Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Haeger

RCLine User

Wohnort: Österreich/ Wien

Beruf: Angestellter in einer kleinen Firma

  • Nachricht senden

141

Montag, 1. März 2004, 21:28

Hallo!

Wollte auch mal schnell was zur CAD konstruktion sagen.

Binn im Moment dabei einen impeller strömungskanl in
Solid Edge zu entwerfen um nacher einen Jet drum herum zu zeichnen.
Solid Edge deswegen, damit ich für die Arbeit konstruieren übe.

Habe vor den Flieger aus Styro in scheiben technick zu erstellen, mal sehen ob das gelingt.
Ausserdem soll der strömungskanl von vorne einem Einlass, auf hinten doppel auslass optimiert werden.
Dazu spiele ich mich im Moment mit der Variablensteuerung von SE.
Ausserdem ist der Anfangsquerschnitt Elyptisch, macht eine Höhenversetzung (Soll ein tiefdecker werden) und geht dann in den Impeller über, gefologt von dem Hosenstück das zu den 2 auslässen geht.
Ich hoffe mal ich liege richtig damit das die Querschnittsfläche immer gleich sein Muss bei solchen kanälen.

schöne grüsse

Christoph L. ;)
Nur fliegen ist schöner ;-)

Picard

RCLine User

Wohnort: A-1110 Wien

Beruf: Heizungs/Lüftungstechniker

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 14. März 2004, 18:32

Ich bin jetzt auch ein RHINO- Fan

Grüsse an alle Rhinoisten :D 8)

Seit einem halben Jahr ärgere ich mich mit Autocad herum und bringe nichts vernünftiges zusammen. Anscheinend bin ich für das Programm zu dumm. :nuts:

Beim durchstöbern des Forums bin ich durch euch auf Rhino gestossen.

Mit der Erwartungshaltung das ich nach einiger Zeit wieder nichts erreiche, habe ich mir das Tutorial reingezogen.

Nun- nach zwei Wochen täglich 3-4 Stunden üben habe ich schon folgendes zusammengebracht: 8)



Das ist ein neues Chassis für meinen LMH 120. Nach dem ausdrucken und aussägen passen alle Teile perfekt zusammen.

Für die Konstruktion habe ich nur 7 Stunden gebraucht.

Ich bin wirklich schwer begeistert von Rhino.
mfG Mike

und immer genügend Luft unterm Rotor !!!!! :D

Mein Verein: MFC Phönix

ddraser

RCLine User

Wohnort: D-10825 Berlin

Beruf: folge deiner Berufung! ;)

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 14. März 2004, 22:36

Willlkommen im Club!

Moin Michael!

Früher oder später kommens halt alle druff!

BTW.: Für AutoCAD bin ick och zu blöd!
bzw iss AutoCAD für 3D Anwendungen zu blöd! :P

mfg Jürgen
Alles wird gut,
Irgendwann!

144

Sonntag, 14. März 2004, 22:54

Hurra der Jürgen isch widda da :evil: :evil:

Sach mal kurz OffTopic oder wie das so neudeutsch heist. :D Aus was hast du denn die Seitenteile von deinem neuen Spaßflieger gefräst.Material und Stärke ?

Gruß
-Micha-

145

Montag, 15. März 2004, 09:07

Moin,

ich beschäftige mich seit ~2 Monaten mit Cinema4d,
dass hier ist der aktuelle Stand.
Welches Programm empfiehlt Ihr für Baupläne, C4d ist mehr für Animationen gedacht und spuckt keine exakten Daten aus?

Gruß
Condor
http://modellbau.funnyarea.de Update: 26.10.04 (ElasticFlaps) | Videos / X-Rock Baubericht usw.
www.FunnyArea.de

domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

146

Montag, 15. März 2004, 22:22

Ich für meinen Teil mache eigentlich, wie könnte es anders sein, von berufswegen alles in CATIA V4/V5 ....

Zum Thema AutoCad kann ich nur sagen, wenns um 3D geht, besser Finger weg lassen, man wird stark enttäuscht sein..... Es ist halt nach wie vor ein "Zeichenprogramm" mit nem 3D-Aufsatz, der keinen vernünftigen Shader hat... naja egal....

3D hin oder her, wichtig ist, zu wissen was man machen will.... CATIA bietet alle Vorzüge der Freiformflächenkonstruktion als reiner Flächenmodellierer..... kann aber auch sehr gut parametrisieren für Gleichteile.... Pro/E ist eigentlich fast genauso mit Schwächen in den Flächen ;-) Und der günstigere Klassiker SolidEdge ist auch nich verkehrt....

Grundsätzlich ist es bei allen aber so : Aus 2-Ansichten kann ich mir mit Splines in den Schnitten eine 3. bzw. räumliche Ansicht erzeugen.....

Lufthansi

RCLine User

Wohnort: 26349 Jaderberg - Oldenburg, Nds.

