Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

261

Sonntag, 11. Dezember 2005, 15:28

So, das hat mir gerade noch gefehlt. Also ein brainstorming ist bei mir eine Diskussion zwischen mindesten 2 Teilnehmern, welche ohne Bewertung Ideen auf den Tisch legen (ähnlich der Stoffsammlung beim Aufsatz) Und was ist bei uns, einer zerbricht sich den Kopf und die Andern machen die Vorschläge platt.

Also hier die genaue Aufgabe: Steckbares Höhenleitwerk mit schlüssiger Verbindung zum im Rumpfheck verbauten Ruderhorn. Methode:"raz, faz"
Bedingung von mir: Die Höhenruderflächen müssen einzeln justierbar sein. OK :ok: Ich arbeite an der"Eierlegendenwollmilchsau"
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

262

Sonntag, 11. Dezember 2005, 18:11

Anlenkung

Mir is grad ne Idee gekommen wegen anlenkung, wenn ich ne Skizze gemacht habe, dürft ihr sie auch kommentiern!!

Also geduldet euch noch ein bisschen

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

263

Sonntag, 11. Dezember 2005, 18:43

RE: Anlenkung

Zitat

Original von Ferrarifahrer
Mir is grad ne Idee gekommen wegen anlenkung, wenn ich ne Skizze gemacht habe, dürft ihr sie auch kommentiern!!

Also geduldet euch noch ein bisschen

Seht ihr, kaum provoziert man schon läufts :D ist übrigens auch von meinem Chef (ist Us Amerikaner :D )

Zitat

So, das hat mir gerade noch gefehlt. Also ein brainstorming ist bei mir eine Diskussion zwischen mindesten 2 Teilnehmern, welche ohne Bewertung Ideen auf den Tisch legen (ähnlich der Stoffsammlung beim Aufsatz) Und was ist bei uns, einer zerbricht sich den Kopf und die Andern machen die Vorschläge platt.

Also, erstens sehr gute Definition, wußte gar nicht, dass in Deutschen Betrieben so etwas auch praktiziert wird.
Zweitens René, scroll mal ein paar Seiten nach vorne, da ist ein Bild von einem Vorschlag von mir, trotz mehrmaliger Aufforderung meinerseits ihn zu kommentieren wurde er einfach ignoriert ;( ;( ;( ;( so, und deswegen schmoll ich jetzt und verzieh mich die kommende Woche ersteinmal in die USA 8) nein, nicht in den Urlaub sondern :ansage: geschäftlich :D
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

264

Sonntag, 11. Dezember 2005, 19:10

Anlenkung

Also,
die ansicht ist von oben

die schwarzen linien in der Mitte sind die Rumpfkontur

Die schwarzen linien rechts und links die HLW-kontur

die blaue linie ist die Achse der Hohlkehle

das grüne ist ne vertiefung im Höhenruder

das rote, waagrechte (parallel zur Bildschirmunterkante) ist ein Stahdraht, auf dem in der Mitte ein Ruderhorn aufgelötet ist

das Gelbe ist ein Stellring, der mit dem senkrechten (parallel zur Bildschirmseite) Roten verlötet ist (das senkrechte Rote ist auch ein Stahldraht)
»elSereno« hat folgendes Bild angehängt:
  • Doppi-HLW-2 Kopie.jpg

265

Sonntag, 11. Dezember 2005, 19:13

Anlenkung

So siehts dann aus, wenn es an den Rumpf rangemacht ist

der senkrechte Stahldraht wird mit dem Lila-Teil gesichert (kann z.B. ne Sperrholzplatte sein, die mit schrauben gesichert wird)
»elSereno« hat folgendes Bild angehängt:
  • Doppi-HLW-1 Kopie.jpg

266

Sonntag, 11. Dezember 2005, 19:19

Erklärungen

Das Höhenleitwerk wird vorne an den Rumpf geschoben (über nen Stahldraht oder so; müssst ihr euch überlegen :D) hinten kommt gleichzeitig der Stahldraht in die grüne Führung rein (diese muss möglichst Spielfrei ausgelgt werden) die Stellringe/die Schrauben der Stellringe müssen von außen erreichbar sein. dadurch kann man die Ruder unabhängig von einander einstellen, kann aber die Einstellung immer beibehalten.

