Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

561

Montag, 9. Mai 2005, 01:22

Lackierung

So jetzt ist mein Piperlein beim lackieren!

Hole Sie, wenn alles soweit gut geht, am 27.05.05 wieder ab zum einfliegen!

Habe mit dem Lackierer nocheinmal gesprochen und er bessert Kleinigkeiten selbstverständlich aus, z. B. den Übergang von der Frontscheibe zum Rumpf und auch sonstiges, was eventuell mir nicht aufgefallen ist!

Auch macht er das Fahrwerk ab zum lackieren und das Rudergestänge soweit es im Weg sein sollte, er ist ja selber Modellpilot und kennt sich wirklich aus!

Auch verwendet er RAL-Farben, damit man später problemlos ausbessern kann!

Den seitlichen Schriftzug (Kennung) werde ich mir auch machen lassen!

Jetzt bin ich natürlich gespannt wie ein Flitzbogen und kann es natürlich selber kaum erwarten!!!

:ok:
==[]
==[]
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Maier

RCLine User

Wohnort: NRW

Beruf: Programmierer Telekommunikation / Sicherheitstechnik

  • Nachricht senden

562

Montag, 9. Mai 2005, 13:56

RE: Lackierung

Hallo Hans,

das hört sich so an als ob Dir der Lackierer die Kiste auch Flugfertig macht ???
Das wäre ja mal nen Service :D

Bis zum 27.05 ist aber noch ne ganze Weile ... hoffe Du hälst es bis dahin die Spannung ohne Schaden zu nehmen :evil:
immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

563

Montag, 9. Mai 2005, 16:29

Flugfertig??

Hi Thomas, ich weiss zwar nicht in wie weit Du "Flugfertig" meinst, aber mein Piperlein war schon vorher Flugfertig, es ist alles, so weit ich es konnte, eingestellt!
Servowege usw. habe ich alles schon fertig gemacht, Probelauf und Rollversuche auch schon hinter mir!

Es musste nur noch die Farbe drauf und dann einfliegen, hätte ich jemand anderes den Flieger lackieren lassen, müsste ich sicherlich die Gestänge selber abbauen und auch das Fahrwerk selber wegschrauben, aber ich habe extra gefragt, und er meinte "nein", was weg muß macht er selber weg und auch wieder drann!

Da habe ich Glück gehabt, daß ich einen Lackierer gefunden habe, der selber schon Jahrelang Modellflieger ist!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Maier

RCLine User

Wohnort: NRW

Beruf: Programmierer Telekommunikation / Sicherheitstechnik

  • Nachricht senden

564

Montag, 9. Mai 2005, 16:45

Flugfertig

Hallo Hans,

ich bin davon ausgegangen das Du die Maschine lackierfähig übergibst. Soll heissen alles ausgebaut, Motor / Servos / Anlenkungen / Räder usw.

So ist es natürlich ein absolut unschlagbarer Super Service :ok:
immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas

Carlos Lazaro

RCLine User

Beruf: Fahrzeuglackierermeister

  • Nachricht senden

565

Montag, 9. Mai 2005, 18:05

den Vogel erst eingefliegen und dann evtl.zum Lackierer, war schon das ein oder andere mal billiger.
:tongue:
Gruß
Früher wurde ich durch Fragen gepeinigt, für die ich keine Antworten hatte. Durch den Computer werde ich jetzt mit Antworten überschüttet, für die ich nicht einmal die Frage stellen könnte.

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

566

Montag, 9. Mai 2005, 18:42

Nee!

Kannst schon Recht haben, aber ich vertraue demjenigen, der diese Piper entworfen hat und vertreibt und das ist kein anderer als H.Reinsch von "TC"!

Der fliegt meine Piper zum ersten mal und, so habe ich es am Tel. besprochen, stellt diese dann auch optimal ein!

Also kann ich Sie beruhigt zum Lackieren bringen ohne vorher einfliegen!

