Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thomas_Wolf

RCLine User

Wohnort: 64720 Michelstadt

  • Nachricht senden

101

Samstag, 17. Dezember 2005, 13:47

Hallo Christian,
habe ja auch einen Jager mit 130cm Spannweite.Wenn ihr eine Rasenpiste habt würde ich die Radschuhe lieber weglassen.
Gruß,Thomas

102

Sonntag, 18. Dezember 2005, 00:50

Oh, das ist gut zu hören dass es noch jemand mit einem 130er Jager gibt!

Kannst du mir ein paar Angaben über deine EWD und deine Schwerpunktlage machen?

Mit den Radschuhen hast du schon recht, die sind nicht so sehr praktisch auf ner Graspiste. Aber ohne siehts nix aus ;) Ich kann die Teile relativ schnell demontieren für den Flug. Und größere Räder gehen zur Not auch noch rein. Mal sehen, danke für den Hinweis!!!

Christian.

Thomas_Wolf

RCLine User

Wohnort: 64720 Michelstadt

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 18. Dezember 2005, 09:40

Schwerpunkt

Hallo Christian,
der Schwerpunkt liegt bei meinem an der Nasenleiste der unteren Fläche.Damit bist Du auf alle Fälle auf der sicheren Seite.Bin mal gespannt was Du zu den Flugeigenschaften sagst.Flugfiguren geht so gut wie alles - nur gelandet will der noch relativ schnell werden....
Gruß,Thomas

Wohnort: Sachsen-Anhalt

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 18:52

Hallo Christian,
Klasse Bau. Richtig was für Holzwürmer.
Ich habe mir jetz die Kleine Messerschmitt Bf 109 vo Graupner und erneut die
Duke von Svenson geleistet. Aber leider z.Z. wenig Zeit für den Bastelkeller.

Gruß Reinhard aus dem schönen Südharz
Reinhard

105

Sonntag, 1. Januar 2006, 23:28

weiter geht's.. die Verspannung von Höhen- Seitenleitwerk aus Fesselfluglitze. Die Laschen sind aus 1,5mm Sperrholz. Die Gabelköpfe hab ich extra genommen, damit man das ganze schön einstellen kann nach Fertigstellung. Klar geht das leichter... schon klar. aber egal.
»christianfrevel« hat folgendes Bild angehängt:
  • 01.jpg

106

Sonntag, 1. Januar 2006, 23:30

Damit wäre der Rohbau soweit abgeschlossen, noch ein bisschen schleifen, dann ist die Folie dran. Wird auch langsam Zeit für den Erstflug :evil:
»christianfrevel« hat folgendes Bild angehängt:
  • 02.jpg

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

107

Montag, 2. Januar 2006, 12:09

:ok: von einem stillen Mitleser.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

108

Montag, 2. Januar 2006, 13:38

auch von mir gibt es ein :ok:

... und schön weiterberichten!
Mit 42195 Grüßen
CHRISTOPH [2:51:30] :D

Mein Verein! :D

109

Mittwoch, 18. Januar 2006, 19:32

so es gibt mal wieder neue Bilder..

diesmal der Motoreinbau mit Propeller-Schnellverschluss
»christianfrevel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Einbau Motor.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christianfrevel« (18. Januar 2006, 19:32)


110

Mittwoch, 18. Januar 2006, 19:33

der RC-Einbau von oben:
»christianfrevel« hat folgendes Bild angehängt:
  • einbau oben.jpg

111

Mittwoch, 18. Januar 2006, 19:34

und noch von unten:


also dann, schöne Grüße :w

Christian.
»christianfrevel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Einbau von unten.jpg

112

Donnerstag, 19. Januar 2006, 17:12

:ok::ok::ok::ok::ok::ok::ok::ok::ok::ok::ok:

hab bisher nur mitgelesen, muss jetzt aber mal ein Kommentar abgeben:

ECHT KLASSE!

Wann kommt die Bespannung?

113

Donnerstag, 19. Januar 2006, 23:13

jaja.. die Bespannung, eigentlich ist die jetzt dran, der Rohbau ist fertig. Aber irgendwie hab ich noch keine Lust die schönen nackten Holzleisten einzupacken - auch wenn das Finish bestimmt auch wieder gut aussieht.

Ach ja, als Farben gibts:
beige als Grundfarbe
silber an der Motorhaube bis zum Kabinenausschnitt
dunkelgrün mit dünnen weissen Streifen als Kontrast zwischen den anderen beiden Farben
schwarz für die Streben, Kleinteile usw, schwarze Schrift versteht sich von selber
Am Seitenleitwerk wird noch ein rotes waagerechtes Band drankommen, mit schwarz-weissem Staffelabzeichen. So ist die bisherige Planung.