Man braucht natürlich noch ne Wartungsklappe am Rumpf, um die Anlenkung des Ruderhorns vornehmen zu können.

Ich habe außerdem die lager der ganzen Einheit nicht eingezeichnet, weil ich glaube, das ihr euch die selber dazudenken könnt.

Die Anlenkung könnte man ja in der Verbindungs"stange" verstecken

Beim Transport müsste man evtl. einen Schutz drummachen, is aber nicht annähernd so sperrig wie das HLW

Edit: die anlenkung muss in genauer verlängerung der Hohlkehlenachse liegen! sonst klemmts

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ferrarifahrer« (11. Dezember 2005, 19:21)


Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

267

Sonntag, 11. Dezember 2005, 20:57

Hallo zusammen,
hallo Freddy. In die USA abhauen na sowas. Früher gingen die Männer welche was verbrochen hatten in die Fremdenlegion :no:
Also erst mal guten Flug und komm gesund wieder.
Ich verspreche Dir auch, Deinen erwähnten Beitrag noch mal intensiv zu lesen.
Thomas und ich bleiben in Kontakt und haben hoffentlich noch vor Weihnachten die ultimative Lösung.
Und dann noch was, ich stamme zwar aus "badisch Sibirien" aber bei uns sagt man zum "brainstorming" Stammtisch. :ok:
Thomas, mit Deinem Einverständnis, wir unterhalten uns nächste Woche. Habe heute nachmittag einige Zeit damit verbracht im Internet was zu finden und kann jetzt das Wort Höhenruderanlenkung nicht mehr sehen.
Schreib doch mal mit welchem Programm Du zeichnest.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

268

Sonntag, 11. Dezember 2005, 21:20

@ René

Wie?? gar kein Kommentar zu meiner Zeichnung, René??


Ich schmolle jetzt!!!!!! :D:D




































OK doch nicht!!

Also das hab ich mit Adobe Photoshop gezeichnet, müsste aber mit jedem anderen Grafikprogramm, das verschiedene Ebenen anzeigen kann, auch gehen (mit nem CAD-Programm könnts auch gehen, hatte ich aber keine Lust zu weil das immer so ewig dauert als gescheite Grafik zu machen)


@Freddy

guten Flug und viel Spaß in der größten westlichen Diktatur!!:D:D:D

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

269

Sonntag, 11. Dezember 2005, 21:48

Hallo Thomas, keine Panik.
Habe Deine Bilder runtergeladen und nächste Woche diskutieren wir darüber.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

270

Sonntag, 11. Dezember 2005, 21:51

Ah jetzt hab ichs verstanden!!

Nächste woche bin ich aber sicher nicht so aktiv im Forum wie im Moment, da ich mehrere Klausuren hab und lernen muss!!

Werde aber sehen was ich machen kann!!

271

Montag, 12. Dezember 2005, 10:16

Doppelraab

Hallo Dora - Besessene,
habe auf der Dora das Fliegen gelernt, daher verfolge ich diese Abhandlung mit großem Interesse, leider ist meine Werkbank durch andere Projekte blockiert. Aber jetzt zum eigentlichen Grund meines Schreibens: Holzleisten biege ich über Dampf. Ein Flötekessel und 2 Kombizangen, freihandig, etwas mehr als notwendig, alles mit Gefühl, nicht mit Gewalt. Ist schnell, einfach und sofort fertig.
Viele Erfolg !
B G

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

272

Montag, 12. Dezember 2005, 14:45

Hallo Bodo, schön dass Du Dich gemeldet hast. Vor allem das Du noch einen neuen Kosenamen einbringst. Dora und Doppi.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

