Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

881

Montag, 8. Mai 2006, 07:06

Dein ,Zitat, René

Zitat

kein begnadeter Pilot bin brauch ich noch Zeit zum Einfliegen

wenn der Schwerpunkt stimmt ist das ein Freiflugmodell :D
Auf dem habe ich vor 25 Jahren manntragend gelernt :D , na sag mer 30 Jahre!!
Netten Gruß Jochen

loetigel

RCLine User

Wohnort: D-30926 Seelze

  • Nachricht senden

882

Montag, 8. Mai 2006, 09:35

...schönes Flugzeug.

Hab ihn auch mal geflogen, da kann man am Hang quasi "Parken".
Nur das Landen wird meist Montag, Dienstag, Mittwoch....

Der wird bei uns auch ab und zu noch aus der Halle geholt.

FSC Hannover

Gruß Ingo

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

883

Montag, 8. Mai 2006, 17:48

Hallo zusammen, hallo Lötigel, das mit dem "parken" ist schon mal gut und schont die Nerven. Habe heute mein Korsett an der linken Hand weg bekommen. Oh Graus. :no: Mit dem Daumen geht überhaupt nichts, ich glaube das ist nicht meiner. Auf die Befehle aus meinem Computer im Kopf reagiert er kaum. :wall:
Mit dem Ruderausschlag würde ich nicht mal einen schnellen Jet aus der Richtung bringen. Na ja, das scheint normal zu sein. 6 mal Krankengymnastik sollen das richten. Habe in weiser Voraussicht von gestern noch ein Bild vom Heck
mit der Ansteuerung des Seitenruders zurückgehalten, damit ich für heute noch was habe.
Es grüsst Euch "Daumenlutscher" René
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Heckverkleidung_2.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

884

Montag, 8. Mai 2006, 18:04

Zitat

wenn ihr wieder zurückkommt, dann werdet ihr euch wundern, wie weit ich mit meiner Remo gekommen bin :D:D:D:D:D:D:D:D und dann flieg ich noch vor euch :D:D:D:D:D:D ich fahr nämlich bloß über Silvester weg, und bau den Rest der Ferien!!



Ich habe es wirklich geschafft

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

885

Montag, 8. Mai 2006, 18:13

Hallo Thomas, wenn wir wiederkommen werden wir uns mal um die anderen Beiträge kümmern und unseren "Senf" dazu geben. Tut mir leid, ich bin aber im Augenblick so mit unserem Projekt beschäftigt, dass mir der Blick über den "Tellerrand" fehlt.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

886

Montag, 8. Mai 2006, 22:05

Zitat

Original von loetigel
...schönes Flugzeug.

Hab ihn auch mal geflogen, da kann man am Hang quasi "Parken".
Nur das Landen wird meist Montag, Dienstag, Mittwoch....

Der wird bei uns auch ab und zu noch aus der Halle geholt.

FSC Hannover

Gruß Ingo

Ingo, wann kann ich vorbeikommen und mir den Vogel anschauen ???
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

loetigel

RCLine User

Wohnort: D-30926 Seelze

  • Nachricht senden

887

Montag, 8. Mai 2006, 23:08

Hallo Freddy,

ich versuche das morgen mit unserem Flugzeugschweißer Willi zu klären. Der hat den
Flieger von Grund auf wieder aufgebaut. Wenn alles klappt am nächsten WE.
Also Samstag nachmittag oder Sonntag am Ith beim FSC in Bremke (Flugplatz Hellenhagen). Ich weiß noch nicht ob der Raabe schon wieder aufgerüstet ist, da er vorletzten Sonntag auf einer Hochzeit eines Fliegers vor der Kirche stand.

Ich melde mich dann wieder.

Gruß Ingo

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

888

Montag, 8. Mai 2006, 23:58

Zitat

Original von loetigel
...Also Samstag nachmittag oder Sonntag am Ith beim FSC in Bremke (Flugplatz Hellenhagen).

:ok: nur Samstagnachmittag kann ich nicht. Bin von meiner Frau verpflichtet worden mit meinem Sohn :-)(-: auf so ein blödes Fußballspiel zu gehen :puke: , 96 gegen Leverkusen ;( . Sonntag sollte ok sein. Man könnte ja auch mit der Familie spazieren gehen und vollkommen zufällig einen Segelflugplatz treffen :D.
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

889

Dienstag, 9. Mai 2006, 09:20

Dora

Hallo Freunde,
will mich wieder mal melden, habe auch auf der Dora das Fleigen gelernt, lange ist es her....
Nun habe ich den Plan des Modells studiert, es fehlt die Angabe des Materials.
Welches Material ist für die Spanten vorgesehen? Vor dem Schwerpunkt ist festes Flugzeugsperrholz sinnvoll, aber hinten, Balsasperrholz, leichtes Baumarktsperrholz oder auch Flugzeugsperrholz ?
Übrigens: Messingröhrchen biegen: Vorsichtig glühen und langsam abkühlen lassen, dann ist es weich, es wird nach einiger Zeit von selbst wieder hart.
Viele Grüße !
B G

loetigel

RCLine User

Wohnort: D-30926 Seelze

  • Nachricht senden

890

Dienstag, 9. Mai 2006, 10:51

...so, ich habe gerade mal telefoniert. Am Donnerstag bekomme ich die Rückmeldung ob der Dora mit nach Belgien geht oder was wahrscheinlicher ist am WE am Ith zur Verfügung steht. Pfingsten ist er in Hoya (Ni) beim Oldtimertreffen zu sehen 8( , ist ja auch nicht soo weit weg. Willi der SChweißer hat mir berichtet das der Flieger nun schon 53 Jahre drauf hat. Es sind sogar noch O-Pläne vorhanden.
Ich melde mich Donnerstagabend ob das Sonntag nachmittag was wird.

