Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 30. Oktober 2005, 10:12

Hallo Freddy, habe auch mit Uhu hart angefangen, weil es damals so üblich war. Aber wie der Name schon sagt "hart" und spröde. Danach und auch heute noch setzte ich den preiswerten Ponal und Ponal Express . Allerdings verwende ich zum heften Sekundenkleber und an den beanspruchten Stellen Epoxy mit und ohne Microballons. Ich setzte auch Thixotropiermittel ein, weil damit die "Sosse" nicht so wegläuft, ausserdem kann man damit guten Spachtel herstellen.
Beim Ponal kann man schöne Leimraupen machen und das Gewicht ist ducrh das verdunstende Wasser auch im grünen Bereich. Wenn wir zur Beplankung der Tragfläche kommen, beschreibe ich nochmal meine Methode mit Ponal und aufbügeln.
Werde jetzt mal nco an den Hang gehen, da das vermutlich das letzte schöne Wochenende ist.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 30. Oktober 2005, 22:56

Rohrsteckung

Hallo René
hab mal die 10mm Rohre angehalten, das wird verdammt eng, da bleibt kaum noch Material in den Rippen stehen. Hast du es schon eingepasst ??? nach Plan oder etwas vesetzt ???
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

103

Montag, 31. Oktober 2005, 19:03

Hallo Freddy, ich habe die Rohre provisorich eingepasst, es hat aber auch nicht gepasst. :-)(-: Die Durchbrüche habe ich mit einem Holzbohrer 10mm gebohrt und dann mit meinem "Rundschleifer" angepasst. Dass zu wenig Material an den Rippen übrig bleibt ist kein Problem, da das Ganze noch aufgefüttert und mit Sperrholz beplankt wird. Diese Methode hat den Vorteil, dass man mit einer geraden Steckung die V-Form hinbekommt. Bei meinem ersten "Cirrus" von Graupner waren die Stahldrähte abgewinkelt und bei jeder, etwas unsanften Landung sah das Flugzeug aus wie ein "sterbender Schwan" oder fliegerisch ausgedrückt wie ein B52 Bomber mit negativer V-Form. Ich werde die Steckung allerdings erst zum Schluss, wenn beide Tragflächen und die Rumpfsteckung fertig sind, endgültig verleimen. Davor habe ich jedes Mal Bammel, vor lauter Angst dass etwas schief wird. Habe mittlerweile meine Rumpfheling fertig und den Rumpf darauf montiert. erste Schönheitsfehler konnte ich schon feststellen. 8(
Werde wahrscheinlich die nächste Zeit mit Ausmessen und Anpassen verbringen.
Bin schon gespannt wie es Dir ergeht. Wollte Sonntag abend noch Dominique anrufen, aber der war auf der "Gass"
Gruss René
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpfheling_1.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

104

Montag, 31. Oktober 2005, 19:06

eine Detailansicht, wie ich den Hauptspant an der Heling befestigt habe.
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpfheling_2.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 3. November 2005, 21:27

Tja, deine Heling sieht wieder mal toll aus René. Bin gerade dabei den vorderen Rumpfteil zusammenzustecken um zu schauen, ob alles soweit passt. Wie du schon bemerkt hast ist das Ganze recht filigran. Beim Zusammenhalten ist mir aufgefallen, dass der Rumpfkiel im hinteren Bereich nicht symmetrisch zusammenläuft, ich hoff das ist nur ein vorübergehender Effekt, da noch nicht alles eingeklebt ist, ansonsten sehe ich da ein Problem.
Gruß Freddy
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • img_3349-f.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

106

Freitag, 4. November 2005, 19:06

Hallo Freddy, sieht doch schon gut aus. Warte mit dem zusammenleimen, bis alles
genau passt. Ich hatte manchmal das Gefühl, ich würde nach zwei verschiedenen Plänen ein Flugzeug bauen. ==[] Werde wahrscheinlich den Spant C3b nochmal ausbauen müssen, weil hintenraus die Sache nicht so richtig passt, bzw. die Gurte in die falsche Richtung gezogen werden. Das habe ich aber erst richtig gesehen als ich den Rumpf auf die Heling montierte. Ständige Kontrolle mit den "Augen" ist sehr wichtig. Ich habe zur Erbauung mal die Endleisten des Höhenruders zugeschnitten. Aus 2mm Balsa habe ich mit meiner Säge 12mm Streifen geschnitten, abgelängt und mit einem 1mm Sägeblatt geschlitzt. Werde am Sonntag wieder Bild (er) posten. Muss morgen noch arbeiten und werde danach mal bei den Indoorfliegern in Aldingen vorbeischauen, die haben nämlich einen "Marathon" von Sa. 13:00 bis So. 18:00.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

107

Freitag, 4. November 2005, 20:37

Muss mich einfach noch mal melden,
warum hat der Jochen so viele Sterne und wir vom "Doppelraabteam" haben keine. ;) Werde mal bei Michelin anrufen und mich beschweren :ok:
René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

108

Freitag, 4. November 2005, 23:59

Ganz einfach René, weil wir hier ziemlich unter uns sind, die Leute mögen Voll-Gfk oder ARF lieber als reine Holzmodelle und dazu noch sowas unspektakuläres wie der Doppelraab. Außerdem finde ich drei Sterne ziemlich bescheiden, wenn schon möchte ich 5 :D macht sich besser. ;)
Gute Nacht
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

