1

Freitag, 26. September 2008, 19:39

Biete CNC Fräsarbeiten an

Hallo

Ich biete CNC Fräsarbeiten an.

Rippen, Spanten , Shockies , Gravuren und so weiter.

Mein Vater hat eine Step Four Precise 760 die ich mitbenutzen darf.
Will mein Taschengeld aufbessern ;)

Das ganze läuft so ab:

1. Ich bekomme eine Zeichnung der Teile. Max. größe der teile ist 740mm x 450mm
Idealerweise eine Vektorgrafik ( Dxf, Dwg etc.)
Ein Bild oder eine Bleistiftzeichnung reicht auch wenn mans nich extrem genau nimmt.
Der Zeitaufwand wird umso geringer umso besser der Plan ist.

2. Das gewünschte Material wird mir mitgeteilt.
Balsa, Depron, Cfk / Gfk , Alu , Sperrholz , Plastik, Messing ..alles möglich. Sollte jedoch nicht härter als Alu sein und nicht mehr als 20mm dick.
Sollte das gewünschte Material nicht vorhanden sein würde ich es besorgen, sollte es was exotisches sein wird mir das Material zugeschickt.

3. Ich schau mir das ganze an und vereinbaren danach einen Preis mit dem beide zufrieden sind. Es geht nicht nach Arbeitsstunden (wäre unbezahlbar).
Material wird bezahlt und ein wenig womit ich dann meinen Neuen Flieger finanzier.

4.Die gefrästen teile werden sorgfältig verpackt und nach Zahlungseingang versandt.

Anfragen bitte per PN.

Allgemeine Fragen bitte hier.


Das ist hier nix Gewerbliches... :wall: Will doch nur endlich nen Rapid haben :D

Mfg Arthur
Cnc fräse vorhanden... zeichnung schicken .. ich fräse es..

2

Freitag, 26. September 2008, 22:48

So wie du es hier anbietest ist es aber gewerblich ;).
Also Vorsicht wer alles mitliest...
Schöne Grüsse
Toenne

MichiundseiBK117

RCLine Neu User

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Spindelmonteur

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. September 2008, 09:53

Sieht nach Schwarzarbeit aus!

Würde ich so nicht reinstellen..

Gruß

Real-Fly

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. September 2008, 10:12

:D :D :D :D :D
Das war klar das solche anworten kommen.
Aber recht ham sie schon, würde einfach schreiben ist nen Nachbarschaftshilfe ;) oder nen Freunschaftsdienst.
Gruß Pascal :ok:

Fliegt nicht gibs nicht ! :dumm: :dumm:
:ok:

Baupläne und anderes zum Modellbau http://www.modellbauplaeneonline.de.vu/

5

Sonntag, 28. September 2008, 13:48

toll, editieren kann ichs nichmehr

Wens geht bitte löschen
Cnc fräse vorhanden... zeichnung schicken .. ich fräse es..

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. September 2008, 17:45

Jeder darf im Monat eine Rechnung über 100 Euro schreiben ohne Gewerbe. Das Thema habe ich gerade mit dem Steuerberater durch.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Scalepilot

RCLine Neu User

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. November 2008, 18:32

RE: Biete CNC Fräsarbeiten an

Hallo.
Bin an Deinem Angebot für Fräsarbeiten stark interressiert. Habe einen Baukasten von Glenn Torrance in Arbeit. Ist eine HANRIOT HD.1 und stellt einen französichen Doppeldecker aus der Zeit um 1918 dar. Ich möchte das Modell so scale wie möglich bauen und dazu brauche ich viele Beschlagteile die nicht im Baukasten sind. Die Frästeile sind aus 0,8 mm Alu und 0,4 mm Messing. Ich hänge mal die Datei von den zu fräsenden Teilen hierdran . Die Maßangaben der beiden Zeichnungen sind inch-Maße. Wenn die Schenkellänge 25,4 x 10,2 cm ist stimmen die Teilemaße. Die mit 1/32 Brass markierten Teile ( 4 x Fahrwerkführung ) sollten aus 0,8 mm Alu erstellt werden. Die anderen Teile aus 0,4 mm Messing. Vieleicht meldest Du dich mal per eMail und teilst mir mit was Du darüber denkst und ob es machbar ist.
Gruß
Günter
»Scalepilot« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fräsvorlage HANRIOT HD.1  Gesamt.jpg

ducfieber

RCLine User

Wohnort: Frankfurt (Oder)

