Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 3. November 2004, 20:15

RE: pony

Holz, besonders Balsa, ist schon etwas "Feines"! Habe wie "TC" mir in einer E-Mail Heute geschrieben hat, ab dem Spant 18 nach hinten die seitlichen Rumpfstringer auf "-0-" abgeschliffen! Und siehe da plötzlich hatte ich zwischen der Servoscheibe und Rumpfstringer jede Menge Platz, aber seht selbst:



[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

pony_010

RCLine Neu User

Wohnort: Komme aus der schönen Pfalz...

Beruf: Metallbaumeister,Techniker

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 3. November 2004, 21:10

RE: pony

Hallo Hans,...es kommt natürlich auf die Höhe deines Servos an....es gibt ja verschiedene.....bei mir klappt es jedenfalls sehr gut...... ;(

63

Donnerstag, 4. November 2004, 00:04

Servobefestigung

Moin Hans,

kleiner Hinweis zur Servobefestigung:

Die Messinghülse hast Du falschrum in Tülle die gesetzt. Die Krempe darf nicht an der Schraube liegen, sondern auf dem Servobrett. So wird das Servo gegen Vibrationen geschützt, was nicht unwichtig sein dürfte, da Du ja einen Verbrenner einsetzt.

Ein aufmerksamer Mitleser! :tongue:
Mit 42195 Grüßen
CHRISTOPH [2:51:30] :D

Mein Verein! :D

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 4. November 2004, 02:07

RE: Servobefestigung

Vielen Dank für den Tip! Wusste ich "echt" noch nicht!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

65

Donnerstag, 4. November 2004, 07:38

@ Christoph

mist, Du warst zu schnell ;( :) aber: 0:04 Uhr da schlaf ich schon :D

Gruß der Mitleser!
:w Gruß Jan

66

Donnerstag, 4. November 2004, 12:04

Ich auch :D
Mit 42195 Grüßen
CHRISTOPH [2:51:30] :D

Mein Verein! :D

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 4. November 2004, 23:34

Weiterbau!

So, Heute habe ich wieder ein Stück vollbracht:

1. Ich habe die Hülsen an den Servos umgedreht und die verdrillten Verlängerungskabel der Höhenruderservos eingebaut und auch gleich die Servokupplungsstecker verlötet!

2.Weiter habe ich die Empfängerlade ausgebaut mit Schaumstoff und dazu noch unterteilt, möchte event. dort noch den 2. Akku für die Doppelstromversorgung unterbringen oder das DPSI 2001!

3.Auch der Tank wurde noch ein wenig geschützt, dort habe ich auch an der Befestigung Schaumstoffstreifen unterlegt

4.Auf dem ersten Bild könnt Ihr sehen, das ich jetzt sehr viel Platz habe zwischen den Ruderhörnern der Höhenruderservos und dem Rumpf.

Aber schaut Euch die Bilder an und sagt mir was Ihr eventuell anders gemacht hättet!













[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

68

Freitag, 5. November 2004, 20:46

Antenne verlegen?

Hallo, jetzt möchte ich die Antenne verlegen, spricht eigentlich etwas dagegen, wenn ich diese in einem Kunststoffröhrchen im Rumpf nach hinten lege, so das diese nachher nicht sichtbar ist?
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

69

Freitag, 5. November 2004, 20:59

hi

Nicht wirklich nur ich würde sie unterm rumpf ausen langlegen da du ja im rumpf auch noch die servo kabel,also ich würds nicht machen aber deine sache.Und unterm rumpf fählt die ja nu auch nicht soooo auf.


A A und noch ne frage wie lackierste sie nacher ? Rot ,gelb ?? und dann eben die gewebenfolie ?? welcher lack ? Lackierste selber ?
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ultimate123« (6. November 2004, 01:00)


hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

70

Samstag, 6. November 2004, 01:36

Ich werde "Sie" warscheinlich Pipergelb lackieren mit schwarzen Streifen drin! Mein Sohn kann im Betrieb diese lackieren lassen, er hat schon nachgefragt, die würden sogar Airbrush machen und es würde mich lediglich die Farbe kosten!

