Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. April 2004, 12:47

PROJEKT Graupner Hotspot Nachbau in Verbrennerversion

Ja also ich möchte gerne den Hotspot von Graupner nachbauen, da ich keinen bock für irgendwelche 2000-3000 EUR teuren Turbinen habe. Deshalb meine Frage: Kann ich den etwas kleiner als Verbrennermodell nachbauen? und den Motor hintendraufpacken mit nem linksläufer?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Styler« (21. April 2004, 17:40)


Cooperfahrer

RCLine User

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. April 2004, 13:49

Geh erst ma Sprit kaufen bevor du so nen Flieger bauen willst.

3

Sonntag, 18. April 2004, 14:41

RE: Kann ich einen Graupner Hotspot in Verbrennerversion nachbauen?

was ein scherzkeks!!! :nuts: :nuts: ich habe sprit, will nur wissen für die zukunft, woher man teile zum mischen bekiommt!
So und jetzzt bitte konkrete beiträge zum thema! ==[] ==[] ==[] :ok:

4

Montag, 19. April 2004, 15:00

hat jemand ne idee?

5

Montag, 19. April 2004, 15:06

Kann ich einen Graupner Hotspot in Verbrenner nachbauen?

Ja also ich möchte gerne den Hotspot von Graupner nachbauen, da ich keinen bock für irgendwelche 2000-3000 EUR teuren Turbinen habe. Deshalb meine Frage: Kann ich den etwas kleiner als Verbrennermodell nachbauen? und den Motor hintendraufpacken mit nem linksläufer?

etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. April 2004, 15:13

Klar kannst Du einen Pusher bauen. Aber wenns Dir nur um ein schnelles Speeddelta geht, würde ich eins mit Frontantrieb vorziehen. Das tut nicht so weh beim Werfen ;) Der Tigershark ist beispielsweise ein mit einem 7.5er Motor schon recht schnelles Delta!

Ich habe auch schon den Hotspot mit Pusher gesehen. Mit Fahrwerk ist das natürlich kein Problem mit dem Pusher. Da Du es aber kleiner und günstiger willst, würde ich wie oben schon geschrieben, auf Fahrwerk verzichten und zum werfen einen Zugantrieb auswählen.



kannst aber auch ein Eigenbau nehmen, gibt ja genug Baupläne dazu.
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

Biplane

RCLine User

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. April 2004, 16:11

Hi Jim !

Andersherum gefragt... Warum sollte man den Hotspot nicht als Verbrennerversion nachbauen könnnen ?

Im Prinzip ist es doch nur ein Delta mit Druckpropeller. Und von dieser Art gibt es einige flugfähige Modelle. Bei der Verbrennerversion sollte man halt etwas leichter bauen, da zum einen nicht ganz so große Belastungen auftreten, weil die Fluggeschwindigkeiten wohl geringer sind.
Hog Bipe, Bipe Spezial MK2, Geckos, Kleine Vampire, XP2, Siemens Schuckert E1, Weppies, Spitfire

8

Montag, 19. April 2004, 16:36

also für ein fahrwerk würd ich dann schon noch geld ausgeben *gg* . aber mir kommt es in erster Linie noch nicht so auf schnelligkeit an (deshalb auch keine Bine).
Noch ne Frage:

Folgendes Zitat:
"kannst aber auch ein Eigenbau nehmen, gibt ja genug Baupläne dazu."

Wo gibts die Baupläne? wäre dankbar über deine antwort!

etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. April 2004, 18:42

Beispielsweise beim VTH http://www.vth.de/Modellbau/DEFAULT.HTM :w

Oder suchst halt mal im Internet nach freien Plänen :w

Sollen ja auch schon Pibrose mit Verbrenner geben :evil:

Aber ich seh grad: hast ja ein Doppelposting. Ich werde mal die Threads zusammeführen :w Bitte keine Doppelpostings!
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

10

Montag, 19. April 2004, 20:14

gibt es auch baugleiche Modelle als Bauplan? also die (fast) genauso aussehen wie der Hotspot?

