Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wohnort: Neuler

Beruf: Verkäufer im Einzelhandel

  • Nachricht senden

261

Dienstag, 1. Februar 2005, 12:45

Ich habe echtglas verwendet aus dem Baumarkt

wigensflieger

RCLine User

Wohnort: Oberfranken

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Nachricht senden

262

Mittwoch, 2. Februar 2005, 23:24

hallo,
so jetzt gibts endlich bilder:
rumpf:
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=flieger7&t=2&i3=!1874253440875741844348484474&ts=12816&np=1[/IMG]
hier sieht man mein hauptproblem: vorne ziehts das depron noch nicht in die form.. ;(
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=flieger7&t=2&i3=!1874658440845244444348484474&ts=12816&np=1[/IMG]
das ist meine gipsform:
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=flieger7&t=2&i3=!1874659440855244244348484474&ts=12816&np=1[/IMG]
und meine box:
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=flieger7&t=2&i3=!1874650440845640344348484474&ts=12816&np=1[/IMG]
mfg
christian
p.s. hoffe dass die bilder ein bisschen funzen... ist meißtens so, dass sie nach 2 tagen nicht mehr ersichtlich sind... wer also platz in seinem ordner hat, kann sie gerne kopieren und dann hier dauerhaft einfügen... :ok:
Einfach mal reinschauen
kd-modelltechnik
1-msc

Fabian_Kopp

RCLine User

Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Beruf: Schüler / Technisches Gymnasium

  • Nachricht senden

263

Donnerstag, 3. Februar 2005, 08:22

Wenns sich das Depron nicht genügend in die Form ziehr brauchst du entweder mehr Löcher mehr Saugleistung oder mehr Hitze oder alles drei oder zwei :dumm:
Versuche mal das Depron ausen nicht zu befestigen, so mach es ich. Dann rutscht es schön in die Form
CNC-Heißdrahtschneiden möglich. Einfach PN

Evil_Knivel

RCLine User

Wohnort: Köln

Beruf: Fahrzeugtechnik Student

  • Nachricht senden

264

Donnerstag, 3. Februar 2005, 13:42

@ Fabian: hab es auch mal ohne befetigen genommen - hatte das Depron so wie Burns mit Folie "fixiert". Wenn ich es allerdings ohne die Folie mache fängt das Depron sich an zu Rollen - rutscht zwar auch in die Form aber irgendwann ist es so weit gerollt, dass nicht mehr gesuagt werden kann da die Löcher "frei" liegen. Warum passiert das und warum nicht bei dir?

Gruß Chris
[/SIZE]

265

Donnerstag, 3. Februar 2005, 18:08

falten entfernen

so das tiefziehen klappt soweit schon ganz gut ,
hab aber immer ein paar "falten" an haube und nase ...

wie kann man die wohl beseitigen??
»Robert Englisch« hat folgendes Bild angehängt:
  • PIC_0070.jpg
Mein Motorrad kann dich ganz schnell töten...
eine Frau nimmt sich da mehr Zeit

Holi

RCLine User

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

266

Donnerstag, 3. Februar 2005, 18:24

Zitat

Original von Pat
Hi Leute,
Also wenn ich Zeit hätte mir so ne Tiefziehe zu bauen, dann würde ich es mal mit sog. Laminierkeramik von R&G probieren. Das Zeug ist nicht sehr teuer und ergibt mit dem dazugehörigen Gewebe 1A Formen. Da könnt Ihr Euch das Gips ans Bein streichen ==[]
Pat


Wie man`s nimmt, 11Eur. pro kg ist meiner Meinung nach mächtig teuer. Gieskeramik/Hobbykeramik aus dem Baumarkt oder Bastelgeschäft ist das gleiche Pulver nur in Tüten und kostet nur 2,50Eur. pro kg. Wird ebenso glatt und hart. Wie Gips angerührt kann man jede Form abgießen. Gibt keine Lufteinschlüsse.
Grüße aus dem igen Dresden,
Holger

Nicht verzweifeln, entdecke die "UN"möglichkeiten!
flightinside - schau mal wieder rein

Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

267

Donnerstag, 3. Februar 2005, 22:38

Zitat

Original von Holi
Wie man`s nimmt, 11Eur. pro kg ist meiner Meinung nach mächtig teuer. Gieskeramik/Hobbykeramik aus dem Baumarkt oder Bastelgeschäft ist das gleiche Pulver nur in Tüten und kostet nur 2,50Eur. pro kg. Wird ebenso glatt und hart. Wie Gips angerührt kann man jede Form abgießen. Gibt keine Lufteinschlüsse.

Hä? Laminier-Keramik Pulver Ludur XL kostet bei uns beim R&G Vertrieb umgerechnet €6.30/kg. Das find ich nicht gerade mächtig teuer. 8)
Pat

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pat« (3. Februar 2005, 22:49)


Holi

RCLine User

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

268

Freitag, 4. Februar 2005, 07:56

Das hier ??

Auf den Preis kommst Du aber nur, wenn Du 10Kg nimmst. Diese Abpackungen kosten aber im Baumarkt/Bastelschop auch weniger. Du mußt schon 1Kg mit 1Kg vergleichen und nicht Großpackungen auf 1kg umrechnen ;) Und selbst wenn, sind 10 1kg Tüten für zusammen 25Eur. noch lange keine 61Eur.
Grüße aus dem igen Dresden,
Holger

Nicht verzweifeln, entdecke die "UN"möglichkeiten!
flightinside - schau mal wieder rein

269

Freitag, 4. Februar 2005, 09:50

@all

Ich verwende reliefgussmasse ausm Farbenhandel. Preislich zwischen Alabastagips und Laminierkeramik. Hat wirklich eine Traumhafte Oberflächengüte.

