Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 22. September 2005, 18:24

Hallo Thomas, hab Dich oben vergessen, ich muß erst mal das Boot fertig bauen um zu sehen was es wiegt und welchen Tiefgang es hat, dann kommen Akkus und Motor dran. LiebEugeln tu ich mit den 2/3 x 1700 gepuscht, 14 Stück, das richtet sich aber nach der Schraube und dem LRK vom Jochen Causemann, der ist kraftfoll und schön leicht, wenn ich da einen 7ooer reinmache, bekomme ich den HINTERN nicht hoch.Mit dem Rauchen überleg ichs noch, heute hatte ich die erste Packung mit 17 STCK ob das auch teurer geworden ist wegen des Wirbelsturms in Amerika. :nuts:
Netten Gruß,an Dich, Jochen

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

42

Freitag, 23. September 2005, 21:33

So, war heute mal beim anderen Fachmann( Händler) und hab 1,5er Balsa zum beplanken geholt, einfach Klasse von Robbe, das ist nicht so spröde wie das von Graupner, zu sehr getrocknet, dadurch läßt es sich zum Biegen um die Kurven( Styro) besser verwenden, empfehlenswert!Wiegt aber pro Platte, auch nur 29Gramm!

Zitat

Morgen wird gebügelt, da ergibt sich dann der Tiefgang, ob Tragfähig oder nicht!
:D
Interesse an neuen Bildern, Modell wiegt bei 1m 250 Gramm???
netten Gruß Jochen

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

43

Samstag, 24. September 2005, 19:28

Wo kommen jetzt die Ausleger hin?
Mitte , Vorn, Hinten, bitte Vorschläge! und warum ???
Netten Gruß Jochen

44

Sonntag, 25. September 2005, 10:39

Zitat

und warum fragend
Genau das ist es! Warum überhaupt? Was sollen die? Kurzum: Bringt nichts außer Erhöhung des Widerstandes und Stabilität hast Du auch ohne genug -> WEGLASSEN!
Mit 42195 Grüßen
CHRISTOPH [2:51:30] :D

Mein Verein! :D

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 25. September 2005, 17:32

Na dann fahr mer erst mal ohne:
[IMG]http://www.jo-wetzel.de/Hydro9.JPG [/IMG]
und hier.
http://www.jo-wetzel.de/Hydro8.JPG
:O Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (25. September 2005, 17:38)


Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

46

Montag, 26. September 2005, 07:27

Zitat

Original von El_Torro
...
das richtet sich aber nach der Schraube und dem LRK vom Jochen Causemann, der ist kraftfoll und schön leicht,
...

Was bringt der denn an Drehzahlen? Meines Wissens nach müsstens, um auf Geschwindigkeit zu kommen schon so um die 20' sein ???

Zitat


...ob das auch teurer geworden ist wegen des Wirbelsturms in Amerika. :nuts:
...

Genau. Das ist anscheinend denen ihre neueste Lieblingsausrede. :dumm:

Ansonsten: Prima, schwimmt doch schonmal. Was hindert so ein Boot eigentlich am umkippen in der Kurve ???

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

47

Montag, 26. September 2005, 17:53

Zitat

Was hindert so ein Boot eigentlich am umkippen in der Kurve

Erstens die Oberflächenspannung, zweitens tiefer Schwerpunkt des Antiebes, wenn die Antriebskraft durch einen Prop oben wäre sieht die Krafverteilung wesentlich anders aus.Nur bei solchen Booten, können Wellenschlingerbewegungen, rechts-links verheerend sein.
Netten Gruß Jochen

Robert Arnecke

RCLine User

Wohnort: Swisttal

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

48

Montag, 26. September 2005, 17:56

Zitat

Das ist anscheinend denen ihre neueste Lieblingsausrede.


Genau. Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.:tongue:

... sorry, aber ich konnte einfach nicht anders.

