Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. August 2004, 21:02

Mini wird Bergmeister! Umbau auf Straßenversion getunt!

Das ist ein Ding zum SCHIE??EN, da singt einer aus dem Auto wie ........Rock-POP-DIVA!
Die Lichter gehen an und aus und nch 10m Fahrt, gehen langsam die Türen auf, dann schepper, wieder zu und die Fahrt geht weiter, werd mer alles eingebaut lassen, nur das Fahrwerk mit Abtrieb und Fersteuerung wird umgebaut !
und dann werdmer Rundstrecken und Bergrenn- Meister 8( 8( alles für 17,50 Euro
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=1431127
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=!4449625978245405049234444857&ts=12661&np=1[/IMG]
Netten Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (31. August 2004, 21:03)


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. September 2004, 19:49

Hier gehts weiter:
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=1431127
Nur ich hab da mehrere Fragen, bitte um Mithilfe:
2x300 oder2x 400 Speed mit 6 Zellen antreiben, was habt Ihr als Idee?????????
Würde mich über Antworten freuen!
Netten Gruß Jochen

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. September 2004, 20:48

So, Weiter und Bilder auf dem Link: Muß morgen mal einzelteile holen beim Jasper,Motoren Schrauben usw.
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=!9990378711899928697289999109&ts=12668&np=1[/IMG]
:ok: Jochen

4

Mittwoch, 8. September 2004, 15:49

Hi

Willst du kein Getriebe verwenden ? :)
Dann hast du doch besseren Wirkungsgrad und mehr Anzug :tongue: :ok:


Gruss

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. September 2004, 21:54

Hey Daniel, ich denke der 6V Speed schafft das( 2x) und wenn nicht kommt ein Getriebe rein, versprochen!Wollte dnn aber ein Automatikgetriebe bauen, wie im DAF ( AUTO) drin war, mit keilriemen.So was!

vereinfacht mit kegelrädern und Keilriemen.

Netten Gruß vom Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (8. September 2004, 22:13)


6

Mittwoch, 8. September 2004, 22:58

Hoi

So ne Mini Variomatik, ob das net zu kompliziert wird ?
Schlachte doch ansonsten einfach nen olles Cd Rom Laufwerk, sind viele Getrieberäder drin die man verwenden kann :ok:
2 Speed 300 ? Schaffen werden die es schon---aber in ihrem Wirkungsgrad Bereich drehen sie ungefähr 30.000 Touren, und ziehen ca 5-6 Ampere..
Im Direktantrieb wird der Antrieb also richtig Strom ziehen und ziemlich heiss werden..Und der Karren wird fliegen ==[] :ok: :D
Ich hab mir mal als ich noch jünger war ein Auto aus Lego Technik gebaut,
Motor ein 300er Mabuchi, mit Getriebe...das Teil war so schnell, unkontrollierbar
aufgrund des schmalen Chassis, eine Kurve bei Vollgas, und das Teil hats ==[]


Gruss

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. September 2004, 07:11

@ Daniel, wo Du Recht hast, haste Recht.
Sind zu überdenkende Probleme!!! Na ich hab noch ein paar kräftige Zahnräder von FISCHER - Technik!
Netten Gruß Jochen

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. September 2004, 20:27

Trotz Flugtag, hab ich noch a bissl weitergebaut!
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=!5447345484041163941845840447&ts=12671&np=1[/IMG]
Die Vorderachse, besteht aus Fahrwerksstellringen, eingepresst in die Räder, 2 mal im Abstand von 5mm, 5mm Durchmesser, Rundlauf, Spitze!Damit eiern die Räder nicht!Die Radaufhängung mache ich aus je 2 Deckendübel-Schafthälften!
Darin kommt ein Halter aus 7mm Alu- DUR in den ich die Achse 5mm einbohre und dann einklebe!
Netten Gruß vom Jochen

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. September 2004, 12:26

Die Lenkachse ist fertig!
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=!2169899017989191990983980171&ts=12673&np=1[/IMG]
Netten Gruß Jochen

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. September 2004, 17:32

So genaue Bauanleitung mit Federdämpfer:

Ich hab der Vorderachse je 1Grad Vorlauf gegeben, also Räder nach innen gestellt und je 2 Grad negativen Sturz, der aber mit Akku noch größer wird!

