Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wohnort: D-47229 Duisburg/Rheinhausen

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

661

Mittwoch, 1. Juni 2005, 11:15

RE: Lange Weile????

Zitat

Original von Leis_Patric
Klar kann man, aber bist du mal mit nem Sender geflogen bei dem auf Höhe dann die Ratsche war und der Gasknüppel immer in die Mitte will? Hab ic hmal versucht, war nicht so brickelnd und auch nur bei nem Modell welches vom fliegerischen her auch mit einem Knüppel noch landbar gewesen wäre :evil:


So wie ich das verstehe, nennt Hans doch eine MC24, mit seiner Knüppelbelegung, sein eigen.
Für Reinsch wurde der Vogel auf eine MX22, mit der anderen Knüppelbelegng, programmiert. So les ich das jedenfalls raus.
Wo war dann also bitteschön das Problem, dass Hans seine MC24 anschmeißt und damit fliegt?
Fliegergrüße von Olaf

POWERMODELLBAU.DE
DSLR-Seite

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

662

Mittwoch, 1. Juni 2005, 11:16

Geht schon

Hallo, klar hätte ich meinen Sender umbauen können.

Bei der 24er nur Feder umhängen und Metallplättchen (Raster) auf die andere Seite schrauben, ca. 15 Min. Arbeit.

Aber das ganze hätte ich auf der Wiese machen müssen, dort gibt es keinen Tisch, das wäre mir zu umständlich gewesen.

Und ehe ich mich umsah, hatte der Kollege schon seinen Sender umgestell, auf die Piper.

Ich muß mir auf jeden Fall in Zukunft ein Überspielkabel einpacken, damit im Fall des Falles ich die Daten von Sender zu Sender übertragen kann.

Das erleichtert die Einstellarbeit dann um einiges, geht allerdings auch nur bei bestimmten Sendern.
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

663

Mittwoch, 1. Juni 2005, 11:22

RE: Olaf

Zitat

So wie ich das verstehe, nennt Hans doch eine MC24, mit seiner Knüppelbelegung, sein eigen. Für Reinsch wurde der Vogel auf eine MX22, mit der anderen Knüppelbelegng, programmiert. So les ich das jedenfalls raus.
Wo war dann also bitteschön das Problem, dass Hans seine MC24 anschmeißt und damit fliegt?


Das Problem lag darin, das ich noch Anfänger im fliegen bin und ich mir es noch nicht zugetraut habe, die Piper alleine zu fliegen und eine Lehrer/Schüler Verbindung war nicht vorhanden. (Beim anderen Sender)

Ich habe eine Lehrer/Schülerbuchse drin.
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Wohnort: D-47229 Duisburg/Rheinhausen

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

664

Mittwoch, 1. Juni 2005, 11:45

Hi hans,

na dann sind ja alle Unklarheiten beseitigt.
Du hättest schon gekonnt, wolltest aber nicht alleine.
:prost:
Fliegergrüße von Olaf

POWERMODELLBAU.DE
DSLR-Seite

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

665

Donnerstag, 2. Juni 2005, 16:25

Es geht weiter!

Hurra die Wartezeit hat ein Ende.

Heute sind meine Ersatzreifen gekommen, die ersten sind mir am Sonntag bei der Hitze geplatzt.

War ich aber selber Schuld, hatte sie noch zusätzlich aufgepumpt, sollte man nicht machen!

Gleichzeitig habe ich die Radverkleidungen bestellt und gleich angefangen diese einzubauen:




Dazu nimmt man die Messingplättchen mit der Nummer 155 auf dem Plan und lötet die Stellringe mit der Nummer 156 so auf die Plättchen hart, dass die Gewindebohrungen der Stellringe nach unten schauen, sonst kann man später diese nicht anziehen, wenn das Rad eingebaut ist:




Dann habe ich durch die aufgelöteten Stellringe und das Holzplättchen mit der Nummer 160 ein 3mm Loch gebohrt, damit ich beides zum Kleben mit Uhu 300 fixieren kann:



Nach erfolgreichem aushärten im Backofen bei 120° gleich 10 Min. konnte ich diese heraus nehmen:



Jetzt noch die Messinghülsen mit der Nummer 157 auf exakt 48mm ablängen und zentriert mit Uhu 300 in die Räder einkleben!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

666

Donnerstag, 2. Juni 2005, 20:08

Nächster Schritt

So nun habe ich mir eine "Hilfsachse" aus 5mm Messingrohr gemacht, dann die Räder einmal eingepasst in die Verkleidung.

Dann angezeichnet, vielmehr mit der Schieblehre nachgemessen, das die Bohrungen an der Radverkleidung genau zentriert ist und das Rad später nirgens streift , und dann mit 5mm gebohrt.

Die Holzklötzchen mit der Nummer 160 genau den Rundungen innen an der Verkleidung angepasst, dann eingesetzt und zum Schluß mit Uhu 300 eingeklebt!






Jetzt muß ich nur noch warten bis Morgen, das alles fest ist, dann muß ich aber die kleinen Gewindebohrungen an den Stellringen nachschneiden, da dort etwas Kleber reingeraten ist und ich die Imbusschrauben nicht rein bekomme.
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

667

Freitag, 3. Juni 2005, 01:54

Passt!

Nun habe ich die Radverkleidungen doch noch angepasst:







Ich finde diese gehören einfach dazu, sie peppen die Piper um einiges auf.