Bin noch auf der Suche nach Instrumenten, eventuell ein komplettes Panel und eine Beleuchtung, Blitzlicht!

Also wenn Du mir einen Tip geben könntest wo ich die Teile für den Ausbau herbekommen könnte, das wäre Super!

Das ist meine Baustelle (Hangar):



Und soweit bin ich Heute gekommen, hatte wenig Zeit, aber für den Betankungsanschluß und das Spornrad, sowie das Seitenruderservo (Hitec HS 5945 MG) mit Gestänge hat es gereicht:











So Schluß für Heute, sonst habe ich Morgen nicht´s mehr zu tun *gg*!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

71

Samstag, 6. November 2004, 11:04

Server ausgefallen???

Hi Leute, ich denke mal das der Server meines Anbieters ausgefallen ist, den die Bilder lassen sich nicht mehr anzeigen! Habe schon versucht auf meine Website zu gelangen geht auch nicht! Sorry, aber ich hoffe das die es so schnell wie möglich wieder in den Griff bekommen!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Agentbsik

RCLine User

Wohnort: D-46397 Bocholt

Beruf: Schüler (leider :D)

  • Nachricht senden

72

Samstag, 6. November 2004, 11:48

Also was die beleuchtung angeht, da könnt ich eventuell helfen... ich hätte da ein Blitzlicht(LED´s) und eine LED beleuchtung, die nicht sehr viel mA aufnimmt.

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

73

Samstag, 6. November 2004, 16:31

Hallo Alex S.

Was ist das für eine Beleuchtung? Wie ist diese aufgebaut? Habe auch einmal eine bekommen für meine Katana DV20, aber das war der Größte Mist!!!! Ich möchte an den Tragflächen aussen grün und rot und dann in die Tragflächen (Nasenleiste Scheinwerfer einbauen mit jeweils 2 weisse Leeds nebeneinander und Reflektoren!), dann hinten auf der Heckflosse noch ein Blitz weiss. Die Grüne und Rote Birne oder Leed sollen abwechselnd blinken, nicht blitzen!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Agentbsik

RCLine User

Wohnort: D-46397 Bocholt

Beruf: Schüler (leider :D)

  • Nachricht senden

74

Samstag, 6. November 2004, 17:52

@ Obelix: Also... das Blitzlicht und die 2 Leds an den randbögen werden mittels einem NE 555 als taktgeber und einem mos 4017(war glaub ich der 4017) decadenzähler angesteuert... dabei kannste mittels nem poti die blitzgeschwindikeit ansteuern... die geschwindkeit des aufleuchten und erlöschen der beiden LED´s an den randbögen kann man dann selber einstellen... ich hoffe du hast nen plan von elektronik *G* da ich ja net weiss, wie die abfolge des aufleuchtvorgangs ist: Kannst ja die seite hier ma anschaun...
http://home.arcor.de/sycorax/deutsch/de_…rschaltung.html davon hab ich gerade geredet... der 4017 hat 9 ausgänge an denen man ne LED anlöten kann... man kann aber auch die länge der leuchtdauer verdoppeln, wenn man einfach pin 1 und 2 zusammennimmt... egal, ob jetzt das hintere blitzlicht am heck sehr schnell blitzt... du solltest mir einfach sagen, was ich dir basteln muss. Wird schon klappen... oder du baust dir die blitzlichtelektronik selber auf... musst halt nur bissel davon ahnung haben...

Ansonsten gabs bei www.flugmodellbau.de eine schaltung, die sehr wenig strom verbraucht und du auch damit die landebeleuchtung aus und einschalten kannst... ich glaube das waren gerade mal 100mAh für 40 leds oda so... dabei wird die led einfach mit ca 70-90 kHz bedient... also die led wird gepulst angetrieben... da das auge das eh net sieht, ists egal ob getaktet oder nicht, aber bei der taktung verbrauchste weniger strom als ohne.