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. November 2008, 19:45

Hallo,

ich hatte es mit ihn auch mal probiert. es scheiterte leider schon an der zeichnung. ich wollte mir teile nachzeichnen lassen (bleistifft kopie)., die ich selber fräsen wollte. leider waren alle teile viel zu groß. schade um die zeit u das geld.
gruß

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. November 2008, 19:57

Zitat

Original von ducfieber
Hallo,

ich hatte es mit ihn auch mal probiert. es scheiterte leider schon an der zeichnung. ich wollte mir teile nachzeichnen lassen (bleistifft kopie)., die ich selber fräsen wollte. leider waren alle teile viel zu groß. schade um die zeit u das geld.
gruß


Hallo,

wenn Dudas immer noch brauchst könnte ich Dir das vieleicht machen. Natürlich ohne Bezahlung.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

10

Dienstag, 11. November 2008, 21:00

Hallo,

Wenn ich lese, dass sich jemand ein kleines Taschengeld mit Fräsarbeiten verdienen will, finde ich das absolut okay. Dass dann aber wieder einige nach Steuer und Gewerbe schreien, das haut mich um. Was seid ihr Deutschen doch für Bürokraten, sich zwar über alles ärgern, was nach Bürokratie stinkt, aber dann immer tapfer jedem Angst einflössen, der mal etwas Mut zeigt.

Wenn es darum geht, in China möglichst billig und mit falschem Rechnungsbetrag einzukaufen, ist alles in Ordnung, wenn aber einer im eigenen Land mal ein paar Groschen nebenher verdienen will, dann scheisst ihr euch gleich in die Hosen oder vergönnt ihm seine paar Euros.

Wenn Deutschland wegen dem Herrn Weber verarmt, bloss weil er für seine kleine Dienstleistung keine Steuern bezahlt oder gar ein Gewerbe anmeldet, dann gute Nacht. Wenn ihr wüsstet, was in unserer Schweiz diesbezüglich so alles abgeht, ihr würdet grün im Gesicht. Trotzdem, unser Land ist deswegen nicht ärmer geworden, also, was soll der ganze Aufstand gegen einen Hobbybastler, der etwas Taschengeld verdienen will.

Sorry, wenn ich "die Deutschen" verallgemeinere, ich weiss, es gibt Ausnahmen, eben die, die die Regel bestätigen.

Rolf

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. November 2008, 21:18

Hallo Rolf,

da hast Du natürlich recht. Aber so ein Hinweis ist auch nicht schlecht. Meistens macht man sich keine Gedanken und dann kann schon mal eine Anzeige kommen wenn man das so öffendlich macht. Es gibt immer Leute die dem anderen nicht die Butter aufs Brot gönnen. Selber darf man natürlich alles.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

12

Dienstag, 11. November 2008, 21:52

Zitat

Es gibt immer Leute die dem anderen nicht die Butter aufs Brot gönnen. Selber darf man natürlich alles.


Wie ich solche Neider liebe. Das sind doch alles kleine Arschkriecher, die selber nichts können, aber anderen deren Erfolg missgönnen.

Ich hatte schon das Vergnügen, ein Schreiben eines deutschen Abmahnanwaltes in meinem Briefkasten vorzufinden. So ein kleiner Scheisser, der nichts kann ausser anderen auf den Keks zu gehen. Dem habe ich kurz und bündig gesagt, dass er seine Spielchen mit seinen eigenen Leuten in seinem Land machen solle, er könne mich mal kreuzweise, für mich gelten schweizer Gesetze.

Na ja, Deutschland hat sich seine Gesetze ja selber gemacht, also müssen sie nun auch damit leben. Ich finds erbärmlich, wie eingeschüchtert die Deutschen inzwischen geworden sind, früher waren sie selbstsicher und überlegen, und haben sich nicht jeden Scheiss verbieten oder reglementieren lassen.

Ob es wohl daran liegt, dass ihr von einer Person regiert werdet, die früher in ihrem Land das Wort Freiheit noch nicht mal buchstabieren konnte? Wo jeder jeden bespitzelte und jeder vor jedem in die Hosen schiss? Heute scheint diese Angst vor jeder Art von Behörde oder Amt auch im Westen eingezogen zu sein.

Rolf

Optimist

RCLine User

Wohnort: Süd - Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. November 2008, 23:35

Abgesehen davon, daß ich mir als Schüler da sehr wahrscheinlich als Minderverdiener da eh keine Gedanken gemacht hätte, ( absichern is sicher kein Fehler im Zeitalter der Abmahnanwälte!!!) wuerde ich die 0.4 Messingblech nicht fräsen sondern Ätzen,,, dünnes Blech fräsen is ne Sch..arbeit ... 0.8er Alublech musste auch spannen können ( Vakuumtisch geht vielleicht aber das dann nachher verwindungsfrei vereinzelt zu bekommen is was Anderes ... irgendwo sticht der Fräser immer ein!!!
Parkflyer und Pflastersteine haben eine gewisse Ähnlichkeit ... beide fliegen tief, nicht allzuweit und wenn sie runterkommen geht meistens irgendwas kaputt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Optimist« (13. November 2008, 23:36)


BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. November 2008, 07:08

Hallo,

sowas schraube ich einfach auf einer Holzplatte fest. Punkte anfahren und Loch bohren wenn die äußeren Löcher nicht reichen.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

wulpes62

RCLine User

Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

  • Nachricht senden

15

Freitag, 14. November 2008, 12:25

Zitat

Original von Rolf Weber

Zitat

Es gibt immer Leute die dem anderen nicht die Butter aufs Brot gönnen. Selber darf man natürlich alles.


Wie ich solche Neider liebe. Das sind doch alles kleine Arschkriecher, die selber nichts können, aber anderen deren Erfolg missgönnen.

Ich hatte schon das Vergnügen, ein Schreiben eines deutschen Abmahnanwaltes in meinem Briefkasten vorzufinden. So ein kleiner Scheisser, der nichts kann ausser anderen auf den Keks zu gehen. Dem habe ich kurz und bündig gesagt, dass er seine Spielchen mit seinen eigenen Leuten in seinem Land machen solle, er könne mich mal kreuzweise, für mich gelten schweizer Gesetze.

Na ja, Deutschland hat sich seine Gesetze ja selber gemacht, also müssen sie nun auch damit leben. Ich finds erbärmlich, wie eingeschüchtert die Deutschen inzwischen geworden sind, früher waren sie selbstsicher und überlegen, und haben sich nicht jeden Scheiss verbieten oder reglementieren lassen.

Ob es wohl daran liegt, dass ihr von einer Person regiert werdet, die früher in ihrem Land das Wort Freiheit noch nicht mal buchstabieren konnte? Wo jeder jeden bespitzelte und jeder vor jedem in die Hosen schiss? Heute scheint diese Angst vor jeder Art von Behörde oder Amt auch im Westen eingezogen zu sein.

Rolf



hallo Rolf,
Du sprichst mir aus der Seele. Der Reglementierungswahn in Deutschland ist unerträglich.
Die Bespitzelung der Bevölkerung per Gesetz zu legalisieren und alles zu speichern was geht das erinnert mich sehr stark an die Statssicherheit der ehemaligen DDR.

Gruß
Jürgen
Gruß
Jürgen

Humor ist der Knopf, der verhindert das uns der Kragen platzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wulpes62« (14. November 2008, 12:46)