Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

_Michael_

RCLine User

Wohnort: Obernburg, Unterfranken

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 30. Januar 2007, 00:41

Zitat

Original von waloetscher
Bist du mit dem Axi schon geflogen, Bernd?

Da ich langsam zum Finish meiner Seduction Streamline komme, würde es mich interessieren, womit du die Motorhaube lackiert hast. Habe selber schon mal einen Versuch an einem Reststück gemacht, aber mir scheint, dass die Farbe nicht sehr gut hält.


für die haube eigenet sich auch gut LEXA color spraylack von graupner. ich hab meine haube nur entfettet und dann von innen die farbe drauf. hält wunderbar.
Gruß Michael :w


Lesen gefährdet die Dummheit :evil:

122

Dienstag, 30. Januar 2007, 07:50

Habe sie noch nicht gewogen, aber kommt bald. Ich weiss, dass ich Moment noch etwas schwer bin, aber ich kann meinen Alu Motorträger bei Bedarf noch etwas leichter machen. Das Fahrwerk ist von www.carboncopyuk.com und ist für die Seduction eher etwas zu stark. Dort könnte ich ebenfalls noch etwas abnehmen. Zuerst will ich aber den Schwerpunkt genauer anschauen (bei mir auch von der Hinterkante angegeben).

Das Problem vom Akku hatte ich auch schon. Für den Acromaster wollte ich einen schon vorhandenen 2100er ThunderPower verwenden, welcher auf dem Papier 15c abgeben kann. Den Antrieb hatte ich für 34A ausgelegt.
In der Praxis kam ich auf maximal 26A, welche dann während dem Flug sogar noch etwas zurück gingen. Torquen war so nur zu Beginn des Fluges möglich.
Dann habe ich mir neue Akkus gekauft, 2500mA 20c, was einen theoretischen Strom von 50A ergibt. Nun gehts perfekt. Mein Fazit: Die angegebenen C-Werte werden in der Praxis kaum erreicht, deshalb gebe ich in Zukunft immer etwa 30% dazu.

123

Donnerstag, 8. Februar 2007, 18:06

Zitat

Original von BerndE
Wie schwer ist deine Seduction geworden?


Bin jetzt fast fertig. Muss noch den Akku befestigen, Schwerpunkt stimmt mit den Angaben überein. Werde die ersten Flüge noch ohne Motorhaube durchführen, um Seitenzug und Sturz ev. noch etwas zu justieren.
Das Leergewicht beträgt ziemlich genau 2kg. Mit dem recht dicken 4200er Lipo komme ich auf knapp 2,5kg.
Hab den Motor heute mal angeworfen, scheint genügend Leistung zu haben. Bin schon sehr gespannt auf den Erstflug :)
»waloetscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Streamline Rollout.jpg

BerndE

RCLine User

  • »BerndE« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: OÖ

Beruf: Student

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 8. Februar 2007, 19:53

Welche Luftschraube hast du denn auf deinem AXI drauf und wieviel Strom zieht er damit?

Vom Gewicht her bist du ja auch ca. auf das meine hingekommen...
Grüße aus Österreich,
Bernd


125

Donnerstag, 8. Februar 2007, 21:44

Ist ein Hyperion 4020-14 an Titan80 Regler. War halt etwas günstiger als eine vergleichbare Axi-Phoenix Kombination. Der Prop ist ein APC 14x7E was theoretisch etwa 50A und knapp 4kg Standschub ergibt. Bei früheren Berechnungen lag ich etwas tiefer, deshalb werde ich zuerst mal noch nachmessen.

126

Sonntag, 11. Februar 2007, 20:29

Meine Messungen heute ergaben 42A bei 17,3V und 9000 U/Min, also ca. 700 Watt. Fliegen konnte ich leider noch nicht, dass Wetter im Moment zu schlecht.

stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

127

Montag, 12. Februar 2007, 13:45

Findest du ne 14x7 nicht etwas klein. Ok das Fahrwerk wird hier Grenzen setzen, aber normalerweise legt man Elektro Motoren ja eher auf niedrige Drehzahlen (so um die 6000) aus, dann hat man auch mehr Drehmoment. Ne 14x7 ist ja sogar auf der kleinen Katana S 30 von SEBA schon drauf.

Gruß Stefan

128

Montag, 12. Februar 2007, 14:46

Ja, vielleicht werde ich dann noch eine 15*7 ausprobieren. Aber die Bodenfreiheit des Prop ist tatsächlich etwas eingeschränkt.
Die Auswahl habe ich bei einem anderen Flieger mit ähnlichen Dimensionen abgeguckt (Yak54 Hyperion von www.eflight.ch ) und schien mir eigentlich vernünftig. Der Regler ist aber für 80A ausgelegt, daher habe ich schon noch Möglichkeiten nach oben.

