Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

41

Montag, 21. November 2005, 21:41

Hey.

Danke für die Antwort!

Die Idee mit den 12 Mal kleine Zellen ist ne gute Idee, weil auch gar nicht so teuer.

z.B. GP1100 oder KAN oder sowas. 10 Zellen bekommt man schon für 29 Euro.
das wär doch ein nettes und leichtes Antriebsset, was das Fluggewicht noch wieder reduziert.

Generell ist es sogar sehr gut, wenn die Drehzal geringer ist, weil wir öfters mit den Anwohnern Probleme bzgl kreischenden Zagis haben. (inteferenzen die durch den Prop zerschnitten werden...)

könnte man (gibts die überhaupt) mit einer 7x7 fahren (fliegen).

dann, wo ja viele kleine Zellen für vieeeel spannung sorgen könnte man doch auch mit mehr drehzahl und dem geringeren Gewicht noch besser steigen.
Somit wär der Antrieb von euch empfohlen zu noch mehr Tauglich....
Mal sehen, mein Regler kann max 30 Ah. irgendwo dazwischen werd ich mir meinen Weg suchen. Den Motor saug ich mir mal...

was hast du denn schon in dem Flieger fliegen sehen...

(bin scharf auf den Fun400 von nem Vereinskollegen... will er nur nicht rausgeben...*g*)

thx!
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

42

Dienstag, 22. November 2005, 09:05

Moin

Nix zu danken.

Na dann, probiers doch mal.
Mit den 1050 KANs mußt Du darauf achten, dass der Antrieb möglichst nicht über 15 Ampere dauer zieht.
Aber kannst Du ja so abstimmen.
Das wäre dann ein super leichter Antrieb.
Und sehr kostengünstig.

Denke schon, dass es die gibt.
Gehe aber mal davon aus, dass die bei 12 Zellen schon zuviel Ampere brauch.
Also höher als 16 Ampere würd ich bei 12 Zellen net gehen.
Dann hast Du schon über 220 Watt Eingangsleistung.
Das ist schon ordentlich.

Bin auch sehr gespannt, was das Teil dann hergibt.

Hab leider noch net viel gesehen.
Ein Vereinskollege fliegt den AirCut 480 mit nem 400er Fun.
Hab ihn aber leider noch net fliegen sehen.
Dann halt das Video vom Thomas, der diesen Onlinebau erstellt hat.
Auf jeden Fall für ne sehr gute Kühlung sorgen.

:)

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 22. November 2005, 09:32

ai ai captain!
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

Thomas Simon

RCLine User

  • »Thomas Simon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 22. November 2005, 10:02

Aloha!

Wenns net auf ein paar Euros ankommt, nimm die 1100er GPs. Die sind von der Spannungslage etwas besser als die KANs. Ich würde nur den Motor und nicht den Akku mit Kühlluft versorgen, damit die Zellen schön auf "Betriebstemparatur" bleiben.

In meinem habe ich den DancerPro an 2x8 Zellen 1050KAN hängen. Die Spannungslage ist etwas besser als mit nem 1x8 Zellen-Pack, da die einzelne Zelle nur mit etwa 10 Amps belastet wird. Natürlich drückt das doppelte Akkugewicht auf die Steigleistung. Mit 10 oder 12 Zellen ist da sicher mehr drin.
Senkrecht steigen ist nur soweit möglich, wie der Anlauf aus dem Horizontalflug reicht. Da ich aber vom Flugstil her eher Jetmäßig weiträumig "Cruise" ist das schon OK.

Als Latte hab ich ne 8x6er CAM Prop drauf. Es gibt auch ne 7x7er von APC. Hab ich zuhause liegen, aber noch nicht getestet. Die Strahlgeschwindigkeit ist natürlich um einiges höher, der Schub zum senkrecht steigen "ohne Anlauf" ist aber warscheinlich eher nicht ausreichend.

Der Motor könnte an sich schon ausreichend sein, dann aber mit 10 oder 12 Zellen und ner eher niedrigen Steigung.

Benny, hast Du auch Baustufenfotos von Deinem?

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 22. November 2005, 23:13

ich werde welche machen und sie dann gesammelt einstellen.
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

46

Freitag, 3. Februar 2006, 01:58

so...

habe den flieger nun im rohbau,
den motor gekauft
nen 30ah regler (jeti advanced plus)

werde ihn mit einem 3s Lipo betreiben.
Vorerst 1500Mah
Später dann 3200 Kokam
Alternativ ein 8 Zellen 1700 Sanyo 4/5 SC

Alles lief prima.
Finish wird im BlueAngels Stil von den uswarbirds.com / Navy
Mein Rohbaugewicht: 187 Gramm
Elektrik:
Servos: 30g
Regler: 30g
Empfänger: 10g
Akku: min.102g
max. 367g
Folie, Finish 50 Gramm

ergibt im schlimmsten Fall ca. 700 Gramm (NICD Zellen)
und im Besten Fall: ca. 400 Gramm (kleiner Lipo)
Mittelfall 3s3200: ca. 560 Gramm

Sollte man einen Handstart wagen oder lieber nicht?
noch kann ich nen katapulthaken einbauen...

Und wer zum T*** hat die Kabinenhaube tiefgezogen?
Da ist weder eine Passform noch eine Schneidelinie zu erkennen noch passt der Rahmen dafür... !?
Das Teil ist eine echte Zumutung.
werde wohl die Haube aus nem Balsaklotz neu bauen müssen und selbst tiefziehen...
der Rest ist doch so schön verarbeitet... *schnüff*
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »PizzaSchnitzer« (3. Februar 2006, 02:11)


Thomas Simon

RCLine User

  • »Thomas Simon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

47

Freitag, 3. Februar 2006, 07:24

Welche Latte willste drauf machen?
Ich müsste meinen mal wiegen, ich denke, ich bin aber am oberen Ende von Deinen Gewichtsangaben, wenn nicht sogar noch drüber.
Handstart klappt problemlos, solange Du nicht Speedoptimiert mit so ner mini-4.75x4.75er Latte fliegst. Dann klappts auch noch, der Flieger sackt nur tierisch durch, bis die Latte mal gegriffen hat. Ich hab mir ne Startstellung mit 2mm Höhe programmiert, damit gehts inzwischen recht entspannt. Für den Erststart würd ich aber auf jeden Fall nen Werfer mitnehmen.

Welcher Motor ist es denn geworden?
Hast Du den bei Deiner Gewichtssumme mit drin? Hab ihn nicht entdeckt.

Jo, die Haube ist schon ne Herausforderung. Imho müsste das Material net so dick sein, dann könnte man sie zumindest leichter anpassen.

Blue Angels ist schon cool. Schau nur, dass Du genügend Kontrast zwischen Ober- und Unterseite hinbekommst. Ist schon etwas Quirlig um die Längsachse. Ich seh dann gern direkt, in welcher Fluglage sich der Flieger befindet.
Kann sein, dass Deiner etwas folgsamer ist als meiner, da ich die Spannweite etwas verringert habe. Statt den Randbögen kommen ja noch Tiptanks dran.

Mach Dir noch ne Klappe hinten in den Boden rein, bevor Du die Folie draufmachst, dann kommste mit Brushless-freundlichen Kabellängen hin.

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

48

Freitag, 3. Februar 2006, 11:36

stimmt den motor und die latte hab ich vergessen.
würd gern was quadratisches fliegen

8X8 oder 7x7

um noch etwas speed zu bekommen.

denke dass ich es mit dem finish hinbekomme.
habe mit meinem MJ brushless keine probleme bei der Lageerkennung...
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

Thomas Simon

RCLine User

  • »Thomas Simon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

49

Freitag, 3. Februar 2006, 13:18

Wie gesagt, ne 7x7 wollte ich auch testen, hab da auch 2 verschiedene Sorten da, bin aber noch net dazu gekommen. Hab zum testen einmal ne APC und dann noch ne Aeronaut Carbon Elektro.
Mit der 8x6 ist der Start wirklich ein Spaziergang.

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

50

Freitag, 3. Februar 2006, 16:01

und wie ist die fluggeschwindigkeit?
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

Thomas Simon

RCLine User

  • »Thomas Simon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

51

Freitag, 3. Februar 2006, 16:09

Siehste im Video. Ist mit 8 Zellen.

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

52

Freitag, 3. Februar 2006, 16:16

das video ist komisch.


hast du noch ein anderes?

mit 3s geht der dann ja noch mehr...
finde die fluggeschwindigkeit ok.
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

53

Freitag, 3. Februar 2006, 18:15

SS23 an 3x2000Kokam und rund 850gr. Standschub bei 22 300 U/min
mit einer 5,5x5,5 Cam Speed , 160km/h V/opt

5,5x6,25 APC rund 22 000 U/min bei 180km/h V/opt

und ein SX 20 kommt auch noch für solche Modelle :D

Gruß Frank

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

54

Freitag, 3. Februar 2006, 18:48

soll mir das jetzt sagen, dass du meinen typhoon gegen den SHP23 eintauscht?
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 8. März 2006, 00:39

so.
nu isser FEEEERTIG

ich will mal n bissle lob hören und so...

werde noch auf dem Rumpf Verzierungen anbringen, wenn die Klausur vorbei ist...

gefällt er euch?

Ausrüstung:

Rex 5
Jeti Advance 30+
Typhoon 15/10
8*5 3Blatt (laut Motocalc die Beste kombi für speed und Schub, ca 11000 Umin, 900 Gramm Schub)
2x HS81
10Zellen Pushed RC1600

ist das was?
»PizzaSchnitzer« hat folgendes Bild angehängt:
  • mini-CIMG3514.jpg
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

Thomas Simon

RCLine User

  • »Thomas Simon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 8. März 2006, 07:11

Jawoll! Sauber!

Die Kombi ist denke ich ok. Das einzige was mich stört, ist die 3-Blatt-Latte. Hab bedenken, dass die beim Landen immer als Bremsanker in der Wiese einhakt.

Frank, an wievielen Zellen haste die Werte?

57

Mittwoch, 8. März 2006, 08:32

*großeslob*

Warte gespannt auf den Erstflug!
Mit 42195 Grüßen
CHRISTOPH [2:51:30] :D

Mein Verein! :D

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 8. März 2006, 10:27

und da ich ne klapplatte nehme, wirds nix mit dem anker... kann auch die zweiblatt checken.

wie habe ich in motorcalc die prop m/s zu deuten? in der in flight anlayse komme ich bei 27 m/s fluggeschwindigkeit noch auf 500 gramm schub.
im Stand über 900...

wie muss ich das sehen? klar, strahl nicht zu wenig, ist ja kein slowflyer. was sollte man für einen wert annehmen?
»PizzaSchnitzer« hat folgendes Bild angehängt:
  • mini-PICT0006.jpg
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 8. März 2006, 10:56

Hallo Thomas
Bei 3s z.B. 2000er Kokam H
Gruß Frank

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 8. März 2006, 11:11

Sieht sehr gut aus. Wie war den der Bau? Interessiert mich, weil ich hier einen Bausatz vom großen Bruder Deines Strakes habe (Strake600).
Gruß Frank