Gruß Ingo



8(

loetigel

RCLine User

Wohnort: D-30926 Seelze

  • Nachricht senden

891

Dienstag, 9. Mai 2006, 10:52

... ich hab ne Tochter, wir schauen kein Fußball..:-)(-: :-)(-:

loetigel

RCLine User

Wohnort: D-30926 Seelze

  • Nachricht senden

892

Dienstag, 9. Mai 2006, 11:05

....noch ne Info


PDF Einladung Hoya Olditreffen

..so jetzt muß ich auch mal arbeiten...

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

893

Dienstag, 9. Mai 2006, 19:22

Da geht ja echt was ab. Zum Biegen, mit der Materialsteifigkeit (weiches Alu) habe ich kein Problem, nur mit den verschiedenen Radien in verschieden Richtungen. :D .
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

894

Dienstag, 9. Mai 2006, 19:35

Zitat

Original von Hohentwiel
Da geht ja echt was ab. Zum Biegen, mit der Materialsteifigkeit (weiches Alu) habe ich kein Problem, nur mit den verschiedenen Radien in verschieden Richtungen. :D .
Gruss René

René, hab am Sonntag mal aus Spaß angefangen zu biegen. Der erste Versuch, nach Plan gebogen, war für die Mülltonne, da zu kurz :D. Dann bin ich direkt ans Modell gegangen und ich fand für den ersten Biegeversuch war das Ergebnis gar nicht schlecht. Fazit: einfach der gedachten Linie zwischen Bug und Fläche nach biegen und dann leicht nach außen klappen, ich finde das isses, man braucht nicht 3D biegen :D
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

895

Dienstag, 9. Mai 2006, 21:11

RE: Dora

Zitat

Original von Baghira
Nun habe ich den Plan des Modells studiert, es fehlt die Angabe des Materials.
Welches Material ist für die Spanten vorgesehen? Vor dem Schwerpunkt ist festes Flugzeugsperrholz sinnvoll, aber hinten, Balsasperrholz, leichtes Baumarktsperrholz oder auch Flugzeugsperrholz ?

Also mein Kit war durchgehend mit 3 mm Pappel- oder Birkensperrholz (3-lagig). Ich würde sagen, vorne kannst du ruhig festeres Material nehmen (3mm 5-lagig), hinten (ab C4) würde ich dabei bleiben.
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

896

Mittwoch, 10. Mai 2006, 18:44

Freddy, was mit Biegespass anfängt endet oft mit "Biegestress". :ok:
Gestern ging bei mir nichts, zu viele Nachweise des Gesetzes nach "Dr. Murphy"
bei der Arbeit erlebt. Vor lauter Frust noch ein bischen in den alten FMT gelesen und einen Beitrag über F3F Landesmeisterschaft auf dem Menez hom gefunden.
Man fühlt sich ja gleich "dazugehörig". ;) (FMT 9/2005) Ausser für die Firma den Computer gequält und von einer Krankengymnastin den Daumen trainieren lassen
ist nicht viel gegangen. Muss jetzt einfach etwas Geduld haben um dann mit "Brachialgewalt" wieder zuschlagen. :wall:
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

897

Mittwoch, 10. Mai 2006, 19:36

@ René, hier als Entschädigung, weil ich keine Bilder machen kann!
http://images.google.de/images?hl=de&q=D…che&sa=N&tab=wi
so sieht unser in etwa aus , nur hat schon eine rundere Kabinenhaube , nachgekauft!

Freddy, biegen geht mit Vogelsand am Besten, hab ich mal anhand einer Reeling im Forum Bootsbau beschrieben,
netten Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (10. Mai 2006, 19:38)


Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

898

Mittwoch, 10. Mai 2006, 20:06

Mein Gott Jochen, so schöne Bilder, wenn Du nur nicht das Wort "Kabinenhaube" verwendet hättest, versaut wieder den ganzen Abend. :ok: Doch, sieht toll aus, vor allem wegen der drei Dämpfer an der Kufe, könnte fast von mir sein. Dankeschön.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

899

Mittwoch, 10. Mai 2006, 20:28

:D Na ich hatte was GUT zu machen, wenn ich Euch schon im STICH lasse!
Die Dämpfer an der Kuve gibts im KFZ Handel für Euch, nur mal als Tip in allen Größen, das sind Auspuffhalter oder kleiner zu Euren Modellen Durchführungstüllen für Kabel, schneidest nur den äußeren Kragen ab!
Netten Gruß Jochen :ok:
Fallt mir gerade noch ein, besser sind die Stopfen von Verbrennertanks!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (10. Mai 2006, 20:30)


ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

900

Donnerstag, 11. Mai 2006, 23:58

Momentan geht kaum was, hab aber heute abend einige Ecken geschnitten und feststellen müssen, dass Vincents Methode mit der Rasierklinge für mich nichts ist. Hab mich sofot geschnitten und dann mit dem Cutter rumgeplagt, bis ich mein Rollmesser gesehen hab und das ist einfach wie geschaffen dafür :ok:
Schönen Abend noch
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland