Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

alfaeco

RCLine Neu User

  • »alfaeco« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ein Spanier in Stuttgart

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Oktober 2004, 23:55

Gillette II Rumpf Verstärkung Idee

Nach meinen Gillette beschädigt wurde habe ich nachgedacht wie konnte man ein neuen Rumpf verstarkern.

Wie wäre es, wenn man in den rump Isolierschaum einspritz? Vielleich nur die Bereich am Rumpf, wo der Hinterkänte des Tragfläche liegt.

Es gibt Isolierschaum die in Dose kommen. Nach der Einspritzung verbreinten sich. Auf diese Weise, wäre es vielleich nicht nötig das Aussen mit GFK zu verstärkern.

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Oktober 2004, 10:43

Das reicht nicht um die volle Festigkeit wieder zu erlangen. Nimm doch die Blätzlitechnik die dir schon empfohlen wurde.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

alfaeco

RCLine Neu User

  • »alfaeco« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ein Spanier in Stuttgart

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Oktober 2004, 10:56

Ja, Sie sind richtig.

Ich Schlage diese Idee nur für neuen, unbeschädigten, Rumpfe vor, statt eine Verstärkung durch zusätliche Verwendung von GFK im Rumpf.

Für einein beschädigten Rumpf man muss doch etwas mehr machen sollen, aber ich glaube, dass auch in dieser Fall die zusatliche Verwendung dieser Idee zukuntige Rumpfrisse vermeiden könnte. (mmmhhhh... Nebensatz mit Modalverb in Konjunktive II und beiden Verben am Ende. Ich hoffe..., dass ich alle richtig geschrieben habe :evil: . Ehrlich gesagt... ich liebe diese Sprache! :D. )

markimb

RCLine User

Wohnort: Recklinghausen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Oktober 2004, 11:51

ja, alles richtig :evil: Naja, fast :D

Lass mal die Idee mit dem Iso-Schaum lieber sein, nicht dass dir der Rumpf noch aufplatzt. Außerdem bietet es auch keine besondere Stabilität.

Gruß...
F3B Victor / Skorpion F3F/ Shadow F3J / Speedwing

alfaeco

RCLine Neu User

  • »alfaeco« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ein Spanier in Stuttgart

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Oktober 2004, 19:02

Zitat

Original von markimb
ja, alles richtig :evil: Naja, fast :D


Verdammt!!

;)