Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

341

Samstag, 14. Januar 2006, 17:17

Habe auch wieder einen kleinen Baufortschritt. Höhenruder grob geschliffen,Dämpfung Oberseite verschliffen und beplankt. (Methode:Ponal und Bügeleisen)
Gruss René
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Höhenleitwerk_1.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

342

Dienstag, 17. Januar 2006, 19:28

Hallo zusammen,
habe mal das Höhenleitwerk weitergebaut. Dämpfung getrennt (vorher die Hohlkehle eingeschliffen) und jetzt das Ganze mittels selbst erstellter Scharniere
und mit grossem Aufwand ausgerichtet und die Scharniere verklebt. Bin mal gespannt was Freddy und Hein zu dieser Prozedere berichten und vor allem wie es bei mir aussieht, wenn ich das Ganze nach dem Aushärten vom Baubrett nehme.
Anbei Bilder,
Gruss René
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Höhenleitwerk_2.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

343

Dienstag, 17. Januar 2006, 19:30

nun eine andere Ansicht.
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Höhenleitwerk_3.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

344

Dienstag, 17. Januar 2006, 22:22

Zitat

Original von Hohentwiel
... Bin mal gespannt was Freddy und Hein zu dieser Prozedere berichten ...

René, man sieht die Details nicht auf den Bildern, versuch mal näher an die Hohlkehle ran zu gehen und zeig mal deine selbst gebauten Scharniere. Ansonsten sieht das schon ganz gut aus.
Gruß aus Amiland
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

345

Mittwoch, 18. Januar 2006, 18:07

Hallo Freddy, das mit dem Makrofotografieren ist mit meiner Kamera nicht gut.
Habe aber trotzdem ein Bild gemacht. Also die Scharniere bestehen aus sog. Superpertinax 7mm breit und 1,2 mm stark. Habe ich halt noch an Lager. Ansonsten hätte ich Epoxy- Platinenmaterial genommen.
Grüsse in die USA René
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Höhenleitwerk_4.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

346

Mittwoch, 18. Januar 2006, 18:32

muss mich auch nochmal zu eurem Projekt melden.... :w

einfach nur wunderschön eure Flieger :ok: :ok: :ok:

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

347

Mittwoch, 18. Januar 2006, 19:51

Hallo Christian, Kompliment zurück. Habe gerade mal Deinen Fred angeschaut, das sieht ja wirklich super aus. Viel Erfolg beim Erstflug. :ok:
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

348

Mittwoch, 18. Januar 2006, 23:12

Zitat

Original von Hohentwiel
Hallo Freddy, das mit dem Makrofotografieren ist mit meiner Kamera nicht gut.

das ist offensichtlich :D :D

Zitat

Original von Hohentwiel
Habe aber trotzdem ein Bild gemacht

da schmerzen einem ja die Augen :D :D

Zitat

Original von Hohentwiel
Also die Scharniere bestehen aus sog. Superpertinax 7mm breit und 1,2 mm stark. Habe ich halt noch an Lager. Ansonsten hätte ich Epoxy- Platinenmaterial genommen.

ja, an sowas hatte ich auch gedacht. Mit deinen Angaben werd ich das sicher bei Conrad (ist der einzige der mir gerade einfällt, der solche Produkte führt) finden können.
Gruß
Freddy (immer noch USA 8) )
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

349

Donnerstag, 19. Januar 2006, 21:11

Hallo Freddy, nicht mal wenn Du in den USA bist hat man seine Ruhe vor Dir. ==[] Jetzt weist Du wenigstens, was Du mir zum 100. Geburtstag schenken kannst,
ne tolle Digitalkamera.
Mach wegen der Scharniere blos keine Kosten. von wegen kaufen. selbst ist der "Mann". Wir unterhalten uns über die verschiedenen Materialien wenn Du wieder in Germany bist.
Habe mal weitergebaut und die restliche Beplankung an der Höhenruderdämpfung angebracht und die Nasenleisten verleimt. Dzwischen habe ich den Holm für die Seitenruderdämpfung angebracht und entgegen meines Bauplans, das Ganze mit 3Eck Teilen etwas stabilisiert. Die Dämpfung selbst ist in Vorbereitung.
Gruss René
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • seitenruderdämpfung_1.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

350

Donnerstag, 19. Januar 2006, 21:28

@René
MAKRO: mach halt hochauflösende Aufnahmen von dem Teil den du uns zeigen willst, aber aus einer gewissen entfernung, sodass die Details zwar nicht unbedingt formatfüllend aber dafür scharf auf dem Bild sind. Dann schneidest du den Bereich den du uns zeigen willst mit nem Fotobearbeitungsprogramm raus, und stellst den Ausschnitt rein. (Verstanden?)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

351

Donnerstag, 19. Januar 2006, 22:10

Zitat

Original von Ferrarifahrer
@René
MAKRO: mach halt hochauflösende Aufnahmen von dem Teil den du uns zeigen willst, aber aus einer gewissen entfernung, sodass die Details zwar nicht unbedingt formatfüllend aber dafür scharf auf dem Bild sind. Dann schneidest du den Bereich den du uns zeigen willst mit nem Fotobearbeitungsprogramm raus, und stellst den Ausschnitt rein. (Verstanden?)

unser Thomas, er isch halt oifach d'r Beschde :ok:
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

