Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

181

Montag, 21. November 2005, 21:38

Zitat

Original von Ferrarifahrer
Hallo René,

kannst du deine Idee für die Störklappen vielleicht irgendwie "öffentlich" machen, also als Bild hier reinstellen oder nen Link zu runterladen angeben, sodass wir auch drüber reden können?


Hallo Thomas
schau mal hier und scroll bis fast ganz unten bei der CNC Fräse von Jean Francois und lade dir die Datei "Aeorofrein" runter. Da ist alles.
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

183

Montag, 21. November 2005, 21:46

hallo freddy

meinst du das etwa

schau mal http://retroplane.free.fr/doppelraab/jeanfrancois/19.htm

muste ja gehen oder ???

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

184

Montag, 21. November 2005, 21:56

Zitat

Original von jetmann_01
...und geht mal auf die retro seite von vincent da ist was neues :D ein flieger und ein teeschirt für jeden der mit macht :ok:

das holzbrett finde ich total süss nur das dekommt nur einer an ende ;( ;( ;(


Hallo Domi
endlich mal wieder ein post von dir, dachte schon du seist verschütt' gegangen. Allerdings frage ich mich wo du das T-Shirt und den Flieger siehst. Ich kann auf Vincents Retroseite nichts finden

Zitat

Original von jetmann_01
...laut aufwind die volle eventuell ein betrag von retroplan machen,ich hoffe es doch sehr das die jungs da es machen.kommt ihr da net mit helfen :angel: :angel: :angel:


daran hatte ich auch schon gedacht eine deutsche Modellbauzeitschrift aufzufordern eine Bericht über Retroplan zu schreiben. Ich glaube ich werde die Jungs mal kontaktieren

Gruß
Freddy

PS: Das ich's nicht vergess, Domi hör auf zu jamern und fang endlich an deinen Doppi zu bauen. Das schaffst du locker bis July da du ja schon einen gebaut hast :D
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

185

Montag, 21. November 2005, 21:58

Zitat

Original von jetmann_01
hallo freddy

meinst du das etwa

schau mal http://retroplane.free.fr/doppelraab/jeanfrancois/19.htm

muste ja gehen oder ???


Man, wo hast du denn das ausgegraben, versuche verzweifelt es zu finden, Vincent sagt mir ständig es wäre im Netz aber nix, war bisher erfolglos:dumm:
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

186

Montag, 21. November 2005, 22:06

Zitat

habe dir in einer mail mit anhang mal einen vorschlag für die störklappen geschickt (pdf). aussere dich gelegentlich mal dazu.
salü rené


Das hatte ich gemeint, da ich gedacht habe, das es sich um irgendeine spezielle Lösung handelt, und wenn sich schon freddy dazu äußern soll warum dann nicht der Rest des Forums???

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

187

Montag, 21. November 2005, 22:06

Domi
Fehlalarm, ist zwar eine Anlenkung von Innen, aber das HLW ist nicht abnehmbar ;(

@alle
aber durch Domis Link bin ich wieder auf etwas anderes gestoßen. Rene schau dir mal diese Bild an von Jean Francois. Die Größe der Bremsklappen scheint mir sehr vernünftig. Geht über zwei Rippenabstände. Was meinst du ???
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

188

Montag, 21. November 2005, 22:06

Zitat:
Original von jetmann_01
...und geht mal auf die retro seite von vincent da ist was neues großes Grinsen ein flieger und ein teeschirt für jeden der mit macht ok

das holzbrett finde ich total süss nur das dekommt nur einer an ende traurig traurig traurig

du must auf die französiche flagge tippen und sehe da die seite ist etwas anders

domi

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

189

Montag, 21. November 2005, 22:13

hi freddy du ich habe doch gewust das ich das doch gesehen habe was du meinst nur ich wüste nicht mehr wo das war,nur das vor ein paar tagen das gleiche thema bei vincent in forum auch wahr und ein link da war,und rate mal ich habst :D :D :D :D :D :D :D :D

http://retroplane.free.fr/doppelraab/claudel/accueil.htm

hoffe das es ist ??? :D :D :D :-)(-:

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

190

Montag, 21. November 2005, 22:26

hi thomas

du ich komm das net so ganz mit sorry was meinst du denn wenn ich mal fragen darf????

is net böss gemeint von mir,

domi

@freddy huhu und ist es das was du oder rene jetzt sucht. ich werde noch ganz konfus
wer wolte jetzt das hlw hööö mist,ich geh ins bett bis morgen

:w :w :w :w :w :ok:

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

191

Dienstag, 22. November 2005, 09:25

Höhenruderanlenkung

So, jetzt klappt's endlich. Vincent hat nun beide Vorschläge von Claude und Jean-Jacques rein gestellt. Heute Morgen war auch ich in der Lage sie zu sehen :ok: schön schön, nun muß es nur noch realisiert werden, Ideen der Umsetzung haben wir jetzt glaube ich genug.
Bis später
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (22. November 2005, 09:26)


ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

192

Dienstag, 22. November 2005, 12:05

Frequenzen für Retroplan

Also, hab mit Vincent gesprochen und er hat mir erzählt, dass sie eine Ausnahmegenehmigung während Retroplan beantragt haben, heißt wir können mit 35 MHz fliegen, was auch Vincent bevorzugen würde, da er Bedenken hat 40 und 41 gleichzeitig zu betreiben. Des weiteren besstätigte er mir, dass er oft Leute trifft die mit 35 fliegen und nie Probleme hatten. Wie sagte er so schön: die DDE (die die 35 in Frankreich belegen) arbeiten schon kaum unter der Woche, dann arbeiten sie am Wochenende schon gar nicht :D . Stimmt übrigens 100% mit der Aussage meines französischen Klubkameraden überein.
So, damit ist das ersteinmal geklärt und René kann sich getrost zurücklegen und ausruhen :D
Bis später
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

193

Dienstag, 22. November 2005, 21:39

Abnehmbares HLW

Ja, ja ihr habt alle recht gehabt. Die Bilder und Erklärungen von Claude und Jean-Jacques gibt's schon seit ein paar Tagen :shy: da hat mir doch glatt mein Browser ein Streich gespielt ==[] . Heute Morgen bei der Arbeit hab ich mal kurz auf die Doppiseiten geschaut (MS Explorer) und siehe da es war da :) na prima denke ich sofort das Forum-Doppi-Folk informieren wie geschehen. Heute Abend zurück zu Hause sofort and den Computer um die Sache mal genau zu studieren 8( und nichts, einfach weg. Ah ha dachte ich mir, nimm mal anstatt Firefox den Explorer wie bei der Arbeit, und siehe da wieder da :) . Nun die Frage an die Experten, warum kann Firefox die Ergänzungen von Vincent nicht sehen, HTML sollte doch wohl HTML sein oder lieg ich da falsch ???
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

194

Mittwoch, 23. November 2005, 18:49

hallo zusammen, hallo thomas,
damit wir uns recht verstehen ich halte natürlich keine bautipps hinter dem rücken. der tip mit der klappe ist auch nicht von mir sondern von den franzosen.
muss natürlich manchmal aufpassen was ich freddy in einer mail mitteile und was ins forum gehört.
also das mit den frequenzen ist schon mal gut, habe heute mal meinen scanner angeworfen, aber der geht erst ab 50Mc. vielleicht bekomme ich bis juli 06 noch was zusammen.wegen des rundmaterials für die streben habe ich noch ramin gefunden, liegt zwischen balsa und buche. wenn ich wüsste, dass ich zum schluss noch 100 gramm und mehr in den bug packen muss,hätte ich auch kein problem mit buche. dominique schrieb aber, dass er den schwerpunkt mit den akkus hinbekommen hat. eine neuigkeit gibt es noch, habe heute beim googeln nach doppelraab gesehen, dass in meiner unmittelbaren nähe im flugzeugmuseum in vs-schwenningen ein doppelraab V steht. ist zwar nicht ganz unsere version, aber details kann man bestimmt übernehmen. das teil steht auf dem boden und der besitzer hat mir fotoerlaubnis gegeben. er ist selbst auf doppelraab geflogen. es wäre nicht schlecht wenn wir eine kleine checkliste zusammenstellen würden, damit ich wenigstens das eine oder ander detail gezielt fotografieren kann.
gruss rené
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

195

Donnerstag, 24. November 2005, 20:47

ja heilixblechle, wird do nix me gschafft?
i hock vor der glotze mit mim kaputte arm und nix passiert.
wartet nu bis i wieder fit bi.
gruess rené
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

