Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Juni 2004, 15:34

Snapstick putt, ein neuer muss her: Baubericht einer Funtana Pro

Hi allerseits

Nachdem mein Snappi letztens folgendes passiert ist
:
(einer aus unserem Verein ist ausgerutscht und drauf geflogen)

Wenn der Check von der Versicherung da ist wird sofort die Funtana Pro bestellt.
Als ausrüstung dachte ich an die Hitec digital Servos und Motorisiert mit einem 26ccm Mvvs Methanoler und Mvvs Rohr (hab ich noch rumliegen).
Wenn alles glatt läuft wird der bausatz übernächste woche bei mir liegen.
In Kürze werde ich dann auch noch einen kleinen Bericht über den Bauvorschritt machen.

MfG
Frederik

web-anti

RCLine User

Wohnort: Hattersheim (nähe von Frankfurt a.M.)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Juni 2004, 15:39

Zitat

(einer aus unserem Verein ist ausgerutscht und drauf geflogen)

8( 8( 8( 8( 8(

Klick and Rate!

Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Juni 2004, 22:10

Hi

Klingt irgendwie blöd aber so wars :D
Ich habs nur noch knacken und knirschen gehört, dreh mich um und dann lag er auch schon drauf.

Was haltet ihr denn von den Hitec Servos und dem Motor?

MfG
Frederik

4

Sonntag, 13. Juni 2004, 01:49

Hi

Was hast du dann zu ihm gesagt? Bzw was hat er gesagt ?Würd mich mal interessieren :)


Mfg

Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Juni 2004, 11:34

Hi

Er hat halt sofort gesagt, dass das seine Haftpflicht übernimmt.
Und da ich Spaß am Bauen hab, hab ich die Sache gelassen genommen.
War nur im ersten moment ein leichter Schock weil in dem FLieger doch schon eine menge Arbeit steckte.
Hoffe mal das der Herr Weiershäuser noch eine Funtana parat liegen hat :D
dan wird sie nämlich nächsten montag abgeholt und es wird sofort mit dem bauen angefangen.

MfG
Frederik

cord

RCLine User

Wohnort: Oyten

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Juni 2004, 23:41

Au ja,
bin sehr gespannt auf den Bericht. Ich habe diese Kombination für den Winter in Planung.

Gruss
Cord

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. Juni 2004, 23:35

... ich bin es ja auch gewohnt, dass Kinder auf meine Schalenflächen SALs herumtrampeln..... eine Woche vorm Wettbewerb, so dass ich mir die Kohlen von der Versicherung auch nur in den Ar*** schieben kann, mit Geldscheinen fliegt es sich so schlecht :no: :evil:

Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. Juni 2004, 16:06

Hi Sebastian

Er konnte ja fast nix dafür also sehe ich das eher gelassen und bin ihm auch nciht böse.
Flugzeuge kann man ersetzen.
Rufe gleich mal bei Weiershäuser an und frag mal an ob er noch einen Funtanabaukasten rumliegen hat, den ich abholen kann :D

MfG
Frederik

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Juni 2004, 12:11

ist ja auch dumm gelaufen.... kann passieren, muss aber nicht...

Achso: Die Funtana Pro gibts vom 01.07 bis 31.07. für nur 333€ (hab ich durch zufall in der FMT gelesen)

Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Juni 2004, 21:00

hi

Funtana wurde gestern bestellt für 333 Euro + 8 Euro Versand :D
Am 1. Juli wird sie ausgeliefert. Hoffe dann mal, dass die dann vorm Wochenende da ist. :shy:
Dann kommen natürlich sofort Bilder.
Ach noch ne Frage.
Ich habs nicht so mit dem Lackieren und GFK.
Wie bekomme ich am besten Farbe auf die Motorhaube, dass die anständig aussieht und was für welche ?
Farbton ist Cadmiumgelb.

MfG
Frederik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frederik« (23. Juni 2004, 21:03)


11

Freitag, 25. Juni 2004, 20:46

Eine Cadmium Gelbe Funta gibts schon Fredi ;-) Morgen nach dem Erstflug gibts Bilda :evil:

Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

12

Samstag, 26. Juni 2004, 11:30

Hoi

hehe
Hast du eine Erick?

Meine soll cadmiumgelb, neonlila mit weis werden.
Vielleicht lass ich das cadmiumgelb auch weg schaun wa mal.
aber wie bekomm ich ein gutes finish auf der motorhaube hin?