Und schließlich haben schon einige aus dem Verein hier diese unter Augenschein genommen und kein "sichtbarer" Fehler wurde entdeckt!

Aber nicht´s gegen Deine Meinung, das ist schon besser, habe ich mir auch ein paar mal überlegt! Doch ich habe Vertrauen!


:ok:
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Carlos Lazaro

RCLine User

Beruf: Fahrzeuglackierermeister

  • Nachricht senden

567

Montag, 9. Mai 2005, 20:39

Im Ernst, ich drück dir die Daumen.
Wäre gern beim Erstflug dabei. Was meinst?
Gruß
Edit: Sixpack Jever bring ich dann mit :)
Früher wurde ich durch Fragen gepeinigt, für die ich keine Antworten hatte. Durch den Computer werde ich jetzt mit Antworten überschüttet, für die ich nicht einmal die Frage stellen könnte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carlos Lazaro« (9. Mai 2005, 20:41)


Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

568

Montag, 9. Mai 2005, 21:11

Hi,

Genau wo wollt ihr denn das teil Fliegen lassen ?

(wenn wetter ist ;( )
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

569

Dienstag, 10. Mai 2005, 05:53

Fliegen lassen

Hallo Tobias,

Herr Reinsch meinte, bei Dortmund kennt er einen Modellflugplatz, der ist ideal zum einfliegen!

Keine Bäume weit und breit, und man kann von allen Seiten zur Landung ansetzen, muß also nicht unbedingt eine Richtung einhalten (wie bei einer Landebahn), sondern man kann, egal wo man gerade reinkommt, landen!

Dort will Er sich mit mir treffen!

Das ist dann für Ihn und für mich, wenn ich eh in Siegen bin, jeweils die halbe Strecke!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

570

Dienstag, 10. Mai 2005, 13:23

Hallo zusammen,

ich wünsche allen Piperpiloten einen schönen und absturzfreien Erstflug.
Meine kleine 122cm mit 1,76 OS hat den Maidenflight 2005 schon hinter sich.
Alles Prima.

Gruß Flitzi
:w Gruß Jan

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

571

Dienstag, 10. Mai 2005, 13:30

Hi,

Danke :dumm:

Ja bis nach Dortmund is zu weit..... kommst du nach Harsewinkel ?
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

572

Dienstag, 10. Mai 2005, 18:32

Leider

Harsewinkel? ;(

Das ist zu weit! Habe doch geschrieben, das H.Reinsch auf halben Weg runter fährt, von Siegen aus gesehen!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

573

Mittwoch, 11. Mai 2005, 22:23

Hallo Leute,

ich bin jetz auch fast fertig mit meiner Piper.. muss nur noch die Frontscheibe einkleben... Motor ist schon eingebaut, servos auch eingebaut und eingstellt, praktisch flugfertig... ich hatte immer großes bedenken, dass meine piper extrem schwanzlastig sein würde, aber vorhin hab ich den motor (ZG 45) und hab mit großer Freude festgestellt, dass die piper jetz genau in der richtigen lage ist... also ich brauch kein blei mehr... ich hab die piper auch mal gewogen, ohne sprit und konnte es nicht glauben, wie leicht sie ist, knapp 9 kg wiegt sie... dabei hab ich noch soviel zusätzlich verstärkt... wie schwer ist eure piper??

Mfg

Benjamin Specht

-> -> www.modellflugfreunde-suro.de <- <-

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

574

Mittwoch, 11. Mai 2005, 22:50

Hi,

Tja...... wenn ich das mal wüste wie schwer meine ist hab keine gute wage das einzigste wäre ne Personenwage aber da ich meine Piper noch nciht komplett mit Motor akku usw zusammengebaut habe weis ich es nicht, aber wenn ich sie so hochhebe verdammt schwer undsowas soll Fliegen.

Benjamin zeig mal Pics
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

575

Donnerstag, 12. Mai 2005, 08:27

Gewicht

Hallo Ihr zwei!

