09:34

Hallo Dominic und diese Wasserstrahlpumpe schafft noch mehr unterdruck, um es mit Deinen Worten zu sagen minus - 0,1 Bar.
Gruß Jochen

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. Mai 2003, 16:20

Zitat

Original von El_Torro
Hallo Dominic und diese Wasserstrahlpumpe schafft noch mehr unterdruck, um es mit Deinen Worten zu sagen minus - 0,1 Bar.
Gruß Jochen


Eben darum geht es mir. Die -0,1 bar schafft auch mein Staubsauger. Zum Vakuumieren genügt das einfach nicht.

Oder reden wir jetzt aneinander vorbei???

ddraser

RCLine User

Wohnort: D-10825 Berlin

Beruf: folge deiner Berufung! ;)

  • Nachricht senden

13

Freitag, 2. Mai 2003, 16:45

Moin Jungs!
Jochen und Dominic!
Ihr redet in der Tat an einander vorbei!
Jochens Pumpe macht in deiner, Dominics, messlatte -0,9b!
also wenn 1 Normal-druck ist er 0.1 macht ist die Diferrenz ....

alles klar? :evil:

Ich hoffe zur Klärung betragen gekonnt zu haben 8)

mfg Jürgen

P.s.: Hast du, Jochen, mal ein Pix von deiner Pumpe?
Alles wird gut,
Irgendwann!

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

14

Freitag, 2. Mai 2003, 17:33

Bingo ddraser, der Dominik und ich reden aneinander vorbei,
wenn ich die Wasserstahl pumpe an eine PET - Flasche anschließe ist diese nachher nur noch ein Krümelhaufen, so stark ist die, hat jede Schule im Chemieraum, verbilligte nicht so gute Ausgabe!
Hier der Link für Dich:
http://catalog.milian.com/40/0966-01.de.shtml
http://catalog.milian.com/40/0968-02.de.shtml die steht weiter unten 732mm Unterdruck, bis 760 sind 28mm HG, weniger geht dann nur noch mit Kreiselkolben oder Oelpumpen.
Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (2. Mai 2003, 17:39)


Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

15

Freitag, 2. Mai 2003, 19:55

Alla guuuut :ok:

Hier, das sind für mich -0,3 bar:




Da hängt übrigens schon der Foliensck dran, die Pumpe schafft -0,9bar (laut meinem Manometer :D )

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

16

Freitag, 2. Mai 2003, 20:46

Hallo Dominic ,genau soviel wie die Wasserstrahlpumpe und schon sind wir uns einig und auf dem gleichen Nenner, das sieht aus wie eine Kolbenhubpumpe.
Oder eine doppelt Kreiskolbenpumpe, woher haste die denn?
Nur die Wasserstrahlpumpe kann sich der Chris in jeder Apotheke besorgen,16 Euro, die bestellen se mit.
Gruß Jochen

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

17

Samstag, 3. Mai 2003, 06:07

Das ist eine Kolbenpumpe mit 2 Zylindern. Die kommt aus dem medizinischen Bereich und hat mich vor ca. 8 Jahren auf einem Flohmarkt 90.- DM neu gekostet.
Seither läuft die ohne Mucken.

Die nehme ich übrigens auch zum Tiefziehen von Teilen bist 20x30cm.

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

18

Samstag, 3. Mai 2003, 09:41

Schönen guten Morgen Dominic, Du bist aber früh,

Zitat

die nehme ich übrigens auch zum Tiefziehen,
==[]
Spitzenidee.
Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (3. Mai 2003, 09:42)