Beruf: Maschinenbau-Student

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 17. März 2004, 21:19

@Dominik Schöll:
Hi!
Ich bin durch's Studium auch an CATIA V5 (z.Z. V5R11) gekommen, da komme ich aber leider auch nur zu dem, was ich bisher im Studium brauche...
Ist natürlich schön, wenn man das Hobby mit dem Nützlichen verbinden kann.
Das Problem, vor dem ich z.Z. stehe, ist das Einfügen von 2D-Daten(.dxf), wie Tragflächenprofilen etc. in die 3d-Parts
Hast Du nen Tipp, wie ich das am einfachsten anstellen kann?

Gruß
Hans-Jürgen
"DER"Lufthansi Ich fliege, also bin ich.
Mein Verein:http://www.mfsc-wapeldorf.de/
Meine Seite:http://www.lufthansi.de/
BOView - A Tribute to NightGraphix

ddraser

RCLine User

Wohnort: D-10825 Berlin

Beruf: folge deiner Berufung! ;)

  • Nachricht senden

148

Donnerstag, 18. März 2004, 01:39

moin Micha!

Zitat

Original von -Micha-
Hurra der Jürgen isch widda da :evil: :evil:

Sach mal kurz OffTopic oder wie das so neudeutsch heist. :D Aus was hast du denn die Seitenteile von deinem neuen Spaßflieger gefräst.Material und Stärke ?

Gruß
-Micha-


Die Seitenteile sind aus 4mm Pappelsperrholz und die Eckleisten sind dann wieder 10x10er Kiefer!

mfg J***** :evil:
Alles wird gut,
Irgendwann!

eric_cartman

RCLine User

Wohnort: Neanderthal

Beruf: Hab was mit Fahrzeugen, Fahrzeugtechnik und CAD zu tun ...

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 23. März 2004, 17:56

Zitat

Original von Lufthansi
@Dominik Schöll:
Das Problem, vor dem ich z.Z. stehe, ist das Einfügen von 2D-Daten(.dxf), wie Tragflächenprofilen etc. in die 3d-Parts
Hast Du nen Tipp, wie ich das am einfachsten anstellen kann?

Schon probiert die Daten einfach zu öffnen? Das ergibt dann ein 2D-Drawing. Dann die Kontur markieren, kopieren und in eine neue 3D-Skizze einfügen.

Noch ein Tipp für die Catia-Jünger:
http://catia.cad.de


PS:
Catia rockt die Gemüsehütte!
"Wer das Leben zu ernst nimmt, braucht eine Menge Humor, um es zu überstehen." - Charlie Chaplin & Bugs Bunny

JPOP

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

150

Mittwoch, 24. März 2004, 13:47

Hallo,

ich habe mich bzg. Konstruktion auch an Catia versucht, habe früher mal damit gearbeitet, aber der Erfolg hat sich nicht so eingestellt.
Der Größte Vorteil war für mich das Assembly design, das heisst Teile zusammenzufügen und sie auch in dieser Ansicht zu editieren (z.B. Bohrungen durch mehrere Teile.. Verzahnungen ect.)
Ich habe mich jetzt mal aufgrund eurer Begeisterung auf die Testversion von Rhino gestürtzt, schnell mal die Tutorials durchgemacht ect.
Jetzt stecke ich aber etwas fest..
Wo finde ich weitere Tutorials bzgl. Assemblies und Zeichnen?
Kann ich wie bei Solidworks oder Catia Bedingungen definieren (z.B. Bemaßungen, Kontaktflächen ect)?
Es wurde aufgezeigt, wie ich Punkte mittels script als Kurve importieren kann, kann ich auch genau so exportieren (um die Daten dann "gleich" auf der Styroschneidemaschine zu benutzen)?
_________________________________
Against gravity

151

Mittwoch, 24. März 2004, 15:19

Hi Jean

im Rhino ist leider nix parametisch, dafür alles freiform. Wüsste jetzt auch nicht, wie man Freiformflächen parametrisieren wollte??

Du kannst Punkte importieren und exportieren.

Falls Du einfach den Fräspfad brauchst, dann einfach die kurve als .iges .dwg .dxf oder was auch immer Dein Fräsprogramm benutzt, exportieren.

Befehl findet Du unter "Datei" "export selected"

152

Samstag, 27. März 2004, 12:56

Hatte auch mal wieder nen Anfall von 3D

Tach auch :evil:

So mich hatt der Wahnsinn auch mal wieder gepackt. :D Nach vilen Spieleken und Testereien hab ich mal doch eine Zeichnung fast vollendet. Fast, weil nun nur noch Fitzelkram ansteht. Und mal sehen wann ich den nächsten Anfall bekomme.
Jedenfalls wenns mir mal mit Kohle wieder besser geht, wird der auch gebaut. :evil:





Einen Namen hat das Kind auch schon bekommen. Da es im Moment noch ein Fantasie Gebilde ist und Peter Pan ab nächste Woche im Kino zu sehen ist :D , hab ich der Kiste schon mal den Projektnamen Jolly Roger verpasst.