Details (kleine Schriftzüge etc.) werde ich mit nem bunten Laserdrucker im Copyshop auf durchsichtige selbstklebende Folie drucken lassen, ausschneiden und aufkleben. Ich hoffe so Folie gibts auch.....


mal schauen, werde erst noch ein paar Tage genießen und dann geht's weiter. Und danke für das Kompliment ;)

schönen Abend,
Christian.

114

Donnerstag, 19. Januar 2006, 23:26

ja das mit dem Bespannen ist so ne sache:

bei meiner Remo war es schon schlimm den Rumpfrücken zu beplanken.
Rohbaufertige Flieger sind doch immernoch die schönsten (zu mindest wenn sie aus Rippen und Leisten bestehen). Leider fliegen rohbaufertige halt nur schlecht :D:D:D:D:D

aber ich hab mal irgendwo in einer Zeitung ein Bild von einem Modellflugzeug gesehen, dass auf der einen Seite durchsichtig bespannt war und auf der anderen Seite scalelike.

Wohnort: Sachsen-Anhalt

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 19. Februar 2006, 22:31

Hallo Christian,
auch von mir mal wieder ein Gruß und dickes Lob! :D
Sieht gut aus Deine Baustelle.

Ich habe um das Jahresende mir erneut eine Duke von Svenson als Baukasten
zugelegt. Meine erste habe ich auf dem Prop gelandet, senkrecht.
Raparabel, aber hängt als warnendes Beispiel in meinem Keller.
Ich spiele mit dem Gedanken meine neue auch mit einem Brushless auszustatten. Auch spiele ich mit dem Gedanken der Maschine eine zweite Tragfläche anzubasteln. Du machst Mut zum DD.

Gruß Reinhard aus dem schönen Südharz, dem die Arbeit in der Behörde und Zuhause zu wenig Zeit lässt.
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Windolph« (22. Februar 2006, 00:43)


der Puni

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: Student

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 19. April 2006, 20:30

Hallo Christian

Da haste mal nicht zu viel versprochen! Sieht super aus der Doppeldecker und mit 1,30m Spannweite schon richtig erwachsen ;-) Ich wünsch dir noch viel Spaß beim Bau (und nen schnellen Umzug).
Brings hinter dich, und gib dem Flieger ein Finish! B.t.w.: Hast du die Jager mal im Rohbau gewogen?

Ich werde hier auf jeden Fall die Augen offen halten und von dir Ideen klauen :tongue:

Bis bald mal wieder auf der Panzerwiese

Schöne Grüße,
der Puni

117

Samstag, 29. April 2006, 09:50

so, jetzt kanns weitergehen, die grauenhafte Orastick-Folie hab ich beim Höllein netterweise gegen Oracover eintauschen können (die klebt wenigstens), damit gehts jetzt in den nächsten Wochen wohl endlich weiter..

gewogen hab ich das gute Stück noch nicht, kann ich aber noch nachholen.. Sobald ich dann in der neuen Wohnung auch noch Netz habe, gibts auch wieder Bilder...

bis dahin :w
Christian

Thomas_Wolf

RCLine User

Wohnort: 64720 Michelstadt

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 17. Mai 2006, 07:44

Hallo Christian,
weisst Du schon ob Du mit dem angestrebtem Gewicht hinkommst ? Meinen hatte ich gestern Abend mal auf der Waage - 3025g flugfertig ohne Sprit....
Gruß,Thomas

Thomas_Wolf

RCLine User

Wohnort: 64720 Michelstadt

  • Nachricht senden

119

Sonntag, 21. Mai 2006, 16:26

Hallo,
war heute wieder mit meinem Jager ein paar Runden fliegen.Erst wollte mich der Motor ärgern indem er öfters mal am Boden ausging.Danach ein klasse Flug mit sauberer Landung.Der nächste Flug sollte nicht sein,Modell ist direkt nach dem Abheben (ca 20-30cm Höhe) plötzlich nach links ausgebrochen und gegen einen Pfosten vom Fangzaun.Untere Fläche ist gebrochen,Nasenleiste eingedrückt und Flächenstreben gebrochen.Nun wird das Modell erstmal "eingemottet" damit ich im Winter wieder reparieren kann...... ;(
Gruß,Thomas

120

Dienstag, 23. Mai 2006, 00:37

3kg?
denke so, dass ich irgendwo in der Größenordnung von 1,5kg liegen werde.. müsste das Teil mal wiegen, hab aber im Moment keine Waage hier.. kommt noch.

Wo liegt denn der Schwerpunkt??

Im Moment ist mal wieder bissl Baustopp wegen Umzug... zzz