BerndE

RCLine User

  • »BerndE« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: OÖ

Beruf: Student

  • Nachricht senden

129

Montag, 12. Februar 2007, 16:10

Bei mir geht eine APC 15" gerade noch so drauf mit dem original Fahrwerk und größeren Rädern, wenn du was größeres nehmen willst, dann wird dir ein anderes Fahrwerk nicht ausbleiben!
Grüße aus Österreich,
Bernd


stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

130

Montag, 12. Februar 2007, 16:20

Hm, das is natürlich doof, webei es eigentlich sehr interessante Fahrwerke gibt. z.B. bei www.f3alorenz.de usw.

Gruß Stefan

131

Mittwoch, 14. Februar 2007, 21:50

Habe Heute Morgen die ersten zwei Flüge gemacht. Bin voll zufrieden, lief alles sehr unspektakulär. Wie ich vermutet habe, dürfte der Antrieb noch etwas mehr Leistung haben (Torquen mit ca. 80% Leistung). Werde also demnächst einen grösseren Prop ausprobieren.
Der Akku ist wirklich überdimensioniert. Nach ca. 8 Minuten Flug hatte ich noch 60% drinn, also sind knapp 20 Minuten möglich.
Der vorgegebene Seitenzug stimmt perfekt, der Sturz ist ein wenig zu gross, was ich aber mit einem Mischer korrigiere. Es ist wirklich nur wenig.
Messer- und Rückenflug sind eigentlich schon perfekt.

Nun mache ich mich hinter das leidige Thema Motorverkleidung. Spachteln und schleifen ist angesagt :dumm:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waloetscher« (14. Februar 2007, 21:53)


BerndE

RCLine User

  • »BerndE« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: OÖ

Beruf: Student

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 15. Februar 2007, 07:13

Hi,
freut mich!

Welchen Akku verwendest du?
Grüße aus Österreich,
Bernd


stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 15. Februar 2007, 13:54

Zitat

Der vorgegebene Seitenzug stimmt perfekt, der Sturz ist ein wenig zu gross, was ich aber mit einem Mischer korrigiere. Es ist wirklich nur wenig.


Das wird sich aber wieder ändern wenn du die Luftschraube wechselst.....

Gruß Stefan

134

Donnerstag, 15. Februar 2007, 20:23

Zitat

Original von BerndE
Hi,
freut mich!

Welchen Akku verwendest du?


Lite Storm 5S2P EP4200CL 4200mAh

135

Donnerstag, 15. Februar 2007, 20:25

Zitat

Original von stefan

Zitat

Der vorgegebene Seitenzug stimmt perfekt, der Sturz ist ein wenig zu gross, was ich aber mit einem Mischer korrigiere. Es ist wirklich nur wenig.


Das wird sich aber wieder ändern wenn du die Luftschraube wechselst.....

Gruß Stefan


Ja, ist klar. Allerdings muss ich zuerst noch eine passende finden. Ich dachte, ich nehme einfach eine Nummer grösser, aber die gibts anscheinend nicht.

stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

136

Donnerstag, 15. Februar 2007, 20:43

Welche Marke fliegst du denn? Von APC gibts hier http://www.braeckman.de/apcelektro.htm ne 15x8.

Gruß Stefan

137

Freitag, 16. Februar 2007, 19:03

Von 14x7 auf 15x8 ist ein riesen Unterschied. Eigentlich währe eine 15x7 optimal, aber die gibts anscheinend nicht als APC E. Wenn ich einen anderen Typ wähle, liege ich ev. wieder daneben, weil die Prop Konstante nicht dieselbe ist.

Muss jetzt aber eh noch einige Versuche machen, denn der Prop Calculator den ich verwende kommt auf ganz andere Werte.

Ich probiere noch, den Titan 80 Regler anders zu programmieren.

_Michael_

RCLine User

Wohnort: Obernburg, Unterfranken

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

138

Samstag, 17. Februar 2007, 01:55

hallo WalterL,

bei lipoly.de gibts eine 15x7 APC. http://www.lipoly.de/index.php?main_page…roducts_id=4410
Gruß Michael :w


Lesen gefährdet die Dummheit :evil:

Diduel

RCLine User

Wohnort: 92345 Dietfurt

  • Nachricht senden

139

Samstag, 17. Februar 2007, 09:14

ist aber keine Elektro Luftschraube ==[]


I am the STIG

140

Samstag, 17. Februar 2007, 23:55

Ja, danke. Ich habe sie hier auch gefunden. Ich denke, dass es wohl kein so grosser Nachteil zu einer Elektroschraube ist. Allerdings recht teuer!
Vermutlich werde ich aber eine Klappluftschraube von Aeronaut ausprobieren und sie einfach fix montieren.
Morgen werde ich nochmals die 14x7 probieren. Habe die Frequenz des Reglers hochgestellt. Vielleicht bringt das auch schon etwas Mehrleistung.