Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 24. Juni 2005, 17:27

Aircooler Eigenbau

Huhu

Hat schon mal jemand sowas gebaut ? Also mehr oder weniger nen Kasten mit Lüfter der die Luft durch ne Kiste mit Eiswürfeln saugt ;)

Ich geh ein hier ... :nuts:

reddragon

RCLine User

Wohnort: Nierdersachesn/ Cloppenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Juni 2005, 09:26

hmm... gestern auf der Heimfahrt von dem Jugendlager hätte ch sowas gebraucht.... :D

Da hatte cih auch schon überlegt, ob ich nicht Eiswürfel auf die luftschlitze an der Windschutzscheibe lege :O


Das Problem ist , dass du noch ein Behältnis brauchst, in das das Schmelzwasser fließen kann...
Gruß
Burkhard :w



3

Montag, 27. Juni 2005, 19:42

wo für ...?
hab eine Klima bei mir im Wohnzimmer ... eine bei mir im Büro und im Auto auch ..... warum ahb ich blos laufend einen schnupen - kann mir das einer sagen :dumm:
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

reddragon

RCLine User

Wohnort: Nierdersachesn/ Cloppenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Juni 2005, 22:17

8( ohhh wenn du´s sooo schweeeeeer hast, dann will ich dich wohl völlig kostenlos von deiner Klimaanlage befreien... :evil: :evil:
Gruß
Burkhard :w



Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Juli 2005, 22:26

Hi

Genial ;) Nur woher (günstig) Kupferrohr nehmen.... scheidet dann wohl wegen des Preises aus ... Ich versuchs mal mit Luft durch Eiswürfel

7

Sonntag, 3. Juli 2005, 03:18

Hi

Hab das Ding nun im grunde fertig, nur noch warten bis das Eis fertig ist ;) Eigentlich nur nen grosser Plaste-Eimer , Drahtgitter 8 cm über dem Boden montiert für das Eis, mit nem Loch drin für das Ansaugluftrohr. Dann eine passend gesägte Holzplatte als Deckel und Aufnahme für den Radiallüfter und Durchgang für den Ansaugschnorchel .... der endet übrigens unter dem Eis, damit die Luft auf dem Weg nach aussen durch das gefrorene H2O strömt. Soweit so gut ...

8

Sonntag, 3. Juli 2005, 10:54

mach bilder !!!

nur eines ist dir klar - ein kühlen in dem Sinn das Luft ausgetauscht wird ist nicht gegeben
vorhandene Luft wird gekühlt aber nicht nachhaltig - den Nachhaltiges kühlen funktioniert das der Luft feuschtigkeit entzogen wird
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 3. Juli 2005, 11:33

nachhaltig kühlen?

Hi!

Was meinst Du mit nachhaltig kühlen? Die einzelnen Wörter kenne ich, aber ich verstehe den Sinnzusammenhang auf dieses Beispiel bezogen nicht.

Die Apperatur soll der Luft in erster Linie Wärme entziehen. Bei normalen Klimaanlagen ist die Kühlleistung so groß, das die gekühlte Luft nicht mehr soviel Feuchtigkeit aufnehmen kann wie vorher; deshalb fällt Kondenswasser an.
Das Kondenswasser ist also Folge und nicht Bedingung der Kühlung.

Und wieso soll Luft ausgetauscht werden müssen zum Kühlen? Wenn Du Dein Bier in den Kühlschrank stellst, wird es ja auch nicht ausgetauscht :D

@ Daniel: Müsste auch funktionieren was Du vorhast, allerdings nicht mit der Kühlleistung eines Ventilators, da dieser wesentlich mehr Luft befördert als ein so ein kleiner Lüfter. Versuch doch vom Schrottplatz nen Wasserkühler vom Auto oder Motorrad zu kriegen, das müsste sogar noch besser funktionieren. Dann noch nen geschlossenen Kreislauf mit Aquariumpumpe und fertig :ok:

Ciao,
Julez