Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Competition_Master« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-47229 Duisburg/Rheinhausen

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

41

Montag, 16. Februar 2004, 19:55

Hi Chris...,

nöö, hat mich keiner geärgert. Da ich die Pitts aber schon kurz nach anfang des Bauberichts verkauft habe, hatte ich keine lust mehr den Baubericht weiter zu machen. War ja nicht mehr für mich. Jedenfalls ist die Pitts eigentlich fertig. Wird gerade gebügelt und dann von dem jetzigen Besitzer bei mir abgeholt. Vielleicht macht derjenige ja dann ein paar Bilder und stellt sie hier ein?
Fliegergrüße von Olaf

POWERMODELLBAU.DE
DSLR-Seite

Star2002

RCLine User

Wohnort: D- Mönchengladbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

42

Montag, 16. Februar 2004, 20:33

werd ich gerne machen ;-) ansonsten wird es auch einige infos auf meiner page geben!
Gruß Stefan

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 17. Februar 2004, 16:03

Hallo Olaf,

Zitat

Original von Competition_Master
Da ich die Pitts aber schon kurz nach anfang des Bauberichts verkauft habe,


Monument mal! Nur, damit ich das jetzt richtig auf die Reihe bekomme:

Du fängst an, ein Flugzeug für dich zu bauen, verbimmelst das Teil kurz nach Beginn und baust es trotzdem weiter? ??? 8(

Muß ich das nu verstehen? Warum fängst denn dann an, wenn Du das Teil eh nich haben willst? Irgendwie komm ich da nich ganz mit....

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

  • »Competition_Master« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-47229 Duisburg/Rheinhausen

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 17. Februar 2004, 19:34

Hi Franz,

wo ist das Verständnissproblem?

Der Typ will die halt haben, kriegt aber Bautechnisch nix auf die Reihe. Also lässt er die Pitts komplett Bauen und bezahlt das dann halt auch.
Fliegergrüße von Olaf

POWERMODELLBAU.DE
DSLR-Seite

ddraser

RCLine User

Wohnort: D-10825 Berlin

Beruf: folge deiner Berufung! ;)

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 18. Februar 2004, 02:42

iss doch janz eenfach

Na Franz,

det wär doch och ne Alternaive:

Bau 2 Jurassic und behalt einen!!! :evil:

schon hast ne Bine!

mfg Jürgen

P.s.: Olaf, ick vasteh da! 8)
Alles wird gut,
Irgendwann!

Star2002

RCLine User

Wohnort: D- Mönchengladbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 18. Februar 2004, 16:02

Zitat

Original von Competition_Master


Der Typ will die halt haben, kriegt aber Bautechnisch nix auf die Reihe.



*RÄUSPER*RÄUSPER* das "bautechnisch nix auf die Reihe" will ich mal so erklären das ich zur Zeit im Abi sitzte und quasi garkeine Zeit habe mich an so ein Projekt zu setzten (Schule geht vor)...und das Angebot von Olaf halt OK war....
nicht das hinterher Gerüchte entstehen, das ich nicht bauen könnte... :no: ;(

......in diesem Sinne
:O

Leis_Patric

RCLine User

Wohnort: D-66849 Landstuhl

Beruf: Student MNT

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 18. Februar 2004, 16:28

Zitat

nicht das hinterher Gerüchte entstehen, das ich nicht bauen könnte...


soso Stefan, es liegt also NUR an der Schule :evil: :evil: :evil:
Endlich Neues Update 23.1.2011 !


Rookie2003

RCLine Neu User

Wohnort: Heiligenhafen Schleswig-Holstein

Beruf: Chef

  • Nachricht senden

48

Montag, 23. Februar 2004, 19:27

hallo flieger

bin noch am basteln der kleinen weiershäuser pitts (2,43 m) ==[]
mit den rumpf wird es auch langsam zeit sich für servos zu entscheiden, da diese für das höhenruder schon mal in position gebracht werden müssen.

werksmäßig werden graupner c4421 für 84,00 € oder hitec hs705mg für
41,00 € empfohlen ???

welche servos nehm ich da am besten ??? nach welchen kriterien entscheidet sich die stellkraft der servos für meinen fliecher ??? digitale oder normale mit oder ohne metallgetriebe ??? preis / leistungsverhältnis.

freue mich auf ein paar tips von fliecher-kollegen

m fliegenden grüßen

andreas

Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

49

Montag, 23. Februar 2004, 20:48

bei mir im verein hat einer 2 3m modelle mit 150er motoren, er hat in beiden 4xDS8411 auf quer 4xDS8411 auf höhe und 2xHS5735 auf seite.
Ich würde nur digital servos mit metallgtriebe nehmen, die D8411 bekommst du sehr günstig bei hobbydirekt.de als alternative kannste auch 4xHS5945 auf quer und 4xHS5945 auf höhe nehmen und auf seite wieder die großen hitec.
Und gebe lieber etwas mehr geld aus und kauf gescheite servos, nicht das dir nur weil du insgesamt 100 euro gespart hast der flieger runterfällt.
Die DS8411 sind einfach top uns wirklich robust und zuverlässig

Gruß Tobias

Leis_Patric

RCLine User

Wohnort: D-66849 Landstuhl

Beruf: Student MNT

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 24. Februar 2004, 05:29

Hi,
ich halte Digi-Servos nicht für notwendig. Ich glaube nicht, dass ihr mit eurer Pitts 3d fliegen wollt, insofern braucht ihr auch nur kleine Ausschläge. Und da reichen die von Weiershäuser empfohlenen Servos aus. Ich würde in diesem Fall die JR nehmen.
Auf jeden Fall Metallgetriebe einsetzen, da diese Fiel robuster sind.
Digitalservos setzen ja schon fast eine teures Power Management à la DPSI vorraus. Dies ist bei analogen Servos nicht nötig.
In meiner großen Eagle arbeiten auch nur Analoge bis auf dem SLW, da sitzt ein HS-5735 drauf :ok:
Endlich Neues Update 23.1.2011 !


Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 24. Februar 2004, 10:23

@Patric

Stimmt schon was du schreibst, aber wenn er mal mehr machen will sprich 3d muss er wieder andere servos kaufen. also lieber etwas mehr geld ausgeben und gleich was gescheites kaufen. weil analog servos kosten nicht viel weniger als digitale. Und ne weiche würde ich ayuf jeden fall rein bauen.

Gruß Tobias

Leis_Patric

RCLine User

Wohnort: D-66849 Landstuhl

Beruf: Student MNT

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 24. Februar 2004, 10:49

Wenn er 3d machen will muss er erst mal nen andren Flieger kaufen :evil: :evil:

Ne schon klar ne Weiche muss er einbauen, oder zumindest 2 Akkus mit Dioden, aber die kosten erheblich weniger als diese DPSI, PMS Teile :ok:
Endlich Neues Update 23.1.2011 !


Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 24. Februar 2004, 11:49

die alte dpsi 2001 kostet glaube ich 180 euro und diese sicherheit wäre es mir bei diesem modell wert

Gruß Tobias

Zotti

RCLine User

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 24. Februar 2004, 11:52

Stefan wird es schon richten, wetten?
Grüsse aus`m Tal, Thorsten

Star2002

RCLine User

Wohnort: D- Mönchengladbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 24. Februar 2004, 12:47

Soderle, dann wollen wir den stiefväterlich behandelten baubericht weningstens mal halbwegs zuende bringen....;-)
Also heute hab ich die Pitts bekommen und die natürlich direkt mal aufgebaut....
die GFK-Teile sind noch nicht lackiert und der Dekorbogen ist noch nicht aufgebracht, daher sieht es noch ein bisschen gewöhnungsbedürftig aus !!!!!!
Wird aber schnellstmöglich geändert !!!
viele Fotos sind auf meine HP http://www.starflieger.de/html/pitts_2_5m.html
zu sehen.....
Wenn fragen zum Modell sind versuche ich die gerne zu beantworten......

Gruß Stefan

Rookie2003

RCLine Neu User

Wohnort: Heiligenhafen Schleswig-Holstein

Beruf: Chef

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 25. Februar 2004, 18:10

Hi @ Patric
Mit der Pitts kein 3D ??? Das halte ich aber stark für ein gerücht...
guckt doch mal bei

http://www.weinig-web.de/

:nuts: da zeigt einer was alles geht... :nuts:

Gruß Andi und Max

Leis_Patric

RCLine User

Wohnort: D-66849 Landstuhl

Beruf: Student MNT

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 25. Februar 2004, 19:01

Ja und ich kenne den Stefan, der dort die Pitts seines Vaters fliegt :evil:
und auch er ist der Meinung, dass die Pitts für 3d sehr ungeeignet ist, bzw richtiger 3d Kunstflug damit nicht geht. Torquen und Harrier ok (wobei das auch recht schwer ist) aber alles was darüber hinaus geht, macht der Flieger nicht mit :ok:
Endlich Neues Update 23.1.2011 !


Stefan_Reinicke

RCLine User

Wohnort: -30419 Hannover

  • Nachricht senden

58

Freitag, 27. Februar 2004, 08:32

Hallo Andreas,

kann die Aussage von Patric nur bestätigen. Das Hauptproblem der Pitts ist der kurze Stummelrumpf, sowie die weit außenliegenden super kleinen Querruder. Um das Problem der Querruder wenigstens etwas zu kompensieren nutze ich noch die Höhenruder im 3D Bereich noch als Querruder. Ist zwar kein Ersatz, aber besser als garnichts.
Quer/Höhenruder Mischung
Vielleicht kannste das ja auf dem Bild erkennen.
Gruß
Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan_Reinicke« (27. Februar 2004, 08:34)


Stefan_Reinicke

RCLine User

Wohnort: -30419 Hannover

  • Nachricht senden

59

Freitag, 27. Februar 2004, 09:38

Hatte ich vergessen. Fliege auf der Pitts komplett DS8411. Ist aber sicher nicht nötig. Auf Seite würde ich ein dickes Hitec nehmen, Höhenruder 2x Hitec 945 und Querruder reicht sicherlich schon ein anständiges 5-6kg Servo pro Ruder. Darunter würde ich net gehen. Das ist sicherlich eine funktionierende und kostengünstige Alternative.
Gruß
Stefan

Star2002

RCLine User

Wohnort: D- Mönchengladbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 23. März 2004, 13:12

hallo!
Da am Wochenende bei uns in Kleinenbroich (Mönchengladbach)
Modell-Ausstellung ist (alle sind herzlich eingeladen!!!!!Eintritt frei),
musste die Pitts bis dahin natürlich fertigwerden, so bin ich zur Zeit kräftig am lackieren und das Dekor am aufbringen!
!
Hier ein zwischenstand:


Gruß Stefan