Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 121

Dienstag, 13. Juni 2006, 21:02

Bist halt einfach ein toller "Junge". :tongue: Experimentiere noch mit der vorderen Haubenbefestigung. Morgen abend kommt Reinhard und leiht mir seine zwei Hände zwecks Tragflächenbespannung. am Donnerstag haben ja die Südstaaten verdienterweise einen Feiertag und da werde ich nochmal richtig Gas geben.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

1 122

Dienstag, 13. Juni 2006, 21:08

Zitat

oh ihr Klugsch...

Man möge mir Klugescheisser bitte verzeihen, solch allgemein Bekanntes kundzutun.
Gnade! ;( ;( ;( ;(

Zitat

am Donnerstag haben ja die Südstaaten verdienterweise einen Feiertag

Yupp, so isses. Verdient ist verdient 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »superpattex« (13. Juni 2006, 21:10)


ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 123

Dienstag, 13. Juni 2006, 21:09

Zitat

Original von Hohentwiel
... am Donnerstag haben ja die Südstaaten verdienterweise einen Feiertag

das Thema hatten wir schon. "Verdienterweise" :angry: :angry: das ich nicht lache ==[] ==[] vollkommen unverständlich, dass ihr mehr Feiertage wie wir habt.
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 124

Dienstag, 13. Juni 2006, 21:11

Zitat

Original von superpattex
Man möge mir Klugescheisser bitte verzeihen, solch allgemein Bekanntes kundzutun.
Gnade! ;( ;( ;( ;(

Na, na jetzt heul nicht gleich :w
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

1 125

Dienstag, 13. Juni 2006, 21:12

Zitat

So, noch ein Prototyp des punktebringenden Hecksporns

Sieht gar nicht schlecht aus, sehr gut soger, dachte aber erst, René präsentiert uns hier sein Haschpfeiffchen...

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 126

Dienstag, 13. Juni 2006, 22:22

Ne, ne, bin noch mit dem braunen 28 er Bolzen grossgezogen worden. Die vordere Kabinenhaubenbefestigung ist mechanisch fertig, aber noch nicht fotogen. Ist unglaublich, bin gestern und heute mindestens eine Stunde "hirnend" vor dem Teil gestanden bin um eine praktikable Lösung zu finden.
Muss bei mir immer aufpassen, nicht alles übertrieben kompliziert zu machen.
René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 127

Dienstag, 13. Juni 2006, 23:31

Zitat

Original von Hohentwiel
...Ist unglaublich, bin gestern und heute mindestens eine Stunde "hirnend" vor dem Teil gestanden bin um eine praktikable Lösung zu finden.

Ich hatte dir ja eine angeboten, aber die wolltest du ja wieder nicht :D

Mein Sporn ist inzwischen auch fertig, mußte allerdings das hintere Dämpfungsteil drei mal :angry: herstellen bis es endlich gepasst hat.

Dafür klappt bei der HLW-Abstrebung garnichts. Ist zwar fertig, allerdings greifen sie an der SLW-Dampfung nicht in gleicher Höhe an. Sieht sau blöd aus, also muß ich sie nochmals machen, denn inzwischen brechen mir die umgebogenen Laschen ab. Die nächsten mach' ich wie Vincent aus 5mm Alu. Das dünnere Zeugs ist mir zu filigran.
Gruß
Freddy
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • img_3801-f.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 128

Mittwoch, 14. Juni 2006, 16:46

Dein Sporn ist vom Feinsten, gut gemacht. Höhenleitwerkabstrebung ist nach Deiner Methode schon schwierig, wegen der genauen Länge. aber nur Mut.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 129

Mittwoch, 14. Juni 2006, 20:42

Zitat

Original von Hohentwiel
Dein Sporn ist vom Feinsten, gut gemacht.

:nuts: 8) :shine:

Zitat

Original von Hohentwiel
Höhenleitwerkabstrebung ist nach Deiner Methode schon schwierig, wegen der genauen Länge.

mach ich jetzt noch schnell, fang aber dieses Mal von oben an, ist glaube ich besser.
Übrigens für unser Nachfolgeprojekt. Vincent bietet jetzt einen Kit aus seiner Fräse für den Musger an. Hab schon mal nach einer Vergrößerung angefragt, mal sehen ob er für so etwas zugänglich ist. Den Harbiger bauen schon einige in 1:4. Ihr müßt auch mal auf Vincents-Seite den Baubericht des Francfort anschauen, also für mich ist der Junge ein Künstler, einfach toll was der da macht.
Bis später, mit der hoffentlich fertigen HLW-Abstrebung und dem obligatorischen "Rohbaufertigbild".
Gruß
Freddy

PS: da fällt mir gerade ein, ihr Faulpelze arbeitet ja morgen nicht :no: , da kann das mit der deutschen Wirtschaft nie was geben :D
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (14. Juni 2006, 20:42)


ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 130

Mittwoch, 14. Juni 2006, 22:30

So, während ihr faul vor der Glotze hockt hab ich geschafft. Dieses Mal hat es auf Anhieb funktioniert. Am SLW anfangen war der Schlüssel und sicherlich auch das etwas dickere Material.
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • img_3805-f.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 131

Mittwoch, 14. Juni 2006, 22:34

et voilà, wie versprochen das "Rohbaufertigbild". War schon etwas dunkel. Morgen gibt's noch eines mit Sonne, sowie Rad und Kufe montiert, die ist nämlich gerade beim Anmalen und muß trocknen. Noch einige kleine Feinarbeiten und Freitag geht's los mit dem Bespannen.
Gruß
Freddy
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • img_3810-f.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 132

Mittwoch, 14. Juni 2006, 23:20

Bestens Freddy, habe heute noch die beiden Tragflächen bespannt und die Kabinenhaube lackiert, war dann aber zu dunkel zum Forografieren. Übrigens, da hat der "René" mal einen Entwurf der Höhenleitwerlsabstrebung aus 5mm Material präsentiert und wurde dann aus allen Teilen der Republik abgewatscht. ==[]
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 133

Donnerstag, 15. Juni 2006, 00:01

Zitat

Original von Hohentwiel
Übrigens, da hat der "René" mal einen Entwurf der Höhenleitwerlsabstrebung aus 5mm Material präsentiert und wurde dann aus allen Teilen der Republik abgewatscht. ==[]

die sah auch unmöglich aus. In Alu geht's finde ich und wenn das SLW dran ist, fällt es gar nicht mehr auf :ok: :D
Gute Nacht
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 134

Donnerstag, 15. Juni 2006, 13:54

Doppelraab CNC Kit

Für die, die interesse haben den Doppi nachzubauen. Vincent bietet jetzt einen CNC Kit an aus eigener Produktion und der ist mega komplett. Sowohl Bremsklappen mit Anlenkung und Gummidämpfer sind dabei. Die Qualität sieht, zumindest auf dem Bild, deutlich besser aus als mein Kit. Wer Interesse hat und sich vor dem Französisch scheut, kann sich bei mir melden ich würde dann vermitteln.
Gruß
Freddy :w
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (15. Juni 2006, 14:43)


ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 135

Donnerstag, 15. Juni 2006, 20:44

Rohbau fertig

Die Süddeutschen Faulpelze haben sich heute wohl verabschiedet zum Fliegen 8), anders ist diese Ruhe hier nicht zu deuten.
Hab, nach einem harten und langen Arbeitstag :D, eben nochmals den Doppi zum "Rohbaufertigbild mit Sonne" aufgebaut und fotographiert. Sieht einfach schön aus und hoffe innigst, dass mir das Bespannen nicht die Freunde verdirbt, mal sehen.
Gruß
Freddy
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • img_3822-f.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

1 136

Donnerstag, 15. Juni 2006, 21:06

RE: Rohbau fertig

Ich bin ja schon lange dafür, aus Solidarität diesen unnützen Feiertag zu streichen! :-)(-:
Trotzdem traue ich mich ja kaum aufzuzählen, wozu man an so einem herrlichen Sommertag bei knapp 30° alle Zeit hat. Fliegen war aber auch dabei, das stimmt schon mal! 8)

Zitat

Rohbaufertigbild mit Sonne

Prima, und bald heisst es "Flugfertig mit Sonne und Atlantik".

Bei dieser Gelegenheit soll nochmal auf Retroplane aufmerksam gemacht werden. Anmeldungen werden sicher noch angenommen.

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 137

Donnerstag, 15. Juni 2006, 21:38

Hallo Freddy, wenn das kein erhebendes Gefühl für einen Modellbauer ist dann weiss ich auch nichts mehr. Gratulation, auch wenn Du gegen die Südländer anstänkerst. ==[] Musstest ja wegen des "schnöden Mammon" in den Norden.
Heute noch ein Brettchen im Rumpf eingebaut als Auflage für den Empfänger, welcher mit Klettband befestigt wird. Für das Punktekonto: Haubenknubbel und Staurohr realisiert. Ansonsten Seiten- und Höhenruderservos montiert und eingestellt. Diverse Durchbrüche für die Leitungen realisiert damit der Rumpf jetzt endlich bespannt werden kann. Dazwischen bin ich heute Morgen um 2:08 noch Opa eines strammen Jungen geworden.
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Haubenverriegelung_1.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 138

Donnerstag, 15. Juni 2006, 21:44

Das nächste Bild zeigt den Rohling der Venturidüse. Morgen muss ich wieder arbeiten (in der Firma) und dann geht es ans Rumpfbespannen. Muss ja auch noch meine Dachbox für das Auto präparieren.
Grüsse René
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Staurohr_1.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

1 139

Donnerstag, 15. Juni 2006, 21:58

Herzlichen Glückwunsch Opa :ok:

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 140

Donnerstag, 15. Juni 2006, 22:04

Danke Hans-Jürgen, konnte wenigstens einmal eine Aufgabe in meinem Leben delegieren. :ok:
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)