Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Competition_Master« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-47229 Duisburg/Rheinhausen

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. Dezember 2003, 12:43

Bau der kleinen Weiershäuser Pitts

Hallo Gemeinde...:shine:

Eigentlich wollte ich ja keinen Baubericht von der kleinen Pitts machen. Aber irgendwie geht´s ohne auch wieder nicht.
Ich hab zwar schon ein wenig ohne Euch angefangen, aber wirklich nur ein wenig! Hatte irgendwie auch keine Lust zum Bauen in den letzten Monaten. Deswegen sind seit August, als ich angefangen habe, bis jetzt auch nur die Leitwerke fertig und die unteren Flächen liegen gerade angefangen auf der Helling.

Das soll´s mal werden:



Hier die Technischen Daten zum Modell:

Maßstab: 1 : 2,1
Spannweite: 243cm
Länge: 206cm

Eingebaut werden sollen folgende Komponenten:

Motor: ZDZ 160 B2 Champion
Dämpfer und Krümmer: MTW - Weiershäuser
Propeller: Mejzlik 32 X 10, 2 Blatt
Servo´s: 4 X Hitec 5945 auf Querruder, 2 X Hitec 5945 auf Höhe und 1 X Hitec 5735 auf Seite.
Stromversorgung: Emcotec DPSI RV
Akkus: Emcotec LongGo 3300mAh LiPoly
Empfänger: JR PROPO smc20
Flächenschutztaschen: Modellsafe


Bezugsquellen für die einzelnen Komponenten sind:

Bausatz
Motor
Schalldämpferanlage
Servos
Stromversorgung
Propeller
Empfänger und Kabel usw.
Flächenschutztaschen

so, wenn alles gut geht kommen heute Abend mal die ersten Bilder von den Teilen die schon gebaut wurden.
:prost:
Fliegergrüße von Olaf

POWERMODELLBAU.DE
DSLR-Seite

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Competition_Master« (2. Dezember 2003, 11:59)


Swift

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. Dezember 2003, 12:54

RE: Bau der kleinen Weiershäuser Pitts

Zitat

Original von Competition_Master
Hatte irgendwie auch keine Lust zum Bauen in den letzten Monaten.

Du und keine Lust zum bauen?
Das macht mir irgendwie Angst
Wird aber bestimmt wieder n super Flieger :ok:

  • »Competition_Master« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-47229 Duisburg/Rheinhausen

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. Dezember 2003, 13:22

Hallo....:shine: !

So, nun doch etwas früher als angedroht die Bilder der bis jetzt gebauten Dinge.

Hier entsteht gerade das Seitenruder:







und hier das Höhenruder:









hier werden gerade die unteren Flächen angefangen:









So, dass ist stand der Dinge zur Zeit.
Ab heute Abend wird wieder Live gebaut. (soweit die Zeit es zulässt)







:prost:
Fliegergrüße von Olaf

POWERMODELLBAU.DE
DSLR-Seite

  • »Competition_Master« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-47229 Duisburg/Rheinhausen

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. Dezember 2003, 22:45

Hallo...:shine: !

So, gerade wurden die oberen Nasenbeplankungen auf beide Flächen geleimt.





Hier sieht man die späteren Verspannungshalter der unteren Fläche(n)



so, mehr ist heute Abend nicht passiert. Aber morgen ist ja auch noch ein Tag...
:prost:
Fliegergrüße von Olaf

POWERMODELLBAU.DE
DSLR-Seite

ddraser

RCLine User

Wohnort: D-10825 Berlin

Beruf: folge deiner Berufung! ;)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Dezember 2003, 01:24

Moin Olaf!

Schön das dich dat Bastelfieber wieder jepackt hat!

