Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. Juni 2005, 19:47

Baubericht Proton (Keller Modellbau)

Hallo,

da mein Typhoon 6-3D nach dem Crash meines LC-3D rumliegt hab ich mich entschlossen einen Proton zu bauen, ein schöner CNC Holzbaukasten (mit Depron kann ich nichts anfangen :nuts: ).

Das Rumpfgerüst ist schnell zusammengesteckt, die Passungen sind exakt (hält auch ohne Kleber wie auf dem Foto zu sehen). Beim Einbau der beiden inneren Spanten ist Vorsicht angesagt um das Balsa nicht zu zerbrechen, war aber kein grosses Problem.

Als Anhang erstmal ein Bild mit dem Rumpfgerüst und ein paar Frästeilen...

Fotos vom fertigen Flieger gibts hier: http://keller-modellbau.ch/index.php?sec=proton

Gruss,
Andi
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton2.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andig« (14. Juni 2005, 19:48)


2

Mittwoch, 15. Juni 2005, 11:22

Ein paar Leisten, der vorderste Spant, Flügelanformungen und der Rumpfboden sind schnell montiert.
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton3.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

3

Mittwoch, 15. Juni 2005, 11:49

Da ich grade keine Lust hatte das Rumpfende aus Leisten zusammenzubauen habe ich mir das Höhenleitwerk vorgenommen. Die Passgenauigkeit ist "outstanding", die winzigen Verzahnungen passen einfach perfekt.
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton_hlw_teile.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

4

Mittwoch, 15. Juni 2005, 11:49

Die Steckung:
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton_hlw_teile2.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

5

Mittwoch, 15. Juni 2005, 11:50

Linke HLW Hälfte:
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton_hlw_teile3.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

6

Mittwoch, 15. Juni 2005, 12:28

und die fertigen Leitwerke:
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton_hlw_teile4.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

7

Mittwoch, 15. Juni 2005, 14:15

weils Spass macht gleich noch Rumpfdeckel und Querruder:
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton_querruder.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

8

Mittwoch, 15. Juni 2005, 14:16

Das Heck wird aus Leisten und einem weiteren Spant gebaut:
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton_heck.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

9

Mittwoch, 15. Juni 2005, 14:17

als nächstes der Motorträger für den Typhoon, einer für Speed400 und Getriebe ist auch vorhanden.
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton_motorspant.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andig« (15. Juni 2005, 14:17)


10

Mittwoch, 15. Juni 2005, 17:10

wenn du viel Spass willst, nimm nen Typhoon.. am Besten gleich den 15/10 mit nem 3s1p Lipoly und ner 10x5er APC-E!

Schon irgendwie geil.. Teile auspacken, zusammenstecken, fertig.. :O
Christian

Lunovis

RCLine User

Wohnort: CH- Säuliamt

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. Juni 2005, 17:40

christian, kanst mir glauben, schon ein typhoon 6 reicht flür übermässige flugleistungen... ein 15er da drin wäre totaler overkill... müsste aber mal getestet werden... liegt noch irgendwo einer rum.
We are building a fighting force of extraordinary magnitude. We forge our spirits in the tradition of our ancestors. You have our gratitude.

12

Mittwoch, 15. Juni 2005, 20:01

nene, 6-3D ist vorhanden, neuer Motor und neue Akkus will ich nicht extra kaufen. Die nächsten Projekte werden schon teuer genug :dumm:
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

13

Mittwoch, 15. Juni 2005, 20:21

Hier der Flügel, fehlen noch die Abstrebungen zwischen den Rippen und die Halbrippen die habe ich glatt vergessen:
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton_fluegel.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

14

Donnerstag, 16. Juni 2005, 10:32

naja, bin halt der Meinung Power kann man nie genug haben!! Flieger 500 Gramm mit ca. 950 Gramm Schub find ich OK :D

aber hast Recht, an sich reicht der 6er typhoon schon aus.. für "normales" Fliegen reicht sicher auch der 400er...

15

Donnerstag, 16. Juni 2005, 17:08

Hoi,

der Proton soll halt mein kofferraumfreundlicher Alltagsflieger werden, Spass macht der auch mit dem 6er Typhoon - habs ja bei Rainer gesehen.
Die teuren Antriebe spar ich mir für die Impellerjets die als nächstes auf der Liste stehen.

Gruss,
Andi
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

16

Sonntag, 19. Juni 2005, 16:50

hier noch ein paar Fotos, mangels Servos bin ich momentan nicht besonders fleissig: Das Innenleben der Haube
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton_motorhaube1.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

17

Sonntag, 19. Juni 2005, 16:51

die beplankte Haube:
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton_motorhaube.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

18

Dienstag, 21. Juni 2005, 21:00

der Flügel, leider hab ich mit dem Bohrer ein etwas grosses Loch in die Nasenleiste gerissen. Nun brauche ich erstmal Servos und Folie, mal sehen wanns weitergeht.
»andig« hat folgendes Bild angehängt:
  • proton_fluegel2.jpg
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andig« (21. Juni 2005, 21:01)


19

Mittwoch, 22. Juni 2005, 14:48

hallo,
nur zur aufmunterung viele lesen hir mit so auch ich ....
mach weiter und gutes gelingen
grüße gerhard
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

20

Mittwoch, 22. Juni 2005, 18:08

Hoi,

die Servos sind bestellt, aber im Moment ist Semesterende... da sind andere Sachen als bauen angesagt :D
Bin auch wegen dem Design noch unentschieden, dachte an neongelb/grün und schwarz - rot/gelb ist einfach zu verbreitet. Dachte an Nase gelb, Flügel bis zum Holm auch dahinter grün, Heck Querruder und Unterseite schwarz. Beim Rumpf halt ein schräger Übergang. Vermutlich wäre gelb/schwarz besser...
Ich bin für Vorschläge offen!

Andi
glaube keinem der dauernd mit seinen Fachkenntnissen prahlt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andig« (22. Juni 2005, 18:12)