@ Daniel, Graupner liefert doch Speed mit Asymetrischer Welle 1:4 ??? oder?
:D Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (12. September 2004, 17:37)


11

Sonntag, 12. September 2004, 20:47

Hi

Wie meinst du das ? 1:4 Getriebe? Nicht Serienmässig....
Aber sieht schonmal net schlecht aus ;) :ok:



Gruss

only-Verbrenner

RCLine User

Wohnort: Datschiburg

Beruf: mir ist nix zu schwör

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. September 2004, 08:55

Hi Jochen,

wie funktioniert denn deine Federung? Soweit ich es erkennen kann, müßte doch die Feder die Unterlage nach unten drücken. Durch das waagerechte Langloch wird die Achse in diesem Bereich gelagert und ein Einfedern verhindert. Somit wäre ein "Einfedern" nach unten möglich, aber nicht nach oben...

Oder hab ich da was übersehen?


Gruß,
Richard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »only-Verbrenner« (13. September 2004, 08:56)


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

13

Montag, 13. September 2004, 17:32

@ Daniel, so was meinte ich, weil die Motorwelle wenn ich den Motor auf dem Alu befestigt habe, zu hoch liegt, somit also die Hinterräder im Kotflügel verschwinden:

@ Richy, richtig erkannt, in der Straßenwersion, wird eine harte Federung gewünscht, aber durch den Akku bekomme ich eine Vorspannung somit habe ich nach oben 1,5cm Federweg, nach unten 0,4cm, die Hinterachse wird pendelnd ,starr, mit Stabilisator als Draht aufgehängt!
Wenn ich die 3mm Madenschrauben für die Stellringe habe zeig ich mal die ganze Achse in Bewegung.Übrigens, die Freimachungen, der Achse sind oben rund!
Netten Gruß Jochen

fentanyl

RCLine User

Wohnort: Österreich (weit im südosten)

Beruf: 3d-cad supporter

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. September 2004, 18:09



ehm....... tja......... FAST richtig gezeichnet :nuts:

lg
y drink and drive when i can smoke and fly??

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

15

Montag, 13. September 2004, 18:27

Gerhard ich weiß, besser ist es den Motor noch beweglich zu lagern oder eine Zusätzliche Spannrolle einbauen!Die Idee ist von mir, das andere Patent hat DAF!
:D :D :D Primitiv gezeichnet!
Netten Gruß Jochen

fentanyl

RCLine User

Wohnort: Österreich (weit im südosten)

Beruf: 3d-cad supporter

  • Nachricht senden

16

Montag, 13. September 2004, 20:01

hab mal schnell was dahingezeichnet........




wenn sich auf einer seite die beiden Kegelräder zueinander bewegen, bewegen sich die beiden anderen auseinander...... falls es jemand wissen will ggg

(und für mich wars lustig zu zeichnen)


lg
y drink and drive when i can smoke and fly??

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

17

Montag, 13. September 2004, 20:26

Gerhard, saubere Arbeit, :D :D wie nannte man den, Hubschrauber -Antrieb! :D :ok:
Netten Gruß vom Jochen

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

18

Montag, 13. September 2004, 21:30

Null Ahnung, hat mit Helis nähmlich nichts zu tun!!

Wenn die Treibende Seite fliehkraft Gesteuert wird und die getriebene mit Federkraft ihren Wirkdurchmesser gesteuert bekommt, hast du eine Variomatik ,wie sie zu hunterdtausenden im Roller verwendet werden.

Gruß Frank

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

19

Montag, 13. September 2004, 22:33

Hallo Frank, hast Du ein fliegendes Auge oder einen guten Freund, der alles mit FRANK, Dir anzeigt???Ich weiß noch nicht was der MINI mit dem 500 Sp race verbraucht, schau mer mal? Hatte gedacht Du hättest eine IDEE, wieviel Ampere?
Bin auf dem Gebiet Neuling!
Netten Gruß , Jochen

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. September 2004, 22:37

Bin ja HAPPY hoch3!!!!

Mit einem defekten Akkuschrauber vom Boschdienst, gehts weiter im Antrieb der Hinterachse!!!! :D
Das Ritzel hat genau 8mm Innendurchmesser, das Messingrohr von Graupner genau 8mm Passung, Außendurchmesser, die Stellringe haben genau 6mm Außendurchmesser, siehe Vorderachse und somit passen die ins Messingrohr als Widerlager, genau in die Stellringe eine 4mm Welle als Antrieb,
Mein

Zitat

Die haben bei Bosch an meine Bastelei gedacht!!!
:ok:
[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=!4394421484854454183144148980&ts=12676&np=1[/IMG]
Hier wirds Bild größer:
http://www.jo-wetzel.de/Mini3.JPG
;) ;) ;) ;) Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (15. September 2004, 22:40)