Vielleicht sollte man deine gesammelten Online Bauberichte mal in einer Kolumne zusammenfassen, und extra vorne Online stellen?!!?!!?!!? :ok:

Also schön weiterbasteln (machste ja eh) und die Knipse immer schön scharf stellen! Wird sicher wieder nen Hammer DD! :evil:

Btw. eigentlich solltest du deine fundierten und akuraten Bauberichte bezahlt bekommen! :ok: :tongue:

möge der Kleber dir nicht ausgehen,
mfg Jürgen
Alles wird gut,
Irgendwann!

Biplane

RCLine User

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Dezember 2003, 07:48

Hi Olaf !

Die Pitts ist ganz nach meinem Geschmack. Und langsam werd ich auch wieder vom Baufieber gepackt und pack mal die Katana aus dem Karton.

Den Vorschlag vom Jürgen finde ich super, man sollte die Bauberichte mal als Link auf Indexseite von rc-line einbinden. Ist schade, das die Berichte nach fertigstellung so langsam ins nirwana verschwinden und nur noch über die Suchmaschine zu finden sind.
Hog Bipe, Bipe Spezial MK2, Geckos, Kleine Vampire, XP2, Siemens Schuckert E1, Weppies, Spitfire

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Dezember 2003, 08:16

Hallo Olaf, schön, daß Du wieder da bist :ok:

Woher kenne ich das Finish der Pitts bloß? :shy:
Ich komme noch drauf 8)

cy22

RCLine User

Wohnort: Mülheim

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. Dezember 2003, 19:22

Hallo Olaf sieht mal wieder super aus was Du da machst...binn mal gespannt ob du diesmal die "Schallmauer der Bauzeit" durchbrichst..scheint ja wieder fix zu gehen..

MFG,Chris
AHHH....erobatic....;)

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 2. Dezember 2003, 21:21

Hallo Olaf,

[OffTopic]

Was sind denn das für Gewichte, die Du da benutzt?
Sandsäckchen? ???
Wo bekommt man sowas und was kosten die Dinger?

[/OffTopc]

Sieht schon ziemlich schick aus, was Du da bastelst. Bin auf die weiteren Fortschritte gespannt!

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

  • »Competition_Master« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-47229 Duisburg/Rheinhausen

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 2. Dezember 2003, 21:40

Hi Franz...:shine: !

Ne Du, dass sind Scubapro Softblei-Säckchen vom Tauchen. Würde ich nicht empfehlen nur wegen dem Modellbau zu kaufen da TEUER!!! Entweder man hat die eh vom Tauchen, oder man baut sich aus Melitta Topits Gefrierbeuteln und einem Einschweißgerät 2Kg und 1 Kg Sandsäckchen.
Aber wie gesagt, die Scubapro teile sind zu Teuer nur so zum Spaß! :w

PS: Intelli schon gekommen?
Fliegergrüße von Olaf

POWERMODELLBAU.DE
DSLR-Seite

11

Mittwoch, 3. Dezember 2003, 19:45

Ein kleiner Tipp!

Bau die Querruder größer.

mfg Karl

  • »Competition_Master« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-47229 Duisburg/Rheinhausen

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Dezember 2003, 19:51

Hallo Karl...:shine: !

Ne Du, das brauch nicht, da die Pitts nicht für 3D oder sonstiges ausgelegt werden soll. Einfach nur ganz Original Pittsmäßiges fliegen. Und dafür brauch man die Querruder nicht größer machen.
Falls doch mal geTorqued werden muss, kann man zur not ja wie der Stefan, die Höhenruder zum Querruder mischen. Geht bei Ihm auch ganz ordentlich. Aber wie gesagt, soll eigentlich nicht für sowas ausgelegt werden.
:prost:
Fliegergrüße von Olaf

POWERMODELLBAU.DE
DSLR-Seite

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. Dezember 2003, 20:00

Hallo Olaf,

schade, daß die Teile so teuer sind... ;(
Das sind ja echt die idealen Gewichte für den Modellbau! Kompakt, schwer und an jede Form anpassungsfähig...
Naja, werd ich mir wohl selber ein paar Sandsäckchen machen.