MTT

RCLine User

Wohnort: USA- West Chester, OHIO

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. April 2004, 04:23

Uebrigens : ne Turbine ist auch ein Verbrenner.......... :D
Michael

etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. April 2004, 10:51

Zitat

ne Turbine ist auch ein Verbrenner..........


Genau darüber streiten sich hier in einzelnen Bundesländern noch die Behörden und Versicherer....... ;(
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

13

Dienstag, 20. April 2004, 14:50

lol! ich denke hier weis jeder was ich mit Verbrenner meine!

Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 20. April 2004, 15:49

also bei mir im verein fliegt einer das kangaroo mit nem 15er os, ich würde zwar sagen da wäre eher nen guten 20er angebracht aber das geht schon mal ganz gut.

Gruß Tobias

15

Mittwoch, 21. April 2004, 17:39

Jetzt zum Bau/Konstruktion:
Ich mache mir heute mittag mal nen "von oben" Plan des Hotspots. Dazu nehme ich als Vorlage ein Bild des original (findet man bei google). dann habe ich schoneinmal die umrisse. dann ich euch mal fragen wie man am Besten weitermacht. Nimmt man Styropor, Holz, beides oder ganz was anderes? Am Ende soll es ja noch relativ wenig wiegen. es kommt ja nur ein verbrenner drauf.
Und wie muss man das dann angehen! Ihr müsst wissen ich bin noch newbie auf dem fachgebiet, möchte das aber jetzt mal lernen *g*.
Und dann hätte ich noch eine andere Frage: Wenn der Motor hinten draufist, berührt sich der Propeller beim Start nicht mit der Startbahn???

16

Mittwoch, 21. April 2004, 19:01



daraus will ich mal ne große version nachzeichnen

MTT

RCLine User

Wohnort: USA- West Chester, OHIO

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. April 2004, 00:44

Zitat

Genau darüber streiten sich hier in einzelnen Bundesländern noch die Behörden und Versicherer


Sorry, wusste ich nicht..........

Zitat

lol! ich denke hier weis jeder was ich mit Verbrenner meine!


Einen Zerknalltreibling ????? :dumm:
Michael

18

Freitag, 23. April 2004, 16:54

hat jemand ne idee für ne konstruktion?

Daniel_Just

RCLine User

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

19

Freitag, 23. April 2004, 17:11

Hallo Jim,

ohne Dir jetzt zu Nahe treten zu wollen: Schon Dein Nick ruft bei mir eher ein Grinsen hervor als die Motivation, hier ausführlich Konstruktionshinweise zu geben... ;)

Du solltest vielleicht erstmal etwas genauer ausführen, wie gross das Ding werden soll und wie Du das letztendlich antreiben willst. Eine Konstruktion in <1m wird sicher erheblich anders aussehen (können) als eine Konstruktion im Originalmass für optionale Turbinenbefeuerung.

Wenn Du viel Zeit/Muße hast, kannst Du ja mal im Turbinenforum hier die Bauberichte zum Jurassic anschauen und eine ähnliche Konstruktion andenken, sowas (Spanten/Gurte/Beplankung) ist hier sicher auch möglich, aber vom Aufwand allerdings nicht zu unterschätzen. Auf jeden Fall wird die größtenteils dreifach-verrundete (sphärische) Form des Hotspot so oder so nicht im Handumdrehen zu machen sein.

Aber auch von mir eher der Tipp: Wenn Du Neuling bist - eher einen (oder mehrere) Plan(/Pläne) nehmen (der Link zum VTH wurde ja schon genannt) und erstmal nachbauen, die hierbei gemachten Erfahrungen sind kaum zu ersetzen :ok:

Grüße,

Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Daniel_Just« (23. April 2004, 17:14)


20

Freitag, 23. April 2004, 18:02

und mit styropor ist nix zu machen?