elses

RCLine User

Wohnort: schaumburg

  • Nachricht senden

41

Samstag, 30. Juni 2007, 23:49

RE: lol

Zitat

Original von elses
dann zähl doch mal auf was StepFour kostet!
und fang hier jetzt nicht an mit irgendwelchen Features wie Räumen oder sonstiges...diese Module sind Aufpreispflichtig.

von daher ist diese Software nicht mal Durchschnitt für das was sie kostet : )

da lohnt es sich alle male mehr auf MACH zu wechseln....und das ist eine Tatsache.

und sicher hast Du auch cncGRAF probiert was im Grunde die Software der Software gewesen ist oder?

Guten Morgen....und mir wird unterstellt ich wäre eine werbende Wildsau.


Schönen Abend noch und ich warte mal was jetzt passiert....Argumente sollte es ja laut Deiner Aussage reichlich geben.

"ich bin gespannt"



EDIT:

BoCNC ist das geilste was es im Bereich Freeware gibt!
und Deine Software und jede andere auch hat solch ein Importfilter inne.....BLUB

Muckymu

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Produkt Ingenieur

  • Nachricht senden

42

Samstag, 30. Juni 2007, 23:52

Na Jungs, habt ihr euch schön eingeschossen?

Bisweilen hört es sich an, als wenn die Katoliken gegen die Evagelischen wettern und die Islamisten gegen alle.

Wenn dabei ein Anfängertaugliches Ergebniss dabei rauskommt, macht weiter.

Das ich immer wieder Mach3 ins Spiel bringe liegt vor allem daran, dass ich es benutzen kann.
Bei allen anderen Programen müsste ich viel weiter hinten anfangen.
Viele Grüsse

Dominik

Optimist

RCLine User

Wohnort: Süd - Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 1. Juli 2007, 00:06

So tief drin bin ich noch gar nicht.....
Parkflyer und Pflastersteine haben eine gewisse Ähnlichkeit ... beide fliegen tief, nicht allzuweit und wenn sie runterkommen geht meistens irgendwas kaputt!

44

Sonntag, 1. Juli 2007, 00:16

Zitat

Original von Muckymu
...
Das ich immer wieder Mach3 ins Spiel bringe liegt vor allem daran, dass ich es benutzen kann.
Bei allen anderen Programen müsste ich viel weiter hinten anfangen.


never touch a running system...

weißt du, was mich bei Mach am meisten gestört hat?

WinXP :D

45

Sonntag, 1. Juli 2007, 01:56

Dann nimm W2K, benutze ich auch ;).
Schöne Grüsse
Toenne

kmx4fun

RCLine User

Wohnort: Bad Oeynhausen

Beruf: Student, Elektrotechnik

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 1. Juli 2007, 04:01

Naja, was welches programm importieren kann, ich habe keine Ahnung, Mach schluckt G-Code, HPGL. BMP/JPG, DXF. PCNC schluckt HPGL und G-Code(?).

Eine wircklich schicke Freeware unter Wndows(!!) habe ich noch nicht gefunden, CNC-Player war mal ganz interessant und brauchbar, aber der Zug ist scheinbar abgefahren. Ansonsten wüsste ich nichts, die Mach Demo, für kleinere Sachen (max 1000 Zeilen G-Code).

Hätte ich nicht bereits mach in Betrieb, würde ich wahrscheinlich zu EMC wechseln :D

Optimist

RCLine User

Wohnort: Süd - Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 1. Juli 2007, 09:50

Die XP Lizenz hätt ich halt über da mein Desktop kürzlich ins Reich der Bits und Bytes übergegangen ist..... aber mit dem Alten 300 AMD wär auch 2000 sowieso nix oder???
Parkflyer und Pflastersteine haben eine gewisse Ähnlichkeit ... beide fliegen tief, nicht allzuweit und wenn sie runterkommen geht meistens irgendwas kaputt!

elses

RCLine User

Wohnort: schaumburg

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 1. Juli 2007, 10:12

huhu

also bei Peter in der Ecke ist von zwei Jungs eine Software vorgestellt worden: BETA

diese ist "free"...da müsst Ihr jetzt etwas suchen ich hab den Link nicht mehr.

Nachtrag:

http://www.cncsoftware.de.vu/

guck mal ob es eventuell etwas ist was man gebrauchen könnte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »elses« (1. Juli 2007, 10:16)


Optimist

RCLine User

Wohnort: Süd - Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 1. Juli 2007, 11:39

Nichts gegen das Engagement der Zwei zu sagen - meine Hochachtung!!
allerdings kann es sein, daß man beim Beta - Testen so den einen oder/und Anderen Fräser killt - im Gegenwert eines Mach3 oder so- Ich habe mich auch an meinem eigenen CAM versucht - aber zum Download anbieten wuerde ich es ( wenn ich die verfl.... Radiuskorrektur endlich hinbekommen wuerde) trotzdem nicht ohne weiteres- Schließlich ist die Daraus abgeleitete Datenbasis u.U. mitverantwortlich für mögl Schäden auch an Leib und Finger....
Parkflyer und Pflastersteine haben eine gewisse Ähnlichkeit ... beide fliegen tief, nicht allzuweit und wenn sie runterkommen geht meistens irgendwas kaputt!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Optimist« (1. Juli 2007, 11:40)


elses

RCLine User

Wohnort: schaumburg

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 1. Juli 2007, 11:57

und wieder sind wir dort wo wir angefangen haben

Software die "kostenlos" ist hat halt immer irgendwelche Nachteile.
und Software die komfortabel sein soll kostet nun mal ein wenig Geld.

was ich nicht verstehe:

wenn es billig sein soll (Fräse und Software) dann reicht doch PC-NC oder cncGRAF vollkommen aus.
gut,man muss sich damit abfinden auf der DOS-Ebene zu arbeiten oder nutzt NC-Start.
letzteres habe ich ohne Probleme zum laufen bekommen nur hatte ich bedingt durch mein System Schrittverluste.

Software gibt es reichlich nur muss ich mich dabei dann auf Features beschränken und darf eines ie vergessen:

Käfer fahren für LAU oder Porsche für GELD

bitte versteht mich nicht falsch und was ich schreibe ist meine persönliche Meinung.
ich werbe nicht und versuche nur zu erklären.
aber jemand der garkeine Ahnung hat und von einem Projekt liest wie man billig eine Fräse baut oder eine Steuerung und diese dann mit Software betreiben will sollte sich immer im klaren sein:

wenig Geld wenig Features bzw. Optionen und dies schlägt sich immer in den Ergebnissen nieder....dies musste auch ich leidvoll feststellen.

Danke Stephan

Muckymu

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Produkt Ingenieur

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 1. Juli 2007, 12:03

RE: und wieder sind wir dort wo wir angefangen haben

Zitat

Original von elses


Käfer fahren für LAU oder Porsche für GELD



Hallo Stefan,

bitte auch nicht falsch verstehen, aber wenn man zum ersten mal vor einem Auto steht, dann kennt man den Unterschied zwischen Käfer ud Porsche nicht.

Ich für meinen Teil suche ein Program, das einfach zu bedienen ist, wenn möglich unter XP läuft und nicht viel kostet.
Da sind die 220 Euro von Mach3 gerade so dir Grenze.
Wenn das so ist, dann kann ich mich damit abfinden.
Aber vieleicht baut ja irgendwer ein Auto, das ähnlich einem Käfer kostet, aber etwas mehr Porsche like ist...
Viele Grüsse

Dominik

Optimist

RCLine User

Wohnort: Süd - Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 1. Juli 2007, 12:06

Is so - was Taucht kost auch .... während man Mädler Spindeln für 20 Euro als Rohware kriegt kosten die von Kammer bearbeitet und gerichtet gleich um die 200 Euro.. und wer sich mit kumulativen Toleranzen um die 0,8 mm zufriedengeben kann der kann auch durchaus eine Uraltbüchse vom Restehof anschließen und auf Dos rummachen - dann hält sich das Ganze konsquent low budget - eine Säule ob jetzt HW oder SW aufzustocken und die Anderen zu belassen lohnt sich nicht!!


Wenn einer von Euch einen machfähigen Rechner in die Ecke semmelt - sacht bescheid!!! Stephan - mal eine Frage - wie hast Du die USB to parallel Sache hingebogen bekommen? Adapter - Pegelwandler oder was anderes??? und wie wird die USB von Mach unterstützt??


Gruß HAnsjoerg
Parkflyer und Pflastersteine haben eine gewisse Ähnlichkeit ... beide fliegen tief, nicht allzuweit und wenn sie runterkommen geht meistens irgendwas kaputt!

elses

RCLine User

Wohnort: schaumburg

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 1. Juli 2007, 12:09

hehe

wenn Du solch ein Auto gefunden hast sagst Du mir bescheid...ja?

hast Du NC-Start mal probiert?
ich denke bei mir am damaligen Laptop gab es Probleme weil keine sauberen Volt angelegen haben.
es hat auch nichts gebracht mit einer sogenannten BOX die dieses Signal glätten sollte und konstant halten sollte (die gab es bei EBAY).

ich hab mit XP gearbeitet und auch ein 95,98 und 2000 probiert...ohne Erfolg.
jetzt kann ich fachsimpeln ob es am Rechner oder an der Software gelegen hat.
zumindest kenne ich einige Leute die mit dieser Software prima arbeiten.

MfG Stephan

elses

RCLine User

Wohnort: schaumburg

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 1. Juli 2007, 12:15

also

Zitat

Original von Optimist
Is so - was Taucht kost auch .... während man Mädler Spindeln für 20 Euro als Rohware kriegt kosten die von Kammer bearbeitet und gerichtet gleich um die 200 Euro.. und wer sich mit kumulativen Toleranzen um die 0,8 mm zufriedengeben kann der kann auch durchaus eine Uraltbüchse vom Restehof anschließen und auf Dos rummachen - dann hält sich das Ganze konsquent low budget - eine Säule ob jetzt HW oder SW aufzustocken und die Anderen zu belassen lohnt sich nicht!!


Wenn einer von Euch einen machfähigen Rechner in die Ecke semmelt - sacht bescheid!!! Stephan - mal eine Frage - wie hast Du die USB to parallel Sache hingebogen bekommen? Adapter - Pegelwandler oder was anderes??? und wie wird die USB von Mach unterstützt??


Gruß HAnsjoerg


ich habe eine Steuerung von Jürgen "seine besch... SpeedCut"
diese Steuerung soll an einen Rechner auf dem Mach installiert ist.
auf meinem Lappy hab ich keinen LPT..nur USB
"also kann ich Mach hier zwar laufen lassen aber nicht probieren"

da der Umzug bevor steht und ich im neuen Haus als erstes den Keller ausbauen muss kann es passieren das die nächsten Tage bei mir nicht viel passiert.
ab dem 20.7. gehts los.

wenn das alles fertig ist fang ich an mit der TRON,der Steuerung von der SpeedCut,Mach 3 und einem Rechner der dafür extra gebastelt wird.
"ich bin ja neugierig"

es wäre schön wenn Mach diese Option mit USB hätte...dann könnte ich jetzt schon probieren!

ansonsten schönen Sonntag.

Muckymu

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Produkt Ingenieur

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 1. Juli 2007, 12:33

RE: hehe

Zitat

Original von elses


hast Du NC-Start mal probiert?


Ja, aber ich bekomme die Motoren nicht zum laufen.
Es pfeift oder zuckt nur.
Wenn du mir helfen kannst, würde ich gerne damit rumspielen.
Viele Grüsse

Dominik

Optimist

RCLine User

Wohnort: Süd - Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 1. Juli 2007, 12:33

Ich habe eine Idee allerdings weiss ich nicht obs funktioniert - ´schau mal unter

www.Techlf.com

- eine französische Firma - die bieten für Ihre - wies aussieht ziemlich Iselbasierte Steuerung einen Usb SW controller an .... Umsonst - vielleicht kann man da mit was anfangen.....
Parkflyer und Pflastersteine haben eine gewisse Ähnlichkeit ... beide fliegen tief, nicht allzuweit und wenn sie runterkommen geht meistens irgendwas kaputt!

elses

RCLine User

Wohnort: schaumburg

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 1. Juli 2007, 12:55

RE: hehe

Zitat

Original von Muckymu

Zitat

Original von elses


hast Du NC-Start mal probiert?


Ja, aber ich bekomme die Motoren nicht zum laufen.
Es pfeift oder zuckt nur.
Wenn du mir helfen kannst, würde ich gerne damit rumspielen.


dazu müsste ich ein paar Informationen haben:

- Einstellungsparameter
- Daten der Steuerung
- PC-System

und wie immer gilt: der Berg kommt nicht zum Ochsen : )

ich geh jetzt erstmal zwei Stunden Autorennen gucken...faszinierend wenn bekloppte mit Autos nur im Kreis fahren

Muxey

RCLine Neu User

  • »Muxey« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mülheim a.d.r

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 1. Juli 2007, 15:50

Tag zusammen,

Mir ist aufgefallen dass die Komponenten vom GWR Komplettset nicht so wirklich kompatibel untereinander sind ???
Das Netzteil z.B zeiht die 24V vom Trafo und macht darauß drei Ausgangspannungen:
1. 30V/5A DC (Motorspannung ??)
2. 12V/0,8A DC
3. 5V/0,8A DC

Die Schteuerkarte kann 4A pro Motor vertragen. Das Netzteil bringt aber gerademal 5A, was bei 3 Motoren max 1.67A (830mA Spulenstrom ) pro Motor währen.
Also ist nun das Netzteil gnadenlos unterdimensioniert oder hab ich irgendwo nen Gedankenfehler gemacht ?

Edit: Die Steuerkarte wird doch vom Optokoppler mit Strom versorgt oder ?

Danke für eure Hilfe :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Muxey« (1. Juli 2007, 15:56)


Muckymu

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Produkt Ingenieur

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 1. Juli 2007, 16:05

Hallo Muxey.

zumindest die 30Volt sind da.
Wenn man 24 Volt Wechsel gleichrichtet, so werden daraus ca. 34 Volt.
Viele Grüsse

Dominik