Ich habe meine auch einmal auf die Personenwaage gestellt, inkl. Tragflächen und Sprit schon drin hatte sie 9,5 Kg.

War etwas schwierig sie zu wiegen, habe sie mit dem Propeller voran, also auf den Kopf gestellt und dann auf die Waage! :nuts:

Jetzt muß ich noch die Farbe rechnen, denke mal so bei 11Kg werde ich sein, wenn die Puppe auch noch drin sitzt, kommt ja noch der Sitz und ein paar Kleinigkeiten (Steuerknüppel usw.) dazu!

Deshalb habe ich ja den ZG45 eingebaut, damit ich keine Probleme bekomme, wenn meine etwas schwerer wird als sonst!

Was Deine (Tobias) Bemerkung anbelangt, ...und das soll fliegen..., warte erst einmal ab, wenn Du das erste mal den Motor laufen lässt, wirst Du schnell feststellen, wieviel Kraft da dahinter steckt!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hans_obelix« (12. Mai 2005, 08:29)


Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

576

Donnerstag, 12. Mai 2005, 14:05

Hi,

Ich weis es nicht ich hatte noch nie ein Benziner :shy: ich weis nur wie doll ein ZDZ 160 und ZDZ 210ccm Ziehen und die kann ich grade so fest halten :nuts:

Ich will mein jetzt die Tage einmal anmachen, Tipp´s ?!?!?

Habse nähmlich fast fertig jetzt noch das Cockpit und die Anlenkungen aber ich suche immer noch diese Kennung der Blitz is ja kein Proplem selber zu machen nur die Zahlen :hä:

Farbe ~1KG joar 11 kommt wohl in etwa hin, nimmt auch Gelb oder =? Dann muss er bestimmt so wie bei mir mit Weis einmal rüber damit das Gelb geht und danach Klarlack ,oder ?
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

577

Freitag, 13. Mai 2005, 23:05

Hallo,

So habe sie Heute mal auf gebaut und denn Motor angeworfen nach mehreren er ging auch gut an (nach dem ich ich magere gestellt habe) denn voher konnte ich die Zündkerze rauschrauben und es kamm Halberliter sprit raus........ naja er gut wunderbar ... eben ZG :ok:

Hast recht gehabt die ziehen wie sau die kleinen.

Dann wolte ich sie noch wiegen ,Personen wage geholt drausen hingestellt und was is das sie ging nicht naja erstmal egal alles abgebaut und dann ging sie wieder
==[]

Aber ich bau sie Morgen nochmal auf um denn Motor vom Kollgegen richtig einzustellen lassen dann mach ich auch bessere Fotos aber heute warn von meiner CAM die Batterien alle ;( darum nur 2 Fotos

@ Hans hast du eigendlich dein Prop gewuchtet ? [Ganz wichtig!!]

{zu denn Fotos habe die Querruder noch nicht angelegt so wie das Sporfahwerk und Landeklappen}





p.s Ich hoffe die Fotos sind nicht zu groß.
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

578

Samstag, 14. Mai 2005, 00:11

Hi Tobias

Sieht echt geil aus, Deine "Kleine"!!!!!

Haste auch Rollversuche unternommen?

Prop mußte ich nicht wuchten, der ist schon fertig und aus Carbon! Möchte aber warscheinlich auch ein Holzprop dran machen, sieht besser aus!!!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

579

Samstag, 14. Mai 2005, 00:23

Hi,

Ne Rollversuche noch nicht, sonst rollt sie mir noch weg :tongue:

Ja stimmt GFK Prop......... doch Holz finde ich auch schöner und nicht so teuer denn der GFK Prop is schon heftig Teuer :no:
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

580

Samstag, 14. Mai 2005, 00:45

Hi Tobias

Hättest ruhig machen können, natürlich nicht auf der Strasse!!!

Haste den noch keine Anlage (Empfänger usw.) eingebaut?
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]