Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. November 2005, 20:19

Berg vereist, See zugefroren,Rennstrecke voller Schnee, was bauen? Iceglider?

Vorschläge bitte? Im Winter ist es schwer Modellbau zu betreiben , oder?
netten Gruß Jochen

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. November 2005, 21:11

Heli aus Roofmate
:D
(-->sie´he Speedster Thread)

Frosties

RCLine User

Wohnort: -Kiel-

Beruf: Maschinenbaustudent

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. November 2005, 21:12

im Winter ist es optimal Modellbau zu betreiben, da kann man neue Entwicklungen führen, die dann im Sommer getestet werden.

Ich baue mir grad nen Chassis fürn brushless Motor ...


Hier ist schon mal die Radaufhängung.....
»Frosties« hat folgendes Bild angehängt:
  • chassis_kettentrieb.jpg
Mehr power geht immer!

4

Dienstag, 22. November 2005, 23:06

Jochen, wie wärs wenn du erstmal deine Hadrospeedster und deinen Speedster neu aufbaust (kannste ja im Winter machen) am besten nach den Anleitungen aus deine Freds, und die dann im Frühjahr einfährst!!!!

Drei Projekte nebeneinander sind zuviel und bei deinem Komponenten verschleiss auch zu schade für die Komponenten!!!!!!!



hier nochmal die zwei wichtigsten punkte:::

[SIZE=4]ÜBERSETZUNG BEIM SPEEDSTER ÄNDERN!!!!!!!!!!!!

HYDROSPEEDSTER ANTRIEBSSTRANG KOMPLETT NEU AUSLEGEN!!!!!!!!!!!!!!!!!
[/SIZE]

etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. November 2005, 23:08

Ist doch egal was vereist, zugefroren oder voller Schnee ist - bis Du mit den ganzen angefangenen Projekten fertig bist, ist schon lange wieder Grillwetter ;)

Also Jochen, mach halt mal was fertig und fang nicht schon wieder was neues lustiges an - das andere Zeugs muss erstmal fertig werden :ok:
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

SFL

RCLine User

Wohnort: Weyhe b. Bremen

Beruf: Energieelektroniker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. November 2005, 23:59

Ich baue mir gerade Ski für meinen Hype Eagle (160cm Spannweite/7,5ccm).

In den letzten Tage hätte ich damit schon starten können, bin aber zu spät damit angefangen.

Samstag traf ich mich mit nem Vereinskollegen um 9.00h aufm Platz.
Bei leichtem Nebel und 2,5 Grad Minus 8(

Fazit:
Nach ner 3/4 Tankfüllung mußten wir wieder runter, da die Finger doch arg grobmotorisch wurden.
Aber nach ner Tasse Kaffee und ner Zigarette in unserer beheizten Bude aufm Platz gings dann wieder weiter.

Leider sind wir anscheinend die einzigsten, die bei anderen Wetterlagen als Sonnenschein mit 20 Grad noch fliegen.
Aber die ganzen Mädchen und Schönwetterflieger können meinetwegen auch zuhause bleiben. :D
Kraft kommt von Kraftstoff -> Das ist eben so !!!

Diverse Flächenmodelle &
TRex 600N, Webra 55P5, NitroPipe, G600, 3x Savöx SC-1258TG, Hitec 6975HB, GY401 & 9254, Jeti MaxBec

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SFL« (23. November 2005, 00:00)


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. November 2005, 07:20

@ Tom!
Dein:

Zitat

Also Jochen, mach halt mal was fertig und fang nicht schon wieder was neues lustiges an - das andere Zeugs muss erstmal fertig werden

Nur nachdenken darf man doch mal oder? :D
Das Andere läuft schon nebenher, keine Angst!
Wollte mit dem Thema auch mal wissen was andere so werkeln???
Netten Gruß Jochen

etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. November 2005, 09:13

Zitat

Nach ner 3/4 Tankfüllung mußten wir wieder runter, da die Finger doch arg grobmotorisch wurden.

