Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ACE.in.a.day

RCLine User

  • »ACE.in.a.day« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heidelberg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Mai 2005, 12:39

Great Planes Extra 300S .60 > DIE 2.TE <

Hallo liebe Modellforum Leser


Vor kuzem habe ich mir bei Ebay eine [SIZE=2]Great Planes Extra 300[/SIZE] geschossen und musste somit nicht den umständlichen Weg über den Teich und den Deutdchen Zoll machen.

Hier mal ein paar Daten:

Spannweite: 1625 mm
Gesamtlänge: 1380 mm
Tragflächeninhalt:: 48 dm2
Gewicht: 3180-3402 g
Gesamtflächenbelastung: 66-71 g/dm2
Motor: OS 91 FX mit Pitts muffler :D

Nachdem die Werkstatt umgebaut und aufgeräumt wurde, konnte es auch schon mit dem Rumpf losgehen.

Hier die fertigen Rumpfwände:



..und schon die ersten Rumpfspanten



die Tragflächenrippen sind auch schon fein säuberlich herausgetrennt und verschliffen



Heute mittag muss ich noch zum Hobby Shop und die zölligen Schrauben ersetzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ACE.in.a.day« (19. Mai 2005, 12:43)


ACE.in.a.day

RCLine User

  • »ACE.in.a.day« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heidelberg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Mai 2005, 12:19

Und weiter gehts, übers Wochenende hat sich einiges getean.

Machen wir erst mal mit dem Rumpf weiter. Die " Plywood"- Rumpfwände mussten in eine gewölbte Form gebracht werden. Auf dem ersten Bild sieht man, wie sie im Urzustand aussehen.
Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass es nicht einfach ist, Sperrholz in diese Form zu bringen.

Ich hab die Teile 10 min. im kochenden Wasser gelassen und dann in drei Stufen in die Form gebracht: erst ein großer Eimer und dann immer eine Stufe kleiner.
Das ganze hat sich dann ziemlich hingezogen.

Auch das Verkleben hat dann noch seine eigenen Probleme bereitet, hauptsächlich aber mit einer stabilen Fixierung der Teile.

Einfacher wäre es mit Sekundenkleber gewesen ( so wie die Bauanleitung es vorgibt) , aber Holz soll ja dadurch sprööööde werden ??? , obs stimmt; keine Ahnung.
Vorsichtshalber nehme ich wasserfesten Ponal. ;)



....während der Verklebung sieht es so aus....



nicht hat sich verzogen


Auch mit dem Flügel wurde begonnen.
Erstmal die Grundleisten, dann die Spanten heraustrennen und Verkleben.
Man muss hier sehr vorsichtig sein, damit nichts abbricht.



...Leisten vorne und hinten...



hoffentlich ist alles gerade....... ja, ist es, und zwar besser als erhofft :shy:



Die Firewall wird aus drei Sperrholzbrettern zusammengeklebt und mit Einschlagmuttern versehen. Habe zum ersten Mal die Methode aus " Modell" verwendet und klappt super....

Und das ganze mit Epoxi verklebt. Die Löcher sind leider nicht 100% gerade, weil ich keinen Bohrständer habe :dumm:




Das wars für heute.
Kritik, Lob , Tipps und Anregeungen höre ich übrigens gerne ( wenn sie konstruktiv ist :O )

jesus007

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Mai 2005, 18:39

Hallo

echt klasse Bausatz dieser Extra! Mach weiter so, Bauberichte sind immer was schönes :ok: ! Finde es toll, dass es immer mehr Leute gibt, die wieder Modelle selber bauen! Die wird bestimmt gut gehen mit dem 91iger Motor!! :D

Wann möchtest Du fertig sein?

Gruss

-Marco
www.bruchpilot.ch Videos, Galerien und Tipps.
Neues unter Videos: Greg Gasson; Einer der verrücktesten Fallschirmspringer
AIRSTREAM is Airborne. Bauplan Online!

ACE.in.a.day

RCLine User

  • »ACE.in.a.day« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heidelberg

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Mai 2005, 19:02

morgen..... :D

nee, ich habe so mit 1-2 Monaten gerechnet.
da es erst mein zweiter Baukasten ist, möchte ich auch nicht hetzen.
dafür baue ich so sorgfältig wie möglich.
Aber von der Qualität des Great Planes Kit bin ich bisher sehr überzeugt :ok:

Morgen oder übermorgen gehts weiter.

ACE.in.a.day

RCLine User

  • »ACE.in.a.day« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heidelberg

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Juni 2005, 18:07

Im Westen was Neues

Mittlerweile kam die Lieferung von Towerhobbies.

Ich habe mir zum ausprobieren mal einen Pitts muffler für meinen Os 91 bestellt
Bin ja mal wirklich gespannt.



und noch ein bisschen Hardware:



Der Rumpf steht mittlerweile auch schon..


bei den Flügeln gehts auch schon voran.








Das wars für heute.
Bis zum nächsten mal.

Mario

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ACE.in.a.day« (6. Juni 2005, 18:12)