196

Donnerstag, 24. November 2005, 22:16

hi rene

bis ja wieder da :ok:

du ich habe auch keine zeit was zu machen mir is der wagen leider zu schrott gegangen

motor put ;( ;( ,versuch mal was zu finden was gunstig und net zu weit weg ist von mir hilfe,ist bei euch kein twingo bis 1200 euro zu haben,

sodalt ich wieder zeit habe melde ich mich wieder,

@freddy

hab dich net vergessen dir wunsche ich auch noch ein schönen tag bis dann

domi

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

197

Freitag, 25. November 2005, 08:05

Zitat

Original von Hohentwiel
ja heilixblechle, wird do nix me gschafft?
i hock vor der glotze mit mim kaputte arm und nix passiert.
wartet nu bis i wieder fit bi.
gruess rené


Haio, des ham'r gern, faul in d'r Eck hocke on a Viertele schlotze ( :D ) on noa rum grandle doas die Andere nix tua

I war fei' gar net faul, wirsch' scho sehe :w
Gruß mit'r n'and'r
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

198

Freitag, 25. November 2005, 22:34

Slw

So, damit's René nicht so langweilig wird, hier ein kurzes Update. Gestern hab ich mir erst einmal ein Baubrett hergestellt. Da nichts gescheites im Forum zu finden war und mir die Türen nicht zusagen, sind zwar plan aber auch unendlich hart, jedenfalls die, die ich getestet habe, bin ich im Baumarkt auf die Suche gegen. Früher hatte ich mal eines aus Tannenholz, war super, plan und trotzdem so weich, das man Nadeln leicht hinein bekam und so sollte das neue auch sein. In Ermangelung der Tanne hab ich so dann ein 2000x400x18 mm Fichten Regalbrett gekauft, eine Multiplexplatte mit den gleichen Maßen zusägen lassen und zu Hause das Ganze ordentlich verschraubt. Ergebnis: plan und die Nadeln gehen rein wie ich das gewohnt bin :ok: . Jetzt werd ich noch Alu T-Profile d'runter schrauben und dann verzieht sich da nix mehr.
Hab's gleich mal ausprobiert und mein Seitenruder d'rauf gebaut, es ist halt einfach was anderes wenn die Nadeln so richtig halten. Beim zusägen der SLW-Rippen hatte ich allerdings zwischenzeitlich einen Aussetzer :dumm: Aus irgend einem Grund bin ich davon ausgegangen die Rippen sind 10 mm hoch und habe alle auch so zugeschnitten. Nach Herstellung des Hauptholmes D2 (glücklich sei der, der im Besitz eines Tellerschleifgerätes ist ) merkte ich aufeinmal, dass das mit den 10mm nicht so ganz richtig sein kann. ;( Jenun, alle Rippen nochmals zugeschnitten, aber diese Mal richtig, trocken eingesetzt, was auch wichtig ist, denn man merkt schnell in welcher Reihenfolge sie eingesetzt werden müssen, damit auch alle hinein gehen :D. Es muß von der kleinen zur großen Rippe eingebaut werden, ist eigentlich logisch, aber mangels längerem Nachdenkens hät' ich's wahrscheinlich wieder vermurkst. Danach alles wieder raus und verleimen. Voilà, wenn's trocken ist noch zuschleifen.
So jetzt hab ich mir aber 'ne Pause verdient und der René kann auch nicht mehr grandeln.
Schönen Abend
Freddy
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • img_3381-f.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (25. November 2005, 22:37)


Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

199

Samstag, 26. November 2005, 19:31

hallo zusammen,
freddy, wegen twingo müsste ich schauen. da ich einen privat genutzten geschäftswagen habe, bin ich auf dem automarkt nicht up to date.
freddy, du hast jetzt deine traumarbeitsplatte, prima. zwischen fichte und tanne dürfte kein grosser unterschied sein ich weiss nur, dass im schwarzwals tannen stehen, aber bei uns meist fichten. wichtig ist ein stabiler rahmen, damit sich das holz nicht verzieht. das seitenruder hat dich mal wieder gefordert, aber du hast es hinbekommen. war gestern und heute für ein paar stunden im büro und da dachte ich, was für das geschäft gut ist muss auch im modellbau gehen, also habe ich mit eineinhalb funktionierenden händen versucht zu bauen. das erbebnis seht ihr im anhang. musste aber nach einer weile wieder aufhören, da es doch recht anstrengend und manchmal schmerzlich ist.
gruss euer grandler rené
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • seitenruder_1.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

200

Samstag, 26. November 2005, 19:32

andere ansicht
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • seitenruder_2.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)