Was den Preis angeht, da weiss ich es noch net... superhelle LED´s sind sauteuer... also für mich als schüler... ich vermute mal, dass die ganze schaltung weniger als 10€ kosten würde, aber wenn ich ca 14 superhelle weiße leds für die landescheinwerfer nimmst und dann eventuell noch 2rote+2grüne+2 weiße fürs blitzlicht und noch so ca 30 leds für eine vollbeleuchtung des modells... dann kommst so auf ca 30€ kosten der leds... aber nur dann, wenn du die leds billig bei ebay kaufst... im laden würdeste für die leds ca 50€ ausgeben... aba wenn du keine vollbeleuchtung (die ca 30 leds mehr) haben willst (dafür siehste das modell nicht so toll, da die superhellen leds einen kleinen leuchtwinkel haben ca 16°)

Mussts die überlegen.. also möglich ist so ne beleuchtung, kommt aber auch auf die kosten an. Ich hab mir so eine stark ausgeprägte beleuchtung noch net spendiert, da kein Geld :no: .

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

75

Samstag, 6. November 2004, 20:26

Frage:

Hi Alex S., kannst Du mir gegen Entgeld so eine Platine machen?

1. Die ganze Platine sollte nicht größer sein als eine Ziggarettenschachtel

2. Sie sollte eine beschriftete Anschlußklemmleiste haben für das jeweils benötigte 2 adrige Kabel der Leeds und einen MPX Hochstromanschluß

3. Das ganze sollte mit 6V laufen, da ich ein DPSI RV mit 2 x LONGGO 3300 einsetze und mit diesem Teil alle Servos mit 6V anfahre, also auch externe Geräte!!

4. Es sollen Podi drauf um eventuell die Geschw. der Blitzfolge einstellen zu können

Anschlußbelegung:

1 X Rot Rundumleuchte (3 Rote superhelle Leeds im Kreis angeordnet, so wie in dem 1. Link zu sehen), kommt unter den Rumpf
1 X Rot blinkend für Tragfläche aussen
1 X Grün blinkend für die 2. Tragfläche aussen (die letzten beiden Anschlüsse sollten im Wechsel blinken)
2 X Doppelblitz, 1 für Heckflosse oben und 1 für Rumpf oben

2 X für jeweils 2 weisse Leeds (superhell) nebeneinander mit Reflektor als Scheinwerfer (nicht blinkend), möchte diese jeweils vorne in die Nasenleiste einbauen als Landescheinwerfer, kommen 2 kleine Fassungen nebeneinander rein für die Leeds und das ganze verkleide ich mit Plexiglas entsprechend der Form der Nasenleiste!

Rechne es, wenn Du es machen kannst, einmal durch und sage mir wieviel Du für diese Platine samt Leeds an € brauchst!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Agentbsik

RCLine User

Wohnort: D-46397 Bocholt

Beruf: Schüler (leider :D)

  • Nachricht senden

76

Samstag, 6. November 2004, 21:57

Also... die rundumbeleuchtung mit den 3 Roten Leds... soll die jetzt auch blinken? oder soll das ein lauflicht aus 3 leds im kreis sein ?

Achja... willst du die Landescheinwerfer an und ausschalten können?

Was die abmessungen angeht, da kann ich dir net so viel drüber sagen... ich ätze die platine nit, weil ich die blinkanlage immer auf ner punktrasterplatine aufgelötet hab... ging immer schneller ;) . Ich kann dir das teil kompakt machen, doch da es keine smd bauweise is, wird das ding ca 30g schwer... eventuell auch mehr... ich muss dann halt aufs gewicht achten.
Hast du selber dünnes kabel zu hause? Ansonsten kann man die leds auch mit kupferlackdraht betreiben.. 0.4mm oder noch weniger würden reichen... dann wirds auch net so schwer, als wenn du silikonkabel nimmst. Aber ich denke mal, dass das mehrgewicht bei der großen piper net so wichtig ist... wichtiger ist die sicherheit bei so nem teil und die haste net immer bei draht, da dass ja net flexibel ist.

