Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Mittwoch, 3. November 2004, 19:25

Ausschläge

High Leute,
bei mir ist die Steckung 27mm zu kurz
Stephan: Vor dem bügeln die Ausschläge der Querruder prüfen. Um die angegebenen Größén zu erreichen muß die Anlenkung auf Servoseite fast bis auf die Beplankung runter gehen.
Design find ich super
MARTIN

62

Mittwoch, 3. November 2004, 19:47

@Michael Oettl

Ohne jetzt politisch werden zu wollen, ich mag diese ganzen Amerika Designs nicht sonderlich. Was mich noch beschäftigt ist, ob man so ein Haifischmaul eigentlich lackiert oder ob das eine Folie ist. Es gibt ja viele Flieger die so etwas haben.

P.S.: Bei mir fehlen auch um die 3cm Steckungsrohr.

63

Mittwoch, 3. November 2004, 20:16

Zitat

Original von stephan leu
@Michael Oettl

Ohne jetzt politisch werden zu wollen, ich mag diese ganzen Amerika Designs nicht sonderlich.


Versteh ich, lieber weiss als Amilanddesign, mir reichts mit denen - noch mal 4 Jahre mit dem Vollidioten Bush. Aber das die Steckung bei euch allen zu kurz ist ist nicht gerade eine Großtat vom EMWH.

fentanyl

RCLine User

Wohnort: Österreich (weit im südosten)

Beruf: 3d-cad supporter

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 3. November 2004, 22:02

bei mir ists 10 zu kurz :nuts: *ggg*

hm... in der anleitung beim kabinenhaubenrahmen steht was von 12x6 Leisten.... nur wo bloß? Ich meine damit nicht wo ankleben sondern wo die im Baukasten sein sollen? ggg

Aber diese Balsaleisten sind nicht tragisch.... das steckungsrohr hingegen ist sehr ärgerlich

lg

p.s.: meine wird auch NICHT amerika design..... eher tschechisches design ;)

lg again
y drink and drive when i can smoke and fly??

65

Donnerstag, 4. November 2004, 00:11

Denkt ihr denn ,wenn das obere Steckungsrohr ca. auf jeder Seite 15mm zu kurz ist, beeinträchtigt das die Satbilität? (Ich habe in die Papröhre auf jeder Seite ein 14mm Balsaklotz Reingeklebt, damit das Rohr wenigstens mittig sitzt)

Ich denke doch mal stark, dass das so hält, aber optimal ist das sicher nicht :no:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stephan leu« (4. November 2004, 09:59)


wigensfan

RCLine User

Wohnort: Sulzbach

Beruf: Anlagenmechaniker (Lehre)

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 4. November 2004, 18:01

hallo,
@stephan: du hast doch sicher in der nähe jemanden der so folienbeschriftungen macht! dem zeigst des bild dann könnte der dir des sicherlich machen oder du fragst mal beim dangelmeier oder beim JR-Foliendesign nach! nur lackieren wär glaub ich zu aufwendig oder du lässt es airbrushen!!!
des mit dem design is jedem seine sache des mit dem haifishmaul gefält mir persönlich auch echt gut!!!
MFG
Michael

znline

RCLine User

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 4. November 2004, 18:39

Hallo Leute warum schaut ihr euch nicht mal die alten TOC Berichte an da sind super Desings dabei übrigens braucht wer den Orginalschriftzug Ultimate (wie auf den Bild)aus Plotterfolie geschnitten ?
mfg
znline

68

Donnerstag, 4. November 2004, 19:03

Ich bräuchte ihn!

69

Donnerstag, 4. November 2004, 19:11

Was Schriftzüge und designs angeht ist der www.mini-schriftzuege.de nicht schlecht, da habe ich mir nen komplettes Design für meinen Heli machen lassen und die Ultimate lasse ich mir auch von dem machen.
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten :D

znline

RCLine User

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 4. November 2004, 20:52

Hallo nicht schlecht die Seite aber den Orginal Schriftzug glaube ich dürften nicht viel in ihren Programm haben ist eine Schweine Arbeit den im Corel zu zeichnen ich bin froh das ich das hinter mir habe übrigens die optimale höhe für den Rumpf dürfte so um die 7cm sein
mfg
Rainer L.

znline

RCLine User

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 4. November 2004, 21:02

Hallo so schaut der Schriftzug aus!!!kann ihn leider nicht laden schaut bitte auf meinen Baubericht in RC-Network

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »znline« (4. November 2004, 21:12)


72

Donnerstag, 4. November 2004, 22:13

Ja super, also so ein Schriftzug würde ich auch für den Rumpf nehmen! Den hat die auf dem XXL Foto ja auch. Dann kann ich den oroginal vom EMHW auf die Flächen machen.