Jetzt muß ich mir nur noch weisses Spray besorgen und sie lackieren, denn sie haben einen leichten Grauschleier, dann noch einen Blauen Streifen rein und vorher noch ein wenig die Kanten mit Schleifpapier etwas mehr Rundung geben, ich habe sie momentan nur mit der Schere nachgeschnitten.
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Lunovis

RCLine User

Wohnort: CH- Säuliamt

  • Nachricht senden

668

Freitag, 3. Juni 2005, 16:45

nur mal so ne frage

wirst du von hitec gesponsert oder hast du einfach freude an deren aufklebern?
We are building a fighting force of extraordinary magnitude. We forge our spirits in the tradition of our ancestors. You have our gratitude.

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

669

Freitag, 3. Juni 2005, 17:27

Werbung

Gesponsert, nee leider nicht. ;( ;( ;( ;(

Aber ich finde diese Aufkleber frischen das Outfit der Piper ein wenig auf, habe ja sonst keine Werbung drauf, au halt doch, die kleinen von "TC", aber das ist ja auch verständlich. ;)

Habe schon gesehen das einige riesige "Burda" oder "Goodyear" Aufkleber drauf haben, da sind doch diese kleinen Hitec-Aufkleber dezent! :ok:

==[]

[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

670

Freitag, 3. Juni 2005, 20:42

Verkleidung fertig!

Jetzt ist "Sie" fertig, die Radverkleidung, hier noch ein paar Fotos von der Vorbereitung:








Und hier nun die fertige, angebaute Verkleidung:











Und ? Wie isses? ???
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

671

Freitag, 3. Juni 2005, 21:04

Hi,

Doch sieht aufjedenfall gut aus, nur man kann damit jetzt nicht überall landen man brauch dafür gut gemähten rasen,wenn ich irgedwann mal billig größere raufen kriege werd ich die da auch rauf packen.
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

672

Freitag, 3. Juni 2005, 21:22

Rasen

Hi Tobias, ich bin in der glücklichen Lage, das wir hier immer einen sehr gut gepflegten Rasen haben.

Zum anderen sind diese Verkleidungen so angebracht, dass Sie bei größerem Wiederstand wegdrehen.

Jetzt will ich nur noch die Ledersäcke an der Vorspannung am Fahrwerk auswechseln, das helle Braun passt nicht dazu, ich werde Schwarz nehmen, auch schon wegen der Verschmutzung vom Auspuff her.

Dann fehlt jetzt nur noch meine Pilotenpuppe die ich bei Axels Scale bestellt habe und diverses Zubehör, Steuerknüppel ect.


:ok:
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

toobo

RCLine User

Wohnort: - Hamburg

  • Nachricht senden

673

Freitag, 3. Juni 2005, 22:09

Hi Hans,

hübsch geworden, Deine Piper, Glückwunsch!

Falls Du noch HiTec-Aufkleber brauchst, ich hätte da noch welche :D ;)
Schöne Grüße von Tom.
meine HP

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

674

Samstag, 4. Juni 2005, 00:15

nee Tom

Nein Danke Tom, ich hab noch welche, aber jetzt ist genug. Nur noch eine D-Flagge für das Seitenruder hinten muß ich noch besorgen!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

675

Sonntag, 5. Juni 2005, 20:09

Flügelsteckung

Nachdem es mir zum wiederholten male die kleinen Hülsen der Flügelsteckung herausgeschoben hat, habe ich eine andere Lösung gefunden:




Ich habe, wie Ihr sehen könnt, einfach ein durchgehendes Messingröhrchen schwarz lackiert und es reingeschoben, so kann es nicht mehr , weil die Kleinen Röhrchen nicht gehalten haben, herausfallen!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

676

Dienstag, 7. Juni 2005, 10:19

Verschönerung

Da ich momentan nicht´s zum bauen habe, finden Verschönerungsarbeiten an der Piper statt,

so habe ich die Hellbraunen Balks der Fahrwerksfederung gegen Schwarze ausgetauscht, sieht besser aus.




Aber die Langeweile hat ein Ende, habe mir eine Charter geordert. Die möchte ich im Gegensatz zu meiner ersten, mit Querruder ausrüsten.

Bei meiner ersten ist mir beim Transport ein Teil auf den Rumpf gefallen und hat Ihn beschädigt. Ich hatte immer viel Spass mit der Charter und zum Gelegentlichen üben ist diese ideal, da ich ja Anfänger bin, brauche ich dann nicht mit der Piper zu üben!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

677

Mittwoch, 8. Juni 2005, 18:30

Prüfstand

Hi@all, jetzt habe ich mir einen Prüfstand gebastelt, da ja mein Motörchen über einen längeren Zeitraum nicht benützt wurde, zum testen.

Er soll ja schließlich sofort laufen, sobald er in meine neue Charter eingebaut wird.

Aber siehe da, er läuft auf Anhieb, ist doch ein guter Motor, den ich mir gekauft habe. OS-Max 25 FX mit 4,07 ccm.



[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

678

Mittwoch, 8. Juni 2005, 19:33

Hi,

Baust du jetzt ne Charter ?

Ich hatte auch mal eine aber ARF :ok:

*ich hasse diese Nitromethaner :no: *
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



Lunovis

RCLine User

Wohnort: CH- Säuliamt

  • Nachricht senden

679

Mittwoch, 8. Juni 2005, 19:42

ich hasse ARF :p :nuts:
We are building a fighting force of extraordinary magnitude. We forge our spirits in the tradition of our ancestors. You have our gratitude.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lunovis« (8. Juni 2005, 19:43)


hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

680

Mittwoch, 8. Juni 2005, 19:58

Jou

Da meine erste ohne Querruder war und diese beim Transport zu Bruch ging, baue ich mir eine neue zum üben, aber diesmal mit Querruder.

Denke mal, das sie Morgen kommt, dann kann es los gehen!


==[]
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]