Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 22:53

Baubericht Doppelraab

Nach einigem zögern welches Modellbauprojekt nun die kommenden Winterabende füllen sollte, viel letztendlich meine Entscheidung auf den Doppelraab, ein Schulsegelflugzeug der 50er Jahre. Entdeckt habe ich ihn eigentlich erst durch die Homepage von Vincent Besancon, der einige wunderschöne Oldiesegler sein eigen nennt. Der Plan und Baubericht von Vincent sind auch die Grundlage für diesen Online-Baubericht. Das Modell hat eine Spannweite von 2.55m und Länge von 1,26m, was einen Maßstab von 1:5,3 ergibt. Auch bin ich nicht alleine sondern René Gärtner, den ich hier über das Forum kennen gelernt habe, wird ziemlich zeitgleich seinen Doppi bauen und mich tatkräftig unterstützen. Des weiteren nehme ich an das Dominique, über den ich überhaupt erst auf Vincents Homepage gestoßen bin, und dessen Doppi schon fliegt, uns mit seiner Erfahrung zur Seite steht.
Damit ihr schon mal eine Vorstellung bekommt wie die Kiste aussieht, hier ein Bild von einem noch fliegendem Exemplar des LSV Burgdorf, nicht weit entfernt von meinem Wohnort.
Dieser Doppi soll letztendlich auch das Vorbild für mein Modell darstellen. Wenn alles zur Zufriedenheit läuft, wäre für mich die Krönung eine Teilnahme an der "Retroplan 2006" am MENEZ-HOM in der Bretagne.
So nun hoffen wir auf rege Diskussionen, Anregungen und Tipps und vielleicht können wir ja auch den Einen oder Anderen zum Mitbauen dieses wunderschönen und meiner Meinung nach knuffligen Holzmodells animieren.

öhh, ja also die Bilder an die richtige Stelle zu bringen müssen wir noch üben :D
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • Doppi_LSV-Burgdorf.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (6. Oktober 2005, 22:54)


Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Oktober 2005, 20:23

Also, bei mir sieht es so aus, dass die Rippen so gut wie fertig sind und auch schon mal probegesessen haben. Die Spannten sind in Papierform auf das Sperrholz aufgeklebt und werden am Wochenende mit der Dekupiersäge ausgesägt. Die Alurohre für die Steckung sind auch fertig und für eine Flächenhälfte eingepasst Sobald was konstruktives zu sehen ist kommen Bilder.
Habe mir mal die Baubilder auf Vincent´s Homepage angeschaut, (die Bilder der Kollegen, welche den Raab schon fliegen).Intressant ist, dass die meisten aus Frankreich, Belgien, Schweiz und GB kommen, aber keiner aus Deutschland. Aber das wird sich ja nun ändern. Das intressante für mich sind auch die verschiedenen Baumethoden die da zu sehen sind.

Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Oktober 2005, 20:41

Moin,

ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Projekt, auch wenn ich persönlich andere Holzsegler hübscher finde, aber Geschmäcker sind ja zum Glück unterschiedlich.

Du solltest evtl. nicht zu Scale bauen, da der Doppelraab nicht grade für seine Flugleistung berühmt ist, der wurde stumpf über den günstigen Preis verkauft. Da wurde sogar ein Gestänge weggelassen und der hinten sitzende Lehrer muss/-te über den Schüler weg in den vorderen Knüppel greifen.

Gleitzahl: 20 bei 55 Km/h - geringstes Sinken: 0,85 m/sec. bei 50 Km/h
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. Oktober 2005, 21:04

Hallo Ulf, wegen der Schönheit und des Gleitwinkels gebe ich Dir vollkommen recht, aber das Teil ist so hässlich dass es schon wieder schön ist.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Oktober 2005, 21:56

Moin René,

finde ich :ok: wenn du uns auf dem laufenden hälst hier. Lass dich von den technischen Daten nicht abschrecken, die alten Segler haben schon einen ungemeinen Charme. Ich persönlich mag ganz besonders die offenen Varianten.

In Holland wird noch ein T31b Tandem Tutor gepflegt und geflogen, da geht es nicht mehr um Polare und Gleitzahlen, da geht es nur noch ums Feeling, guck doch mal auf http://www.gliding4life.com/ in die Video Section, das sind unglaubliche Aufnahmen.

Viel Spaß beim Basteln ..
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ulfb« (7. Oktober 2005, 21:57)


ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. Oktober 2005, 22:10

Ihr mögt vielleicht recht haben mit den ganzen technischen Daten, wenns aber am Hang ordentlich bläst ist das vollkommen egal. Dominique hat mir neulich berichtet das er seinen nach 3.5h runtergeholt hat wegen Dunkelheit.
Übrigens kann ich euch was die Schönheit angeht nicht zustimmen, wie schon in der Einleitung geschrieben, er sieht einfach knuffig aus, so richtig zu verlieben :D naja das ist vielleicht etwas übertrieben aber mir gefällt er einfach.
Ich hoffe das mein CNC-Kit bald eintrifft (nichtwahr Domi, du läßt mich doch nicht hängen :D ), ja, ja ihr habt richtig gehört, ich werde am Anfang etwas mogeln sonst bekommt René einen zu großen Vorsprung.
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. Oktober 2005, 20:11

Hallo zusammen, Gruss an UB,
wie beim 2CV gibt es Fans für den Doppelraab. Als ich 1991 wieder mit der Modellbauerei angefangen habe (aus 1975 Cirrus von Graupner, Horten III von Nietzer und Brettchen "from USA") hat mich die Idee an den Doppelraab nicht losgelassen.
Der Grund ist ganz einfach. Ich habe 1966 mit dem Doppelraab meinen ersten Alleinflug und danach auch mehrere Thermikflüge auf dem Klippeneck und in Hilzingen gemacht. Ich habe das Projekt natürlich nicht intensiv verfolgt, aber als ich nach einer Google -Suche auf Vincent gestossen bin war alles klar.
Es geht mir also als Hangflieger nicht um die Superleistung sondern um das Aussehen. Sind wir mal ehrlich: Wer fliegt seine "Superorchidee" mit dem Supergleitwinkel, der Superstreckung und dem Superschnellflugverhalten mehr als eine halbe Stunde? Ich muss aber dazusagen,dass unser Hobby, von ARF Selbstbau bis Superscale doch so breit ist dass jeder sein Betätigungsfeld hat.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. Oktober 2005, 22:05

Hallo,

Zitat

Ich habe 1966 mit dem Doppelraab meinen ersten Alleinflug und danach auch mehrere Thermikflüge auf dem Klippeneck und in Hilzingen gemacht.


und wenn du nur noch Doppelraabs bauen würdest, ich würde es verstehen. Das ist natürlich immer der beste und schönste Grund für ein Modell. Mir gehts da ähnlich, allerdings müsste ich eine ASK21 bauen, da fluchen auch viele drüber, ich liebe diesen Vogel mittlerweile und fühle mich darin wohl. Habe auch schon das neue Revell Modell hier liegen, endlich haben die mal einen Segler gemacht.

Habe mir die Tage mal die Seite vom Vincent angesehen und bin richtig begeistert von den tollen Modellen und Bildern, das animiert wirklich sehr..
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. Oktober 2005, 22:40

sag ich doch, der Junge ist gut :ok:
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 18:50

Hallo zusammen, war heute auf einem Meeting in Stuttgart und habe mir am abend noch das fehlende Holz besorgt. (Samba,Sperrholz und Kohlestab für die Steckung) Habe den Kohlestab mit Händlers Allerweltsschublehre gemessen und etwa 2/10 tel untermass festgestellt. Tatsächlich hat der Stab in meinem Führungsrohr etwas Spiel. Auf den Bildern von Vincent sieht man allerdings an dem Steckungsrohr so komische Gebrauchsspuren. Ich vermute der hat den Radius etwas "verdetscht" damit der Stab fester sitzt.
Hallo Freddy, Dominique schreibt noch auf dem alten Fred. Da ging es heute um die Rippensätze, auf die Du wohl wartest. Vielleicht sollten wir ihn auf "Onlinebau" hinweisen.

Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 19:38

hi
klar geht das du rene ich hab heute denn freddy mein lezten bausatz von doppi
jetzt muss ich mir doch finder einen hollen,na ja was mann nicht alles macht für freunde des modellbaus :-) .

soweit ich freddy verstanden habe macht er ja ein online baubericht da die jungs nicht auf anfragen reagieren,warum auch inner mussen wir es halt hier tetigen.:-)

sonst kommen einige nicht weiter.und wenn einer bilder braucht habe ich die erlaubmis von vincent ein link von seine seite hier zu machen.(scheiss copyrechte).

übriegens vincent hatt fohr ein retroseite auf deutsch zu machen.ich soll es da hier bekannt machen ihr kommt mir ja damit helfen wenn es soweit ist.es soll in februar
die anfrage los gehen wer womit und von wo.ich werde wenn ich es schaffen solte mein lo 100 fertig zu haben bis dahin.fahre ich mit den familie runter zu vincent bzw zum retro treffen denn wann sied mann die alte flieger und dann auch noch so viele andere modelle ich vesuche gerade ein Bauplan von t 31 zu bekommen.mehr dazu wenn ich es haben solte.