Ich hatte bis jetzt nicht die Zeit den Ganzen Thread zu lesen, ich arbeite allerdings im Kuststoffgewerbe (PS) und da verwendet man üblicherweise Wasserdampf zum Tiefziehen.
Ich werd´ nochmal mit dem Produktionsleiter reden, der gibt mir dann genaue angaben zu Dampfdruck und Temperatur und Düsendichte in der Form.

Depron ist ja Polystyrol oder?

gruß Günter!

Fabian_Kopp

RCLine User

Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Beruf: Schüler / Technisches Gymnasium

  • Nachricht senden

270

Freitag, 4. Februar 2005, 11:30

Ich verwende den Gips vom OBI da kosten 25kg 7euro
CNC-Heißdrahtschneiden möglich. Einfach PN

Evil_Knivel

RCLine User

Wohnort: Köln

Beruf: Fahrzeugtechnik Student

  • Nachricht senden

271

Freitag, 4. Februar 2005, 11:38

@Fabian: Schau bitte noch mal weiter oben meinen Beitrag an dich - was meinst du dazu?
[/SIZE]

Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

272

Freitag, 4. Februar 2005, 13:18

Ich guck halt bei swiss composite, dem schweizer R&G Vertrieb.
Da steht der Preis für ein kg = sfr9.65, bei 25kg sind das sfr6.20, macht ca. €4.
Zusammen mit Glasflies gibt das prima stabile Formen. Wer niedrige Ansprüche hat nimmt Gips. Ich knauser halt nicht bei den Materialien. Ausserdem braucht man nicht Unmengen davon. Thats it.
Pat

Holi

RCLine User

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

273

Freitag, 4. Februar 2005, 13:51

Pat,

beim deutschen R&G kosten 25kg auch ca.4Eur. umgerechnet :D. Das Verhältnis Menge/Preis bleibt trotzdem dasselbe. Und ob die Qualität den Preisunterschied rechtfertigt ??? Also ich glaub, viel besser wären meine Negativformen damit nicht geworden. Ich hab damit mal eine Zeitlang Motorhauben aus GFK laminiert und Kabinenhauben tiefgezogen. Ist wohl eher ne Glaubensfrage.
Grüße aus dem igen Dresden,
Holger

Nicht verzweifeln, entdecke die "UN"möglichkeiten!
flightinside - schau mal wieder rein

Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

274

Freitag, 4. Februar 2005, 15:57

Es gibt immer noch Leute die Polyester oder Epoxy auch als Glaubensfrage betrachten. Für mich ist Gips = Polyester = :no:
Pat

Holi

RCLine User

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

275

Freitag, 4. Februar 2005, 16:09

Zitat

Original von Pat
Es gibt immer noch Leute die Polyester oder Epoxy auch als Glaubensfrage betrachten. Für mich ist Gips = Polyester = :no:
Pat


Ich red doch nicht von Gips, ich red von Gießkeramik. Und auch Epoxy ist nicht unbedingt besser als Polyester. Aber das wär wieder ein anderes Thema.
Grüße aus dem igen Dresden,
Holger

Nicht verzweifeln, entdecke die "UN"möglichkeiten!
flightinside - schau mal wieder rein

wigensflieger

RCLine User

Wohnort: Oberfranken

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Nachricht senden

276

Freitag, 4. Februar 2005, 17:01

hallo,
was wollt ihr eigentlich mit so einer super oberfläche?
das depron bleibt weder kleben, noch drücken sich kleine lufteinschlüsse oder ähnliches im depron ab...
ich kauf das günstigste was geht...
mfg
christian
Einfach mal reinschauen
kd-modelltechnik
1-msc

Fabian_Kopp

RCLine User

Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Beruf: Schüler / Technisches Gymnasium

  • Nachricht senden

277

Samstag, 5. Februar 2005, 11:25

Christian hat recht: Man könnte auch perfekte Spiegelglatte formen harzen, aber es bringt nicht, gips formen gehen genauso gut auch wenn sie recht rau sind!
CNC-Heißdrahtschneiden möglich. Einfach PN

Redcoke

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

278

Freitag, 11. Februar 2005, 13:26

Hi !

Ich hab ein Problem : Meine Maschine erwärmt die Positivform ned gleichmäßig ! An der Rumpfnase wird das Material schneller weich als am Heck.... Ich verstehs ned !!

An was kann das liegen ? (die Pistolen sind die Gleichen..)
Hier ein Paar Bilder :




Gruß Martin
Wissen Sie was ihre Kinder gerade machen?
Nein?


Besser so :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Redcoke« (11. Februar 2005, 13:29)


bengel1987

RCLine User

Wohnort: Grevenbroich

  • Nachricht senden

279

Freitag, 11. Februar 2005, 14:50

Wie funtzt die MAschine denn?
Wo sind die Löcher?
Und wie willst du das Depron da reinbekommen?
Alles fliegt irgendwie, fragt sich nur wie lange.

Esst niemals gelben Schnee.

Redcoke

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

280

Freitag, 11. Februar 2005, 15:04

Ist (noch) eine Positiv-Ziehmaschine :
Die löcher sind eben nur rechts und links (für die Pistolen) und vorne für den Staubsauger..
Das Depron Wird unter den Holzrahhmen der oben mit Scharnieren auf der Kiste befestigt wird gelegt (zwischen dem Depron, und der Box ist eine hitzebeständige Gummisolation...

Gruß Martin
Wissen Sie was ihre Kinder gerade machen?
Nein?


Besser so :ok: