Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 8. August 2005, 09:08

einfacher Freilauf gesucht!!

Hallo Zusammen!!
Ich bin auf der Suche nach einem Freilauf, der möglichst kleine Abmessungen hat und zudem noch möglichst geräuschlos ist (geräuschlos keine Bedingung). Er muß Drehmomente von max. 3 Ncm übertragen. Ein möglichst einfacher Aufbau wäre ideal! Ihr werdet Euch vielleicht fragen warum!??
Von meinem Beruf her bin ich auf der Suche nach solch einem Freilauf und habe mir gedacht, dass es solche vielleicht im Modellbaubereich gibt. Könnt Ihr mir weiterhelfen?? An wen könnte ich mich wenden?? Gibt es Teilehändler für den Modellbaubereich, an die man sich wenden könnte? Bin für alle Tips sehr dankbar!!

2

Montag, 8. August 2005, 13:03

RE: einfacher Freilauf gesucht!!

Hallo Jägermeister

In alten Wählscheibentelefonen (beim t-shop fragen...) sind Mini-Freiläufe drin.

Wenns etwas robuster sein darf:

Verbrenner-Automatik-Anlasser (Conrad "Tiwa-Matic - leider nicht mehr im Lieferprogramm)

Unter der Bezeichnung "Freilauf-4" habe ich folgendes Datenblatt beim Conrad gefunden:
http://www.produktinfo.conrad.com/datenb…-Freilauf-4.pdf

Artikel-Nr.: 217077 - U1

Innen-Ø 4 mm
Außen-Ø 8 mm
Länge 8 mm

9,95€ kostet einer.

Gruß
Mike

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Highlander« (8. August 2005, 13:04)


3

Montag, 8. August 2005, 19:15

Hi
Es gibt solche Teile, sehen aus wie ganz normale Nadellager. Schau doch mal bei den Hubschraubern, die haben auch Freiläufe drinn.
Wie groß darf der den maximal sein?

Kilian

4

Dienstag, 9. August 2005, 10:23

Für Drehmomente von 3 Ncm müsste sicher ein Telefon Freilauf reichen.
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)