Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 13:06

Stinger/Speedfloppy

Hi!

Ich habe hier den Stinger von Bichler liegen. Das Modell existiert auch unter dem Name Speedfloppy, die beiden Geräte sind baugleich.

Bevor ich mit dem Bau anfange habe ich mal ein paar Fotos gemacht.
»-Vandit-« hat folgendes Bild angehängt:
  • stinger001.jpg
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 13:07

seitenleitwerk
»-Vandit-« hat folgendes Bild angehängt:
  • stinger002.jpg
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 13:08

die fläche auf dem rumpf - hab sie nur draufgelegt, ich denke aber man erkennt die spätere form des Modells sehr gut
»-Vandit-« hat folgendes Bild angehängt:
  • stinger003.jpg
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 13:09

die mitgelieferten kleinteile...
weitere Fotos vom Bau folgen...
»-Vandit-« hat folgendes Bild angehängt:
  • stinger004.jpg
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

5

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 14:06

Hallo Martin,

ist ein super Flieger. Einzige Schwachstelle ist, daß der Rumpf der im Bereich der Flächenauflage etwas unterdimensioniert ist. Fliege die Stinger mit einem Typhoon, damit sind ganz ordentliche Flugleistungen zu erzielen. Was für ein Antrieb wirst Du verbauen, bzw. ist geplant?

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 15:14

bin grad am überlegen ob ich nen 22,8 Stator mit 10-12 mm höhe bewickeln soll. weis nur noch nicht mit wievielen windungen und welchen draht ich nehme. wie dick ist dein motor?
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

7

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 16:13

Der Motor ist ein Typhoon Micro 15/10 und paßt von der Dicke gerade so rein, daß die Glocke nicht an den Rumpfwänden schleift (ca. 30mm). ich vermute daß Du dein 22,8er Stator ziemlich "heiß" wickeln mußt um ausreichend Schub zu bekommen. Aber da gibt es hier ja zum Glück Motorenprofis "ohne Ende", die schon alles bewickelt haben was man bewickeln kann :D

Mit wieviel (bzw. welchen) Zellen willst Du den "Stinker" :D denn fliegen?

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 20:43

hab hier noch 7x N500AR rumliegen, die sollten verwendung finden.
ausserdem: der typhoon ist auch ein aussenläufer, und auch bei diesem kann der stator nicht viel größer sein. Ich denke schon dass ich ne möglichkeit finde, den stator zu bewickeln, auch wenn ich ein paar versuche brauche
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

9

Freitag, 31. Dezember 2004, 14:13

Hallo Martin,

ich habe nie daran gezweifelt, daß Du ne Möglichkeit finden wirst Deinen Stator passend zu wickeln.
Ich vermute allerdings, daß Du Dir so ein Gerät nicht zulegst um im vorgezogenen Altersruhestand gemütlich ein paar Runden zu drehen. Insofern solltest Du ihn schon so wickeln, daß der Flieger am Schluß auch ausreichend Dampf hat.

Hast Du schon weitere Komponenten, eine Glocke (wieviel Pole?) Servos, Regler?

Viele Grüße,
Malte

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Freitag, 31. Dezember 2004, 16:14

Hi!


Mit (bald) 18 in den Ruhestand, das wärs ;)
Die motordaten hab ich, muss nur noch die Teile drehen + den Stator + Magnete beschaffen. Die Glocke wird 10-Polig ausgelegt werden, der Stator hat 12N

Regler wird ein Jeti JES 30-3P Advance, den hab ich noch hier liegen.
Servos liegen noch 2 MS-X2 rum, sind 9g Servos, die landen in der Fläche, ein drittes wird seinen Platz im Heck finden.
Empfänger wird ein etwas älterer Multiplex Pico 4/5.

Euch allen mal noch ein gutes neues Jahr
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. Januar 2005, 22:24

so, hab mal wieder weitergemacht, wenn der kleber trocken ist dann kommen weitere bilder
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. Januar 2005, 12:16

so, wie versprochen die bilder. ein paar fehlen noch, z.B. die höhenruderservoaufnahme. die bilder die ich jetzt bringe zeigen nur teile der tragfläche.

Ich beginne mit dem Kabel für die Flächenservos, welche in einen Hochstromstecker münden. Aber seht selbst...
»-Vandit-« hat folgendes Bild angehängt:
  • stinger005.jpg
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. Januar 2005, 12:18

nun das Gegenstück. Im hintergrund sind die mitgelieferten "Servobefestigungsblöcke", welche, wenn sie richtig eingeklebt sind, das Servo zuverlässig am richtigen Platz halten.
»-Vandit-« hat folgendes Bild angehängt:
  • stinger006.jpg
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. Januar 2005, 12:20

Die Flächenunterseite mit den Löchern für die Servos. Diese sind noch nicht eingebaut, da die Befestigungsblöcke noch nicht eingeklebt sind. Dies habe ich aber inzwischen erledigt.
»-Vandit-« hat folgendes Bild angehängt:
  • stinger007.jpg
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. Januar 2005, 12:23

Und noch der Dübel zur Fixierung und Zentrierung der Tragfläche auf dem Rumpf. Weiterhin wird noch eine Nylonschraube verwendung finden.

Ich bin gespannt auf eure Rückmeldungen...
»-Vandit-« hat folgendes Bild angehängt:
  • stinger008.jpg
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

Backenfutter

RCLine User

Wohnort: 30900 Wedemark

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 3. Februar 2005, 18:42

Schicker Flieger! :) ..nochmal eine frag zum motor.. mit welchem draht und wieviele windungen willst du draufpacken? hatte nämlich auch im auge einen ähnlichen kleinen flitzer (VIP von Hacker) zu kaufen und bin auch grad bei der antriebsfrage. glaube bei einem außenläufer mit 12nuten braucht man schon einen relativ dicken draht bei wenigen windungen um hohe drehzahlen zu erreichen oder? was für eine luftschraube möchtest du nehmen? hatte den kleinen cam-speed-prop 4,7x4,7" von graupner im auge. wenn du lust und zeit hast kannst du dir einen motor mit langer glocke und 22,8stator und 20mm länge von mir auf memer hp anschauen (http://8ung.at/darksense/lrk.htm ) ... vielleicht wär das was für dein modell.. bin leider noch nicht dazu gekommen die teile zu drehen, fräsen, etc. aber die leistung sollte bei der statorlänge mehr als ausreichend sein ;) ...jedenfalls weiterhin viel erfolg und spaß beim bauen deines flitzers 8)
Gruß
Niels

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Backenfutter« (3. Februar 2005, 18:44)


santos

RCLine User

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. Februar 2005, 18:21

Noch ein Tip bzgl. Höhenruder:

Unbedingt die EWD nachmessen!!!

Bei den alten Floppies waren große Unterschiede bzgl. EWD. Man muss evtl. dann am Rumpf nachgeschleifen. Ziemlich ärgelich bei einem ARF-Flieger, wenn der beim Erstflug auf einmal Loopings dreht.

-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 8. Februar 2005, 18:30

danke für die tips. bin bis jetzt noch nicht weitergekommen (in der garage ists mir zu kalt *g*)
die ewd werde ich auf jeden fall überprüfen.
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"

Peter_M_1

RCLine User

Wohnort: Karben

Beruf: EDV Berater

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 8. Februar 2005, 23:32

Hallo,

und so fliegt der Stinger mit Brushles Mega 16/15/6 Mein Stinger

So war der Flieger Anfang 2004 - z.Zt. fliege ich das Teil mit Mega 16/15/4 und angepasste APC Elektro 6,5x5 - mit Doppler über 150 kmh gemessen!!! - Rollrate 3-4 /Sekunde!!!. Wenn es wärmer wird kommt auch neuses Video auf mene HP.


Mein Bericht in RC-Line
Stinger

Mehr auf meine HP unter Stinger (Fotos, Bautips, Antrieb u.s.w)
Gruß
Peter
Meine HP- X-Rock,X-Free (Bannerschlepp, Ripmax Spitfire, Free, Stinger, Mirage (Funkkamera, Night Flight LED´s), Twinstar, XXL Smove, 6-th XXL, Koax Robins R22
www.michalskipeter.de ==[]
:) Don´t Worry, be Happy ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter_M_1« (9. Februar 2005, 03:05)


-Vandit-

RCLine User

  • »-Vandit-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Daheim ;)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Samstag, 12. Februar 2005, 20:21

hab jetzt angefangen, die drehteile für den motor herzustellen, der rückschluss ist bereits fertig...
Morgens, halb zehn in Polen: "Wo ist mein Knoppers?"