352

Donnerstag, 19. Januar 2006, 22:57

hallo freddy und rene

klar der rest auch :-)

ihr zeit ja schon weit,sorry das ich nicht mehr so oft hier bin,nur stress stress,bin auch nicht dazu gekommen mein doppi fertig zu machen da ihr mich michuge gemacht abt mit den hlw nur ich mach meins wie an original muste ich schaffen bis zum treffen,

ich melde mich wenn ich mal wieder zeit habe :-)

baut ihr mal schön weiter,ich bin ja so gut wie fertig :D :D :D :D :D

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

353

Samstag, 21. Januar 2006, 14:58

Hallo alle
bin wieder da aber sehr sehr zzz zzz zzz zzz zzz zzz zzz zzz

Zitat

Original von jetmann_01
...da ihr mich michuge gemacht abt mit den hlw nur ich mach meins wie an original muste ich schaffen bis zum treffen

hallo Domi. schön wieder von dir zu hören. Das mit dem HLW geht mir genauso und ich hab nochmal nach gedacht, René hat das Ganze nämlich aufgebracht und ich glaube nur um uns zu verwirrren. Er will nämlich nicht, dass ich die schon sicher geglaubte Doppi Trophy gewinne :D :D :D :D

@Thomas
Thomas, hab heut die neue FMT durchgeblättert, da wird von einem Thomas Seren berichtet, ausgezeichnet für seine Leistungen im Bereich F3# (weiß gerade nicht die richtige Nummer), ist aber Freiflug, das bist aber nicht du, oder ??? ??? ??? ???

Wenn ich dann wieder richtig wach bin, bau ich auch mal wieder weiter, versprochen
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

354

Samstag, 21. Januar 2006, 17:08

Doch bin ich und is nicht F3 sondern F1

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

355

Samstag, 21. Januar 2006, 17:28

Zitat

Original von Ferrarifahrer
Doch bin ich und is nicht F3 sondern F1

8( huch Gott, Thomas, jetzt bin ich aber schwer beeindruckt, erst einmal herzlichen Glückwunsch von meiner Seite und es ehrt mich sehr, dass auch VIPs bei unserem Thread mit diskutieren :ok:
Schöne Grüße von
Freddy :shy:
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

356

Samstag, 21. Januar 2006, 17:37

Zitat

... es ehrt mich sehr, dass auch VIPs bei unserem Thread mit diskutieren :ok: ...


Mache ich auch nicht ganz uneigennützig, weil jeder der meine Antworten liest zahlt mir automatisch 10Cent :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
Damit kann ich auch mein ganzes Hobby finanzieren :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D


OK mal ernst:

WACH AUF DER DOPPI SOLL ENDLICH FLIEGEN

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

357

Samstag, 21. Januar 2006, 20:28

Hallo zusammen, Kompliment an Thomas auch von mir.
Werde die Tips mit den Bildern mal am Wochenende testen. Bin halt auch kein Fotograf, bei mir muss alles schnell gehen,damit ich wieder weiterbauen kann.
Das habe ich auch getan und die Höhenrudersteckung realisiert.
Ich habe aus 3x 5mm Balsabrettchen verleimt einen rechteckigen Klotz erstellt und mit dem Schiebeschlitten meiner (Freddy verzeih mir) Kreissäge die Schlitze für zwei Bowdenzugröhrchen eingesägt. (Nut) Danach die Röhrchen verklebt und das Ganze am Rumpf angepasst. Dadurch dass die Brettchen genau rechteckig waren, konnte ich das Ganze sauber ausrichten und habe dann die Kontur direkt vom Rumpf abgenommen und auf Mass gesägt. Das Ergebnis, siehe Bild.
Gruss René

Anm.: Modellbauer glaubt mir es ist wirklich wahr,
wollt Ihr Euch den Spass am Bauen verderben
dann baut das Höhenleitwerk abnehmbar! :no:
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

358

Samstag, 21. Januar 2006, 20:30

Versuch, ein Bild einzustellen.
Sorry, klappt nicht. Meldung: ein Pop up Fenster wurde blockiert. Womöglich hat mein Computer die Vogelgrippe.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

359

Samstag, 21. Januar 2006, 21:26

Zitat

Original von Hohentwiel
Versuch, ein Bild einzustellen.
Sorry, klappt nicht. Meldung: ein Pop up Fenster wurde blockiert. Womöglich hat mein Computer die Vogelgrippe.
Gruss René

Nö, hat er nicht. Geh mal nach "EXTRAS/Einstellungen" (Menübezeichnung hängt vom Browser ab) und such nach Popupfenster. Da kannst du einstellen wie das funktionieren soll. Bei meinem Browser (Firefox) kann ich dort eintragen, bei welchen Webseiten ich Popupfenster gestatte. Beim Explorer wird's so ähnlich sein. Und beeil dich, will nämlich das Bild sehen :D
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

360

Samstag, 21. Januar 2006, 21:43

Zitat

Original von Hohentwiel
... einen rechteckigen Klotz erstellt und mit dem Schiebeschlitten meiner (Freddy verzeih mir) Kreissäge die Schlitze für zwei Bowdenzugröhrchen eingesägt. (Nut) Danach die Röhrchen verklebt und das Ganze am Rumpf angepasst. Dadurch dass die Brettchen genau rechteckig waren, konnte ich das Ganze sauber ausrichten ...

disqualifiziert :no: du bist eindeutig disqualifiziert :angry: das ist Einsatz unerlaubter Hilfsmittel ==[] ==[] so etwa wie Doping im Sport. Nur weil das Ding Doppi heist, brauchst du nicht denken das Doping erlaubt ist :D :D
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland