Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 30. Januar 2005, 17:08

schade,
der steht nämlich da :



;( ;( ;(
du kennst doch bestimmt jemanden, der solch einen schönen t1 oder t2 bus verkaufen möchte (evtl komune / feuerwehr)?

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 30. Januar 2005, 19:24

Muß es denn unbedingt als Feuerwehrauto sein?
Umlenker:



Netten Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (30. Januar 2005, 19:26)


43

Sonntag, 30. Januar 2005, 19:35

sieht ja interessant aus! du hast echt immer super ideen!

eigentlich nicht unbedingt; ein vw t 1 oder t 2 transporter sollte es nur sein. am besten in einigermaßenem zustand (darum feuerwehr)

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 30. Januar 2005, 19:44

Was soll er kosten?
Jochen

45

Sonntag, 30. Januar 2005, 20:07

was hast du denn für einen? also maximal, aller aller aller maximal 3 tsd.

oder: was hast du denn evtl. für ein schmuckstück?

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 30. Januar 2005, 20:21

Unser ist ein T3, gelb hat allerdings Getriebeschaden!
Hier ist was für Dich!
http://autoscout24.lycos.de/ger/list.asp…&carsperpage=20
und hier ist die Schnittzueichnung, des Umlenkers, 11gramm.Für alle! :D

Netten Gruß Jochen

47

Sonntag, 30. Januar 2005, 20:34

jochen,danke für den link!

jedoch benutze ich seit dem "mein bus" weg ist die ganze zeit: ebay, autoscout24 und mobile.de und suche einfach nach allem was mit t1 oder t2 zu tun hat. die t3´s sind einfach nur :puke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-=5-min-epoxy=-« (30. Januar 2005, 20:36)


Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

48

Montag, 31. Januar 2005, 11:10

Für 11 gr bauen andere direkt ein Servo ein! Leichter und Spielfreier.
Gruß Frank

Julian Vahl

RCLine User

Wohnort: Schwerte

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

49

Montag, 31. Januar 2005, 15:02

Zitat

Original von Frank_Schwaab
Für 11 gr bauen andere direkt ein Servo ein! Leichter und Spielfreier.



Das stimmt. Und man kriegt 9-Gramm-Servos mittlerweile auch für nen 10er.
Gibt es irgetneinen von uns übersehenen Vorteil der Umlenkung, Jochen?

Gruß, Julian

toobo

RCLine User

Wohnort: - Hamburg

  • Nachricht senden

50

Montag, 31. Januar 2005, 16:03

Zitat

Original von Julian Vahl

Gibt es irgetneinen von uns übersehenen Vorteil der Umlenkung, Jochen?

Gruß, Julian


jep, man kann es hier als vermeintliche Innovation posten und bekommt einen Punkt mehr auf dem Counter ;) :D

Mal im Ernst, das ist doch Gefrickel. Was ist eigenlich mit dem Anlenkgestänge, hängt das frei unter der Fläche? Wäre echt Vorteilhaft für die Flug"leistung", und ist das in den 11g schon drin? Oh Mann, ich krieg echt :nuts: wenn ich das Gefummel sehe.
Schöne Grüße von Tom.
meine HP

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

51

Montag, 31. Januar 2005, 16:28

Hallo zusammen, klar kommt da noch eine Bowdenzughülle rein in die Fläche.
Der Vorteil der Umlenker, ich brauch keine 20 Euro ausgeben, denn ich bastle hier für Bastian, außerdem habe ich noch eine SES 320er liegen. :D
Außerdem, umgeh ich das Gewortschle in der Fläche mit den isolierten,gedrehten Drähten/Kabeln.
Netten Gruß Jochen

52

Montag, 31. Januar 2005, 17:17

Hi,

also wenn ich das richtig verstanden habe, will Jochen seine Umlenker in die Flächenhälften einsetzen und dann im Rumpf die beiden Servos unterbringen, oder? Was soll das bringen??? Mal rechnen: 2x10 gramm für die Umlenkböcke und 2x10 Gramm für die Servos, macht bei mir rund 40 Gramm gegenüber 20 Gramm bei direkter Anlenkung, und selbst wenn Jochen nur ein Servo für die QR in den Rumpf einbaut, sind es immer noch 30 Gramm Für mich nicht verständlich, zumal wir hier im Flugmodellbau sind, wo man eigentlich darauf bedacht ist, so leicht wie möglich zu bauen....

Gruß Simon
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

53

Montag, 31. Januar 2005, 18:15

....nun wartets doch mal ab, Bilder kommen gleich, wenn die Flächenteile trocken sind.Eine Rudermaschine reicht vollkommen, nicht zwei, dann brauchte ich keine Umlenker, die benutzt man bei einer Rudermaschine und zwei Querrudern. :D :ok: Die muß doch auch teilbar sein, der Basti will bestimmt nicht 1,50m Fläche transportieren.
Bis dann, 1/2 Stunde...........Jochen, ich stelle sie auch in den Heizungskeller.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (31. Januar 2005, 18:18)


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

54

Montag, 31. Januar 2005, 18:56

So nun ist alles trocken:
Auf den Bildern seht Ihr wie es gemacht wird!


Netten Gruß Jochen

55

Montag, 31. Januar 2005, 19:08

Aha. Aber eins interessiert mich noch: was wiegt die gesamte Anlenkung mit allem drum und dran?
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

56

Montag, 31. Januar 2005, 20:35

ca. 54 Gramm wenn meine Waage nicht spinnt.Das ist gerade eine 1700SRC
Netten Gruß, Jochen

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

57

Montag, 31. Januar 2005, 22:54

54 gr. mit einem Standardservo ? Seit wann wiegen die 14 gr.? :D
denn 2x20gr. wiegt schon die Umlenkung, + Gestänge

Und wie es gemacht wurde, wissen wir seit 25 Jahren, nur warum , das versteht keiner?!!!!
Unhandlicher , weil beim trennen der Fläche auch das Gestänge gelöst werden muss. Evt. jedes mal bei der Montage den Nullpunkt neu einstellen.
Schwerer und mit Spiel behaftet! Ein Kabel muss sowieso angesteckt werden!
Zusätzlich muss du am Rumpf für das Servo Platz schaffen.
Kein Verwölben möglich, kein Klappen setzen möglich.

Macht irgendwie alles keinen Sinn.
Gruß Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank_Schwaab« (31. Januar 2005, 22:54)


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 1. Februar 2005, 05:05

Hallo Frank, hallo zusammen, schönen guten Morgen!
[SIZE=4]Jetzt sind wir wieder mal an dem Punkt, wie beim Speedster oder bei meinen anderen Baureihen angelangt ![/SIZE]
Ich habe am Anfang geschrieben, daß der Spatz vom Basti repariert wird und umgebaut wird, so daß er richtig fliegt und auch segelt, als E-Segler.
Hier aber wird wieder vorgegriffen und um jedes Gramm ein Theater
hoch[SIZE=1]3[/SIZE] gemacht, ich wollte nicht einen Slow- Flyer draus machen! :dumm:
Das Servo was Ihr da seht war gestern abend ein Beispiel, da kommt ein leichtes , schmales Flächenservo in die Fläche rein.
Netten Gruß Jochen

Julian Vahl

RCLine User

Wohnort: Schwerte

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 1. Februar 2005, 12:59

Hallo zusammen, hallo Jochen,

also jetzt verstehe ich garnichts mehr. Einerseits baust du diese Umlenkrollen und so weiter, jetzt sagst du du willst doch Servos einbauen die Umlenkrollen waren nur ein Beispiel?

Zitat

Jetzt sind wir wieder mal an dem Punkt, wie beim Speedster oder bei meinen anderen Baureihen angelangt !

Habe ich da irgentwas verpasst? Ich bin erst seit nem Monat hier im Forum....

Gruß, Julian

Wohnort: D-47229 Duisburg/Rheinhausen

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 1. Februar 2005, 13:25

Zitat

Original von El_Torro
[SIZE=4]Jetzt sind wir wieder mal an dem Punkt, wie beim Speedster oder bei meinen anderen Baureihen angelangt ![/SIZE]


hmmmmm....., woran das nur liegen mag.... :dumm: ==[] .... ich komm´ gerade nicht drauf. :D
Fliegergrüße von Olaf

POWERMODELLBAU.DE
DSLR-Seite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Competition_Master« (1. Februar 2005, 13:26)