49

Montag, 26. September 2005, 19:26

Zitat

Erstens die Oberflächenspannung,


Nein! Das gilt nur im Mikrokosmos von Wasserläufern!
Mit 42195 Grüßen
CHRISTOPH [2:51:30] :D

Mein Verein! :D

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

50

Montag, 26. September 2005, 21:52

Nu mal langsam:

Zitat

Das ist anscheinend denen ihre neueste Lieblingsausrede.

verbessert:

Zitat

Das ist anscheinend, denen ihre neueste Lieblingsausrede.

eingeschobener Nebensatz, da gilt die Regel nicht!
:D
@ Christoph, haste gedacht, dann wäre der Fall eines Wasserskiläufers bei Tempo 60km/h weich wie in Wasser oder in Watte, der bricht sich oder verbeult sich ordentlich die Knochen, :ok: Wasser wird hart wie Beton ab einer gewissen Geschwindigkeit! :D :O
Bin gerade am Ruder, verstärkt mit einer Epoxiplatine aus einem CD Player, leicht und klasse und besser als Metall.
Netten Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (26. September 2005, 21:53)


Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

51

Montag, 26. September 2005, 23:29

Letztens war Plexiglas noch besser wie Aluminum, nun ist Epoxy besser wie Metall :D :D

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 27. September 2005, 07:54

Zitat

Original von El_Torro
... zweitens tiefer Schwerpunkt des Antiebes,


Deshalb frage ich. Auf dem Bild siehts für mich so aus, als ob der Motor und die Akkus recht weit oben ihren Platz finden würden.

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 27. September 2005, 07:56

Zitat

Original von Robert Arnecke

Zitat

Das ist anscheinend denen ihre neueste Lieblingsausrede.


Genau. Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.:tongue:

... sorry, aber ich konnte einfach nicht anders.


Man gewöhnt sich an allem, selbst an dem Dativ. ;)

54

Dienstag, 27. September 2005, 08:34

Zitat

@ Christoph, haste gedacht, dann wäre der Fall eines Wasserskiläufers bei Tempo 60km/h weich wie in Wasser oder in Watte, der bricht sich oder verbeult sich ordentlich die Knochen, ok Wasser wird hart wie Beton ab einer gewissen Geschwindigkeit! großes Grinsen rotes Gesicht


Stimmt auch nicht! Der Wasserskiläufer lebt von seinem dynamischen Auftrieb, da wo Du auch hinwillst, wenn Dir Schiffsform und Antrieb gelingen. Das hat mit Stabilität und erst recht nichts mit Oberflächenspannung zu tun!
Mit 42195 Grüßen
CHRISTOPH [2:51:30] :D

Mein Verein! :D

55

Dienstag, 27. September 2005, 08:50

Mit 42195 Grüßen
CHRISTOPH [2:51:30] :D

Mein Verein! :D

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 27. September 2005, 10:02

8) :nuts:
:D na dann bis heute abend.
Jochen

toobo

RCLine User

Wohnort: - Hamburg

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 27. September 2005, 10:36

Zitat

Original von Frank_Schwaab
Letztens war Plexiglas noch besser wie Aluminum, nun ist Epoxy besser wie Metall :D :D


[SIZE=2]als! [/SIZE] :D Wer so viel kritisiert, sollte sich diese Blöße nicht geben ;)

[SIZE=1]Sorry, aber bei der Verwechselung von "wie" und "als" oder von "zu" und "nach" kriege ich immer Pickel.[/SIZE] 8)
Schöne Grüße von Tom.
meine HP

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 27. September 2005, 12:01

Und du glaubst nun , Jochen versteht das dann besser ? :D
Gruß Frank

toobo

RCLine User

Wohnort: - Hamburg

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 27. September 2005, 12:30

Zitat

Original von Frank_Schwaab
Und du glaubst nun , Jochen versteht das dann besser ? :D
Gruß Frank


:D
Schöne Grüße von Tom.
meine HP

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 27. September 2005, 14:59

Mmmmmmmmhhhhhh, Hinten Metall ist zu schwer, dann steigt er beim beschleunigen in die Luft, also doch wieder Flügel oder Kuven dranmachen :D :O
Netten Gruß Jochen, bin erst mal Welle und Schraube holen.