Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 21. Oktober 2006, 07:08

PCNC Wegabgleich genaue Einstellungen

Hallo zusammen!

Meine Eigenbaufräse nimmt nun "Gestalt" an, will sagen sie "zuckt".
Zur Ansteuerung verwende ich PCNC 3.10

Die Ansteuerung funktioniert mal grundsätzlich, nur habe ich ein ausgemachtes Problem:
Eine Umdrehung meiner Motoren für die X- und Y-Achse entspricht 25,4mm Verfahrweg.
Wenn ich jedoch z.B. bei "MANUELL FAHREN" einen Verfahrweg von 1mm vorgebe, dann sind das wesentlich mehr (vielleicht 10 oder noch mehr).
Nun kann ich mit den üblichen Messmitteln diesen "Faktor" raus bekommen, nur wo stelle ich im Programm dieses Verhältnis ein?
Die 1/40mm bei "Plotteinheit" können es ja nicht sein, denn ich muss das für jede Achse, mindestens für die Z-Achse anders einstellen, denn dort habe ich eine Spindel mit 2mm Steigung.
Das Handbuch habe ich schon (mehrmals) "durch", nur habe ich den "genauen" Hinweis nicht gefunden (überlesen aus Huddeligkeit?).
Ich will nun auch nicht "jeden" Parameter der "danach riecht" verstellen......
Das mauss doch sicherlich eine "normale" Option sein, denn sonst wäre das Programm ja nur für eine fixe Spindelsteigung geeignet, was ja nicht der Fall ist.

Ich hoffe es kann wer helfen, der das Problem auch schon hatte.


Grüße
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paraglider42« (21. Oktober 2006, 07:09)


2

Samstag, 21. Oktober 2006, 11:18

RE: PCNC Wegabgleich genaue Einstellungen

Hallo,

so, nachdem ich nun noch mal im Handbuch gelesen habe (IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT), hab ichs nicht mehr überlesen:
Punkt 5.8, "Maschinenspez. Parameter".

Jetzt machen die Achsen was sie sollen.....................

Grüße
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paraglider42« (21. Oktober 2006, 11:18)