Bilder Kommen heute abend vom Motor, Schalli, und rc- anlage rein :D

MfG
Frederik

13

Samstag, 26. Juni 2004, 19:30

Hi., Ist nicht meine sondern von einem Kollegen. Heute Erstflug gewesen. Seitenzug, Sturz, Schwerpunkt hat super gepasst. Nur jetzt kommen die "Kinderkrankheiten".

DirkL

RCLine User

Wohnort: Oberotterbach

Beruf: Elektroniker für Automatisierungstechnik

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Juni 2004, 16:37

coool :D

Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. Juni 2004, 17:21

das hier ist meine
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=fighter2&t=2&i3=urj13puwyaeayj2eaw3yw2qu23jcpe8w&ts=12597&np=1[/IMG]
ich kann dir eins sagen, ich bin noch nie ein so geiles modell geflogen, prazise und torquen geht fast von alleine.

ach ja das design ist noch nicht fertig :D

Gruß tobias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Theis T.« (28. Juni 2004, 17:22)


Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

16

Montag, 28. Juni 2004, 17:37

Hi Tobi

Wie fleigt die Funtana denn im vergleich zum snappi?
geht mit der Messerflug besser?
Torquen und sonstige 3d figuren gehen ja mit dem snappi super.

Sag mal was zu deinem antrieb und servos usw

MfG
Frederik

Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

17

Montag, 28. Juni 2004, 17:51

messerflug geht meiner meinung besser, langt soager aus der waagrechten fürn nen messerflugloop, torquen geht finde ich einfacher. sauberer kunstflug ist viel besser möglich und die strömung reist auch ab wenn man will. genau kann ich aber noch nicht sagen da ich sie bis jetzt nur 7mal geflogen bin aer ich bin begeistert.
servo sind auf q und s graupner c 4621 auf höhe hitec hs 5245 und auf gas und choke sind c 3041. die quer servos sin etwas zu schwach, aber man haut ja bei vollgas auch nicht unbedingt 50° ausschläge rein
motor ist der umgebaute zg 26 mit mtw dämpfer (motor mit zündung SOLL unter einem kilo haben, konnte nicht messen da ich sie fertig gebaut gekauft habe). prop ist derzeit ne 19x6 maro, demnächst wird ne 18x8 mezlijk probiert. einzige was du gleich machen musst ist das du die radschlappen mit cfk auslegst, die sind nämlich zu labbrig und reisen ein. gewicht liegt bei 5kg

Gruß tobias

Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

18

Montag, 5. Juli 2004, 21:07

Hi Mädels :D

Meine Funtana ist daaaa JUHUUUUU.
Bilder kommen morgen.
Hab die fläche schon nach Bauplan zusammen gesteckt.
Jetzt wollte ich mal wissen ob man den holm nicht vorher mit sekundenkleber anheften sollte bevor man das ganze teil beplankt.

MfG
Frederik

19

Dienstag, 6. Juli 2004, 00:21

Hallo Frederik!

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg beim Bauen!

Ich habe bei meiner die Rippen aufgefädelt und dann von innen nach außen die Verkastung erstmal mit Sekundenkleber an die Rippen geklebt; zwischen Rippen und Kohlerohr kommt dabei natürlich auch was. Außerdem habe ich die Verkastung mit Sekundenkleber an die Kohlerohre geheftet. Dabei richten sich die Rippen automatisch senkrecht und im richtigen Abstand aus. Mit angesteckter Endleiste ist alles automatisch gerade, aber eine kurze Kontrolle kann natürlich nicht schaden. Klar, dass die Teile gut auf der Helling befestigt sein sollten.
Im zweiten Schritt habe ich, wie im Plan gezeigt, die Verkastung und das Kohlerohr mit eingedicktem Harz verklebt. Mit einer Einwegspritze habe ich den Zwischenraum einfach ausgefüllt. Das Papprohr für die Steckung wird gleich mit verklebt. Das sollte reichen.
Allerdings habe ich erst die Unterseite mit Harz verklebt, dann die Oberseite beplankt und die Rippenaufleimer angebracht. Dann die Flächen auf der Helling umgedreht, die Kohlerohre auf der Flächenoberseite (liegen ja jetzt unten) mit Harz verklebt und die Unterseite beplankt.



Hier mal ein paar Bilder:










Gruß; Martin

Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 6. Juli 2004, 17:45

Hi

Danke so hatte ich es auch vor.
Nur irgendwie wurde ich aus der Anleitung nicht schlau.
Finde die von KHK kunststofftechnik schöner. und leichter zu verstehen.

Fläche ist schon aufgespießt :D
Am Rumpf ist schon eine hältfte fast fertig und das seitenruder kommt heute dran :D

MFG

Frederik