Achja... du musst bedenken, dass der blinki immer die ausgänge 0-8 (also 9 ausgänge) immer nur hintereinander durchschaltet... somit geht z.b 0 an und dann geht 0 aus und 1 geht an und dann geht 1 aus und 2 geht an etc... also musst du mir sagen, was als erstes aufleuchtet und so... z.B gehen erst die rechte seite.. .sagen wir die rote led an und dann kommt eventuell eine pause von einem takt.. also geht z.B 0 an (dadrauf liegt die rote led für die rechte tragfläche) und dann geht 0 aus und 1 geht an, aber da is keine led angebracht.. also haben wir ne pause von einem takt, danach geht die linke grüne led an (ausgang 2) und danach kommt eine pause(ausgang 3) danach kommt der heckblitz (ausgang 4+5+6) und danach kommt sofort der andere blitz (7+8+9)... oder man kann auch die beiden blitze sofort parallel laufen lassen.
Nach dem blitzlicht (7+8+9) kommt dann sofort wieder die rechte rote led. Da kann ich leider keine Pause dazwischen machen, da ich ja keinen anderen ausgang für ne pause hab... oder wir nehmen 2 von den blinkis.. dann haben wir nicht 9 sondern 18 ausgänge *G*. Kann ich machen... dann kann man besser alles einteilen und man hat genügend pausen zwischendurch


Sag mir halt, was wann aufleuchten soll und ich mach erstma nen prototypen mit normalen leds... den könnte ich dir dann ma schicken und du testest den dann mal..

hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

77

Samstag, 6. November 2004, 22:45

Beleuchtung

Hi Alex, also:

1. Die 3 Roten-Leeds von der Rundumbeleuchtung sollten als Lauflicht im Kreis sein!

2. Die Landescheinwerfer möchte ich an und ausschalten können!

3. Du brauchst auf das Gewicht nicht zu achten, da ich den 45er ZG reinbaue und da ist die Piper eh übermotorisiert!

4. Wenn es machbar ist, sollte wenn die Rote Leed z.B. an der Rechten Tragfläche aussen ausgeht die Grüne an der Linken Tragfläche sofort angehen, wenn dann die Grüne wieder ausgeht sollte die Rote sofort angehen! Also im Wechsel!

5. Es sollten die Weissen Blitzlichter, einmal am Heck und einmal am Rumpf oben, Doppelblitz haben und diese können ruhig beide paralell Doppelblitzen!

Es sollen halt, wenn ich den Flieger einschalte (Empfänger), aber das mache ich selbst, die Beleuchtung getrennt einzuschalten sein, ich mache mir da einen Microschalter der über einen kleinen Servo bedient wird zwischen das Pluskabel zur Versorgung!

Wenn ich dann die Beleuchtung einschalte, sollte die Rote Rundumleuchte und die Blitzer samt den beiden Tragflächenleuchten (Rot und Grün) angehen!

Bei den Landescheinwerfer, damit diese auch schön hell sind, kannste jeweils 3 Leeds paralell nebeneinander pro Tragfläche nehmen! Ich besorge mir dafür kleine Reflektoren in die ich dann jeweils eine Leed einsetze und dann die 3 Reflektoren nebeneinander un die Nasenleiste der Tragfläche einbaue!

6. Was die Größe anbelangt, so war das mit der Ziggarettenschachtel nur ein Anhaltspunkt, wenn das Teil eben 100mm X 100mm oder 120mm X 120mm wird ist das auch nicht so tragisch, es sollte nur sauber verarbeitet sein und die Möglichkeit bestehen, es an den Ecken mit Gummitüllen auf Leisten aufzuschrauben!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

Agentbsik

RCLine User

Wohnort: D-46397 Bocholt

Beruf: Schüler (leider :D)

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 7. November 2004, 00:49

ok! dann weiss ich , was ich zu tun hab!
Ich rechne morgen mal eben alles zusammen und dann sag ich dir bescheid... aber ich müsste dann noch bei reichelt bestellen... könnt also etwas dauern ;( .
Derzeit mach ich noch Praktikum und muss noch bissel für Schule lernen... aber am Wochenende .. so wie jetzt hab ich massig Zeit. Das krieg ich schon hin.

Achja... du willst doch den heck/frontblizer so ausrichten, dass wenn du den flieger von hinten siehst, dass du dann das heckblitzen siehst und wenn er von forne kommt nur das frontblitzen oder? Ansonsten könnt man auch 2 blitzleds ins heck und in dir front bauen... damit ist der leuchtwinkel größer.. musst du aber schließlich selber wissen.

Wenn ich eventuell kohle hab, dann bau ich mir so ca 50 leds in meinen alten carrera trainer... dann ist er vollkommen beleuchtet und die stromaufnahem dank der getakteten schaltung ist net so groß :ok:

Überlegs dir nochmal, ob du den flieger net vollkommen beleuchten willst... du kannst z.B vor dem bespannen in die tragfläche jeweils rote in der rechten und grüne in der linken tragflächenhälfte einbauen... dann ist die komplette Fläche erleuchtet und so kannste es auch mti dem seitenleitwerk und so machen... also wenn das gewicht keine so große rolle spielt und du sicherlich ein cooles flugbild beim nachtfliegen haben willst, dann wäre das schon der knüller.... letztes mal war auf nem flugfest auch einer mit nem komplett beleuchtetem deltaflieger... lauflichter etc... da waren glaub ich mehr als 70 leds drauf auf dem flieger.. sag hammergeil aus... auch in sehr weriter entfernung sah man dank der nach vorne hin zugespitzen lichter etc die genaue position... oben war die fläche normal beleuchtet und unten waren lauflichter und so...
Nur steigt der Preis mit jeder LED an :no: :no: :no:

Achja.. hier hab ich ne gute ebay seite von nem verkäufer für leds... schein gut zu sein : http://search.ebay.de/_W0QQgotopageZ1QQs…osortpropertyZ1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Agentbsik« (7. November 2004, 00:51)


hans_obelix

RCLine User

  • »hans_obelix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen an der Steige

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 7. November 2004, 01:28

Zeit!

Hi Alex, lass Dir ruhig Zeit, wie Du ja an den einzelnen Vorberichten sehen konntest, bin ich noch am Rumpf bauen, bekomme den Motor auch erst Ende des Monats, und die Tragflächen habe ich auch noch nicht fertig.

So lange diese nicht fertig sind, kann ich die Leds auch dort noch nicht einbauen, und ich denke mal das es mind. noch 6-8 Wochen dauert!

Übrigens, diese Seite (Ebay) ist gut, nur mußte aufpassen: es gibt auch Unterschiede in der Qualität der Leds!!!! Als ich damals eine besorgte bei unserem Fachhändler um die Ecke, bekam ich die Frage gestellt wie Hell den diese Led sein soll, darauf fragte ich Ihn ob es da Unterschiede gibt, er meinte sehr wohl, es gäbe Händler die verkauften für teures Geld billige die bei weitem nicht so hell wären wie gute!

Wegen den 2 Blitzleds, also die wo ich bei meiner Katana DV20 eingebaut habe, waren von allen Seiten sehr gut zu sehen!
[SIZE=2]Mit freundlichen Grüßen Hans[/SIZE]

80

Sonntag, 7. November 2004, 01:40

Positionslichter

Moin!

Zitat

1 X Rot blinkend für Tragfläche aussen
1 X Grün blinkend für die 2. Tragfläche aussen


Das die backbord und steuerbord Lampen blinken ist glaube ich nicht richtig. Meiner Meinung nach sind das Permanentleuchten! Ich habe aber die Richtlinien hier irgendwo auf der Festplatte rumliegen und gehe jetzt mal suchen...
Mit 42195 Grüßen
CHRISTOPH [2:51:30] :D

Mein Verein! :D