Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. April 2005, 09:27

"Baubericht" Hybrid-C Elektro (F3J) von www.f3-modellbau.de

Und los gehts.
Kleines Schmankerl. Mehr heute Abend. :evil:
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00718.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

only-Verbrenner

RCLine User

Wohnort: Datschiburg

Beruf: mir ist nix zu schwör

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. April 2005, 18:49

Oh, du willst ihn aus dem Vollen schnitzen?!

Respekt! ;)


Gruß,
Richard

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. April 2005, 19:56

:tongue: Ich hab schnell mal was geschnitzt. Das wollt ich jetzt zeigen.

1. Super Verpackung auch drin.
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00719_rs.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Prof._Dr._YoMan« (20. April 2005, 19:57)


Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. April 2005, 19:57

Einzelteile direkt nach der Entnahme:
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00720_rs.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Prof._Dr._YoMan« (20. April 2005, 20:06)


Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. April 2005, 20:01

Gleich mal zusammengesteckt.
Festgestellt das die Steckung für das Pendelhöhenruder nicht dabei ist. 3mm Stahl fehlt. Schade, aber kein Problem an sich.
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00722_rs.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. April 2005, 20:02

WK-Servo Ausschnitt:
Schön mit Kohle hinterlegt.
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00723_rs.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. April 2005, 20:03

Höhenruder:
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00724_rs.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. April 2005, 20:03

Abdeckungen:
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00729_rs.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Prof._Dr._YoMan« (20. April 2005, 20:05)


Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. April 2005, 20:04

Steckung der Aussenflächen:
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00730_rs.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. April 2005, 20:04

QR-Servoschacht & Scharnier:
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00731_rs.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. April 2005, 20:05

Versteifungen im Aussenflügelbereich:
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00732_rs.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. April 2005, 20:09

So, nun noch die Gewichte:

Fläche rechts: 185g
Fläche links: 184g
Mittelteil: 454g
Rumpf: 222g
Rumpfnase: 64g
Höhenruder: 34g
Abdeckungen & Schrauben: 15g

Gesamt: 1158g

Zum vollständigen Kit fehlt nur noch der 3mm Höhenruderverbinder.

F3 gibt 1200g Leergewicht an. Lob. Das wird sauber eingehalten.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

13

Mittwoch, 20. April 2005, 22:04

hallo

sieht ja sehr g*** aus.

vor allem das kohle-aramidgewebe gefällt mir.
was hat dich den das teil gekostet?
Gruß
Joachim

The only constant is change.

Klick mich

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 20. April 2005, 23:20

Wegen dem Preis fragst du am besten den User "vitas" hier im Forum.

So, ich habe gleich mal ein wenig Input und auch Fragen. Unten ein Bild der Rumpfhaube mit grober Bemaßung.

Das Schaffierte ist ein Bereich, der in der Haube über die komplette Breite nach innen baut. Ich denke als Versteifung.

Ein Kontronik Antrieb passt mit ca. 70mm gut davor, aber der Bereich über/unter (je nach Sicht) der Versteifung ist dann nur für den Regler nutzbar (der passt sogar noch neben den schmalen Antrieb wenn nötig. Oder aber für den Empfängerakku, ein 4x AA passt da gut hin und ist mit Klett noch recht gut befestigbar. Ich denke da wird er landen. Dann sind noch gut 1/3 der Durchtrittsfläche für Luftdurchzug frei.

Ein 3s 3200er Kokam passt locker in die Haube, daneben noch das picolario, aber er steht leider noch 60mm aus der Haube raus (130 lang, 70 hinter der Versteifung => 60). Die Haube wird 30mm in den Rumpf gesteckt, also steht der Akku noch 90mm in den Rumpf. Erst dort können dann Servo(s) und Empfänger folgen. Das ist ziemlich genau unter der Flächenaufnahme.

Diese ist grundsolide und fest gefertigt. Ein 30x60mm^2 Ausschnitt ist denkbar und schwächt meiner Ansicht nach nicht stark, damit kommt man dann auch von oben beim Einbau des(r) Servo(s) klar.

So wie ich das sehe ist eine Gestängeführung für ein Seitenruderservo nach vorne nicht gescheit lösbar, ausser ich klebe einen Bowdenzug in den Rumpf, aber ich glaube das tue ich mir nicht an. Die Höhenruderwippe ist am besten mit einem Kohlestab direkt angelenkt. Ich denke da an ein 4mm Rohr wo zum Gabelkopf hin auf beiden Seiten ein 2mm Kohlestab eingeklebt ist und daran nach minimalem weg die Gabelköpfe.

Damit verbleibt nur ein Servo in der Größe von maximal 29x29x12mm zum direkten Einsetzen hinten übrig. Wie komisch das das genau die Maße eines HS81 sind. Ein HS85 würde man mit Würgen auch noch reinkriegen 29x30x13). Aber zwischen einem HS85MG und einem HS81K sind 6g. Bei einem Heben von ca. 95:25 werden daraus vorne dann 24g. Macht 30g mehr insgesamt. Eigentlich zu verkraften. :) Wird wohl auf 6x MPX Polo Digi4 für den ganzen Flieger hinauslaufen, da die Erfahrungen damit im Storm erste Sahne sind.

Jemand andere Ideen oder Bemerkungen? Bitte und Danke.

PS: Rechtschreibfehler und saugende Interpunktion führen zum dicken Hals des Lesers. :no:
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00733_rs_maß.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Prof._Dr._YoMan« (21. April 2005, 08:33)


Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 20. April 2005, 23:21

Hier noch ein Blick in die Haube hinnein. Wo ist unten, wo oben? Kein Zug oder Sturz erkennbar am Motorspant.
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00735_rs.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

16

Samstag, 23. April 2005, 18:22

Nun überschlagt euch nicht mit euren Beiträgen. :)

Gerade einen schönen Zwischenfall gehabt. Wollte dafür sorgen das die Haube saugend, aber nicht mit Hängen und Würgen auf den Rumpf geht. Beim Abziehen trennt sich die vermeintliche "Haube" in zwei Teile. So sieht das schon viel mehr so aus wie man es eigentlich kennt. Fast peinlich. :)
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00736_rs.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

17

Samstag, 23. April 2005, 18:23

Dumdidum:
»Prof._Dr._YoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00737_rs.jpg
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Prof._Dr._YoMan« (23. April 2005, 18:27)


Strobo

RCLine User

Wohnort: D-63165 Mühlheim am Main

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. April 2005, 07:17

Moin Holger,

lass dich bitte von der Stille hier nicht von weiterem Berichten abhalten. Deine Bauberichte sind immer super und ich kenne sie alle, was Segler betrifft :ok:

Ich bin an dem Soprano von den Jungs interessiert. Hat wohl den gleichen Rumpf wie der Hybrid. Oder doch die AVA. Mal sehen.

Diese Forumssparte liegt absolut besch..., ich schaue normalerweise auch selten hier rein. Hauptsächlich nur in Segler.

Also weiter so ;)

Grüße Vlasti

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

  • »Prof._Dr._YoMan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 26. April 2005, 09:15

Es wird auch weiten. Bin an der Komponentenauswahl wenn ich mich entschieden und bestellt habe gibts Infos.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Strobo

RCLine User

Wohnort: D-63165 Mühlheim am Main

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 26. April 2005, 10:09

Könntest du mir bitte die Maße des Rumpfs durchgeben. Einmal die Länge ohne Nasenkonus und einmal mit.

Danke, Gruß Vlasti