Intelli hab ich noch nicht, ich versuche günstig eins bei eBay zu schiessen, aber dafür braucht man halt ein wenig Geduld....

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. Dezember 2003, 13:03

Zitat

Original von Competition_Master
oder man baut sich aus Melitta Topits Gefrierbeuteln und einem Einschweißgerät 2Kg und 1 Kg Sandsäckchen.


Guter Tipp :ok:
Bisher habe ich immer Zeitschriftenstapel genommen, aber die passen sich nur in einer Richtung an.
Die Sandsäckchen teste ich mal aus!

  • »Competition_Master« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-47229 Duisburg/Rheinhausen

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. Dezember 2003, 18:21

Hallo...:shine: !

Hier wurden jetzt die Steckungsaufnahmehülsen in die Rippen geklebt...



...hier sieht man den Anschlag für das Steckungsrohr...



...hier sind die Flächen-Verdreh-Sicherungsdübel eingeklebt. Auch kann man die Kabelkanäle sehen, durch die später die Servokabel gezogen werden...



...hier entstehen gerade die Querruder. Naja, zu sehen ist nur eins, aber das andere sieht genauso aus zur Zeit...



So, das war´s erstmal wieder. Vielleicht gibt´s später noch mal neue Bilder. mal sehen was der Tag noch so bringt...?
Fliegergrüße von Olaf

POWERMODELLBAU.DE
DSLR-Seite

16

Donnerstag, 4. Dezember 2003, 21:26

Schück :ok:


Ich glaub der Olaf hat zu viel Zeit/Geld/Platz ;) :ok:
babesonna babesonna...

ddraser

RCLine User

Wohnort: D-10825 Berlin

Beruf: folge deiner Berufung! ;)

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 4. Dezember 2003, 22:17

aller Verschleiss

Moin!

Zitat

Original von _Tobi_
Schück :ok:
Ich glaub der Olaf hat zu viel Zeit/Geld/Platz ;) :ok:


Oder sein Verschleiss ist dermassen, hoch das die nich so lange halten!! :evil: :tongue:

mfg Jürgen
Alles wird gut,
Irgendwann!

Leis_Patric

RCLine User

Wohnort: D-66849 Landstuhl

Beruf: Student MNT

  • Nachricht senden

18

Freitag, 5. Dezember 2003, 10:36

Respekt

Geil, endlich baut jemand meinen Traumflieger online. Wenn ich genügend Geld hätte würde ich mir direkt einen Bausatz bestellen, aber die Eagle hat mich finanziell doch sehr zurück geworfen. Viel Spass beim bauen Olaf :ok:
Endlich Neues Update 23.1.2011 !


  • »Competition_Master« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-47229 Duisburg/Rheinhausen

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

19

Freitag, 5. Dezember 2003, 21:13

Mahlzeit...:shine: !

So, hier wieder ein paar Bilder von Heute.

Hier ist die Querrudernase schon rund verschliffen und das Querruder in der Fläche gelagert...



...hier sind die Endleisten an beiden Flächen verleimt worden...



...hier die Endleiste nochmal genauer...



...hier ist die Anschlussbeplankung schon verleimt...



...und hier sind schon alle Aufleimer auf den Rippen drauf. Sonntag werden noch die Unterseiten der Flächen Beplankt und dann werden die oberen Flächen gebaut.



:prost:
Fliegergrüße von Olaf

POWERMODELLBAU.DE
DSLR-Seite

funny

RCLine User

Wohnort: SAN-Oberfranken

Beruf: leider nicht modellpilot

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 10. Dezember 2003, 18:31

@Olaf

hi,
du hattest doch (oder hast) an nem Flieger Alu-Gabelköpfe.
wo kriegt man die?

danke
markus

;) PS:Bei der pitts könnte man ja fast neidisch werden. ;)
geht nicht - gibts nicht

mein Verein - MFG Stadtsteinach