Was würde der denn ca. kosten? 8)

73

Freitag, 5. November 2004, 06:50

Wie jetzt ... original von EMHW ... habt ihr nen Schriftzug im Baukasten mit bei gehabt ??? ??? ???
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten :D

74

Freitag, 5. November 2004, 07:58

Ja 2 mal den Schriftzug "Ultimate" ca. 10cm hoch und 40cm lang (geschäzt)

znline

RCLine User

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

75

Freitag, 5. November 2004, 11:16

mach mal ein Bild davon und stell es ein würde mich intresieren wie der ausschaut
den bei mir war auch keiner dabei
Rainer

76

Freitag, 5. November 2004, 11:45

Also es ist so ein geplotteter blauer Schriftug, wie er hier auf diesen Bild zu sehen ist:


Bloß eben in blau.

77

Sonntag, 7. November 2004, 13:23

Hallo Leute, also meine Ulti ist bis auf den Einbau von Akku und Empfänger und seitenruder Servo soweit fertig. Es war der Hammer, wie genau der Motor auf den Motordom passt :ok: Alles stimmt perfekt, der Krümmer passt genau und ich muss in der Motorhaube nicht mal mehr was raussxhneiden -> der Motor verschwindet samt Kerzenstecker darunter.

Jetzt habe ich eine Frage: Wie kann ich die GFK Teile mit wenig Aufwand schön öackieren, dass sie auch benzinfest sind? Gibt es irgendwie schon so fertigen "Superlack" in der Spraydose?

Ach ja: Sie wiegt jetzt abflugfertig bloß noch ohne Folie genau 7kg und ein paar zerquetschte

Viele Grüße Stephan :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stephan leu« (7. November 2004, 19:00)


wigensfan

RCLine User

Wohnort: Sulzbach

Beruf: Anlagenmechaniker (Lehre)

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 7. November 2004, 20:45

hi,
hab se mir jetz a bestellt, sie wird anfang nächster woche kommen! gut dass ich auch nach friedrichshafen fahr dann kann ich falls was fehlt des gleich mitnehmen :evil: !

@stephan: na endlich mal ein besserer wert! da kommst dann flugfertig auf ca. 7,3kg :ok: :ok: !
naja ich mach des manchmal mit den spraydosen vom obi! da hab ich schon viele fahrwerke vom khk ==[] lackiert und es ist absolut benzinfest und auch hochglänzend 8( !!
mfg
michael

79

Montag, 8. November 2004, 07:13

Zitat

@stephan: na endlich mal ein besserer wert! da kommst dann flugfertig auf ca. 7,3kg !


Also ich habe von unterschiedlichen Leuten gehört, dass ich in der Größe bei einem Doppeldecker nochmal gut mindestens 500-600 Gramm an Folie einrechnen kann! Und dann noch der Lack für die GFK Teile....also ich als Realist sehe nach meinen jetztigen Gewichtserfahrungen die "Unter-8kg" als Zielgewicht an. (Da fargt man sich natürlich, wie bitte 6,8kg zu erreichen sind ??? )


P.S.: Weißt du noch genau, was für Lack das vom OBI war? Wäre mir eine große Hilfe.

80

Montag, 8. November 2004, 09:46

Lack direkt aus der Dose ist meiner Erfahrung nach nur bedingt Benzinfest. Jetzt hast du ja aber wahrscheinlich nen Ansaugtrichter drauf und daher läuft der Sprit wohl auch nicht über den Lack (so wie bei mir) - könnte also halten.
Benzinfest wird es duch lackierung mir (farbigem) 2k Lack oder durch lack aus der Dose und anschliessenden 2k Klarlack überzug (Aus der Dose, Airbrush oder beim netten Autolackierer)

Malte