Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Olli76

RCLine User

  • »Olli76« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schönwalde

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Januar 2018, 10:44

Frästeile erstellen lassen oder lieber drucken?

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ich bin hier richtig...
Ich habe ein (ur)altes Projekt wieder aufleben lassen und möchte dabei gerne mal etwas mit der Zeit gehen und was Neues ausprobieren.

Für die Robbe Marauder (Modellbaukasten aus den 80ern) benötige ich einen Geräteträger sowie ein Außencockpit. Da ich noch nicht weiß, welche Version es am Ende werden wird, gibt es zwei Versionen des Geräteträgers. Ich habe die Teile im CAD-Programm erstellt. Die gängigen Formate kann ich zur Verfügung stellen. Die Teile selber ist nicht furchtbar komplex, aber von Hand schon nicht so schnell und leicht zu fertigen. Die Größen sind auf den beigefügten Bildern angegeben (alles in cm).

Die Teile wollte ich mir nun bei einem Lohnfräser herstellen lassen; der lehnt aber ab (zu viel Aufwand, zu teuer, kein lohnendes Angebot für beide Seiten...).

Jetzt meine Fragen an Euch:
  • Was sollte so etwas kosten (jeweils eine Ausfertigung, Material sollte irgendein gut zu bearbeitender Kunststoff sein, Oberfläche muss nicht perfekt sein, wird eh noch bearbeitet)?
  • Wer macht so was?
  • Ist es zulässig, hier im Forum nach Usern zu fragen, die mir das herstellen können? (Dann bitte vielleicht per PN ein Angebot an mich?!)
  • Wäre es bei den Teilen günstiger / praktischer / einfacher sie im 3D-Druck herstellen zu lassen?

Vielen Dank fürs Erste!

Olli
»Olli76« hat folgende Bilder angehängt:
  • Geräteträger1.jpg
  • Geräteträger2.jpg
  • Cockpit_außen.jpg

2

Dienstag, 30. Januar 2018, 11:23

3D Drucken wird eigentlich fast an jeder Ecke angeboten, such Dir am besten einen in der Nähe aus. Gibt genügend Online-Kalkulatoren, wo Du Dein Modell hochlädst und ein Preis ausgespuckt wird.

Und die Maße sind nicht so riesig, dass sie nicht mehr auf die Hobby-Maschinen passen.

An den Geräteträgern sind aber recht lange Elemente dran, da hätte ich auch bei richtigen Spritzgussteilen so meine Zweifel, ob das dauerhaft hält. Aber solange das Boot nicht daran aus dem Wasser herausgehoben wird, sollte das schon gehn.

Auch Metall (Edelstahl) lässt sich zwischenzeitlich Lasersintern (dürfte aber deutlich teurer sein, als aus dem Vollen gefräst).

3

Dienstag, 30. Januar 2018, 12:36

Such dir einen Lohnfertiger mit Lasersinterdrucker. Ist die einzig wirtschaftliche Option um an halbwegs belastbare Teile zu kommen.

Das da aus dem vollen Fräsen ist Amok, da bist beim Lohnfertiger ein paar Hundert € los.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
SAB Goblin 700 Black Thunder
Henseleit TDR II

Align T-Rex 800E Pro

Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

Olli76

RCLine User

  • »Olli76« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schönwalde

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Februar 2018, 13:52

Dank euch!

Hab jetzt einen günstigen online-3D-Druckservice gefunden (nachdem der erste fast 300 € für die drei Teile berechnet hatte...) und getestet. Bin gespannt, Probeteil ist im Versand. Alle drei Teile würden deutlich unter 100 € kommen. Schaue mir das Probeteil mal an, ggf. bestelle ich die anderen dann auch.

Bei Interesse stelle ich ein Bild rein, wenn das Teil da ist.

:w

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Februar 2018, 15:55

Bei Interesse stelle ich ein Bild rein, wenn das Teil da ist.

Jo, mach mal, Bilder sind immer gut.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Februar 2018, 18:55

Hui das ist aber teuer. Würdest du mir die Datein mal zukommen lassen? Ich würde es mir gerne mal anschauen.

LG

Dennis

Edit:

Was ich da so sehe sind bestimmt keine 30 Euro. Würde das gerne mal in meinen Slicer packen und das mal grob anschauen.
Welches Material hast du bestellt?
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

Olli76

RCLine User

  • »Olli76« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schönwalde

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Februar 2018, 16:34

So, nach einer Woche Winterurlaubspause melde ich mich noch einmal.

Teil ist angekommen und ich bin eigentlich ziemlich zufrieden. Ausreichend stabil, leicht und hat recht akkurate Kanten und für etwas mehr als 30 € (exkl. Versand) find ich's ganz ok.. Etwas Nachbearbeitung bleibt, aber das war mir klar. Leider habe ich nicht gang richtig konstruiert und muss leider später am Modell etwas nacharbeiten. Lässt sich aber verschmerzen.

@Dennis: Wäre toll, wenn Du mal 'rüberschauen könntest. Bevorzugtes Format?

Dank @ alle!
»Olli76« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180210_095656_resized.jpg
  • 20180210_095717_resized.jpg
  • 20180210_095601_resized.jpg

CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Februar 2018, 18:36

Als stl wäre es perfekt.
Schreib dir gleich ne PN mit mail Adresse.
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Februar 2018, 05:47

Also ich habe das mal 10 fach vergrößert und S3D mal rechnen lassen. Ca 50g Filament gehen drauf in ca 3 Stunden fertig. 30 euro und noch versand dabei find ich echt etwas viel. Mit 20 hätte es auch gereicht. ABS ist relativ tricky zu drucken. Nur ein kleiner Hinweis. Wenn du es ca 30-45 sek in acetondampf legst ist es glatt wie ein Babypopo :D
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

Ähnliche Themen