109

Samstag, 5. November 2005, 17:58

Ja,ja Freddy, hast ja recht. Aber jetzt kommt die Weihnachtszeit, da kann ich mir ja mal ein paar Sterne aus "Goldpapier" ausschneiden. Die kommen dann aber an mein Fenster und nicht ins Forum, da bin ich eigen. ;) War heute in Aldingen beim Indoormarathon als Zuschauer, also das ist schon klasse. Aber nichts für mich, ich brauche die weiten des Himmels und der Erde, vor allem wenn es um das Landen geht. :)
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

110

Samstag, 5. November 2005, 23:04

Um wieder zum Thema zurückzukommen, bin gerade dabei die Spanten 1-4 einzukleben, mit Hilfe eine abenteuerlichen, aber trotzdem ganz nützlichen Konstruktion zum mittigen Ausrichten der Spanten. Beim Durchschauen der Doppi-Bilder von Vincent's Homepage ist mir aufgefallen, dass viele die Nasenspanten und Seitengurte erst einziehen, dachdem sie den hinteren Teil gebaut haben. Vielleicht keine schlechte Idee, so kann man eventuellen, leichten Verzug wieder versuchen zu richten. Werd das wahrscheinlich auch mal probieren und dabei 3b erst einbauen wenn die oberen 10x5 Sambaleisten d'ran sind, somit ergibt sich nämlich seine Position automatisch und man muß nicht lange 'rum messen.
Und gute Nacht
Freddy
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • img_3351-f.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

111

Sonntag, 6. November 2005, 18:46

hi ihr zwei

ich hab inner noch mein kit nicht *heul*

ich hab keine grosse lust mal die laubsäge zu holen und zu sägen.

na ja wir sind halt nur 3 die es bauen und der rest schaut nur zu :-(

nur an ende haben wir ein modell was die nicht haben und auch nicht in laden kaufen kömmen :-).

so habe von vincent post bekommen.

wie kriegre ich das logo kleiner als wie es jetzt ist????

domi das da unten

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

112

Sonntag, 6. November 2005, 18:50

habe ich vergessen hier der link von vincent kömmt ihr es endern damit es nicht so ausied wie jetzt.

http://retroplane.free.fr/2006/index-de.htm


die seite ist jetzt auch auf deutsch :-) mal sehen ob auch mal deutsche kollegen mal mitmachen.klar ist es weitt aber wann ist denn mal sowas hier bei uns???

domi

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

113

Sonntag, 6. November 2005, 19:29

Zitat

Original von jetmann_01

wie kriegre ich das logo kleiner als wie es jetzt ist????


meinst du so?
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • retroplan2006-f.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

114

Sonntag, 6. November 2005, 19:32

Zitat

Original von jetmann_01
habe ich vergessen hier der link von vincent kömmt ihr es endern damit es nicht so ausied wie jetzt.
domi


Warum willst du es ändern, ist doch gut so.
Andere Frage, wie bekommt man Bilder in die Signatur, hab es versucht finde aber keinen Schalter um Bilder anzuhängen ???
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 6. November 2005, 19:48

Freddy, so!......nicht mehr als 150 Zeichen (der links für Bilder) und die richtige Größe!das sind die Eigenschaften, sprich der Link zu dem Bild!
www.rclineforum.de/forum/images/avatars/avatar-5024.jpg
Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (6. November 2005, 19:50)


ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

116

Sonntag, 6. November 2005, 19:58

ähhh wie jetzt:dumm: sorry Jochen versteh ich nicht, seh zwar das du ein Bild in der Signatur hast, aber wie kriegst du das da hin, über Link?, ok aber wohin.
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

117

Sonntag, 6. November 2005, 20:08

Zitat

Andere Frage, wie bekommt man Bilder in die Signatur

das hast Du doch gefragt ? oder?

Zitat

Ich sehe gerade, das war der Renè

Dann gehste in die Signatur, und setzt den Links des Bildes in angemessener Größe in 15000 pix in das Schaufenster oben in der Menüleiste Deiner Signatur ein! siehste hab mir Deins von oben hier auf der Seite gerade geklaut!
Ach übrigens, "Sterne" ist alles Quatsch. der Beitrag kann noch so interessant sein, wenn manche Dich kurzhalten wollen mit Sternen bekommste immer nur 3, wie ich, Klicks und Beiträge sind wichtig! Ich finde Euren Beitrag Spitze also seht hin!
Netten Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (6. November 2005, 20:14)


ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

118

Sonntag, 6. November 2005, 20:23

So, weiter im Bau, plag' mich gerade mit dem R3 Spanten 'rum zur Zusammenführung des hinteren Rumpfbootes. Hab das ganze Teil mehrere Stunden ins Wasser gestellt, und dann profisorisch mit Klemmen fixiert zum Vorbiegen. Dabei sollte man schon mal auf die Ausrichtung der Mittelachse achten, vorallem später beim Zusammenleimen, sonst sind die Probleme beim hinteren Rumpfteil vorgezeichnet.
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • img_3352-f.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

119

Sonntag, 6. November 2005, 20:26

ha, genau das wollte ich haben Jochen, das Retroplan-Logo in der Signatur. Ich werd's mal versuchen
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (6. November 2005, 20:34)


ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

120

Sonntag, 6. November 2005, 20:32

Huch Gott, wo kommen jetzt die 5 Sterne her ??? Dann mal vielen Dank :w

@Jochen
ich habs kapiert, aber was mach ich denn wenn mein Bild nicht hier irgendwo im Forum gepostet ist, sondern sich auf meinem Rechner befindet, hochladen wie bei den Posts ist ja nicht ???

Gruß
Freddy :w
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (6. November 2005, 20:33)