Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Daniel_Just

RCLine User

  • »Daniel_Just« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. November 2005, 21:44

Baubericht Bellanca Super Decathlon XL von Weiershäuser

Guten Abend,

ich hatte den Link zwar eben schon im Grossmodellforum angebracht, aber ich denke die Baubericht-Fans kucken vor allem hier rein. Deswegen hier grad nochmal als Hinweis:

http://www.danieljust.de/modellflug/bell…ellancabau.html

Der Bericht spiegelt momentan nicht den aktuellen Baustand wider, eigentlich sollte die Maschine auch schon längstens Segler schleppen, aber manchmal kommts halt anders als man denkt... Ich weiss auch, dass es nicht der erste Baubericht über diese Maschine ist, aber ich wollte das aus verschiedenen Gründen dennoch online stellen.

[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=14191[/IMG]

So siehtse momentan aus, also im Grunde fehlt neben einigen Kleinigkeiten vor allem der eine oder andere Quadratmeter Folie :)

Weitere Bilder kommen die nächsten Tage dazu, wahrscheinlich werde ich ob der Ladezeiten die Seite auch nach Bauabschnitten unterteilen, so wie momentan dürfte es für Modemuser nicht ganz so prickelnd sein...

Grüße,

Daniel

Daniel_Just

RCLine User

  • »Daniel_Just« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. November 2005, 23:16

So, ein paar mehr Bilder sinds nun inzwischen. Kommentare/Anregungen/Kritik willkomenn ;)

Grüße,

Daniel

SvenR

RCLine User

Wohnort: Pulheim

Beruf: Azubi THZ

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. November 2005, 18:19

==[] Hmm mal Ehrlich so ne Bellanca mit Folie und ein bischen Farbe sieht besser aus ==[]

Schnell duck und wech renn :angel:



Ne Scherz sieht doch schick aus die Bella


Gruß Sven,,




P:S.
Wenn ich wüßte wie ich ein Bild hierein stelle kann, dann würde ich menie Mal rein machen.

Timo5

RCLine User

Wohnort: Sinn

Beruf: Umschulung zum Tischler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. November 2006, 19:15

Hallo Daniel

Ich find dein Bericht Super über die Bellanca XL das macht mir Richtig Lust auf den Flieger der eh schon länger in der Auswahl ist.

Ich Überlege mir gerade nur ob die XL oder XXL.

Über die Bausatz Qualität braucht ja nix mehr sagen aber ist der Bausatz als CNC bausatz auch geeignet für den es der 1 CNC Bausatz ist?

Mfg

Timo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Timo5« (15. November 2006, 19:15)


5

Donnerstag, 16. November 2006, 08:54

Hallo Timo,


ich baue gerade die Bellanca und habe aber vorher auch schon einige Bausätze gebaut.
Ich denke Du kannst die Bellanca schon als ersten Holzbausatz verwenden, aber musst viel Geduld haben. Nicht schnell bauen und lieber fragen als schnell kleben. Es gibt einen schönen bebilderten Baubericht im Internet, der Dir als Hilfe
dienen kann http://www.rcflug.com/citabriabau.htm
Es ist aber auf jeden Fall eine Herausforderung, da die Anleitung sehr knapp gehalten ist.


Gruß Uli

Timo5

RCLine User

Wohnort: Sinn

Beruf: Umschulung zum Tischler

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. November 2006, 10:12

Hallo Ulrich

Ich habe auch schon Holzbausätze gebaut das war damals der Big Lift 1 und Husky von graubner und Jede menge Airfisch´s für meine Damaligen Flugschüler.

Das waren halt alle keine CNC Bausätze.

Denn Baubericht kenne ich schon fast Auswendig Der ist auch Super mit Bildern Ausgestattet.

Das die Bauanleitung knapp ist habe ich schon von Modellbau Kollegen gehört.

Ich möchte nur wissen wie Schwer es wirklich ist mit Ruhe und Sorgfallt muss das doch zu schaffen sein.

Mfg

Timo

7

Donnerstag, 16. November 2006, 10:21

Hallo Timo,


das ist doch eine gute Grundlage !

Dann ist es keine Sache. Die Teile passen wirklich gut und Spaß macht es auch.
Ich habe beide Flächen und die Leitwerke fertig, jetzt kommt der Rumpf auf den Bautisch, es gibt andere die schon fertige Modell haben - ich brauche noch etwas.
Los kauf' Dir das Teil, Du wirst es vom Bauen nicht bereuen und vom Fliegen, wie man im Forum liest wohl auch nicht.
Wenn Du Fragen hast, hier im Forum oder im Nachbarforum gibt es genügen Wissende. Ausserdem ist Herr Weiershäuser auch noch da bei Fragen. Ich habe ihn bereits zweimal angerufen, weil ich eine Frage hatte und diese wurde schnell und kompetent beantwortet.

Gruß Uli

Timo5

RCLine User

Wohnort: Sinn

Beruf: Umschulung zum Tischler

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. November 2006, 10:39

Hallo Ulrich

Momentan kämpfe ich mit meinen Aktuellen Restaurations Projekt 4 Meter Piper Komplett aus Holz wo so einiges umgebaut werden muss und ein wenig verzug im Höhenruder vorhanden ist wo ich mich gerade mit Beschäftige und teilweise müssen noch Verstärkungen angebracht werden.

Die Hülsen habe ich eingehartz für Verspannung des Leitwerk u.s.w

Da Stecken jetzt schon 150 Stunden drin und der Rumpf muss noch Bespannt werden und u.s.w

Ich mir da keinen Stress bin guter dinge das ich sie zu 1.5.2007 Fertig ist und dann baue ich miir die Bellanca von weiershäuser.

So eine Komplette Restauration mache ich nie wieder Ok das Modell war fast umsonst von einem Modellbaufreund der Möchte mit der Piper Später geschleppt werden.

Weil er sich selbst damit über nommen hatte wenig Bauerfahrung.


Jetzt macht mich noch alle Schön Neidig auf eure Belanca vom Weiershäuser.


Mfg

Timo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Timo5« (16. November 2006, 10:40)


Timo5

RCLine User

Wohnort: Sinn

Beruf: Umschulung zum Tischler

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. November 2006, 11:03

Hallo Ulrich

Welchen Motor möchtes du den Einbauen?

Mfg

Timo

10

Donnerstag, 16. November 2006, 11:06

Hallo Timo,

das ist das Schlimme, das geht uns allen so - ein Projekt jagt das andere.

Ich baue einen 80ccm 4Takt Boxer ein. Dann schauen die Zylinderköpfe raus, ist nicht scale, aber so isses halt.
Es handelt sich um einen Sawo Boxer. Vom Klang ein Traum und Leistung ungefähr wie ein ZG 62, das passt dann schon.

Gruß Uli

Timo5

RCLine User

Wohnort: Sinn

Beruf: Umschulung zum Tischler

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. November 2006, 11:16

Hallo Ulrich

Das ist doch eine gute Motoressierung das müsste ohne Probleme Funktionieren.

Mfg

Timo