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 20:25

Doppelraab

Hallo Dominique,
prima dass Du auf die neue Seite gekommen bist. Freddy freut sich schon riesig auf Dein Paket. Wäre schön wenn wir auf unsere Fragen zur Konstruktion auch von Vincent Hilfe bekämen. Mein französisch ist maximal dazu geeignet in Frankreich ein Zimmer zu buchen und was zu essen und zu trinken.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 21:02

RE: Doppelraab

Zitat

Original von Hohentwiel
... Freddy freut sich schon riesig auf Dein Paket.

;( ;( das dauert sooo lange ;( ;(
hoffe stark auf morgen :nuts:

Zitat

Original von Hohentwiel
Wäre schön wenn wir auf unsere Fragen zur Konstruktion auch von Vincent Hilfe bekämen. Mein französisch ist maximal dazu geeignet in Frankreich ein Zimmer zu buchen und was zu essen und zu trinken.
Gruss René

kein Problem, kann die Fragen entweder ins Doppelraab Yahoo Forum geben, Antworten, außer von Vincent eher mäßig bis gar nicht :D, oder direkt an Vincent schicken, Antwort meistens prompt :ok:
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 21:03

hi rene
haha du kannst ja besser als ich französisch.ich kann nur noch reden schreiben habe ich total vergessen frag mal vincent mann ist das zum teil super problematich na ja er weiss was gereimt ist.ich glaube wenn er bilder sied dann wir er wissen was gemeint ist und ich versuche es dann mit dir zusammen das zu überzässen??? :-/

he freddy ich hab da was vergessen mit zu gehben die daten die liegen noch hier bei mir ???also doch paar email :-(.

kannst du dann hier denn jungs sagen wie gut oder schlecht der kit gut ist.

so ich muss mal weiter

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 21:08

hi freddy

du ich kann ja nix dafür das die post so super schnell ist es muste morgen da sein

bloss nicht lachen ich hatte kein anderes paket da????*grins* und jetzt habe ich auch noch kein klebebant mehr hier :-)

ich hoffe das es heile zu dir kommt na ja post und paketten bin ex transoflex da fliegen hat mal ab und zu so pakette von der eine halle zu andere und so ab und zu ups kapput????

melde dich wenn es da ist domi

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 21:18

Zitat

Original von Hohentwiel
Hallo zusammen, Gruss an UB,
wie beim 2CV gibt es Fans für den Doppelraab. Als ich 1991 wieder mit der Modellbauerei angefangen habe (aus 1975 Cirrus von Graupner, Horten III von Nietzer und Brettchen "from USA") hat mich die Idee an den Doppelraab nicht losgelassen.
Der Grund ist ganz einfach. Ich habe 1966 mit dem Doppelraab meinen ersten Alleinflug und danach auch mehrere Thermikflüge auf dem Klippeneck und in Hilzingen gemacht. Ich habe das Projekt natürlich nicht intensiv verfolgt, aber als ich nach einer Google -Suche auf Vincent gestossen bin war alles klar.
Es geht mir also als Hangflieger nicht um die Superleistung sondern um das Aussehen. Sind wir mal ehrlich: Wer fliegt seine "Superorchidee" mit dem Supergleitwinkel, der Superstreckung und dem Superschnellflugverhalten mehr als eine halbe Stunde? Ich muss aber dazusagen,dass unser Hobby, von ARF Selbstbau bis Superscale doch so breit ist dass jeder sein Betätigungsfeld hat.
Gruss René


darum hatte ich ja versucht hier in deutschen forum die seite von vincent bekannt zu machen,denn ich habe keine lust inner nur fertig modell zu kauffen und los.nee ich hatte eine pause von ca 15 jahren.ich kriege diese scheiss... mit mx 12 nicht auf die reije da ist mir meine alte europasprint lieder.da mir der hobby wichtig ist und nur selber bauen macht halt richtig spass,gut mann braucht halt zeit ist nicht in 5 minuten gebaut.ich habe für mein doppi so 6-7 monaten gebraucht.das ist für mich hobby und net der billigscheiss... jeden das seine so bis dann

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 22:48

@ Freddy , kannst Du Bilder des <Originals gebrauchen?>
Wir heben einen im Verein?
Netten Gruß vom Jochen

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. Oktober 2005, 19:17

Doppelraab

Hallo Gemeinde,
habe heute meine "Spantenausklinkmaschine" gebaut und getestet, nicht nur für den Doppelraab. Zu sehen unter Bastelecke und Tips.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. Oktober 2005, 19:24

Doppelraab

Hallo ich bin es nochmal.
Anbei ein Bild vom Probesitzen der Spanten. (Qualität schlecht, wegen des Hintergrundes)
Gruss René
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

20

Samstag, 15. Oktober 2005, 19:41

hi rene

toll so sah mein doppi auch mal aus???

eine frage was ist ein "Spantenausklinkmaschine"

kann damit nix anfangen sorry ???

wenn du bilder braust von origimal kein problem habe hier ein paar