Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 24. Mai 2004, 16:02

Wer hilft mir einen Graupner.Hotspot nachzubauen

Ja also ich habe schonmal einen tread geschrieben aber der ist jetzt irgendwie verschwunden. also ich plane einen hotspot mit den größen ca. 1,50 Länge und die entsprechende Spannweite in einer Styro-Balsa Version nachzubauen, um ihn mit einem Verbrennermotor anzutreiben (also hinten drauf und drucklatte).
DA ich noch keine ERfahrung im Bau von Modellen habe wollte ich mal fragen, wie ihr hier sowas machen würdet. mit was arbeitet man da: mit styropor? mit balsaholz? oder styro und mit balsa beplanken?
ich wäre dankbar wenn mal ein paar ideen geschrieben werden!

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Mai 2004, 21:17

RE: Wer hilft mir einen Graupner.Hotspot nachzubauen

Zitat

Ja also ich habe schonmal einen tread geschrieben aber der ist jetzt irgendwie verschwunden.


Isser nich. ;)
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…adid=54145&sid=

Befindet sich auf der 2. Themenseite

P.S Vieleicht mal mehr als Die "letzten 20 Tage"(Themenseite,unten rechts) einstellen.:w
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


3

Donnerstag, 10. Juni 2004, 19:31

hat jemand eine idee wie man das projekt bautechnisch vollenden kann? also welche materialien man benutzt und wie man ihn konstruiert

Zotti

RCLine User

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Juni 2004, 19:55

Zu aller erst heisst das Zauberwort mal "Danke" an den Frank!

Ansonsten bleibe in einem Fred und nerv nicht noch mehr... als Du es eh schon tust :ok:
[SIZE=1]Was willst Du denn vollenden? Hast doch noch nicht einmal angefangen[/SIZE] :dumm:
Grüsse aus`m Tal, Thorsten

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Juni 2004, 20:36

Hallo

Danke Thorsten

Zitat

Zu aller erst heisst das Zauberwort mal "Danke" an den Frank!

:D :D :D

Da der eigentliche Thread ja fortgeführt wird,mach ich diesen mal dicht.

Hier gehts weiter
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''