walter

RCLine User

  • »walter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Januar 2005, 22:13

Kontur - Schriftzug fräsen

Hallo Leute !

Wie fräst man einen Schriftzug auf eine Metallplatte oder wie graviert man einen Schriftzug auf Metall ?

Mein Beispiel:



RC Line Logo mit einem Zentrierbohrer auf einer Metallplatte (400mm x 140mm) graviert und anschließend bemalt. Die Buchstaben wurden an einer teuren CNC-Fräsmaschine per Programm eingelesen, per Blink-Form (graphischer Programm-Ablauf / Simulation) getestet und dann abgefahren.

Fräsmaschinen kennen keine Schriftarten wie ein PC, von daher müßen spezielle Schriftzüge per Geraden und Kreisradien genau definiert werden. Man kann die Geraden per Absolutbemaßung difinieren (X,Y, Z-Bemaßung), bei den Radien verwendet man entweder fertige Radienzyklen oder Radienparameter.
http://www.heli-rock.de

Meine Helis:

T-Rex 700 Nitro
T-Rex 600 Nitro
T-Rex 600 ESP
T-Rex 450 XL
Raptor 50
Raptor 30

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »walter« (25. Januar 2005, 23:42)


joeloebig

RCLine User

Wohnort: Freigericht

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Januar 2005, 23:26

RE: Kontur - Schriftzug fräsen

Hallo,
irgenwie versteh ich dein Problem nicht richtig....
i
ch beschreibe mal wie ich das mache:
Ich mache in Corel (9) meine Schriftzug so wie ich ihn haben will fertig.
Dann wandele ich den ganzen Text in Kurven und exportiere ihn als DXF.
Im CAM Teil dann entweder "Contur" fahren für Folienschnitte oder "Tasche innen" zum Gravieren.

Hoffe gehofen und dein Probelm verstanden zu haben.

Gruss

Achim

walter

RCLine User

  • »walter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Januar 2005, 23:41

Hallo Achim !

Ich habe mich in meinem Beitrag unklar ausgedrückt, ich habe kein Problem mit der Erstellung von Schriften und deren Umsetzung an einer Fräsmaschine. :w ...

Die Möglichkeiten der Umsetzung sind vielfälltig ... zudem auch Abhängig von der Steuerung (Typ).

Zitat

Im CAM Teil dann entweder "Contur" fahren für Folienschnitte oder "Tasche innen" zum Gravieren.


... ich rede von so einer Machine:



Meine Platte habe ich auf einer Fräsmaschine der Firma Kekeisen gefräst ...
http://www.heli-rock.de

Meine Helis:

T-Rex 700 Nitro
T-Rex 600 Nitro
T-Rex 600 ESP
T-Rex 450 XL
Raptor 50
Raptor 30

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »walter« (25. Januar 2005, 23:44)


joeloebig

RCLine User

Wohnort: Freigericht

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Januar 2005, 08:52

und bestimmt drehst du LRK Teile darauf: ;)



:ok:

Achim

walter

RCLine User

  • »walter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Januar 2005, 19:21

Hallo Achim !

Zitat

und bestimmt drehst du LRK Teile darauf:


:D

net ganz, aber drehen kann ich auch ... ;)
http://www.heli-rock.de

Meine Helis:

T-Rex 700 Nitro
T-Rex 600 Nitro
T-Rex 600 ESP
T-Rex 450 XL
Raptor 50
Raptor 30

Andreas Weber

RCLine User

Wohnort: Karlsfeld bei München

Beruf: Schüler, ab Sept 05 Mechatroniker-Azubi

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Januar 2005, 20:43

Zitat

aber drehen kann ich auch ...


was denn, Däumchen? :D

Nase bohren
Däumchen drehen
Pizza fräsen, ähhh fressen....


Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen....
Raptor 50 V2, Kyosho Mustang, Kyosho Me 109, Gee Bee Y, Graupner Extra 300L...und noch ne meeenge kleinkram... :D

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. Februar 2005, 11:42

Hallo Walter,

was ist denn jetzt genau dein Problem?

Die alte Variante CNC Maschinen zu programmieren ist der Zeilencode, aber ich denke der interessiert dich weniger.

Um Schriften zu gravieren, fräsen, lasern, wasserstrahlschneiden ect. benutze ich immer direkt mein CAD Programm welches Schriften unterstützt. Diese werden dann z.B. als .dxf Datei ausgegeben, die dann in die Frässoftware importiert werden können. Zu jeder Zeit bestehen die Schriften dann nur aus Geraden, Kurven und Splines.

Aber was genau ist denn jetzt dein Problem?

Gruß
Chris