Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. November 2003, 20:06

So, endlich baue ich den Torcman 345 vom Frank......

Jetzt habe ich erst mal die Teile überarbeitet, den alten Magnethalter mit 3/10tel Schlag durtch rigeroses Zersägen entfernt und einen neuen mit einem Spitzen-Rundlauffehler angeklebt und im Akkuschrauber laufen lassen, 1/100stel
ist Spitze, besser bekomme ich den Torcman nicht hin !
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=1uy31hrcjwjjeyq2w1q2pjaew82y3uca&ts=12357&np=1[/IMG]
hier sind die Bilder online:
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=995546
Weiter gehts mit der Bastelstunde vom Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (1. November 2003, 20:09)


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Dezember 2003, 15:46

So Frank, jetzt können wir das Thema endlich aufnehmen, der LRK ist fertig
" Ready to take off" !
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=nwnwnss2lmklkwomcplp31ckcw1xlshh&ts=12400&np=1[/IMG]
http://www.pixum.de/members/jochen2/?act…52b301fd2aa598e
Jetzt will ich mal sehen was er bringt!Auch im Flug, wieviel Zellen?
Netten Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (14. Dezember 2003, 15:48)


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Dezember 2003, 23:53

Haste gedacht, der WETZEL ist nicht schief gewickelt, der hat falsch gewickelt!
das wärs richtige Chema gewesen ich habe die 3 anderen Windungen genau andersrum gewickelt, deshalb lief er nicht, dumm gelaufen!"
Netten Gruß vom Jochen

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Dezember 2003, 20:22

[SIZE=4]Ich gebs auf, das ist ja Weihnachtsstreß Hoch 3 [/SIZE]
3x gewickelt und auf je 2 Wicklungen Masse-Schluß !
Jetzt hab ich endlich geschnallt und kein Kupferkabel 0,8 mehr. ;(
Schöne Weihnachten , Gruß Jochen

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Dezember 2003, 21:46

Hallo Jochen,

nu wirf mal nicht gleich die Flinte in´s Korn, sonst hast Du nachher noch Schrotkugeln im Brot.... ;)

Muß es ausgerechnet 0.8er Kupferlackdraht sein? Ich könnte dir mit 0.6er aushelfen. Wenn der auch geht, schreib mal, wieviele Meter Du davon brauchst, dann bekommst Du ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk. :)

Noch etwas: wenn Du jedesmal einen Statorschluss hast, gibt es in meinen Augen nur 3 Möglichkeiten:

1.: Du wickelst zu fest.
2.: die Kanten des Statorpaketes sind zu scharf.
3.: Du hast beim Löten versehentlich irgendeine Isolierschicht (am Draht oder sogar am Stator) zu weit abgebrannt.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Dezember 2003, 22:51

Hallo Franz, ich werd mal die scharfen Kanten, mit der Gasmaske und Epoxi entschärfen, das geht dann schon, aber ich muß halt wie der Frank gesagt hat, bei 13 Windungen etwas platz machen, sonst wirds eng!
Mal schauen, zwischen den Jahren hab ich auch noch Urlaub, und der Pletti ist ja nicht weit!

7

Donnerstag, 25. Dezember 2003, 11:50

Hallo Jochen,

Du tust mir fast richtig leid, und möchte Dir gerne helfen, indem ich Dich einlade meine HP zu besuchen, wo unter anderem auch die wesentlichen Hinweise beim Bau eines LRK´s entnehmbar sind.
Oder besser Du gehst am besten gleich auf eine meiner Seiten, indem Du sie hier anklickst. www.aero-hg.de/lrk.htm


Gruss und FROHE WEIHNACHT

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Dezember 2003, 13:02

[SIZE=2]Hallo Günther, das nenne ich eine saubere- Arbeits und Bauanweisung, die hätte ich früher gebraucht! [/SIZE]
Aber es ist ja noch nicht zu spät, genau die Dremelarbeiten und die Überhänge an den Stoßkanten hatte ich mir auch überlegt, eventuell hätte ich mit Epoxi
die Wickelkanten entschärft!
Dankeschön dafür! Frohe Weihnachten, bestell erst mal beim Frank neuen Draht.
Dann gehts weiter!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (25. Dezember 2003, 13:03)