Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mad-fighter

RCLine User

  • »mad-fighter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. März 2004, 17:39

Tuning eines standmodells

Hallo!!
Ich weiß nicht genau ob dass das richtige Forum ist, aber meine frage:

WIE KANN ICH EIN STANDMODELL "FRISIEREN" ??
GIBT ES EINE ANLEITUNG O.Ä. AUF EINER SEITE???
(ich meine mit "frisieren":
Tieferlegen,farben,(vielleicht)cleanen* usw.)
Ist das überhaupt machbar???


*für die es nicht wissen: beim tunen heißt cleanen:griffe,schriftzüge usw. entfernen.
Wenn Hessen in Essen Essen Essen, Essen Hessen in Essen Essen.

Gruß, Matthias :w

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. März 2004, 17:59

Hallo Matthias,

natürlich geht das auch bei Modellen. Allerdings dann eher mit Kleber und Feile als mit Schweißgerät und Flex...
Bei Metallmodellen würd ich sagen, Feile und Spachtelmasse sind gute Helfer. Bei Kustoffmodellen mußt Du evtl. noch mit Kustoffresten ausbessern.
Beispiel Türgriffe: Alles, was vorsteht, wegfeilen und die Stellen mit Spachtel glattziehen. Lackieren mußt Du das Modell nach dem tunen eh.
Tieferlegen ist da schon etwas schwieriger, geht aber auch. Schau dir halt an, wie die Räder befestigt sind und überleg dann, wie Du sie im Modell höher angesetzt bekommst. Bei einer starren Achse kannst Du z.B. die Löcher, wo die durchgeht, nach oben versetzen (neu bohren oder auffeilen). Wenn die Räder einzeln befestigt sind, kann man z.B. den Radzapfen abtrennen und höher wieder ankleben. So richtig tieferlegen mit kürzeren Federn etc. ist bei den meisten Modellen jedoch nicht möglich, da die Radaufhängung meist eine komplette Einheit ist.
Laß einfach deine Phantasie spielen, dann geht das schon.

Eine Seite zu diesem Thema kenne ich nicht, da ich normalerweise mit Standmodellen nicht viel zu tun habe.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

mad-fighter

RCLine User

  • »mad-fighter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. März 2004, 20:32

Danke!

Aber weißt du welche Farben auch auf Metall halten??

Und wie viel sie in etwa kosten?? ???
Wenn Hessen in Essen Essen Essen, Essen Hessen in Essen Essen.

Gruß, Matthias :w

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. März 2004, 21:52

Hallo Matthias,

ich bin zwar nich gerade ein Lack-Experte, aber ich würde da eine Grundierung empfehlen (Zinkspray z.B.) und darauf lackieren. Auf Zinkspray kannst mit jedem handelsüblichen Autolack aus der (Sprüh-)Dose lacken.
Ansonsten gibt´s noch die Alternative, mit Modellbaufarben/Acryllack (Humbrol) zu lackieren. Ist aber vermutlich viel teurer und mit den kleinen Döschen und Pinsel eine Mordsfriemelei, das ohne Nasen zu lackieren.
Aber vielleicht hat ja noch jemand anders mehr Ahnung von Lack als ich.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

mad-fighter

RCLine User

  • »mad-fighter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. März 2004, 17:27

Danke! ;) :) :ok:

Muss ich mal ausprobieren...
Wenn Hessen in Essen Essen Essen, Essen Hessen in Essen Essen.

Gruß, Matthias :w