Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

161

Samstag, 26. Juli 2003, 20:50

[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=wgx1y1ggxss1glg11nnh3lg3kygspxwk&ts=12259.jpg[/IMG]
Hallo zusammen, habe zwar keine Bilder vom Flug selbst, war keiner da,zum Bilder machen, erst später, aber eine Flugbeschreibung:
So nun, Marchetti zusammengebaut, Rudertest, alles i.O. an unseren Hang gegangen!
Windgeschwindigkeit, ca. 1-2m/sec, ca 2m also über meine Kopf gehalten und auf eine kleine Windböe gewartet, sie ging aus der Hand nach oben, dann kann sie auch fliegen.Ich hatte zur Flugrichtung Hang, einen leichten Seitenwind von rechts also WWS , aber trotzdem Abwurf aus der Hand, allein gestartet, kein Durchhänger wie die U2, sie nahm Fahrt auf und schipperte so 20m von mir weg, immer mit einem leichten Hang nach links, da war das Zusatzgewicht, habe ich jetzt halbiert.
Unser Hang den Ihr seht, hat 20Grad Neigung, und sie flog und flog, kleine Korrektur auf Höhe 2 Zacken und es ging weiter , 60m, 70m immer in der Höhe von 1,5m segelt sie so da hin, auf Quer etwas träge, aber auf Höhe gut, mal rauf mal runter!Nach 100m bekam ich dann Angst, weil Sie keine richtige Höhe bekam, aber der Wind ,Auftrieb,war auch lasch heute, das haben alle anderen dannauch gemerkt, aber erst nachher.Bei 120 m kurz vor unser Heckenschneise 200m undurchdringlich, habe ich sie (Pfeil) abgesetzt mit einem Rad über beide Flächen!!!! Hallo Christian ist trotzdem heile geblieben,
Morgen mehr, da schieß ich Sie endlich ab, dann gibts Bilder, schjönen Abend noch an alle, Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (26. Juli 2003, 20:54)


Flyer

RCLine User

Wohnort: 15345 Eggersdorf

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

162

Sonntag, 27. Juli 2003, 02:23

Nabend (Morgen) Jochen...

ist ja irre.. endlich geflogen! Und zum Glück heile geblieben, Glückwunsch!!! :ok:
Ich habe morgen auch Erstflug mit meinem Nuri... drück mir mal die Daumen...

Die drück ich dir auch für morgen wenn du sie rausschießt! :)

Gruß,
Christian

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

163

Sonntag, 27. Juli 2003, 03:12

Hallo Jochen,

Zitat

Original von El_Torro
Sie Fliegt!Sie Fliegt!Sie Fliegt!Sie Fliegt!Sie Fliegt!Sie Fliegt!, nachher mehr!
Jochen


DAS wollte ich lesen!!!!! :ok:
SUPER!!! Meinen allerherzlichsten zum erfolgreichen Erstflug!
Ich kann die Bilder kaum erwarten, und ich hoffe, daß bald die Plettis da sind!

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

164

Sonntag, 27. Juli 2003, 06:10

Hallo Ihr zwei und alle Mitleser, war schon ein tolles Gefühl, wieder einen neuen Sontagsflieger zu haben, nur wenn ich die Plettis einbaue muß ich mir was mit dem Antriebs-Akku einfallen lassen, die Motoren hängen weit vor dem Schwerpunkt, mit 240Gramm, dann schiebe ich den Akku weiter zurück und setz die Piloten drauf.Ach Franz die Motorgondeln sind doch bei der Segelversion jetzt festgeklebt, habe für die Aerodynamik 2 halbe Tischtennisbälle davorgeklebt.
Will mal sehen was das Wetter heute sagt und ob ich einen Fotografen finde, die waren gestern alle beim Jettreffen in Fritzlar!
Die Erstflugtaufe ist auch vollzogen, wie bei jedem Flieger, 2- Tropfen Gerstensaft, der Marke "EISVOGEL" über die Nase, das hat immer Glück gebracht!
Netten Gruß , wie immer vom Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (27. Juli 2003, 06:12)


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

165

Sonntag, 27. Juli 2003, 19:31

Zwischenbericht:
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=nyocsm3cxg2nmn3w3sscwkxolxg3mcxh&ts=12260.jpg[/IMG] Hey, da bin ich wieder,mit bericht, aber ohne Bilder, unser Karle kannte sich nicht mit der Kamera aus, allerdings hatte ich heute 10 Zeugen.
1. Flug:Windgeschwindigkeit 40km/h
abwurf aus der Hand, dr wind war heute ruppig, aber Marchetti zieht los, leicht nach links, ich habe doch heute gar keinen Seitenwind, mache Korrektur mit Queer, weiter gehts, aber immer mit Feineinstellung Höhe, ganz nach hinten, also ziehen!Er wird langsamer, steigt aber nicht.
Notlandung vor der Hankante, in der kurzen Hose gehe ich nicht in die Hecken.

Zitat

Fliege erst mal Return 2000+ ASH (siehe Flugberichte)

2.Flug, 48 Gramm ins Düsenrohr hinten und das Ausgleichsgewicht links an der Fläche weg.
Junge ist der auf einmal flott, wir beide kämpfen gegen den Wind 55Km/h.
Notlandung, Angst was kaputt zu machen, alle Fehler im Kopf gespeichert,
Seite sehr flott, Quer träge wegen der Spannweite, aber Höhe gut!
Mittlerweile Wind 60-70Km/h, Karle schaut zu! Ferner 9 Gäste.
Weiter oben Abwurf, wir kämpfen gegen den Wind, recht schwenk, links schwenkt, ich komme nicht raus, der Wind ist zu stark!!20m Höhe, kurzes Höhenruder und abfangen, landung wie im Fahrstuhl, dann kam Sturm und Regen.

Zitat

Der errechnete Schwerpunkt, stimmte nicht, am Gummi hätte das CRASH gegeben!
Morgen mehr,Euer Jochen :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (27. Juli 2003, 19:33)


Flyer

RCLine User

Wohnort: 15345 Eggersdorf

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

166

Sonntag, 27. Juli 2003, 23:18

Uiuiui... lass den bloß heile :))

Nee, das klappt schon, aber nur gut, das du doch vorher ohne Gummi geflogen bist!
Weiterhin viel Glück!!

mein Erstflug heute war auch erfolgreich, bin stolz wie Oskar :)

Gruß,
Christian

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

167

Montag, 28. Juli 2003, 06:50

:heart: lichen Glückwunsch !!!!! :ok: :ok: , hattest Du auch weiche Knie?
Ne ich laß dem Marchetti heile, habe Ihn erst mal schön gemacht, nachdem er fliegt.Alles noch mal überbügelt, Blasen weg gemacht und eingewachst, dann wird er noch schneller und ist wasserfest.
Netten Gruß wie immer, Jochen

Flyer

RCLine User

Wohnort: 15345 Eggersdorf

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

168

Montag, 28. Juli 2003, 08:53

Danke :)

Weiche Knie? Und wie, meine Pumpe lief auf vollen Touren und ich war schon vor dem Start fix und fertig :D Naja, motor an und weg damit... hilft ja alles nix.
Überbügeln muss ich auch nochmal, das war so extrem heiß hier gestern, das sich auch ein paar Blasen am Rumpf eingeschlichen haben.

Liebe Grüße vom Christian

169

Montag, 28. Juli 2003, 12:37

Hallo Jochen,

zum heil überstandenen Erstflug :ok:

Ich denke, beim ersten Start eines neuen Modells, hat jeder mehr oder etwas weniger Muffensausen! Hab ich auch alles richtig gemacht, nichts vergessen? Nicht auszudenken, wenn´s in die Brüche geht, die ganze liebevolle Arbeit und geopferte Zeit, alles für´n Ar***.
Selber hatte ich das Vergnügen allerdings erst einmal, war auch mein erster Flug.
Fing, in gedanken an den Start, an zu schlottern wie jeck, konnt´die Fingers nich mehr richtig ruhig halten.

Wenn ich an den nahenden Erstflug meines Piperle denke, oooooooooooooha :hä:, nehm´ich wohl besser ne Pulle Baldrian mit :nuts:

Achso,

Zitat

Original von Christian Schirmer
Uiuiui... lass den bloß heile :)


:ok: :ok: :ok:

Viele Grüsse, Ingo
[SIZE=3] [SIZE=2]"If you are under control you`re going too slow"[/SIZE] [/SIZE]

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

170

Montag, 28. Juli 2003, 16:57

Hallo Ingo, klatschnasse Hände und Schlotterknie kommen immer vor dem, Hädehochreißen und Luftsprünge machen, so gehts mir auch immer !so
Also Wie Christian schon sagte,

Zitat

schön vorsichtig und nicht kaputtmachen und keinen Übermut,
der tut beim Erstflug selten gut!
Heute hats leider nicht geklappt,arbeittechnisch.
Netten Gruß vom Jochen

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

171

Mittwoch, 30. Juli 2003, 07:08

Hallo, schönen guten Morgen, zwischendurch mal, ich habe Euch nicht vergessen!
Nur Wind" mäßig" , ist nichts los auf der Gass, Machetti liegt fertig im Keller,aus lauter Langerweile habe ich Ihm Blinklichter in die Flächenspitzen gemacht.
netten Gruß, Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (30. Juli 2003, 07:10)


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

172

Samstag, 2. August 2003, 19:28

Hallo alle Marchetti Freunde und Bastler, ich habe schöne neue Bilder für Euch, alle die Elektronik im Cockpit lieben mal was Anderes!

Zitat

Das Sommerloch kann man auch so ausfüllen! Mit Löten!

Leider sind die Akkus gerade zum Übertragen leer, 1 STD, gibts neue schöne Bilder!Ab hier:[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=lswlw3smspsn3xnpy3kgmhlmm3ws3mol&ts=12266.jpg[/IMG]
Seite 23 Marchetti!
Netten Gruß vom Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (2. August 2003, 20:44)


173

Montag, 4. August 2003, 10:54

:wMoin Jochen,

Zitat

Das Sommerloch kann man auch so ausfüllen! Mit Löten!


Daraus schliesse ich mal, kein Wind, und die Plettis sind wohl auch noch nicht da ???

Hab mir gerade mal Deine letzten Bilder angesehen, was ist denn Zündung ein/aus?

Viele Grüsse, Ingo
[SIZE=3] [SIZE=2]"If you are under control you`re going too slow"[/SIZE] [/SIZE]

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

174

Montag, 4. August 2003, 19:57

Hey Ingo, PSSSSST, ich baue noch, denn die Flächen haben sich leicht verwunden, somit habe ich noch 3,5er Stahldraht hinten in der Fläche angebracht um die Verwindung im Flug zu unterbinden, ich Teste den Zug momentan an 2x 480er Speed, UIIIIIIIIIII, wenn die Plettis 650er entsprechen,
dann gute Nacht Katze!

Zitat

!0m waagerecht, dann SENKRECHT!

Netten Gruß voim Jochen

175

Montag, 4. August 2003, 22:33

OK OK werde nix verraten! :nuts:

jetzt weiss ich aber immer noch nicht, was deine Zündung ist ???

Egal, bis Kehl is nimmer lang :D dann werd ich´s sehen...

Senkrecht 8( , bin gespannt.

Viele Grüsse, Ingo
[SIZE=3] [SIZE=2]"If you are under control you`re going too slow"[/SIZE] [/SIZE]

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

176

Montag, 4. August 2003, 23:07

Zündung, kannst Du wissen, das ist 23 A pro Motor kontrolliert gesteuert!
23 A mal 10,4V und das 2 Minuten gibt ca 480 Watt , wie der Bergemann ausgerechnet hat, Pro Kg/ 104 Watt, bin ich mit 270Watt benötigt und 480 Watt erhalten, mit 85% zuviel unterwegs, das wird eine Gaudi, bei dem Gleitflug, den ich hatte.120 m Länge mit 14m Höhenunterschied, was für unsere
Segelflieger zum Ausrechnen! Da kommen wenige Segler dran!
Also Dann bestell SW -Wind, dann kommen Bilder!
Super netten Gruß an Dich und verramsch mir die "Piperle " nicht, warte bis
"Kehl" dann fliegen wir sie Dir ein!

Zitat

Für Dein dauerndes Interesse an Marchetti, danke ich Dir, so was ist selten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (4. August 2003, 23:08)


toobo

RCLine User

Wohnort: - Hamburg

  • Nachricht senden

177

Dienstag, 5. August 2003, 10:43

Moin Jochen,

Zitat

Original von El_Torro
Da kommen wenige Segler dran!


...bei einer Gleitzahl von 8,6 nenne ich das mal eine gewagte Aussage 8(
Schöne Grüße von Tom.
meine HP

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »toobo« (5. August 2003, 10:48)


Flyer

RCLine User

Wohnort: 15345 Eggersdorf

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

178

Dienstag, 5. August 2003, 12:24

Hi!

ja, Gleitverhältniss 1:8,6 ... Für den manntragenden Segelflieger nicht wirklich viel, da liegen wir ja bereits bei 1:60 8( , Tendenz steigend 8)

Aber wie das bei Modellseglern aussieht weiß ich nicht. eigentlich sollte man da doch ähnliche Leistungen erziehlen können wie bei den echten oder?!

Zu den 1:8,6 muss man ja auch sagen, das die sicher nicht in der ICAO-Standardatmospähre erflogen wurden, oder Jochen? Also es war ja stürmisch, böig etc...
dann ist doch klar das es nicht so weit geht!

Gruß,
Christian

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

179

Dienstag, 5. August 2003, 19:59

Ja Ihr zwei, hallo Tom, Hallo Christian, schaut Euch aber im Verhältnis zu den Modellseglern meinen "aerodynamischen Rumpf" an mit Düsenöffnungen wie ein Scheunentor und Wirbelbildung, dann bin ich richtig stolz, wenn ich meinen Plumser U2 bedenke, der nur mit Feuer und viel Kraft zu beschleunigen ist, dann aber doch läuft.Die Marchetti habe ich mit wenig Energie aus der Hand gestartet!
ASH25 6m, ASW20 5,2m und ASW22BE 3,5 m bekomme ich so nicht weg!
Hoffentlich ist balde die Hitze weg, dann gibts Bilder!
Netten Gruß Jochen

Flyer

RCLine User

Wohnort: 15345 Eggersdorf

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

180

Dienstag, 5. August 2003, 21:24

Hi Jochen..

eben, das kommt noch dazu... hat wirklich ganz schönen Widerstand.

Zitat

Hoffentlich ist balde die Hitze weg

Ahhhhh... ich bin froh das es endlich Sommer ist :D Also hör bloß auf, dein Sturm und das "schlechte" Wetter für den Hang kommt noch früh genug :evil:

Gruß,
Chris