@ Jürgen

mit Balsa aus der Hauptstadt siehts, wirklich besser aus.
So denne, kann nur noch besser werden ;)

Gruß
-Micha-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Micha-« (27. März 2004, 12:58)


ddraser

RCLine User

Wohnort: D-10825 Berlin

Beruf: folge deiner Berufung! ;)

  • Nachricht senden

153

Samstag, 27. März 2004, 13:22

Moin Micha!

Sieht doch schon richtig toll aus dein "Jolly Roger"!

Respekt!!!

Aber es gibt schon nochn paa Sachen die da fehlen!

Z.B. Motorhaube und Fahrwerk.
Aber dafür das du das erst seit kurzem Cadelst entwickelst du dich ja bald zum RhinoSpezi! :ok:

also dann mit cadler Gruß

Jürgen

P.s.: Falss du nochn paar Kieferleisten brauchst, melddama! :evil:
Alles wird gut,
Irgendwann!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ddraser« (27. März 2004, 13:24)


154

Samstag, 27. März 2004, 13:49

Naja hab halt dummerweise ne menge Zeit und überschüssiger Energie.
So langsam komme ich auch mit dem Proggie in die Puschen und komme mit den kleenen Kniffen ganz gut klar. Fahrwerk und Motorhaube ist der Funke noch nicht übergesprungen. Motorhaube kommt dann auf den Motor an.
Kiefer wird diese Konstruktion erst mal sicher nicht sehen. Es sei denn ick Gewinn im Lotto und fang an zum Scalieren.

Gruß
-Micha-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Micha-« (27. März 2004, 13:50)


Jannes FW112

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

155

Samstag, 27. März 2004, 20:08

Ist zwar etwas off Topic aber man kann’s ja mal versuchen:
Gibt es in Rhino die Möglichkeit Objekte aus 3d Max zu importieren. Ich habe nämlich von Computerspielen viele z. Teil auch selber gebaute Flugzeuge, Schiffe, Helis, Panzer, Trucks, PKW usw.
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]

156

Sonntag, 28. März 2004, 10:12

Sieht super aus Micha :ok:

Bei mir ruht Rhino schon eine Weile da ich gerad drann bin alle Modelle für die Saison fit zu machen. :shy: Ich weiß dafür ist der Winter da und ich immer auf den letzten Drücker :D

Grüße
Stefan
http://www.geocities.com/fliegmal/

ddraser

RCLine User

Wohnort: D-10825 Berlin

Beruf: folge deiner Berufung! ;)

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 28. März 2004, 13:16

3ds Import geht schon aber ...

Moin Jannes!

Zitat

J M-S:
Gibt es in Rhino die Möglichkeit Objekte aus 3d Max zu importieren. Ich habe nämlich von Computerspielen viele z. Teil auch selber gebaute Flugzeuge, Schiffe, Helis, Panzer, Trucks, PKW usw.


Also Rhino hat ne Menge PugIns für Im sowie Export, unter anderem auch für 3D-StudioMAX (3ds)!!!
Hab mal ausprobiert ein Model von 3D-Cad Browser zu importieren!

Leider funzt de ned so doll! :no:

Aber vielleicht gehts ja mit deinen eigenen Modellen besser.

mfg Jürgen
Alles wird gut,
Irgendwann!

158

Sonntag, 28. März 2004, 19:00

Klappt meistens alles nicht mit dem importieren.

Da haben die Hersteller ja auch kein Interesse dran.

Zum Glück klappt es mit dem exportieren einigermassen.

159

Mittwoch, 31. März 2004, 19:50

Zitat

Original von ddraser
Aber es gibt schon nochn paa Sachen die da fehlen!
Z.B. Motorhaube und Fahrwerk.


Habe ich noch nicht gepackt. Habe lieber ne andere Spielerei eingebaut. So Quasi als Maß für die Motorhaube. :evil: :evil:



Datt dauert allet nur solange. Habe noch soviele Ideen im Kopf :evil: :evil:

160

Dienstag, 6. April 2004, 15:51

Hallo zusammen...

Ich wollte auch mal mein erstes Werk vorstellen. Den Plan hatte ich vorher schon in 2D in AutoCad erstellt. Mit Rhino komme ich ganz gut klar. Für das hier habe ich ca. ne Stunde gebraucht..Aber es ist kein vergleich zu den Werken oben. Da muß ich wohl noch ne ganze weile üben. :nuts:


Wenn man erst mal ne weile mit CAD gearbeitet hat ist der Umstieg gar nicht so schwer. AutoCad mach ich schon ein paar Jahre. Kann ich fast besser als mit Bleistift und Lineal... :evil:

Der Fleger soll ein zweimotoriger Pylon werden. Da sollen Motoren der 480er größe rein. Das ganze ist angelehnt an einen orginal-Racer. Ich glaube der heißt Pont-Racer...
Ob ich HIn je bauen werde?
Gruß Andi
Auf dem Rücken mußte Drücken oder Dich nach den Teilen bücken. Meine Spezialdisziplin. :nuts:
Die meisten "Funkstörungen" finden zwischen den Ohren statt! :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GreccoFly« (6. April 2004, 15:52)