273

Dienstag, 13. Dezember 2005, 19:52

RE: Doppelraab

Zitat

Original von Baghira
... Holzleisten biege ich über Dampf. Ein Flötekessel und 2 Kombizangen, freihandig, etwas mehr als notwendig, alles mit Gefühl, nicht mit Gewalt. Ist schnell, einfach und sofort fertig.
Viele Erfolg !
B G

Hi Bodo
schön das du dich meldest, aber es sei die Frage gestattet, warum erst nachdem wir die ganze Biegerei schon mühsam erledigt haben :D :D
Gruß und den nächsten Tipp etwas früher bitte ;)
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

274

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 23:06

Hi Jungs, wenn ich mal verhindert bin heist das nicht, das hier das große Schweigen eintreten soll :D wo ist denn die große HR-Diskussion geblieben ???
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

275

Freitag, 16. Dezember 2005, 16:41

Zitat

wo ist denn die große HR-Diskussion geblieben


keine Ahnung, ich hab jetzt meine Klausuren die Woche um und kann ein bisschen ausspannen (am Montag habe ich aber noch Wirtschaft)


Wegen diskussion fang ich mal an:

[ironie]
Meine Lösung ist die beste und alle anderen sind doof
:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
[/ironie] :D

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

276

Freitag, 16. Dezember 2005, 21:18

Hallo zusammen, bin noch da. Gips ist seit Montag weg, aber nix mit grosser Freiheit. Nägel sind noch drin und die Hand tut mehr weh als vorher. Na, ja selbst schuld. Hauptgrund meiner Passivität, bin in der Firma mit einigen Projekten beim Abschluss und das heisst immer wieder zusätzlich Spätschicht zwecks Schreibkram ect. Kann das zwar auch zu Hause machen, muss mich aber zusammenreissen, damit ich nicht vom Modellbau abgelenkt werde. Schätze, dass ich bis Weihnachten alles "gebacken" habe und mich wieder aktiv hier beteiligen kann.
Thomas, Du hast natürlich recht mit Deiner "besten" Lösung. Wart es ab, wenn ich wiederkomme. ==[]
Also, nicht böse sein, aber Job geht nun mal vor.
Grüsse rundrum René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

277

Freitag, 16. Dezember 2005, 21:32

Zitat

Original von Ferrarifahrer
[ironie]
Meine Lösung ist die beste und alle anderen sind doof
:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
[/ironie] :D

mhhh, mhhh, hab viel überlegt, dein Statement genau analysiert, abgewägt, Pro und Contras gegenüber gestellt, alles wieder verworfen, noch einmal von vorne angefangen und jetzt hab ich's :ansage: du bist überarbeitet Thomas, die Klausurwoche hat dich vollkommen geschafft. Ruh dich aus, entspanne dich, drink einen Beruhigungstee, keine Sorge, dass wird schon wieder :D
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

278

Freitag, 16. Dezember 2005, 21:58

Hallo Freddy, vor lauter "Hudel" vergessen Dich in old germany willkommen zu heissen.
René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

279

Freitag, 16. Dezember 2005, 22:30

Zitat

Ruh dich aus, entspanne dich, drink einen Beruhigungstee, keine Sorge, dass wird schon wieder :D


Hab mich grad entspannt, komm grad vom ganz entspannten Indoorfliegen :D
Trinken tu ich grad ne Apfelschorle, hoffe des geht auch durch:D

Zitat

Hallo Freddy, vor lauter "Hudel" vergessen Dich in old germany willkommen zu heissen.


Dem kann ich mich nur anschließen! :heart:-lich willkommen zurück :D:D:D:D

280

Dienstag, 20. Dezember 2005, 15:30

Seid Ihr Tot???

Was is denn los?

Es gibt keine Diskusion oder Fragen zu meiner Lösung?:D
Und weitere Baufortschritte werden auch nicht veröffentlicht!:D

Anstelle dessen zerlegt der eine seinen Trainer (Freddy )
und der andere fängt an was aus depron zu bauen (René )


Das finde ich echt nicht in ordnung!:D:D:D:D:D:D