Handschuhe selbstgestrickt ohne Finger mit einem Loch in der Mitte der Handfläche helfen da ungemein! :ok: Geht auch mit großen Socken. :D Einfach den Knüppel durch das Loch und Du hast sowohl warme Finger als auch das volle Gefühl in den Fingern :ok:
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

Klaus_Schulz

RCLine User

Wohnort: - Hannover

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. November 2005, 10:56

Man(n) könnte sich auch durch entsprechende Literatur etwas [SIZE=3]FACH[/SIZE] wissen aneignen, dann wäre das [SIZE=3]FACH[/SIZE] simpeln mit den richten [SIZE=3]FACH[/SIZE] leuten für die Jungs nicht immer so eine einseitge Angelegenheit :evil: ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus_Schulz« (23. November 2005, 13:19)


10

Mittwoch, 23. November 2005, 12:40

Zitat

Original von SFL
Nach ner 3/4 Tankfüllung mußten wir wieder runter, da die Finger doch arg grobmotorisch wurden.
Aber nach ner Tasse Kaffee und ner Zigarette in unserer beheizten Bude aufm Platz gings dann wieder weiter.


Ein beheiztes Case für die Funke wäre da mal was feines...
Manche Männer beschäftigen sich ein Leben lang damit, Frauen verstehen zu lernen.

Andere Männer beschäftigen sich mit etwas einfacherem, z.B. der Relativitätstheorie.

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. November 2005, 13:03

Hallo,
@SFL
Wie siehts aus mit nem Schnurzz?

Julian Vahl

RCLine User

Wohnort: Schwerte

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. November 2005, 14:13

Zitat

Original von Tobias_Schmidtke
Ein beheiztes Case für die Funke wäre da mal was feines...


Ich bin gerade dabei zu überlegen ob man nicht mit (auf eine vernünftige Temperatur abgestimmten) Wärmedraht an den Fingern weiterkommt...

Gruß, Julian

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. November 2005, 15:06

Zitat

Original von El_Torro
Das Andere [SIZE=4]läuft[/SIZE] schon nebenher, keine Angst!
Netten Gruß Jochen


Das ist es ja, nichts läuft :evil: ;)
Gruß Frank

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. November 2005, 17:58

Wie wärs mit sowas:
http://urly.de/ec29
http://www.nr2.de/bilder_schneemobil/100-0002_IMG.JPG

Da gibts keine Getriebe, kein Fahrwerk, keine Hydrodynamik, keinen Auftrieb und keine Räder, also eigendlich nix was man falsch machen kann.

UND hier ergäbe sich die seltene Chance den LRK mal artgerecht einzusetzen; mit Propeller vorne dran.

Also Jochen, DIE Möglichkeit schlechthin was zu bauen mit guten Erfolgsaussichten :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abdrehfaktor« (23. November 2005, 17:59)


Maier

RCLine User

Wohnort: NRW

Beruf: Programmierer Telekommunikation / Sicherheitstechnik

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. November 2005, 21:45

nix falschmachen ?

Hallo,

ich befürchte dem Jochen fällt da bestimmt eine gute Verbesserung ein ==[]
immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 24. November 2005, 06:36

Na klar, schönen guten Morgen, den Hydrospeedster umbauen auf Raupenantrieb, was meint Ihr wohl, warum ich im Rumpf für die Schraube so eine Senke gemacht habe? :D :ok:
Alles klar?
netten Gruß vom Jochen

17

Donnerstag, 24. November 2005, 13:06

kann man so Themen vielleicht mal in der Plauderecke klären und >online Bau/ Konstruktion< dafür lassen, wofür der Thread da ist?

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 24. November 2005, 15:21

Zitat


den Hydrospeedster umbauen auf Raupenantrieb


Aber dann gibts ja gar keinen Hydrospeedster mehr! ;(

Ansonsten: Ich glaube, der Tunnel ist zu klein für ne Raupe.
Wie wärs denn mit nem Luftschrauben-Schneemobil?


Projektname: Schnee-O-Speedster? :D

Christian: Hier wird doch gerade Online konstruiert, oder?
Zu ner richtigen Konstruktion gehört auch die Definition eines Pflichten/Lasten-Heftes.

Julian Vahl

RCLine User

Wohnort: Schwerte

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. November 2005, 16:24

Zitat

Original von t_simon
Projektname: Schnee-O-Speedster? :D


... oder einfach Schneester ;)

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 24. November 2005, 16:27

Prima Idee!

Na, Jochen, welche Ziele willst Du mit Deinem Schneester erreichen?

Den Namen Schneester sollte man sich eigentlich schützen lassen. :tongue:

:w